Autor Thema: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?  (Gelesen 4291 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Funatic

  • Mitglied
  • Beiträge: 63
wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« am: 26 Februar 2013, 09:06:26 »
Hi,

in meiner Jugend habe ich viele asiatischer 70er Jahre Kampfsport-Klamauk-Filme gesehen. Das hat dazu geführt daß ich bereits in den 80ern darauf festgelegt war daß die Asiaten nicht´s anderes können und bin dem asiatischen Film daher konsequent aus dem Weg gegangen.

Nun hatte mir vergangenen Herbst ein Freind den anti-Kriegsfilm "Brotherhood" aufgezwungen. Und...was soll ich sagen ? Ich und sogar meine Frau waren begeistert. In den letzten 8 Wochen habe ich dann noch folgende Pendants des gleichen Genres angeschafft und ebenfalls für überragend befunden:

- 71 into the Fire
- Prisoners of War
- The Front Line
- Heroes of War

Ist dieser Liste noch etwas hinzuzufügfen ?
Wer die Vergangenheit nicht kennt kann die Zukunft nicht bewältigen.

Offline Reiben

  • Mitglied
  • Beiträge: 478
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #1 am: 26 Februar 2013, 09:46:44 »
Die wichtigsten aus jüngerer Zeit hast du da schon gesehen, aber es gibt natürlich immer noch mehr :-)

White Badge: Enthält nur wenige Rückblenden in den Krieg, die leider eher mäßig produziert sind. Insgesamt ist der Film aber sonst ganz in Ordnung. Es geht eher um das, was nach dem Krieg kommt.

City of Life and Death - Das Nanjing Massaker: Behandelt das titelgebende Thema. Ich habe ihn noch nicht gesehen, aber er steht auf meiner Liste.

Flowers of War: Auch noch nicht gesichtet. Bale und Yimou sind aber Qualitätsgaranten. Der Trailer sah auch sehr vielversprechend aus.

Soldaten der Apokalypse: Völlig unsinniger Titel. Es geht um das Massaker von No-Gun Ri aus Sicht der Opfer.

Letters from Iwo Jima: Produktionsland: USA, Regisseur: Clint Eastwood - aber aus Perspektive  der Japaner und vom Stil her auch asiatisch geprägt.

J.S.A.: Mal ein modernes Szenario. Auch weniger Krieg als Drama, aber es geht halt um Soldaten. Großartiger Film.

Dazu gab es in den letzten Jahren diverse Filme aus Japan (den, den, den, den, den und den; kein Anspruch auf Vollständigkeit), die ich aber alle noch nicht gesehen habe.

Auch aus Korea gibt es noch einige weitere, die leider noch nicht den Weg zu uns gefunden haben. Gleiches gilt für China, auch wenn man da immer aufpassen muss, da deren Filme im Wesentlichen Propagandawerke sind. Heroes of War ist in der Hinsicht ja auch nicht ganz unproblematisch, aber insgesamt doch in Ordnung.
.mirrorS arE morE fuN thaN televisioN

Offline pm.diebelshausen

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.154
  • (siehe unten)
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #2 am: 26 Februar 2013, 19:07:04 »
Aus Japan: Codename: Fox - Die letzte Schlacht im Pazifik habe ich noch nicht gesehen, mir aber als wohl sehenswert notiert und angeschafft. Des weiteren soll Lorelei I-507 - Deutsche Wunderwaffe im Pazifik zumindest passabel sein.

Die chinesische Trilogie First of August, Axis of War: My Long March und Axis of War: Night Raid ist ein astreines chinesisches Propagandavehikel. Stellenweise und trotz nötiger Distanz kann das aber auch mal unterhalten.

Der bereits erwähnte City of Life and Death ist unbedingt zu empfehlen.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Offline Funatic

  • Mitglied
  • Beiträge: 63
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #3 am: 27 Februar 2013, 10:11:35 »
Super ! Danke Euch.
Soeben die meisten davon bei den bekannten Online-Verleihern eingerichtet   :icon_mrgreen:
Wer die Vergangenheit nicht kennt kann die Zukunft nicht bewältigen.

Offline Venom138

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 3.789
  • Gehasst & Gebannt
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #4 am: 27 Februar 2013, 13:28:15 »
[...]daß die Asiaten nicht´s anderes [...]

Ohje ohje...
Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen/tun, bleibt es trotzdem eine Dummheit. (Anatole France)

Offline lastboyscout

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 5.242
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #5 am: 29 März 2013, 11:06:09 »
Wieso nannte noch niemand diese absoluten Meisterwerke?
Heroes Shed No Tears (1986)
Absolut eindringlicher und gewalttaetiger, fast schon perfekt choreographierter Kriegsactioner von John Woo.
Einer meiner absoluten Favoriten.

Bullet In The Head (1990)
sollte hier ebenso genannt werden, wenn es drei Freunde waehrend des Vietnam-Kriegs nach Saigon verschlaegt.
Die Freundschaft ist hier das Hauptthema, der Krieg ist nur der Hintergrund, ist aber trotzdem ein absolutes Muss
I`m a tragic hero in this game called life,
my chances go to zero, but I always will survive.
( Funker Vogt - Tragic Hero )

What is your pleasure, sir? This is mine:
http://www.dvdprofiler.com/mycollection.asp?alias=lastboyscout

Offline Funatic

  • Mitglied
  • Beiträge: 63
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #6 am: 29 März 2013, 12:00:17 »
Danke. Bullet in the Head konnte ich bestellen. Heroes shed no tears scheint etwas schwieriger zu werden.
Wer die Vergangenheit nicht kennt kann die Zukunft nicht bewältigen.

Offline DexterMorgan

  • Mitglied
  • Beiträge: 3
    • Leinwandreporter.com
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #7 am: 27 April 2013, 13:07:55 »
Kein klassischer Kriegsfilm, aber dennoch kann ich "Warriors of the Rainbow", in dem es um den Kampf der taiwanesischen Ur-Einwohner gegen die Japaner geht, wärmstens empfehlen.
« Letzte Änderung: 27 April 2013, 13:10:58 von DexterMorgan »

Offline Funatic

  • Mitglied
  • Beiträge: 63
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #8 am: 15 August 2016, 12:47:15 »
Danke! Letztgenannter ist in der Tat regelrecht großartig !
Wer die Vergangenheit nicht kennt kann die Zukunft nicht bewältigen.

Offline Jerry Garcia

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.165
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #9 am: 15 August 2016, 16:45:42 »
Einer meiner Favoriten ist

Brotherhood

Offline Funatic

  • Mitglied
  • Beiträge: 63
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #10 am: 15 August 2016, 17:36:19 »
Das war mein erster Süd-Koreanischer welcher mich zur Eröffnung dieses Threads veranlaßt hat :-)
Wer die Vergangenheit nicht kennt kann die Zukunft nicht bewältigen.

Offline Kreator

  • Mitglied
  • Beiträge: 4
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #11 am: 7 September 2016, 12:00:36 »
Wolf Warrior ginge auch noch mehr oder weniger.

Offline Jerry Garcia

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.165

Offline Funatic

  • Mitglied
  • Beiträge: 63
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #13 am: 7 Oktober 2016, 19:53:52 »
Wow. Neues Zeug :-)
Dann bin ich mal gespannt wann sie hierzulande erscheinen.
Wer die Vergangenheit nicht kennt kann die Zukunft nicht bewältigen.

Offline Jerry Garcia

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.165
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #14 am: 13 Oktober 2016, 15:53:24 »
Operation Chromite - Soll wohl Ende Januar via Splendid nach Deutschland kommen

https://www.youtube.com/watch?v=-2kt4ilUTEU

Offline Mr Creazil

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.176
  • It's just me: Inspector Timquila!
    • Kozure Okami - Filmblog
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #15 am: 14 Oktober 2016, 23:54:52 »
"Nihilist und Christ: das reimt sich, das reimt sich nicht bloß ..."

"Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition. "

"Who fights with a ladder - well, Jackie Chan does!"

Offline Funatic

  • Mitglied
  • Beiträge: 63
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #16 am: 1 Mai 2017, 20:20:19 »
So. Gestern "Die letzte Schlacht am Tigerberg" gesehen. Auch sehr gut :-)
Wer die Vergangenheit nicht kennt kann die Zukunft nicht bewältigen.

Offline Jerry Garcia

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.165
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #17 am: 9 Mai 2017, 18:52:06 »
Ich hab hier noch "Operation Mekong" liegen.

Geht a) aber anhand des Trailers mehr in die Richtung des weiter oben von Kreator erwähnten "Wolf Warrior" - also Spezialeinheit-Action - und wurde b) noch nicht gesichtet.

https://www.youtube.com/watch?v=igLb5gHZ20c

Offline Reiben

  • Mitglied
  • Beiträge: 478
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #18 am: 9 Mai 2017, 22:00:56 »
Operation Chromite - Soll wohl Ende Januar via Splendid nach Deutschland kommen
https://www.youtube.com/watch?v=-2kt4ilUTEU

Bis auf ein, zwei nette Szenen kann man den übrigens in die Tonne treten.


Wenn es was älteres sein darf:

Barfuß durch die Hölle
Nobi - Feuer im Grasland

Letzterer hat auch ein Remake erfahren, aber da bin ich noch nicht rangekommen. Das Original findet man in Top-Qualität mit englischen Untertiteln auf Youtube.
Gibt da grade auch noch aus Japan aus älterer Zeit einen Haufen mehr, aber da bin ich noch nicht tiefer eingestiegen.

Als modernen Actioner aus Korea habe ich noch Into the Sun - Kampf über den Wolken empfohlen bekommen, auch wenn ich ihn selbst noch nicht gesehen habe.

Schon ganz am Anfang genannt und unbedingt zu empfehlen ist Codename Fox.

« Letzte Änderung: 9 Mai 2017, 22:23:08 von Reiben »
.mirrorS arE morE fuN thaN televisioN

Offline Jerry Garcia

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.165
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #19 am: 19 Mai 2017, 19:37:57 »
Operation Red Sea:

https://www.youtube.com/watch?v=NickAsf_BVc

Die ersten 25 Sekunden des Promos sind noch von "peration Mekong".

Wolf Warrior 2:

https://www.youtube.com/watch?v=SVaG7QcRj48

@Reiben. Chromite kann ich leider nur zustimmen, der Reißer war er wirklich nicht.
« Letzte Änderung: 19 Mai 2017, 19:39:31 von Jerry Garcia »

Offline Jerry Garcia

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.165
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #20 am: 21 Mai 2017, 18:13:16 »
Warriors of the dawn

https://www.youtube.com/watch?v=lY8r0wHVEK4

1592 - Es ist üblich, dass sich die Reichen aus den Reihen der ärmeren Bevölkerung Leute  kaufen, die statt ihrer den Kriegsdienst leisten. So gerät auch Tow mit seinen Kameraden in den Kampf gegen die japanischen Invasoren.

Offline Funatic

  • Mitglied
  • Beiträge: 63
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #21 am: 19 Juni 2017, 10:41:58 »
Hi,
dann spreche ich heute eine klare Empfehlung für den Film Silmido aus !

https://ssl.ofdb.de/film/45743,Silmido
Wer die Vergangenheit nicht kennt kann die Zukunft nicht bewältigen.

Offline Jerry Garcia

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.165
Re: wer kennt mehr asiatische Kriegsfilme ?
« Antwort #22 am: 26 Juni 2017, 12:21:46 »
Der Empfehlung schließe ich mich an.

Re:Born (ist aber jetzt schon ein bisschen weit gegriffen):

https://www.youtube.com/watch?v=Ys0Qfkhjf2w

Sekigahara:

https://www.youtube.com/watch?v=HTqGWAbHmh0
Im Jahr 1600 kämpfen in Japan die westliche und die östliche Armee um die Vorherrschaft im Lande, um damit eine neue Ära einzuleiten.
« Letzte Änderung: 26 Juni 2017, 12:28:14 von Jerry Garcia »