Autor Thema: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge  (Gelesen 48856 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pm.diebelshausen

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.157
  • (siehe unten)
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #30 am: 3 November 2012, 11:12:46 »
(Fast) niemand hier, soweit ich lese, sagt zum Thema nur was, um die Dinge madig zu reden. Das finde ich schonmal klasse. Bretzels letztem Posting kann ich wiederum nur zustimmen.

Zum Sinn des Threads: es geht erstmal um ein Stimmungsbild und darum, zu erfahren, was andere User des Forums wahrnehmen.

Nicht zustimmen kann ich der sixer-Position. Das soll die alljährliche Forendepression sein? Leute gehen, Leute kommen, so ist der Lauf der Welt? Ich bin ja offensichtlich nicht der einzige, der wahrnimmt, dass deutlich mehr gegangen als gekommen wird. Und da stellt sich doch wirklich mehr als im Sommerloch die Frage, warum dem so ist. Auch darum geht es dann hier in diesem Thread, denn wenn alles ok ist, braucht man ja nicht drüber reden. ratz hat z.B. ein paar interessante Antworten vorgeschlagen. Auch andere. Aber das als Problem so wegzuwischen finde ich unangebracht.

Dass die Haltung der meisten im Forum (nicht von allen, Jan, aber das ist ja klar) freundlich ist und sich die Auseinandersetzung mit Film hier immernoch auf einem anderen Niveau befindet als auf unzähligen anderen Seiten, sehe ich auch so. Das ist so, weil es gepflegt wird. Das ist so, weil ein paar User, allen voran MMeXX, mit guten Ideen Impulse im Forum setzen. Wie die aufgegriffen werden, liegt dann selbstverständlich (da bin ich bei sixer) an den vielen Usern hier. Und gerade deshalb finde ich, dass die Fragen "Warum stagniert das Forum? (Tut es das?)" und anschließend "Was kann man tun?" besprochen werden müssen. Auch deshalb dieser Thread von einem, der sich diese Gedanken eben macht - und wie zu sehen, fühlen sich auch gleich einige sehr angesprochen von dem Thema. Heißt für mich klar: da ist Bedarf.

Wahrscheinlich kommen als Gründe für die Stagnation (ich jedenfalls sehe eine) mehrere Dinge zusammen. Veränderungen im Leben langjähriger User, andere Bedürfnisse neuerer User, Verschiebungen in Medienlandschaft, Internetangebot und Filmkonsum, fehlende Umsetzung konstruktiver Ideen, die aus vielen, vielen angeregten Diskussionen hier hervorgegangen sind (sowohl für Forum als auch OFDb), um mal ein paar von oben aufzugreifen, und bestimmt auch noch mehr. Dennoch und eben drum für mich die Kernfrage: wie pflegen wir das Forum? Oder anders: wie leiten wir es? Denn das macht jeder User, der sich hier einbringt, manche mehr als andere, aber jedenfalls nicht nur die Mods und Admins. Und je nachdem was hier eingebracht wird, fühlen sich auch X und Y davon angesprochen oder nicht.
« Letzte Änderung: 3 November 2012, 11:17:33 von pm.diebelshausen »
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Offline Fräulein millas Gespür für den Flush

  • Usertreffen
  • Mitglied
  • Beiträge: 3.082
  • Düsseldorfer Jong
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #31 am: 3 November 2012, 11:21:05 »
Bevor ich hier lebendig begraben werde, ich bin doch noch da.  :icon_mrgreen:

Allerdings hat es sich bei mir mittlerweile beruflich so entwickelt, das ich unter der Woche kaum noch dazu komme, hier oder auf anderen Seiten reinzuschauen. Früher war das Forum immer nebenbei auf und es war genug Zeit mitzulesen und Müll zu verzapfen, heutzutage bin ich froh, wenn ich grad mal eben durch die Quiz schauen kann. Und am WE ist dann halt Familie oder sonstiges RL dran.
"Ist denn die ganze Welt verrückt geworden? Bin ich denn hier der einzige Idiot, dem Regeln noch was bedeuten?"

Zitat von: Dr. Sigi Fraud
Ich habe den Rassismus endgültig besiegt.

Offline Akayuki

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.918
  • うるさい! うるさい! うるさい!
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #32 am: 3 November 2012, 11:45:52 »
Ich bringe mal einen Vorschlag ein, um dem spürbaren Rücklauf möglicherweise entgegenzuwirken.
Wir haben gestern Nacht mit ein paar Usern im Chat noch mal über das Thema ausgiebig diskutiert. In einem Punkt waren wir uns alle einig (Korrigiert mich bitte wenn ich daneben liege): Die OFDb und das GF müssen wieder näher zusammenwachsen. Ein Vorschlag war z.B., dass man in der Film-Detailansicht aktuelle Forendiskussionen zum Film sehen kann. (Also quasi embedded) Dieser Denkansatz ist ja nicht neu und wird bereits in der IMDB praktiziert. Dort gibt es eine optische Verknüpfung zwischen Filmeinträgen und Forenbeiträgen.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass sich ein solches Feature auch auch auf die OFDb und das Gemeinschaftsforum sehr positiv auswirken könnte. Denn hiermit würde man eventuell die OFDb User dazu animieren, ins Forum reinzuschauen, oder sich darin aktiv zu beteiligen. Natürlich wären aber noch ein paar rechtliche Dinge zu klären, da die OFDb als Firma z.B. strenge Jugendschutzbestimmungen erfüllen muss... Das könnte dann nochmal spannend werden.
Aber wie jetzt eine solche Forenimplementierung auf der Filmseite konkret ausschauen könnte, müsste man natürlich noch ausdiskutieren.
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Offline pm.diebelshausen

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.157
  • (siehe unten)
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #33 am: 3 November 2012, 12:03:15 »
Hat eigentlich noch nie jemand einen Forenthread auf einer OFDb-Filmübersicht unter Sonstiges verlinkt? Also im Prinzip wie hier? Hm, eigentlich sehr naheliegend.

OFDb und GF näher beisammen finde ich gut. Am liebsten dann als OFDb-Gemeinschaftsforum.
« Letzte Änderung: 3 November 2012, 12:05:50 von pm.diebelshausen »
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Offline Akayuki

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.918
  • うるさい! うるさい! うるさい!
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #34 am: 3 November 2012, 12:33:18 »
Hat eigentlich noch nie jemand einen Forenthread auf einer OFDb-Filmübersicht unter Sonstiges verlinkt? Also im Prinzip wie hier? Hm, eigentlich sehr naheliegend.

OFDb und GF näher beisammen finde ich gut. Am liebsten dann als OFDb-Gemeinschaftsforum.

Richtig, so in etwa könnte das dann für jeden Film aussehen. Allerdings müsste das imo in einer eigenen Rubirk unterteilt sein. (Also nicht unter Weitere Infos sondern meinetwegen z.B. unter Diskussion im Forum)
Ich hatte zwar anfangs bei meinem Vorschlag an ein echtes Embedding gedacht (also auch mit Anzeige des neusten Beitrags usw.), allerdings könnte das Einbinden des Forums in dieser Form auch schon interessant sein. Vor allem da es recht einfach umsetzen wäre und auch nicht direkt ein neues Layout der OFDb erfordert...
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Offline Mayoko

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.366
  • Neunmalkluge GF-Göre
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #35 am: 5 November 2012, 08:45:46 »
Bor Leute, was ist denn hier los? Kaum schaut man wieder ins Forum rein muss man sowas lesen...  :icon_surprised:
Klar, manchmal denke ich mir schon das hier ein bisschen mehr los sein könnte, aber als inaktiv habe ich das Forum eigentlich noch nie empfunden. Ich finde wir haben hier wirklich sehr viele nette und kompetente User. Also mir gefällt es hier schon. Weiß nicht wie dieses Forum auf neue User wirkt, aber ich für meinen Teil hatte mich hier schnell wohl gefühlt.  :icon_smile:
Ach ja, die Idee mit dem Embedding finde ich auch gut. Dann könnte man beim Stöbern in der Datenbank direkt die Diskussionen hier drin mitverfolgen. Wäre schon schön...
Ansonsten: Gute Besserung, liebes Gemeinschaftsforum.  :trinken:

Don´t worry, be happy!

Offline Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 9.992
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #36 am: 5 November 2012, 09:53:10 »
Muss mich auch mal wieder zu Wort melden.
Bin jetzt ja auch schon über 10 Jahre hier dabei. Was mir im Vergleich zur "guten alten Zeit" auffiel ist Folgendes:

- Ja, früher war hier mehr los. Grund:
Wir gingen damals nicht so rigoros gegen "Störenfriede" vor wie zur jetzigen Zeit. Das hat natürlich zur Folge, dass viele Threads im Forum wesentlich "lebhafter" waren als sie es jetzt sind.
Ist das ein Rückschritt?
ich denke eher nein.
Grund:
Früher musste man sich wirklich durch unzählige Seiten eines Threads klicken um wichtige Informationen zu finden.
Durch das Löschen von unnötigen Beiträgen finden man jetzt wesentlich schneller alle wichtigen Informationen zu dem gesuchten Film.
Natürlich hat das etliche User abgeschreckt, aber, ganz ehrlich, um die ist es auch wirklich nicht schade.

-   Bessere Anbindung an die OFDB:
Findet doch eigentlich HIER im Forum schon gut statt. Natürlich könnte man auf der OFDB schon etwas mehr Werbung für das Forum hier machen.

-   Abwanderung von alteingesessenen Usern:
Nun ja, wer nicht will der hat schon, …, ;o)
Nein, Spass beiseite. Die Leute, die vor 10 Jahren hier um die 18 Jahre alt waren sind heute eben Ende 20/Anfang 30. Eventuell schon verheiratet mit Familie, Haus gebaut, …
Da verändert sich natürlich der Schwerpunkt was die Freizeit betrifft. Viele haben sich auch von absoluten Hardcore-Splatterfans zu normalen Filmfans gewandelt.
Hier muss man für sich persönlich entscheiden wie gross der Anteil FILM/FORUM noch im Privatleben Platz hat.
Bin selber schon bald Ende 30, verheiratet, Hausbau steht bevor, aber trotzdem lasse ich mich hier täglich mehrfach blicken, …, weil ich eben absoluter Filmfan bin und sich daran in der nächsten Zeit auch definitiv nichts ändern wird.

Langer Rede, kurzer Sinn:
Auch ich habe schon andere Filmforen mit dem GF hier verglichen und kam eigentlich zu folgendem Schluss:
Jep, hier ist es ruhiger als in sehr sehr vielen anderen Foren.
Jep, auch die Useranzahl stagniert etwas.
Jep, andere Foren sehen zum Teil auch cooler und bunter aus.

Aber, …, mal ehrlich, …, EINES haben viele andere Filmforen nicht:
Hier trifft man IMMER Leute, denen das Thema Film absolut am Herzen liegen!
Hier trifft man IMMER Leute mit denen man sich cool, witzig und vor allem OFFEN über Filme unterhalten kann, egal ob man sie mag oder nicht (Die Filme meine ich jetzt)
Hier wird man nicht gleich diffamiert nur weil man diesen oder jenen Film eben nicht mag, sondern jeder lässt sich dann auf eine Diskussion ein (Vergleicht da ruhig mal den aktuellen COSMOPOLIS Thread!!!)
Und die Zahl der „Spladd0000r-Kiddies“, denen es nur um Gewalt geht, hat GOTT SEI DANK in den letzten Jahren so abgenommen, dass sie gegen NULL tendiert! Und das finde ich VOLL GEIL!! :o)
(Da ich solche Threads wie NENNT MIR MAL DIE 100 BLUTIGSTEN HORRORFILME einfach nicht mehr sehen kann!!)

Ich finds halt einfach cool hier. Punkt. Aus. Micky Maus. Gummiwand. Ende im Gelände.

LG

ERIC


P.S. eines vielleicht noch, was mich schon seit Jahren stört:
Ich denke wir sollten wieder engeren Kontakt zu SCHNITTBERICHTE suchen.
CKORE ist bestimmt vielen hier noch ein Begriff, ..., mehr sage ich dazu nicht. (Früher gings doch auch Herrgottnochmal)
« Letzte Änderung: 5 November 2012, 09:54:46 von Eric »
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline Bretzelburger

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.051
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #37 am: 5 November 2012, 10:12:16 »
Ich kann meinem Vorschreiber nur zu 100% zustimmen - das ist mir dank dieser Diskussion wieder bewusst worden :respekt:

Offline pm.diebelshausen

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.157
  • (siehe unten)
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #38 am: 5 November 2012, 10:58:59 »
Die Leute, die vor 10 Jahren hier um die 18 Jahre alt waren sind heute eben Ende 20/Anfang 30. Eventuell schon verheiratet mit Familie, Haus gebaut, …
Da verändert sich natürlich der Schwerpunkt was die Freizeit betrifft. Viele haben sich auch von absoluten Hardcore-Splatterfans zu normalen Filmfans gewandelt.
Hier muss man für sich persönlich entscheiden wie gross der Anteil FILM/FORUM noch im Privatleben Platz hat.

Vielleicht muss man darüber nachdenken, den Staffelstab derjenigen, die konkret das Forum pflegen (Rote und Grüne), teilweise und gezielt an Jüngere weiterzugeben? Ich frage. Neo und den anderen Foren-Admins möchte ich überhaupt nicht vorwerfen, dass sie weniger Zeit haben und manches am Forum geraume Zeit brachliegt und nicht vorankommt, wirklich nicht. Aber brachliegen und nicht vorankommen tut es dann trotzdem und wenn ein, zwei, drei Leute da wären, die aufgrund ihrer Lebenssituation da anders rangehen könnten als wir alternden Filmsäcke, dann wäre das doch vielleicht eine Maßnahme, oder?

Ich kann Dir, Eric, aber locker zustimmen, was die Lust auf dieses Forum und dessen Qualität betrifft. Ich bin gerne hier und ich bin übrigens nur hier. Gerade deshalb melde ich mich ja mit so einer kritischen Stimmungsumfrage. Weil mir was dran liegt. Und ich bin trotz allem Positiven der Meinung, dass es etwas frischen Wind braucht, dass man das nicht einfach so laufen lassen sollte, wie es läuft. Ich bin der Meinung, dass noch mehr lesenswerte Filmbegeisterte den Weg hierhin finden und noch weniger Filmsabblerg0rekiddies als ohnehin schon den Weg hierhin finden würden, wenn wir das Forum mehr pushen, vernetzen, gestalten, aktualisieren etc. - intern wie auch von der OFDb aus. Und auf die OFDb ist das ganz genauso übertragbar.

Ich finde es besser wenn weniger, dafür aber gehaltvoller gepostet wird als zu Zeiten, in denen Störenfriede einen großen Teil der Aktivität hervorriefen und hervorprovozierten. Mehr ist nicht immer mehr sondern manchmal nur mehr Müll. Und dennoch sind hier viele Lesenswerte, von denen ich kaum was lese. Und die Umfrage zeigt bisher unter denen, die hier schreiben, doch ein nicht so dolles Stimmungsbild: ein Viertel (bzw. ein Drittel, wenn man die abgesehen von der Erläuterung im Thread eigentlich verschenkten Stimmen in der Mitte dazu zählt) der (nur!) 29, die hier bisher abgestimmt haben, findet es gut hier, der Rest sieht Probleme und Handlungsbedarf.
« Letzte Änderung: 5 November 2012, 11:02:37 von pm.diebelshausen »
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Offline Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 9.992
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #39 am: 5 November 2012, 11:06:54 »
Vielleicht muss man darüber nachdenken, den Staffelstab derjenigen, die konkret das Forum pflegen (Rote und Grüne), teilweise und gezielt an Jüngere weiterzugeben?

Findet ja eigentlich schon statt. Nur wird damit eben nicht gezielt geworben.
Wer denkt, dieser oder jener User engagiert sich besonders oder wäre eine Bereicherung fürs Forum, der kann denjenigen als STAMMUSER vorschlagen. (Findet meistens unter Mods, Admins oder Stammusern statt, da diese das Forum doch sehr gut beopbachten)
Und aus diesem Kreis wird dann öfters eine Person als MOD oder ADMIN "rekrutiert".

Kontinuität ist hier wohl das Schlagwort. Es fand ja vor einiger Zeit eine kleine "Säuberungsaktion" statt, bei der nicht mehr aktive User/Stammuser/Mods/Admins mehr oder weniger gelöscht wurden.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline pm.diebelshausen

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.157
  • (siehe unten)
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #40 am: 5 November 2012, 11:08:54 »
Dann habe ich das nicht mitbekommen. Wer wurde denn in den letzten 12 Monaten neuer Admin oder Mod? Ich habe nur Sts bemerkt. Und dass MMeXX und Crumb OFDb-Co-Admins wurden (sind aber alte Säcke  :icon_mrgreen:).
« Letzte Änderung: 5 November 2012, 11:11:08 von pm.diebelshausen »
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Offline Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 9.992
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #41 am: 5 November 2012, 11:21:05 »
Dann habe ich das nicht mitbekommen. Wer wurde denn in den letzten 12 Monaten neuer Admin oder Mod? Ich habe nur Sts bemerkt. Und dass MMeXX und Crumb OFDb-Co-Admins wurden.

Ehrliche Antwort? Keine Ahnung  ;)
Aber mehr Admins, Mods, Stammuser machen ein Forum auch nciht unbedingt besser.

Wie gesagt, nach der letzten Säuberungsaktion würden, glaube ich, an die 3000 - 4000 "tote" User gelöscht. Bedeutet: Nahezu 50% der im GF angemeldeten Leute wurde von heute auf morgen einfach gelöscht.
(Also u.a. Personen, die seit mehr als einem Jahr nicht mehr hier waren. SUs/Mods/Admins, die seit etwa 8 Monaten nicht mehr hier waren)

"Junge an die Macht" bringt daher nur etwas, wenn diese bereit sind sich aktiv am Forenleben zu beteiligen (Nein, damit meine ich jetzt keine Treffen).
Nur einfach Leute zu SUs, Mods, Admins zu ernennen ist ein Schritt in die falsche Richtung. (habe ich selber schon in anderen Foren erlebt)
Natürlich „verschrecken“ wir SUS, Mods und Admins auch viele neue User indem wir sie auf Rechtschreibregeln, Such-Funktionen, ..,. hinweisen!
Und das stört viele neue User, da wir hier eben, im Gegensatz zu anderen Foren, darauf sehr achten.
Natürlich verlieren wir dadurch viele neue Leute, aber, …, ganz ehrlich, …, wir haben einfache Regeln, und wer sich weigert sich an diese zu halten, …, der kann gerne zu nem anderen Forum gehen.
Ich habe mir seit Beginn dieser Diskussion hier mal viele Trheads in unseren Unterforen durchgelesen. Sehr aufmerksam durchgelesen und, wieder ganz ehrlich, …, wir haben hier eine WAHNSINNS Qualität was die Inhalte und die Umgangsformen betrifft!!
Natürlich bleibt dadurch „unser“ Forum ein etwas kleineres, aber qualitativ schlagen wir einen Grossteil der anderen Filmforen wirklich um LÄNGEN!!
Und das wiederum zieht eben „Fachleute“ an! Leute, die den Film lieben. Und zwar alle Arten des Films. Leute, die sich ebenso gerne über Lynch und Cronenberg unterhalten wie über das TANZ DER TEUFEL Remake, …, und das alles auf absolut hohem Niveau.
Und, …, jajaja, …, manchmal wird auch bei uns etwas „getrollt“, …, und zwar von allen, …, aber, …, ich denke, …., das muss manchmal auch so sein. ;o)
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline pm.diebelshausen

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.157
  • (siehe unten)
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #42 am: 5 November 2012, 11:29:38 »
Aber mehr Admins, Mods, Stammuser machen ein Forum auch nciht unbedingt besser.

Völlig richtig, sagt auch keiner.

"Junge an die Macht" bringt daher nur etwas, wenn diese bereit sind sich aktiv am Forenleben zu beteiligen

Genau, das meinte ich.

Nur einfach Leute zu SUs, Mods, Admins zu ernennen ist ein Schritt in die falsche Richtung.

Völlig richtig.

 :icon_mrgreen:

Wie gesagt: wenn einer der Gründe, warum manches hier etwas flau ist, wie viele (s.o.) es erleben, der ist, dass viele aktive User hier älter werden, dann ist eine mögliche Maßnahme, gezielt jüngere engagierte User in entsprechende Positionen zu holen. Anscheinend gehen unsere Meinungen da nur auseinander, weil ich meine, man müsse dafür etwas tun, und Du meinst, das komme schon von allein. Richtig?

Bevor wir hier nur noch für Filmfans, die die dritten Zähne und die achte Sehhilfe haben, attraktiv sind, fände ich es besser, wenn wir die jüngeren absichtlich mitnehmen. Aber das ist ja auch nur ein Gedanke und eine mögliche Antwort auf die Frage: "Müssen wir was tun und wenn ja, was zum Beispiel?".
« Letzte Änderung: 5 November 2012, 11:38:55 von pm.diebelshausen »
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Offline Jared Kimberlain

  • Mitglied
  • Beiträge: 628
  • "Der Winter naht..."
    • Meine Sammlung
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #43 am: 5 November 2012, 11:38:38 »
Ich denke auch, dass die qualitative Auswahl enorme Vorteile hat und diesen Ort wirklich zu etwas besonderen macht.
Ab un dzu bereinigen ist mit Sicherheit sehr sinnvoll, auch wenn das die gezählten Mitglieder runterdrückt.

Aber pm hat schon Recht, wir sollten die nächste Generation nicht zu sehr vernachlässigen und wo möglich auch dort neue Mitglieder rekrutieren. Vielleicht an der ein oder anderen Stelle etwas mehr Nachsicht für die neuen Mitglieder haben bzw. nicht ganz so "barsch" zurechtweisen.
Ich kann mich aber nur an wenige Fälle erinnern, wo ich das bewußt wahrgenommen habe und die sind eigentlich schon länger her.
Eine Lösung habe ich allerdings aus dem Stand auch nicht.

Gruß,
J.K.
"Ich bin was ich bin."

Offline Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 9.992
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #44 am: 5 November 2012, 11:53:37 »
Wer wären denn Leute, die Mods oder Admins werden könnten?

(Ich muss dazu sagen, dass ich bei Posting eigentlich so gut wie NIE darauf achte WER etwas, sondern nur WAS die jeweilige Person geschrieben hat, daher habe ich aktuell wenig Überblick wer geeignet wäre)
(Spontan fällt mir da jetzt nur ein vodkamartini ein: http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,131394.msg1024751.html#new)






EDIT: Tadaaaaaa: Geschafft!! Aktuell bin ich jetzt insgesamt über 100 TAGE eingeloggt!
ogott, ich habe also bisher 2401 Stunde und 45 Minuten meines Lebens verschwendet. Tolle Wurst.
« Letzte Änderung: 5 November 2012, 12:15:56 von Eric »
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline pm.diebelshausen

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.157
  • (siehe unten)
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #45 am: 5 November 2012, 12:17:34 »
Was sich kümmerndes Personal mit der Möglichkeit, Zeit zu investieren, angeht, könnten doch sicher vor allem Neo, n0NAMe, .sixer. und Cyrus Unterstützung brauchen. Müsste also wer sein, der Web-Kram gut kennt und hier präsent ist. Eine Idee habe ich dazu nicht. Und die vier müssten sich natürlich auch mal dazu äußern.

An Mods fehlt es nicht zahlenmäßig. Wer da als Mod tatsächlich aktiv ist, weiß ich nicht, MMeXX sticht da für mich immer wieder völlig raus als einer, der modmäßig Steine ins Rollen bringt. Diskussionen zu reglementieren ist ja wirklich kaum mehr nötig - weil der Umgang miteinander super ist und weil es weniger Diskussionen gibt.  ;)

Bevor das falsch verstanden wird: ich will gar nicht an irgendeiner Position kratzen und ich bin selber völlig zufrieden mit dem, was ich als SU tun kann. Vielleicht meldet sich ja auch mal ein Mod, der bemerkt, dass er die Nummer gar nicht mehr ausfüllt/ausfüllen kann.

Übrigens sollte das wohl besser als eigenes Thema ausgegliedert werden? Kannst das ja mal Kraft Deines Amtes tun. ;O)


(Ich muss dazu sagen, dass ich bei Posting eigentlich so gut wie NIE darauf achte WER etwas, sondern nur WAS die jeweilige Person geschrieben hat

Och komm, damit kokettierst du doch jetzt nur, oder? Du machst Dir bei jedem Posting ein neues Bild von der geäußerten Meinung, ohne sie in den Zusammenhang der anderen Äußerungen des Schreibers zu stellen? Abgefahren, Alter.  :zwangsjacke: Aber dann hast Du natürlich auch ein ganz anderes Bild davon, wie viele Leute hier posten.  :icon_mrgreen:
« Letzte Änderung: 5 November 2012, 12:20:05 von pm.diebelshausen »
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Offline Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 9.992
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #46 am: 5 November 2012, 12:22:08 »
Och komm, damit kokettierst du doch jetzt nur, oder? Du machst Dir bei jedem Posting ein neues Bild von der geäußerten Meinung, ohne sie in den Zusammenhang der anderen Äußerungen des Schreibers zu stellen? Abgefahren, Alter.  :zwangsjacke: Aber dann hast Du natürlich auch ein ganz anderes Bild davon, wie viele Leute hier posten.  :icon_mrgreen:

Echt nicht! Ich schaue da wirklich nur im jeweiligen Thread drauf was die Person schreibt (mit der ich da eventuell diskutiere). Vergleiche mit anderen Threads stelle ich da eigentlich nie an.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline pm.diebelshausen

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.157
  • (siehe unten)
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #47 am: 5 November 2012, 12:35:36 »
Schöne Umschreibung für deine Alzheimer. Danke für den Beweis: das GF wird zu alt.  :D   :zunge:
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Offline Fastmachine

  • Mitglied
  • Beiträge: 328
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #48 am: 5 November 2012, 13:05:57 »
Hat eigentlich noch nie jemand einen Forenthread auf einer OFDb-Filmübersicht unter Sonstiges verlinkt? Also im Prinzip wie hier? Hm, eigentlich sehr naheliegend.

OFDb und GF näher beisammen finde ich gut. Am liebsten dann als OFDb-Gemeinschaftsforum.

Richtig, so in etwa könnte das dann für jeden Film aussehen. Allerdings müsste das imo in einer eigenen Rubirk unterteilt sein. (Also nicht unter Weitere Infos sondern meinetwegen z.B. unter Diskussion im Forum)
Ich hatte zwar anfangs bei meinem Vorschlag an ein echtes Embedding gedacht (also auch mit Anzeige des neusten Beitrags usw.), allerdings könnte das Einbinden des Forums in dieser Form auch schon interessant sein. Vor allem da es recht einfach umsetzen wäre und auch nicht direkt ein neues Layout der OFDb erfordert...


Wenn ich mich recht erinnere, wurden auch früher schon mal ähnliche Vorschläge gebracht. Das ist schon eine Weile her, aber war nicht immer ein Hinderungsgrund, dass OFDb und GF juristisch zwei völlig getrennte Einheiten mit unterschiedlichen Betreibern sind? Ich meine hier mal gelesen zu haben, es gäbe eventuell rechtliche Probleme u.a. mit dem Jugendschutz bzw. der Haftung im Allgemeinen? Oder ist das eine Fehlinformation?
Ich mag keine Filme; die verblöden nur. (Alfons d. Ä.)

Offline MMeXX

  • Last 8
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8.106
  • Ho ho boom
    • OFDb.de
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #49 am: 5 November 2012, 13:09:51 »
Gilt nicht bei Links immer dieses "Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind wir nicht verantwortlich"?

Offline pm.diebelshausen

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.157
  • (siehe unten)
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #50 am: 5 November 2012, 13:13:05 »
Einbetten in die OFDb wäre wohl ein anderes Thema, aber als Link: na klar, das geht wie mit allen anderen Links in der OFDb auch. Ob ich zu einer Review oder einer Diskussion verlinke macht doch grundsätzlich keinen Unterschied.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Offline .sixer.

  • Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 901
    • Gemeinschaftsforum
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #51 am: 5 November 2012, 13:40:27 »
Nicht zustimmen kann ich der sixer-Position. Das soll die alljährliche Forendepression sein? Leute gehen, Leute kommen, so ist der Lauf der Welt? Ich bin ja offensichtlich nicht der einzige, der wahrnimmt, dass deutlich mehr gegangen als gekommen wird. Und da stellt sich doch wirklich mehr als im Sommerloch die Frage, warum dem so ist. Auch darum geht es dann hier in diesem Thread, denn wenn alles ok ist, braucht man ja nicht drüber reden. ratz hat z.B. ein paar interessante Antworten vorgeschlagen. Auch andere. Aber das als Problem so wegzuwischen finde ich unangebracht.


Ich bezog mich dabei auf das Abwandern von alteingesessenen Usern. Eric schummelt etwas, denn wir sind mittlerweile schon fast 15 Jahre am Start und in dieser Zeit konnten wir einiges an Erfahrung betreffend des Netz- und Forenlebens sammeln. Dazu gehört auch die Einsicht, dass viele Nutzer leider irgendwann mal das Interesse an einem Forum verlieren (aus welchen Gründen auch immer). Über die Jahre hinweg haben sich nicht wenige User, die (teilweise seit den Anfängen) feste Instanzen im GF waren oder auch mal Usertreffen veranstaltet haben, verabschiedet. Das ist natürlich immer wieder schade, lässt sich aber nicht verhindern. Auch nicht wenn alles tiptop ist. Insofern sehen wir "alte Hasen" das etwas gelassener.
Das die Zahl der Neuanmeldungen rückläufig ist, liegt aber mit Sicherheit auch an der fehlenden Hauptseite und der damit verbundenen Attraktivitätslosigkeit für Neulinge. Diesen Schuh müssen wir uns als Team natürlich anziehen. Ich habe mich diesbezüglich am Wochenende mit Neo unterhalten und wir haben fest geplant in absehbarer Zeit wieder etwas auf die Beine zu stellen. Mehr möchte ich dazu an dieser Stelle aber noch nicht sagen.

Abgesehen davon möchte ich auf einige von euch (teilwese im Chat) angesprochene Punkte kurz eingehen:

Verknüpfung OFDB und GF
Grundsätzlich spricht für uns als GFler natürlich nichts gegen ein besseres Zusammenspiel mit der OFDB. Verlinkungen von Film- oder Fassungseinträgen zu entsprechenden Threads im Forum klingen natürlich erstmal toll, sind aber leider nicht ohne Weiteres umzusetzen. Die hier geposteten Inhalte hätten für die OFDB eine ganz andere rechtliche Relevanz als für das GF. Aus diesem Grund gibt es meines Wissens bei den Fassungseinträgen z.b. auch keine Direktverlinkung von SB.com. Zumal das dann Sache der OFDB-Administratoren ist. Eine Verknüpfung der Accounts wird es aber definitiv nicht geben. Auch wenn die GF und OFDB zusammen gehören, sind es doch zwei eigenständige Projekte, die bewusst getrennt blieben und bleiben.

Verjüngung des Teams
Was Moderation des Forums angeht, sehe ich ehrlich gesagt keinerlei Handlungsbedarf. Im Forum wird doch gut moderiert, Trolle werden entfernt und Threads werden zeitnah geschlossen/verschoben. Ich wüsste jetzt nicht was man da duch mehr oder andere Moderatoren verbessern könnte.
Was die Administration angeht, so ist diese natürlicherweise mit umfangreichen Rechten hinsichtlich der Software und des Servers verbunden. Hierfür können und wollen wir schlichtweg keine "Internetbekanntschaften" einsetzen. Zumal ich auch hier keinen Handlungsbedarf sehe.
Vielleicht kannst du mal konkretisieren was am Forum selbst "brach liegt", diebel.
Spannende Threads zu eröffnen ist jedenfalls nicht Aufgabe des Teams.

Weniger Regeln
Ich denke mit den Regeln kann jeder gut leben und ich wüsste jetzt auch nicht welche Regel überflüssig ist oder das Forum unattraktiv macht.

@Eric
Hat ckore überhaupt noch was mit SB.com zu tun? Meines Wissens hat er das Projekt abgegeben als SB.de "stillgelegt" wurde. Laut SB.com ist der Herausgeber jedenfalls cruel_hides und der sieht anders aus als unser guter alter ckore. W obei ich den vor fast 15 Jahren das letzte Mal gesehen habe.
"How do you know I'm mad?" said Alice
"you must be," said the cat, "or you wouldn't have come here."

Wir ham kein Strom,
wir ham kein Geld,
wir sind der geilste Club der Welt.

Offline Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 9.992
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #52 am: 5 November 2012, 13:44:21 »
@Eric
Hat ckore überhaupt noch was mit SB.com zu tun? Meines Wissens hat er das Projekt abgegeben als SB.de "stillgelegt" wurde. Laut SB.com ist der Herausgeber jedenfalls cruel_hides und der sieht anders aus als unser guter alter ckore. W obei ich den vor fast 15 Jahren das letzte Mal gesehen habe.


Tach sixer,
nene, CKORE hat mit SB absolut nichts mehr zu tun, da er es ja, wie du geschrieben hast, abgegeben hat.
ich meinte damit eher, dass das damalige GF (SGV) und SB eigentlich sehr eng miteinander verknüpft war und ich es nur schade finde, dass dem nicht mehr so ist, zumal ja wirklich ein Grossteil der User hier (neben der OFDB) beide Pages nutzt.
Daher meinte ich ob man nicht da vielleicht wieder enger untereinander zusammenarbeiten soltle und könnte.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline pm.diebelshausen

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.157
  • (siehe unten)
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #53 am: 5 November 2012, 13:57:23 »
Brach liegt, du sagst es selber, die Startseite und das schon lange, lange, lange. Mit Sicherheit ohne dass das jemand will. Neo hatte im Zusammenhang mit Ankündigungen, dass das jetzt/dann/bald aber mal angegangen würde auch noch anderes erwähnt, ich glaube auch das Logo zum Beispiel. Viele Ideen sind dich anscheinend da, auch bei Euch. Nur für die Umsetzung ist einfach keine Zeit/Manpower vorhanden. "Internetbekanntschaften" - nee, die würde ich auch nicht einladen! Aber gibt es denn keinen, den ihr in jahrelanger Forentätigkeit schon jahrelang kennt und der Euch helfen könnte?

Die Suchfunktion ist übrigens seit einer Weile kacke unsinnig. Da gab es auf Malis und meine Nachfrage leider noch keine Antwort - da kommt dann dieses OFDb-Feeling auf, bei dem man nie weiß, ob überhaupt irgendwer das liest. Wenigstens mal sagen "Wir haben keine Ahnung warum und sind dran/sind nicht dran" wäre da schön.

Brach liegt* da einfach auch die Präsenz der Foren-Admins, aber vielleicht nehme nur ich das und auch noch falsch wahr. Ich kriege nicht unbedingt mit, wer online ist, sondern mehr, wer was schreibt. Das ist dann meine Alzheimer-Variante zu Erics.  ;)

Regeln lockern bin ich auch absolut dagegen!

Spannende Threads eröffnen ist User-Sache, klar! Aber auf die Stimmung im Forum zu achten und ggf. ein wenig zu gestalten ist doch schon Aufgabe des Teams, oder? Und da zähle ich übrigens uns Stammuser eindeutig dazu.

Ich sag das nochmal, damit es klar ist: geht nicht darum, irgendwie Schuld zuzuweisen, wer nix oder zu wenig macht oder so. Mir ist nur wichtig, dass mal resümiert wird und zwar öffentlich mit allen, die hier sind und sich beteiligen wollen, und überlegt wird, wer vielleicht etwas machen oder anbieten oder initiieren kann.

Vor einiger Zeit haben viele hier mal gestreikt wegen der OFDb-GF-Situation und da wurden Dinge gefordert - vieles hatte mit mangelnder Kommunikation zu tun. Und ich denke mir, wenn ich das von der OFDb gerne einfordern möchte, dann muss es aber wenigstens im GF funktionieren. Wenn aber nicht viel los ist, wenn manche eigentlich wichtigen Leute wenig(er) Zeit haben, dann funktioniert es weniger gut. Und bevor es noch viel weniger funktioniert, sollten wir das besprechen. Machen wir ja auch. :O)


*EDIT: ist eigentlich das Biomechanik-Banner oben rechts nur bei mir geschrottet? Sehe da schon seit ner Woche oder länger nur noch das obere Zehntel.
« Letzte Änderung: 5 November 2012, 14:26:01 von pm.diebelshausen »
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Offline .sixer.

  • Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 901
    • Gemeinschaftsforum
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #54 am: 5 November 2012, 14:46:45 »
@Eric
Hat ckore überhaupt noch was mit SB.com zu tun? Meines Wissens hat er das Projekt abgegeben als SB.de "stillgelegt" wurde. Laut SB.com ist der Herausgeber jedenfalls cruel_hides und der sieht anders aus als unser guter alter ckore. W obei ich den vor fast 15 Jahren das letzte Mal gesehen habe.


Tach sixer,
nene, CKORE hat mit SB absolut nichts mehr zu tun, da er es ja, wie du geschrieben hast, abgegeben hat.
ich meinte damit eher, dass das damalige GF (SGV) und SB eigentlich sehr eng miteinander verknüpft war und ich es nur schade finde, dass dem nicht mehr so ist, zumal ja wirklich ein Grossteil der User hier (neben der OFDB) beide Pages nutzt.
Daher meinte ich ob man nicht da vielleicht wieder enger untereinander zusammenarbeiten soltle und könnte.


Dem stimme ich zu, aber wie stellst du dir das konkret vor? Mehr als ein Bannertausch fällt mir da jetzt spontan nicht ein.

Brach liegt, du sagst es selber, die Startseite und das schon lange, lange, lange. Mit Sicherheit ohne dass das jemand will. Neo hatte im Zusammenhang mit Ankündigungen, dass das jetzt/dann/bald aber mal angegangen würde auch noch anderes erwähnt, ich glaube auch das Logo zum Beispiel. Viele Ideen sind dich anscheinend da, auch bei Euch. Nur für die Umsetzung ist einfach keine Zeit/Manpower vorhanden. "Internetbekanntschaften" - nee, die würde ich auch nicht einladen! Aber gibt es denn keinen, den ihr in jahrelanger Forentätigkeit schon jahrelang kennt und der Euch helfen könnte?


Wie gesagt. Was die Startseite angeht, wird sich in absehbarer Zeit etwas tun. Versprochen! Im Grunde geht es in erster Linie auch nur im die Erstellung einer solchen. Um sie mit Inhalt zu füllen, ist dann natürlich die ganze Community gefragt. Insofern wüsste ich jetzt nicht wo uns Admins jemand noch helfen könnte. Und selbst wenn, betreffen Adminrechte eben sehr sensible Daten, die wir selbstredend schützen müssen und daher auch langjährige Nutzer nicht einfach so zum Admin machen können. Persönliches Vertrauen spielt da eine sehr große Rolle.
 
Die Suchfunktion ist übrigens seit einer Weile kacke unsinnig. Da gab es auf Malis und meine Nachfrage leider noch keine Antwort - da kommt dann dieses OFDb-Feeling auf, bei dem man nie weiß, ob überhaupt irgendwer das liest. Wenigstens mal sagen "Wir haben keine Ahnung warum und sind dran/sind nicht dran" wäre da schön.


Ich werde mich diese Woche mal dransetzen. So wie ich das sehe, liegt es an den Such-Indexen bzw. an den Problemen der Software mit benutzerdefinierten Indexen.

Brach liegt da einfach auch die Präsenz der Foren-Admins, aber vielleicht nehme nur ich das und auch noch falsch wahr. Ich kriege nicht unbedingt mit, wer online ist, sondern mehr, wer was schreibt. Das ist dann meine Alzheimer-Variante zu Erics.  ;)


Scheint echt an deiner Alzheimer zu liegen. Wir Admins sind jedenfalls regelmäßig online.

Regeln lockern bin ich auch absolut dagegen!


 :respekt:

Spannende Threads eröffnen ist User-Sache, klar! Aber auf die Stimmung im Forum zu achten und ggf. ein wenig zu gestalten ist doch schon Aufgabe des Teams, oder? Und da zähle ich übrigens uns Stammuser eindeutig dazu.


Ich meinte mit Team das Leitungsteam, also Mods und Admins. Wir achten schon auf die Stimmung, sonst würden wir hier ja nicht posten aber welche gestalterischen Aufgabe wir im Forum noch wahrnehmen können, weiß ich jetzt nicht. Posten tun wir ja.

Ich sag das nochmal, damit es klar ist: geht nicht darum, irgendwie Schuld zuzuweisen, wer nix oder zu wenig macht oder so. Mir ist nur wichtig, dass mal resümiert wird und zwar öffentlich mit allen, die hier sind und sich beteiligen wollen, und überlegt wird, wer vielleicht etwas machen oder anbieten oder initiieren kann.


Ich denke so hat das auch niemand aufgefasst. Ganz im Gegenteil. Ich finde diese Diskussion richtig gut.

Vor einiger Zeit haben viele hier mal gestreikt wegen der OFDb-GF-Situation und da wurden Dinge gefordert - vieles hatte mit mangelnder Kommunikation zu tun. Und ich denke mir, wenn ich das von der OFDb gerne einfordern möchte, dann muss es aber wenigstens im GF funktionieren. Wenn aber nicht viel los ist, wenn manche eigentlich wichtigen Leute wenig(er) Zeit haben, dann funktioniert es weniger gut. Und bevor es noch viel weniger funktioniert, sollten wir das besprechen. Machen wir ja auch. :O)


Jepp, dafür haben wir ja den Stuhlkreis hier  :bert:
"How do you know I'm mad?" said Alice
"you must be," said the cat, "or you wouldn't have come here."

Wir ham kein Strom,
wir ham kein Geld,
wir sind der geilste Club der Welt.

Offline Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 9.992
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #55 am: 5 November 2012, 15:00:49 »
Über die Postings hier (und in ein paar andern Threads) sind ja schon einige gute Ideen genannt worden.

ich denke die "obersten Bosse" hier sollten eventuell mal nen eigenen geschlossenen Thread aufmachen mit den Änderungen/Neuerungen, die genannt wurden und dazu vielleicht ein kleines Statement abgeben.
Auch könnten Sachen, die demnächst geändert werden dort farblich markiert sein, damit wir direkt sehen woran zur Zeit gearbeitet wird.
Eventuell ergeben sich dadurch dann auch neue "Baustellen" an die bisher keiner gedacht hat.

Aber die Neugestaltung der Startpage sollte dann echt mal oberste Priorität haben. Kann den depperten Löwen langsam aber sicher nicht mehr sehen.
Laut Impressum ist das wohl ein gewisser Michael Schankin oder so. Kein Plan wer das sein soll.  :crazy:
Und an der START-Page kann eigentlich jeder hier insoweit aktiv Mitarbeiten und helfen, dass wir dann das Erscheinungsbild zum Teil mitbestimmen können.

Bannertausch GF vs. SB finde ich schonmal ganz gut.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline pm.diebelshausen

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.157
  • (siehe unten)
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #56 am: 5 November 2012, 15:16:03 »
*stuhl zurecht rück*

Wie gesagt. Was die Startseite angeht, wird sich in absehbarer Zeit etwas tun. Versprochen! Im Grunde geht es in erster Linie auch nur im die Erstellung einer solchen. Um sie mit Inhalt zu füllen, ist dann natürlich die ganze Community gefragt. Insofern wüsste ich jetzt nicht wo uns Admins jemand noch helfen könnte.


Schau mal, vor zwei Jahren verschwand die alte Braut samt Startseite und wurde seitdem nur provisorisch und fehlerhaft durch eine neue ersetzt. Das klingt von außen schon so, als könntet ihr Hilfe oder Unterstützung brauchen, denn in zwei Jahren wäre das eigentlich schon machbar. Also könnte jemand bei der Erstellung einer Startseite helfen, dachte ich. Wenn das jetzt trotzdem auch ohne weitere Hilfe so funktioniert, ist das super! Es wirkt halt so, als müsse man erst mehrfach nachfragen (ebenso bei der Suchfunktion). Was es braucht und was ihr tut, kann ich nicht einschätzen und wenn es im Forum ansonsten niemanden gibt, der genügend Vertrauen genießt/bewiesen hat, damm gibt es eben keinen. Mein Gefühl ist, dass es für euch paar Leute, die sich drum kümmern, zu viel ist.

Brach liegt da einfach auch die Präsenz der Foren-Admins, aber vielleicht nehme nur ich das und auch noch falsch wahr. Ich kriege nicht unbedingt mit, wer online ist, sondern mehr, wer was schreibt. Das ist dann meine Alzheimer-Variante zu Erics.  ;)


Scheint echt an deiner Alzheimer zu liegen. Wir Admins sind jedenfalls regelmäßig online.


Ja, aber eben: online ist nicht gleich präsent. Dann ist es schade, dass keiner von Euch mal kurz auf die Suchfunktion-Nachfrage reagiert. Das sollte doch innerhalb von mehr als drei Wochen auch ohne eine Abstimmung zur Stimmung im GF möglich sein. Sonst weiß man gar nicht, ob es überhaupt wahrgenommen wurde und kommt sich bei einer zweiten oder dritten Nachfrage schon blöd vor, weil man nicht unhöflich sein will. Sowas wirkt zumindest auf mich dann als Forum etwas unbeweglich und ich jedenfalls wünsche mir mehr Präsenz. Ich ganz selber. Weiß nicht, wie andere das sehen.


EDIT@Eric: der Löwe ist doch schon lange nicht mehr da?

EDITEDIT: Ach, du hast recht, da isser ja wieder... auf einmal rumort es... ;O)
« Letzte Änderung: 5 November 2012, 15:17:53 von pm.diebelshausen »
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Offline Mr. Blonde

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 10.426
  • Plissee-Experte
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #57 am: 5 November 2012, 15:24:22 »
Sowas wirkt zumindest auf mich dann als Forum etwas unbeweglich und ich jedenfalls wünsche mir mehr Präsenz. Ich ganz selber. Weiß nicht, wie andere das sehen.

Das ist eine schwierige Frage. Ich habe aber auch den Eindruck, dass hier gar nicht mehr viel zu machen ist (wurde ja mehrfach angesprochen, dass z. B. bei den Mods weniger zu tun ist, weil es weniger Trolle/Freaks/Provokateure/whatever gibt und von daher wirkt es auch so, als sei keiner da und das ist auch manchmal so. Zu Bestimmten Zeiten war kein Mod online oder mehrere Tage (immer, wenn ich reingeschaut habe!) kein Admin. Das ist absolut keine Unterstellung oder negative Kritik, das Thema des Threads hat es ja schon mehrfach offengelegt - wir haben auch alle noch andere Probleme und ein Privatleben. Was die Präsenz angeht, da war es für mich früher auch mehr.
"Ich spiele nicht, ich bin das, verstehn Sie? Und deswegen bin ich nichts." - Klaus Kinski



Those were the days

Offline .sixer.

  • Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 901
    • Gemeinschaftsforum
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #58 am: 5 November 2012, 15:36:11 »
*stuhl zurecht rück*

Wie gesagt. Was die Startseite angeht, wird sich in absehbarer Zeit etwas tun. Versprochen! Im Grunde geht es in erster Linie auch nur im die Erstellung einer solchen. Um sie mit Inhalt zu füllen, ist dann natürlich die ganze Community gefragt. Insofern wüsste ich jetzt nicht wo uns Admins jemand noch helfen könnte.


Schau mal, vor zwei Jahren verschwand die alte Braut samt Startseite und wurde seitdem nur provisorisch und fehlerhaft durch eine neue ersetzt. Das klingt von außen schon so, als könntet ihr Hilfe oder Unterstützung brauchen, denn in zwei Jahren wäre das eigentlich schon machbar. Also könnte jemand bei der Erstellung einer Startseite helfen, dachte ich. Wenn das jetzt trotzdem auch ohne weitere Hilfe so funktioniert, ist das super! Es wirkt halt so, als müsse man erst mehrfach nachfragen (ebenso bei der Suchfunktion). Was es braucht und was ihr tut, kann ich nicht einschätzen und wenn es im Forum ansonsten niemanden gibt, der genügend Vertrauen genießt/bewiesen hat, damm gibt es eben keinen. Mein Gefühl ist, dass es für euch paar Leute, die sich drum kümmern, zu viel ist.


Unterstützung brauchen wir auf jeden Fall. Allerdings nicht bei der Erstellung der Seite, sondern um diese dann zu füllen. Das sich jetzt so lange Zeit überhaupt nichts getan hat, ist bedauerlich, lag aber an verschiedenen Gründen, die man nicht nur unter Zeitmangel zusammenfassen kann. Aber ich bin sehr optimistisch, dass wir euch in nicht allzu ferner Zukunft ein Konzept in Form einer Seite präsentieren können. Aber alles zu seiner Zeit.

Ja, aber eben: online ist nicht gleich präsent. Dann ist es schade, dass keiner von Euch mal kurz auf die Suchfunktion-Nachfrage reagiert. Das sollte doch innerhalb von mehr als drei Wochen auch ohne eine Abstimmung zur Stimmung im GF möglich sein. Sonst weiß man gar nicht, ob es überhaupt wahrgenommen wurde und kommt sich bei einer zweiten oder dritten Nachfrage schon blöd vor, weil man nicht unhöflich sein will. Sowas wirkt zumindest auf mich dann als Forum etwas unbeweglich und ich jedenfalls wünsche mir mehr Präsenz. Ich ganz selber. Weiß nicht, wie andere das sehen.


Die Kritik ist absolut nachvollziehbar. Wir werden uns dahingehend bessern.

"How do you know I'm mad?" said Alice
"you must be," said the cat, "or you wouldn't have come here."

Wir ham kein Strom,
wir ham kein Geld,
wir sind der geilste Club der Welt.

Offline pm.diebelshausen

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.157
  • (siehe unten)
Re: Umfrage zum Stand der Gemeinschaftsforum-Dinge
« Antwort #59 am: 5 November 2012, 15:53:52 »
Ein Mann, ein Wort, bei dem man ihn nimmt.  :respekt:

Und das Biomechanik-Banner? (s.o. und ganz oben) ;O)
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.