Autor Thema: American Horror Story  (Gelesen 21787 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Inspektor Yuen

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.455
Re: American Horror Story -> Ordentlicher Horror in Serie fuer Erwachsene
« Antwort #120 am: 5 September 2014, 22:25:14 »
Dann zieh deine Schlüsse aus den vergangenen Staffeln, dann hält sich deine Erwartung für die vierte Staffel vielleicht in Grenzen.
"Wenn ich jetzt sterben würde, was würdest du machen?" -"Ich würd dich nicht sterben lassen!"

Offline RoboLuster

  • Muay Thai Warrior
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.965
  • Tilki
    • facebook
Re: American Horror Story -> Ordentlicher Horror in Serie fuer Erwachsene
« Antwort #121 am: 5 September 2014, 22:30:40 »
Mach ich schon. Wobei ich jeweils die 1. Hälfte von 2 und 3 überaus gut gefunden habe.
"Shoot first, think never!" - Ash
  "Don't let your fears overcome you" - Billy Drago

Offline StS

  • Forenmoderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 14.005
Re: American Horror Story -> Ordentlicher Horror in Serie fuer Erwachsene
« Antwort #122 am: 8 September 2014, 18:38:46 »
Extended Promo für "Freak Show":
http://www.comingsoon.net/news/tvnews.php?id=122734

Das Stück ist übrigens von Melanie Martinez. ;)
« Letzte Änderung: 8 September 2014, 18:40:50 von StS »
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.411
  • Käuzchen des Todes
Re: American Horror Story -> Ordentlicher Horror in Serie fuer Erwachsene
« Antwort #123 am: 8 Oktober 2014, 11:54:29 »
Start der 4.Staffel heute in den Staaten auf FX: http://www.serienjunkies.de/news/play-day-premiere-staffel-62948.html

Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.248 Filme ohne IMDB-Link (24.11.17, 2172 Neulinks)!

The Doctor: "You forgot one question! How do you get all the presents into your sleigh?
Santa: "Bigger on the inside."

"DIE HABEN MEINEN SCHWARZEN ANGESCHOSSEN!!!" (Free Fire)

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.411
  • Käuzchen des Todes
Re: American Horror Story -> Ordentlicher Horror in Serie fuer Erwachsene
« Antwort #124 am: 14 Oktober 2014, 10:10:53 »
Und dank Quotenrekord bei Staffelstart Nr. 4 gleich grünes Licht für eine 5.Staffel: http://www.serienjunkies.de/news/american-horror-story-erteilt-grnes-63119.html
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.248 Filme ohne IMDB-Link (24.11.17, 2172 Neulinks)!

The Doctor: "You forgot one question! How do you get all the presents into your sleigh?
Santa: "Bigger on the inside."

"DIE HABEN MEINEN SCHWARZEN ANGESCHOSSEN!!!" (Free Fire)

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.411
  • Käuzchen des Todes
Re: American Horror Story -> Ordentlicher Horror in Serie fuer Erwachsene
« Antwort #125 am: 23 Oktober 2014, 10:58:50 »
Während die Freakshow in den Staaten läuft, können FreeTV-Zuschauer erstmal auf den Hexenzirkel zurückgreifen.

Staffel 3 ab heute um 22.05 h. auf Sixx: http://www.serienjunkies.de/news/play-day-staffel-american-63343.html
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.248 Filme ohne IMDB-Link (24.11.17, 2172 Neulinks)!

The Doctor: "You forgot one question! How do you get all the presents into your sleigh?
Santa: "Bigger on the inside."

"DIE HABEN MEINEN SCHWARZEN ANGESCHOSSEN!!!" (Free Fire)

Offline lastboyscout

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 5.242
Re: American Horror Story -> Ordentlicher Horror in Serie fuer Erwachsene
« Antwort #126 am: 24 Oktober 2014, 03:18:43 »
Bis jetzt ist Freak Show wirklich gut, da haben sich fuer eine TV-Serie schon ein paar nett herbe and WTF-Momente eingeschlichen, war da wirklich ueberrascht.
Nette Masken, wirklich gute Schauspieler mit stellenweise viel Mut zur Haesslichkeit (Kathy Bates als baertige Lady und rundum gelungene Atmosphaere.
Bisher wirklich lecker.
I`m a tragic hero in this game called life,
my chances go to zero, but I always will survive.
( Funker Vogt - Tragic Hero )

What is your pleasure, sir? This is mine:
http://www.dvdprofiler.com/mycollection.asp?alias=lastboyscout

Offline Deer Hunter

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 5.397
  • Suggestionsartist
Re: American Horror Story -> Ordentlicher Horror in Serie fuer Erwachsene
« Antwort #127 am: 6 November 2014, 20:56:28 »
Sehr interessant:

American Horror Story sorgt für eine Überraschung

Ich hab jetzt die dritte Staffel ausgelassen, bis auf die ersten beiden Episoden, die mir ehrlich gesagt nicht zugesagt haben. Die vierte Staffel spricht mich da schon ein wenig mehr an. Bisher kann ich nur das unterstreichen, was mein Vorredner sagte! :respekt:
"Das nächste Lied heißt eigentlich 'Ich bin so wie ich bin' aber weil Bela "auch" ein bisschen mitsingt, heißt es 'FICKEN'!"

zartcore
Ah, tweed. Fabric of the eunuch.

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.411
  • Käuzchen des Todes
Re: American Horror Story -> Ordentlicher Horror in Serie fuer Erwachsene
« Antwort #128 am: 26 November 2014, 10:05:29 »
Auch hier wird es Zeit für die D-Premiere der Staffel 4: Fox gibt sich die Ehre ab heute abend.

http://www.serienjunkies.de/news/deutschlandpremiere-staffel-americanhorrorstory-fox-64095.html
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.248 Filme ohne IMDB-Link (24.11.17, 2172 Neulinks)!

The Doctor: "You forgot one question! How do you get all the presents into your sleigh?
Santa: "Bigger on the inside."

"DIE HABEN MEINEN SCHWARZEN ANGESCHOSSEN!!!" (Free Fire)

Offline Private Joker

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.469
Re: American Horror Story -> Ordentlicher Horror in Serie fuer Erwachsene
« Antwort #129 am: 28 November 2014, 18:21:05 »
Solider, Überraschend gradliniger Auftakt, imo, aber (deshalb/trotzdem ?) auch nicht übermäßig aufregend.

Nicht wirklich gruselig, wenig Horror-Atmosphäre (außer den Splatter-Einlagen), keine großen Parallelhandlungen (allenfalls der Killerclown) und schon gar keine verschiedenen Zeitebenen, irgendwie füllt man sich da fast etwas unterfordert. Den optischen Trick mit den 2 Köpfen fand ich eher mittelprächtig, ist aber wahrscheinlich auch nicht ganz einfach zu realisieren; dagegen sieht die Zwergenfrau ziemlich "echt" aus (habe da jetzt nicht recherchiert, inwieweit da mit CGI nachgeholfen wurde).

Hat also noch reichlich Potential, aka Luft nach oben, aber ganz ehrlich gesagt liegt mir das Thema auch nicht so sehr. Die Gratwanderung, aus letztendlich "normalen" Missbildungen einen Horrorfilm zu machen, ist auch über 80 Jahre nach Browning nicht einfach.
« Letzte Änderung: 29 November 2014, 10:49:51 von Private Joker »
"Ich bin zu alt für diesen Scheiß" "Dem Scheiß ist es egal, wie alt Du bist" (James Grady - Die letzten Tage des Condor)

Offline Grusler

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.898
  • SIE leben und ES ist wieder da!
Re: American Horror Story -> Ordentlicher Horror in Serie fuer Erwachsene
« Antwort #130 am: 29 November 2014, 03:44:53 »
Hatte letztens die ersten beiden Staffeln auf DVD gesehen und bin negativ überrascht gewesen und das muss jetzt raus:

Die erste Staffel fängt genial an und wird dann mittelmäßig, langweilig, nervig und bescheuert...spätestens die unendlich öden Szenen um das schwule Geisterpärchen haben dann klar gemacht, wohin es geht...:icon_lol:

Die zweite Staffel fängt ebenfalls genial und atmospherisch an und verkommt zu einem feministisch-lesbischem Delirium, oder wie man das nennen soll, wo alles, wirklich alles an guten Ideen komplett zerstört wird und man es schon mit Brechreiz zu tun bekommt, die letzten drei Folgen sind unerträglich beschissen gewesen! Echt schade, bis zur guten Hälfte war das wirklich cool, bis die Satans-Nonne verkohlt wird, der Teufel "getötet" wird :algoschaf: und der Spass natürlich auch... :icon_evil:

Schockierend Scheisse, wirklich richtig scheisse, Ryan Murphy HÖR UM TEUFELSWILLEN BITTE AUF HORROR ZU MISSBRAUCHEN!!! Du verfluchte.... :icon_twisted: ;)




ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Offline ultrasmudge somersault

  • Mitglied
  • Beiträge: 338
Re: American Horror Story -> Ordentlicher Horror in Serie fuer Erwachsene
« Antwort #131 am: 29 November 2014, 14:58:09 »
Habe es nicht mal über die ersten paar Folgen hinausgeschafft und dabei mag ich eigentlich Horror!  :icon_lol:

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Habe mir die Tage die erste Staffel angesehen. Erwartet hatte ich bei dem großspurigen Titel schon etwas mehr... eine Horrorgeschichte der USA, mit Indianerfriedhöfen, Hexenverfolgungen, Bürgerkrieg, Attentaten, Todesstrafen, Serienkillern, Rassenunruhen, Sektierern und Vietnam-Veteranen, die irgendwie in den Spuren von Kubricks "Shining", Wadleighs "Wolfen", Hoopers "Poltergeist", oder Clarks "Dead of Night" wandelt... Und dann ist die genregemäße Aufarbeitung von Vergangenheit (in Staffel 1) doch erstaunlich willkürlich und banal... besonders Geistreiches über die us-amerikanische Gesellschaft und ihre Geschichte hatte mir die Staffel jetzt irgendwie nicht zu sagen.

Vor allem missfällt mir die Struktur: die einzelnen Folgen fühlten sich teilweise bloß wie Überbrückungen an, als langer Film war mir das Ganze dann aber wieder zu zerfasert und episodenhaft.

Interessant war aber der Ansatz, nach und nach unterschiedliche Vergangenheiten aufzudecken und die Gegenwart etwas durchsichtiger geraten zu lassen. Gegen Ende wirkte das dann aber wie eine Soap Opera mit Geistern auf mich... schwache 6/10; aber ich werde sicherlich auch die anderen Staffel bei Gelegenheit einmal besorgen und sichten... Ich könnte mir vorstellen, dass das Prinzip der Verzahnung der einzelnen Staffeln ganz reizvoll sein könnte.
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.411
  • Käuzchen des Todes
Für die 2.Staffel haben sie dann noch eine Extradose "CRAZY" aufgemacht, da hab ich mich von den Themenverwurstungen dann schon erschlagen gefühlt - aber wie bei der Ersten fängt es gut an, baut gut auf, muss dann aber eben mit all seinen Horrormotiven zuende geführt werden, wobei man sich wohl bei Staffel 2 nicht so recht entscheiden konnte und immer noch eine Wendung drauf legte.

Weiter bin ich bis jetzt nicht gekommen, würde es aber durchaus tun. Eine Offenbarung war/ist die Serie in den Anfängen aber nicht.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.248 Filme ohne IMDB-Link (24.11.17, 2172 Neulinks)!

The Doctor: "You forgot one question! How do you get all the presents into your sleigh?
Santa: "Bigger on the inside."

"DIE HABEN MEINEN SCHWARZEN ANGESCHOSSEN!!!" (Free Fire)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Für die 2.Staffel haben sie dann noch eine Extradose "CRAZY" aufgemacht, da hab ich mich von den Themenverwurstungen dann schon erschlagen gefühlt - aber wie bei der Ersten fängt es gut an, baut gut auf, muss dann aber eben mit all seinen Horrormotiven zuende geführt werden, wobei man sich wohl bei Staffel 2 nicht so recht entscheiden konnte und immer noch eine Wendung drauf legte.

Weiter bin ich bis jetzt nicht gekommen, würde es aber durchaus tun. Eine Offenbarung war/ist die Serie in den Anfängen aber nicht.

Ich bin ja vor allem auf die Hexen- und die Hotel-Staffel gespannt...  :D
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Offline RoboLuster

  • Muay Thai Warrior
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.965
  • Tilki
    • facebook
Rückblickend ist die Hotelstaffel, die einzig wirklich gute Staffel. Das mit den Hexen wird zum Schluss zum Haare raufen.
"Shoot first, think never!" - Ash
  "Don't let your fears overcome you" - Billy Drago

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Rückblickend ist die Hotelstaffel, die einzig wirklich gute Staffel.

Dann werde ich wohl mindestens bis zur 5. (?) Staffel durchhalten... :D
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.411
  • Käuzchen des Todes
Letztendlich ist die Reihe ja auch nicht "schlecht" zu nennen, aber meistens schmeißen sie nur Horrorversatzstücke und rote Farbe wie wild durcheinander an die Wand und schauen, was kleben bleibt - der Plot an sich wirkt meistens nicht zuende gedacht oder muss noch großartig erklärt werden - zumindest soweit ich geschaut habe.

Der gewisse Dreh mit dem Mädchen, das feststellt, dass sie tot ist, war das Einzige, was mich in Staffel 1 wirklich mitgenommen hat. Und in Staffel 2 provoziert die Kombi Irrenhaus-Slasherkiller-Dämonen+ALIENS natürlich zuerst ein WTF, dann aber irgendwann nur noch "Echt jetzt?". Vor allem die Aliens wollten nie so recht passen.

Es ist bunt und kurios, aber es ist nicht wirklich substanziell...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.248 Filme ohne IMDB-Link (24.11.17, 2172 Neulinks)!

The Doctor: "You forgot one question! How do you get all the presents into your sleigh?
Santa: "Bigger on the inside."

"DIE HABEN MEINEN SCHWARZEN ANGESCHOSSEN!!!" (Free Fire)

Offline StS

  • Forenmoderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 14.005
"Asylum" und "Hotel" mag ich, da sie schön abgedreht sind und einfach das machen, was Moonshade schon schrieb...
meistens schmeißen sie nur Horrorversatzstücke und rote Farbe wie wild durcheinander an die Wand und schauen, was kleben bleibt
...plus Solche Sachen wie ne nette Atmosphäre, gute Darsteller und ne feine Ausstattung aufweisen.

Bei allen Staffeln haben sie imo das Problem, dass sie zum Ende hin jeweils schwächer werden... was echt schade ist. 
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Offline Roughale

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.369
  • HURZ Experte
    • My MySpace Space
Die Hotelstaffel empfand ich als die schlechteste Staffel von allen, besonders wegen der mich überhaupt nicht ansprechenden Thematik, einem erneut unerträglich schlechtem Schauspiel des Herrn Peters und der grauenhaften Lady Gaga. Dagegen konnten die starken Momente einfach nicht ankommen, so wie eine gute Kathy Bates, der tuntige Empfangstyp und das war es auch schon, was hängen geblieben ist von der Staffel...

Das Hauptproblem von AMH ist, dass sie immer zuviel reinpacken und man dann gegen Ende den Überblick verliert und dadurch die Qualität nach unten geht, nichtsdestotrotz schaue ich die Serie grösstenteils sehr gerne, an die Ausfälle habe ich mich gewöhnt ;)

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Offline StS

  • Forenmoderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 14.005
Sehe ich etwas anders.  ;)

Peters und Gaga waren schon ganz gut in "Hotel"... haben ihre Rollen prima gespielt (vor allem Peters hatte sichtliches Vergnügen in jeder Sekunde Screen-Time). Insgesamt hatte die Season die beste Besetzung bislang, meiner Meinung nach (leider ohne Jessica und Em-Rob). Highlight war in der aber ganz klar Dennis O´Hare als "Liz Taylor"... echt klasse.
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Offline Roughale

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.369
  • HURZ Experte
    • My MySpace Space
Sehe ich etwas anders.  ;)

Peters und Gaga waren schon ganz gut in "Hotel"... haben ihre Rollen prima gespielt (vor allem Peters hatte sichtliches Vergnügen in jeder Sekunde Screen-Time). Insgesamt hatte die Season die beste Besetzung bislang, meiner Meinung nach (leider ohne Jessica und Em-Rob). Highlight war in der aber ganz klar Dennis O´Hare als "Liz Taylor"... echt klasse.

Genau den Dennis O'Hare meinte ich mit "Empfangstyp" ;) Und was hat Peters da gut gemacht? Der hat doch wieder mal nur rumgebrüllt, das war für mich ganz mieses Overacting und hat mir jede Laune genommen, wenn der zu sehen war, OK, zugegeben, ich kann den Typen nicht sonderlich leiden, zumindest in AMH hat er eigentlich immer dieselbe Minimalleistung (Grunzen und Brüllen) abgeliefert... Und die Gaga hätte man mit eine C&A Schaufensterpuppe austauschen können, das wär nicht sonderlich aufgefallen. Und nein, gegen die habe ich nicht generell was, singen kann sie, ihre optischen Sachen sind auch kunstvoll und schräg, beides nicht mein Geschmack treffend, aber ich respektiere die Leistung dahinter, nur das habe ich bei Hotel nicht gesehen... Aber alles eine Frage des Geschmacks ;)

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Offline RoboLuster

  • Muay Thai Warrior
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.965
  • Tilki
    • facebook
Die Hotelstaffel war die einzige Staffel, die mich bis zum Schluss interessiert hat, und Lady Gaga  war mir 1000x lieber als Jessica Langes staubigen Gracien-Semicomeback-Triumphabgang nochmal zu sehen.
"Shoot first, think never!" - Ash
  "Don't let your fears overcome you" - Billy Drago

Offline StS

  • Forenmoderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 14.005
Re: American Horror Story
« Antwort #143 am: 23 August 2017, 11:36:48 »




Trump, Kulisten, creepy Clowns!



"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Offline BingeGirl

  • Mitglied
  • Beiträge: 11
Re: American Horror Story
« Antwort #144 am: 26 September 2017, 18:15:04 »
Das AHS Artwork ist ja immer eine Klasse für sich. Nicht schlecht die Bildsprache. Mal sehen was die Cult Season so mit sich bringt. Ich grusel mich super gerne und die Clowns sehen wirklich "interessant" aus  :icon_eek:

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: American Horror Story
« Antwort #145 am: 3 Oktober 2017, 19:43:43 »
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Offline Private Joker

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.469
Re: American Horror Story
« Antwort #146 am: 25 November 2017, 11:58:59 »
In den USA ist S7 / "Cult" offenbar eher mittelmäßig angelaufen

http://www.quotenmeter.de/n/97274/american-horror-story-cult-kann-roanoke-nicht-das-wasser-reichen

Nachlassende Qualität ? Nach drei Folgen möchte ich da eher gegen den Strom schwimmen; nachdem ich Freak Show/Roanoke gar nicht und Hotel eher lustlos (trotz LG) zuende gesehen habe, fand ich den Auftakt zu Cult eigentlich ganz gelungen. Ohne die überprominenten Signaturschaupieler (Lange/Bates/Gaga) und die überstrapazierten Zeitsprünge ist das eine relativ gradlinige Paranoia-Show über neue und alte US-Ängste mit den gewohnten, aber nicht übertriebenen kurzen Splattereinlagen. Die Querverbindung zur aktuellen US-Politik muss ich dabei nicht unbedingt haben, aber sie stört auch nicht sehr. Für mehr als 8-10 Folgen trägt so was vielleicht nicht, aber das ist ja eh kein Thema mehr im aktuellen TV.
"Ich bin zu alt für diesen Scheiß" "Dem Scheiß ist es egal, wie alt Du bist" (James Grady - Die letzten Tage des Condor)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: American Horror Story
« Antwort #147 am: 6 Dezember 2017, 19:35:15 »
Etwas offtopic:

Bin im Zusammenhang mit den IA zu "American Horror Story" und "True Detective" - welche ich ja an sich gut finde und hiermit freilich keinesfalls kritisieren will - zu dem Schluss gekommen, dass bei solchen Serien, die in jeder Staffel eine neue Geschichte mit anderen Figuren erzählen, eine einzige IA zur ersten Staffel nicht die optimale Lösung sein sollte...

Wurde in diesem Zusammenhang schon einmal über Alternativen diskutiert - und gibt es überhaupt eine praktikable Möglichkeit, vor der OFDb 2.0 mehrere Staffel-IA für eine Serie anzubieten? :D
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Offline The Spectre

  • Mitglied
  • Beiträge: 179
Re: American Horror Story
« Antwort #148 am: 8 Dezember 2017, 21:33:46 »
Etwas offtopic:

Bin im Zusammenhang mit den IA zu "American Horror Story" und "True Detective" - welche ich ja an sich gut finde und hiermit freilich keinesfalls kritisieren will - zu dem Schluss gekommen, dass bei solchen Serien, die in jeder Staffel eine neue Geschichte mit anderen Figuren erzählen, eine einzige IA zur ersten Staffel nicht die optimale Lösung sein sollte...

Genauso Offtopic:
IA = Inhaltsangabe?

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: American Horror Story
« Antwort #149 am: 8 Dezember 2017, 23:46:46 »
Genauso Offtopic:
IA = Inhaltsangabe?

Ja... ;)
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)