Autor Thema: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt  (Gelesen 4586 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SAL

  • Mitglied
  • Beiträge: 585
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #60 am: 15 Januar 2017, 08:40:15 »
Ach Snake, dein Betrachtungswinkel ist falsch.

Fast alle Filme auf der 131 Liste hätten eine 16/18 Freigabe verdient, aber es waren damals andere Zeiten.
(Schau mal nach Frankreich, John Rambo ab 12, Martyrs ab 16 etc.)
Menschen, Gesellschaften, Zeiten (Zeitgeist), all das ändert sich, entwickelt sich weiter im Laufe von Jahren und Jahrzehnten.

Und ab einem gewissen Alter entwickelt man sich nichtmehr weiter, ist einem dann alles zu viel und man lehnt es lieber ab.
Ich unterrichte Renter in PC Kram (Software, Hardware, wo man die besten pornos schauen kann, halt die Klassiker)
Da mekrt man deutlich dass das Alter eine wichtige Rolle bei der "Festgefahrenheit" spielt.
Ich geh auf die 40 zu, Ich merke das schon selber wie sehr ich neues einfach ablehne weil ich den scheiss nicht brauche oder will.
Und die Bpjm Leute hatten damals genau das gleiche Problem.
Mit festgefahrenen Vorstellungen aus den 60/70gern haben die dann Urteile für Filme gefällt die aus deren Sicht damals gerechtfertigt waren.

Ausserdem kommt hinzu das es deren Job ist, und hätten die alles durchgewunken, wäre die Frage nach der Jobberechtigung gekommen.
Und was sollen die denn draussen in der echten Welt machen?
Jumping from a skyscrapers roof while jacking off
equals fucking a sheep and asking the Sheperd
if you get the wool cheaper.

Offline Snake Plissken

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.146
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #61 am: 15 Januar 2017, 13:55:53 »
Und darum ist mein Betrachtungswinkel falsch?

Ja, es waren andere Zeiten, aber das waren nunmal die Leute, die sowas quasi für ein ganzes Land entschieden haben und zwar für Jahrzehnte!
Aber du hast schon recht, natürlich dachten gerade solche Leute etwas anders und waren der Meinung, alles richtig zu machen. Das ist wohl der springende Punkt.

Du und ich, wir haben einiges gemeinsam, das habe ich schon bei deiner letzten Posting-Flut herausgelesen, aber bitte komm nicht wieder mit dem Argument "Es ist deren Job".
Wenn du wieder anfängst, von wegen "Broterwerb" und "Essen auf den Tisch".... als Beamter hätte man sicher auch andere Möglichkeiten gehabt.
Außerdem klingt das immer extrem nach dem Motto "Isch kann nix dafür, isch hann NUR Befehle befolgt, et war ja och nisch allet schlecht"

Snake


"Halt die Klappe! Ich hab Feierabend!"

Online Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 9.851
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #62 am: 15 Januar 2017, 14:30:52 »
Ich denke SAL meint eher dass sich auch die Art wie wir an diese Infos/Medien gelangen, sich im Laufe der letzten Jahrzehnte massiv verändert hat.

Und das dürften auch die Prüfgremien erkannt haben.

Früher in etwa:
- Wie? der Film ist geschnitten? Wusste ich gar nicht. Und den gibt es sonst gar nicht uncut hier zu kaufen? Tja, Pech.
Oder:
- Kumpel hat endlich TANZ DER TEUFEL bekommen?? Als Kopie (von einer Kopie, von einer Kopie, von einer Kopie, ..) von seinem Onkel aus Holland?
Kannst du heute Abend deinen VHS-Videorekorder mitbringen? Dann schauen wir es bei uns im Partykeller auf dem 70cm Röhrengerät an.

Heute in etwa so:
- Film ist bei uns um 3 Sek cut? Da bestelle ich mir über Amazon.co.uk die uncut von ARROW VIDEO im Mediabook. 4K remastered und mit 8 Std. Bonusfeatures drauf. Per Expresslieferung müsste er übermorgen da sein.

Aber auch anhand von Streamingdiensten, Videoplattformen, YouTube, ..., hat sich das Sehverhalten massiv verändert.

Früher wurden doch solche Filme wie TdT (wer noch zu VHS-Zeiten aufgewachsen ist, der weiss was ich meine) im Freundeskreis geradezu zelebriert was das Sehverhalten und Erlebnis betrifft.
Und heute?
Hey, habe endlich den neuen STAR WARS auf Blu-ray zu Hause.
Und was kommt als Antwort?: "Pfff, schon vor 8 Monaten über Goldesel gezogen."

Und ich denke das haben langsam auch die Prüfgremien erkannt, vor allem was die Sinnlosigkeit vieler damaliger Indizierungen und Einstufungen von Filmen betrifft.
Sieht man ja gut an den doch sehr vielen neuen Freigaben / Runterstufungen von alten Klassikern aus den 70ern / 80ern im letzten Jahr.

Im glaube die Leute der Prüfgremien sind mal im letzten Jahr zusammen gesessen bei nem Film und irgendwann mittendrin sagte einer einen Satz in der Art von: "Gibt aktuell doch schon sehr viele Tötungsvideos der IS auf YouTube. Oder?"
Dann schauten sie sich an und einer fragte: "Aber TdT ist bei uns schon noch verboten. Oder?"  ;)
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline SAL

  • Mitglied
  • Beiträge: 585
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #63 am: 15 Januar 2017, 18:27:59 »
Ich denke SAL meint eher dass sich auch die Art wie wir an diese Infos/Medien gelangen, sich im Laufe der letzten Jahrzehnte massiv verändert hat.

Ja unter anderem war das auch Teil.


Früher in etwa:
- Wie? der Film ist geschnitten? Wusste ich gar nicht. Und den gibt es sonst gar nicht uncut hier zu kaufen? Tja, Pech.
Oder:
- Kumpel hat endlich TANZ DER TEUFEL bekommen?? Als Kopie (von einer Kopie, von einer Kopie, von einer Kopie, ..) von seinem Onkel aus Holland?
Kannst du heute Abend deinen VHS-Videorekorder mitbringen? Dann schauen wir es bei uns im Partykeller auf dem 70cm Röhrengerät an.

Ende der 90er hatte mein Freundeskreis angefangen sich alle 131er in Originalversion, also die auf der EinkaufsIndexliste zu besorgen.
Man was haben wir uns da für eine Scheiße am WE immer angeguckt...
Tanz der Teufel die Original VHS für 250€ damals gekauft!
Alle Fd13 VHS Kassetten, jede DVD dann eines 131er Films, blabla der ganze Scheiss.
Damals gingen da tausende von euros in das Hobby.

Früher wurden doch solche Filme wie TdT (wer noch zu VHS-Zeiten aufgewachsen ist, der weiss was ich meine) im Freundeskreis geradezu zelebriert was das Sehverhalten und Erlebnis betrifft.
Und heute?
Hey, habe endlich den neuen STAR WARS auf Blu-ray zu Hause.
Und was kommt als Antwort?: "Pfff, schon vor 8 Monaten über Goldesel gezogen."

Goldesel
 :icon_lol: :D
Den Scheiss nutzt doch eh keiner mehr.
Da gibt es heute bessere und sicherere Methoden.
eMule und Torrent, das ist so 2006
 :icon_mrgreen:

Und ich denke das haben langsam auch die Prüfgremien erkannt, vor allem was die Sinnlosigkeit vieler damaliger Indizierungen und Einstufungen von Filmen betrifft.
Sieht man ja gut an den doch sehr vielen neuen Freigaben / Runterstufungen von alten Klassikern aus den 70ern / 80ern im letzten Jahr.


Da hast Du Recht, aber es ist auch der Wandel hin zu einer offeneren (digitalen) Welt, inklusive der Märkte.
Und Germany ist Teil Europas da muss ma nsich auch gemeinsamen Regeln unterordnen.
Der Zeitgeist (was viele gesellschaftliche dinge angeht, inkl. Gewalt) hat sich komplett verschoben.
Das ist aber normal, aller 20/30 Jahre ändert eine neue Generation ALLES, auch vieles zum negativen.
Jumping from a skyscrapers roof while jacking off
equals fucking a sheep and asking the Sheperd
if you get the wool cheaper.

Online Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 9.851
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #64 am: 15 Januar 2017, 18:35:43 »
Goldesel
 :icon_lol: :D
Den Scheiss nutzt doch eh keiner mehr.
Da gibt es heute bessere und sicherere Methoden.
eMule und Torrent, das ist so 2006
 :icon_mrgreen:


Da ich in der Schweiz wohne, ..., naja, hier ist es eben legal.  ;)
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline Riddick

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.563
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #65 am: 15 Januar 2017, 19:31:48 »
Also ich halte eine FSK 16 für TdT heutzutage absolut gerechtfertigt, erst recht, wenn man bedenkt was heute sonst so alles eine FSK 16 bekommt. Und mal ehrlich: Wie viele richtig harte Stellen gibt es denn in dem Film? 1. Bleistift 2. Das Abtrennen der Körperglieder und 3. Das Eindrücken der Augen. Das wars. Von den "veralteten" Effekten ganz zu schweigen. Zeigt mal einem 16jährigen diesen Film...der würde sich wahrscheinlich kaputtlachen.

Ich denke, viele haben einfach ein Problem mit der FSK 16, weil sie den Film jahrelang als beschlagnahmt "im Kopf hatten". Würde der heute erscheinen oder wäre der nie beschlagnahmt gewesen, würde vermutlich jeder die FSK 16 für gerechtfertigt halten.
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

Offline Stefan M

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 3.095
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #66 am: 15 Januar 2017, 20:26:53 »
Also ich halte eine FSK 16 für TdT heutzutage absolut gerechtfertigt, erst recht, wenn man bedenkt was heute sonst so alles eine FSK 16 bekommt. Und mal ehrlich: Wie viele richtig harte Stellen gibt es denn in dem Film? 1. Bleistift 2. Das Abtrennen der Körperglieder und 3. Das Eindrücken der Augen. Das wars. Von den "veralteten" Effekten ganz zu schweigen. Zeigt mal einem 16jährigen diesen Film...der würde sich wahrscheinlich kaputtlachen.

Ich denke, viele haben einfach ein Problem mit der FSK 16, weil sie den Film jahrelang als beschlagnahmt "im Kopf hatten". Würde der heute erscheinen oder wäre der nie beschlagnahmt gewesen, würde vermutlich jeder die FSK 16 für gerechtfertigt halten.
Vergiß die Baumvergewaltigung nicht!  :icon_mrgreen:

Ich persönlich würde eine FSK-18 auch eher für angebracht haben. Der Film ist trotz der teilweise sehr durchschaubaren Effekte relativ brutal und badet zeitweise gewaltig im Menschenmatsch. Für mich ist er auch stimmungstechnisch noch ziemlich düster und deutlich weniger Fun-Comedy als die Nachfolger - oder auch "Braindead", der, wenn es nach mir ginge, eher das blaue FSK-Siegel bekommen sollte. Aber ich beschwere mich natürlich nicht...  ;)
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Offline SAL

  • Mitglied
  • Beiträge: 585
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #67 am: 15 Januar 2017, 20:47:38 »
Stefan hat Recht,

wenn man etwas jahre gar jahrzehntelang gewohnt ist, dann gewöhnt man sich dran (als Ossi weis Ich wovon Ich rede #mauer)
akzeptiert es und nimmt es auf.
TdT ist halt für beide Seiten das Prestigeobjekt gewesen.
Als wir uns lle 131er Filme gekauft hatten da habe ich mir bei einigen Filmen auch gedacht, "was soll denn da die Beschlagnahme?",
aber ich bin eben eine andere/neuere Generation, anders aufgewachsen, von klein auf an die bösen Killerspiele ( :icon_rolleyes:) rangeführt worden.
Das hat bei mir einen anderen Blickwinkel erzeugt.
Für TdT hätte damals schon ne 18 gereicht.
Jumping from a skyscrapers roof while jacking off
equals fucking a sheep and asking the Sheperd
if you get the wool cheaper.

Offline Snake Plissken

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.146
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #68 am: 15 Januar 2017, 22:04:07 »
Dann sind wir uns ja soweit einig :icon_cool:

Das zelebrieren und überspielen diverser 131er im Freundeskreis kenne ich ebenso gut noch wie Eric.
Und einige waren echter Müll :LOL:
Und der gaaaaanz furchtbaaare, widerliche, berüchtige Man-Eater war sogar langweilig, was wohl das Schlimmste sein dürfte.

Ich komme halt nicht so ganz darüber hinweg, wie es früher war und wie es heute so ist, was das ganze Theater von früher so sinnlos erscheinen lässt.
Aber das wurde mir auch schon in einem anderen Thread gesagt.

Snake

"Halt die Klappe! Ich hab Feierabend!"

Offline RoboLuster

  • Muay Thai Warrior
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.753
    • facebook
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #69 am: 16 Januar 2017, 10:39:35 »
Heute sind alle so kaputt in der Birne, dass die paar schlimmen Filme auch nicht mehr stören.  :andy:

Offline SAL

  • Mitglied
  • Beiträge: 585
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #70 am: 16 Januar 2017, 16:10:00 »
Dann sind wir uns ja soweit einig :icon_cool:

wir waren uns nie uneinig.

Das zelebrieren und überspielen diverser 131er im Freundeskreis kenne ich ebenso gut noch wie Eric.
Und einige waren echter Müll :LOL:
Und der gaaaaanz furchtbaaare, widerliche, berüchtige Man-Eater war sogar langweilig, was wohl das Schlimmste sein dürfte.

Bei uns im Freundeskreis, das muss so 1998/1999 gewesen sein, wir alle kannten Braindead (FSK18), dann sah ich in meiner VT die Screen Power VHS,
also alle zusammengetrommelt und *play*, nach der ersten Szene, gleich ausgemacht, einer hat Leerkassetten geholt der andere 2 VHS Recorder.
Ein echt geiler Moment lol.

Ich komme halt nicht so ganz darüber hinweg, wie es früher war und wie es heute so ist, was das ganze Theater von früher so sinnlos erscheinen lässt.
Aber das wurde mir auch schon in einem anderen Thread gesagt.

Du wirst halt alt, und verstehst die neue/moderne Welt nichtmehr.
Kenn Ich, kenn Ich...keine Sorge.
Jumping from a skyscrapers roof while jacking off
equals fucking a sheep and asking the Sheperd
if you get the wool cheaper.

Offline Snake Plissken

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.146
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #71 am: 17 Januar 2017, 00:18:00 »
Bei Braindead hatte ich noch das Glück, den mit nem Kumpel in einem kleinen Kino in der Spätvorstellung zu sehen. Das Kino war natürlich voll :icon_smile:

Alt werde ich übrigens nicht, aber so recht verstehen tue ich einiges nicht mehr, das stimmt.  ;)

Snake

"Halt die Klappe! Ich hab Feierabend!"

Offline Kerry

  • Mitglied
  • Beiträge: 456
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #72 am: 1 Februar 2017, 00:05:31 »
Die Zeiten ändern sich.
In den heutigen Prüfausschüssen dürften vermehrt Menschen sitzen, welche mit diesen Filmen aufgewachsen sind - und trotzdem nicht zum Massenmörder mutierten.
Interressant finde ich die Frage, ob es auch Entwicklungen in umgekehrter Richtung gibt bzw. gegeben hat.
Tabus fallen, kommen jedoch auch hinzu.
So wäre es heute absolut undenkbar, einen Tatort wie "Reifezeugnis" zu drehen und zu senden.
Aber auch in Bezug auf den Schutz von Minderheiten oder Rassismus hat sich so einiges geändert.
Jim Knopf könnte heute sicherlich auch nicht mehr so unberschwert verfilmt werden ("Ein Negerjunges!"), wie es damals der Fall war.

Online Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 9.851
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #73 am: 16 Februar 2017, 00:52:19 »
Nur mal so kurz "nebenbei":





Erkenne da nur ich den Joke??  :LOL:






P.S. wer es nicht checkt: --> FSK Logo!!

Darauf ein wubba lubba dub dub und ich mache mir jetzt noch n Bier auf.

Aaaaaaaalter, Tanz der Teufel hat die GLEICHE FSK Freigabe wie RICK & MORTY!!
Ich bereite mich jetzt wirklich ERNSTHAFT auf die Zombie Apokalypse vor!
« Letzte Änderung: 16 Februar 2017, 00:54:44 von Eric »
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline RoboLuster

  • Muay Thai Warrior
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.753
    • facebook
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #74 am: 16 Februar 2017, 11:48:49 »
"Der härteste und sensationellste Horrorfilm des Jahres" - Stephen King


Ist n bischen spät dran.^^ Und sowieso, wenn die nicht dazu geschrieben hätten, wer dieser Stephen King ist, wüsste ich nicht, wer das ist.

Die Verpackung ist sensationell beschissen. :unknown:  Hat den richtigen Wühltischflair.
« Letzte Änderung: 16 Februar 2017, 11:50:28 von RoboLuster »

Offline Roughale

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.294
  • HURZ Experte
    • My MySpace Space
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #75 am: 16 Februar 2017, 13:51:01 »
"Der härteste und sensationellste Horrorfilm des Jahres" - Stephen King


Ist n bischen spät dran.^^ Und sowieso, wenn die nicht dazu geschrieben hätten, wer dieser Stephen King ist, wüsste ich nicht, wer das ist.

Die Verpackung ist sensationell beschissen. :unknown:  Hat den richtigen Wühltischflair.

Auch wenn du als chronischer Meckerkopf verschrien bist, klär ich dich trotzdem mal auf, dass das King Zitat von damals stammt und da war es noch notwendig den Namen zu erklären ;)

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Offline RoboLuster

  • Muay Thai Warrior
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.753
    • facebook
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #76 am: 17 Februar 2017, 15:23:34 »
Was würde ich nur ohne dich tun^^

Offline Max Blank

  • Mitglied
  • Beiträge: 66
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #77 am: 18 Februar 2017, 10:34:16 »
Nur mal so kurz "nebenbei":
Erkenne da nur ich den Joke??  :LOL:
P.S. wer es nicht checkt: --> FSK Logo!!
Da stimmen die Relationen nicht mehr, auch wenn man bedenkt wie viel Filme es selbst ab 18 nur in geschnittener Fassung
gibt oder z. B. Westernklassiker  wie "Hunting Party"  oder "Il grande Silenzio"  die immer noch FSK 18 sind, das haut nicht ganz hin...

Offline Riddick

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.563
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #78 am: 18 Februar 2017, 19:29:25 »
Wer den Film übrigens nochmal auf der großen Leinwand sehen will: Anfang März läuft der in diversen Kinos (z.B. Cinestar). Den werde ich mir definitiv nochmal auf der Leinwand geben.  :respekt:
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

Offline RoboLuster

  • Muay Thai Warrior
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.753
    • facebook
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #79 am: 19 Februar 2017, 20:32:18 »

Aaaaaaaalter, Tanz der Teufel hat die GLEICHE FSK Freigabe wie RICK & MORTY!!
Ich bereite mich jetzt wirklich ERNSTHAFT auf die Zombie Apokalypse vor!

Zu spät!

The Zombie Apocalypse Is Here: The Modern World Is Killing Us
https://youtu.be/qDqTQHXVGl8?t=3m
« Letzte Änderung: 19 Februar 2017, 20:36:35 von RoboLuster »

Offline Grusler

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.668
  • SIE leben und ES ist wieder da!
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #80 am: 7 März 2017, 23:56:48 »
Wurden da jetzt ernsthaft echte Kinokopien angefertigt, oder was? Also das wäre schon, sehr sehenswert!...oder handelt es sich um Projektionen der BD, o,ä?


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Offline Riddick

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.563
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #81 am: 8 März 2017, 19:30:55 »
Wurden da jetzt ernsthaft echte Kinokopien angefertigt, oder was? Also das wäre schon, sehr sehenswert!...oder handelt es sich um Projektionen der BD, o,ä?

Also ich vermute mal, dass es sich um Projektionen der BDs handelt. Kann mir nicht vorstellen, dass man da extra Kinokopien anfertigte.

Alle Cinestar-Vorführungen von alten Filmen in den letzten Jahre (z.B. Zurück in die Zukunft 1-3, Nightmare on Elm Street, Ritter der Kokosnuss) waren BD-Projektionen.

Ist zwar nicht ganz so schön, aber besser als nichts  ;) Ich freue mich jedefalls drauf.
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

Offline Grusler

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.668
  • SIE leben und ES ist wieder da!
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #82 am: 8 März 2017, 22:20:55 »
Na ja, ich vermute es auch. Wäre echt geil gewesen, wenn sie halt nochmal einen echten Kinostart, mit richtigen Kopien in die Wege geleitet hätten und gleichzeitig neu auf Video, genau wie damals halt...na ja, mal sehen, ob ich es schaffe, dann werde ich wohl auch mal wieder ins Kino gehen...sofern es dann noch Karten gibt...


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Offline MMeXX

  • Last 8
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8.093
  • Ho ho boom
    • OFDb.de
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #83 am: 10 März 2017, 13:37:37 »
Wurden da jetzt ernsthaft echte Kinokopien angefertigt, oder was? Also das wäre schon, sehr sehenswert!...oder handelt es sich um Projektionen der BD, o,ä?

Also ich vermute mal, dass es sich um Projektionen der BDs handelt. Kann mir nicht vorstellen, dass man da extra Kinokopien anfertigte.

Alle Cinestar-Vorführungen von alten Filmen in den letzten Jahre (z.B. Zurück in die Zukunft 1-3, Nightmare on Elm Street, Ritter der Kokosnuss) waren BD-Projektionen.
Was? Echt? Also die ZidZ-Teile waren bei unserem Kino (nicht CineStar) DCPs. Und was anderes hätte ich da beim CineStar auch nicht angenommen. Zu NoES und Ritter der Kokosnuss kann ich nichts sagen. Und bei TdT jetzt hat Park Circus sicher auch DCPs erstellen lassen. Ob/Wie nun CineStar die nutzt oder "nur" BDs weiß ich zwar nicht, hoffe doch aber auf ein DCP. Bei dem ein oder anderen Kino, dass Tanz der Teufel demnächst vorführt, könnte sicher sogar auch mal 'ne 35mm-Kopie dabei sein.
Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (iTunes) - Neueste Ausgabe: Der Blaue Engel

Momentan nur selten im Forum. Dringende Sachen bitte per PM.

Offline Stefan M

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 3.095
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #84 am: 26 März 2017, 13:21:39 »
Ich war heute Nacht übrigens im Hamburger Undergroundkino B-Movie und hatte die Ehre, "Tanz der Teufel" auf der großen Leinwand zu sehen. Der große Ansturm war wohl bereits letzte Woche; der Termin an diesem Wochenende kam auch nur deshalb zustande, weil die Karten für die offizielle Vorstellung schon so schnell ausverkauft waren, daß man allen, die zu spät waren, eine zweite Chance geben wollte. Entsprechend war das Kino auch nicht übervoll (rund 20 Leute, nicht mal die Hälfte der Plätze gefüllt), aber ich möchte dieses Ereignis nicht missen. Bei der Gelegenheit fiel mir auch noch einmal auf, daß die Freigabe ab 16 eigentlich ein schlechter Witz ist. Dieses Geschmoddere ist trotz manch schwacher Effekte auch nach heutigen Maßstäben noch ziemlich kraß.

Ansonsten sind die unheilschwangere Atmosphäre vor allem in den Waldszenen und die erdrückende Soundkulisse mit den tiefen "Join us"-Rufen, während das Böse die Hüttenbewohner von außen beobachtet, immer noch der absolute Hammer. Das kriegen Regisseure auch mit dem zehnfachen Budget nur in den seltensten Fällen hin wie Raimi.
« Letzte Änderung: 26 März 2017, 14:35:17 von Stefan M »
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Offline Grusler

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.668
  • SIE leben und ES ist wieder da!
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #85 am: 26 März 2017, 14:08:30 »
...Bei der Gelegenheit fiel mir auch noch einmal auf, daß die Freigabe ab 16 eigentlich ein schlechter Witz ist. Dieses Geschmoddere ist trotz manch schwacher Effekte auch nach heutigen Maßstäben noch ziemlich kraß.

Ansonsten sind die unheilschwangere Atmosphäre vor allem in den Waldszenen und die erdrückende Soundkulisse mit den tiefen "Join me"-Rufen, während das Böse die Hüttenbewohner von außen beobachtet, immer noch der absolute Hammer. Das kriegen Regisseure auch mit dem zehnfachen Budget nur in den seltensten Fällen hin wie Raimi.

Finde ich auch, volle Zustimmung. :respekt:



ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Offline Grusler

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.668
  • SIE leben und ES ist wieder da!
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #86 am: 17 Juni 2017, 01:51:06 »
Die neue Auflage ist wirklich gut geworden. Besonders der deutsche Stereo-Track ist intereressant, wusste gar nicht, dass es sowas gab/gibt. Mir war nur eine dt. Monspur (der alten Kassetten) bekannt. Ist jedenfalls ein Genuss den in deutschem Stereo zu sehen. Allein das macht diese Auflage besonders, finde ich.
Ich frage mich, ob diese Tonspur offiziell (bis jetzt eben) überhaupt bei einer Auflage oder Kinokopie (?) benutzt wurde. Im Hinweis zu der Tonspur, vor dem Film, ist die Rede von einer Abtastung eines alten Archivbandes und das diese Tonspur der Originalaufnahme entstammt. Wie ist das eigentlich zu verstehen?


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Offline Darkling Nocturnal

  • Mitglied
  • Beiträge: 383
    • Darkling Nocturnal Fan-Projects
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #87 am: 17 Juni 2017, 10:44:41 »
Ich hätte mal eine Frage zu folgender Fassung des Films:

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=145&vid=10533

Dies war meine erste Version von  TdT (ja, man war früher sehr jung und unerfahren. OFDB? Was'n das?). Nachdem ich mir vor einigen Jahren das amerikanische Steelbook auf Blu-ray geholt habe (war ja nicht abzusehen, dass dieser Klassiker wirklich mal freikommt), habe ich die Pest-DVD entsorgt. Ich meine mich aber zu erinnern, das Ash Worte in den Mund gelegt wurden, die den Film witzig machen sollten, aber einfach nur dämlich rüberkamen. Vor allem gegen Ende, als Ash in der Hütte wahnsinnig wird, war das laut meiner Erinnerung so.

Auf der Blu-ray von Turbine ist das nicht so. Da war eine sehr gute, ernstzunehmende Synchronfassung zu hören.

Meine Frage ist einfach: Täuscht mich mein Erinnerungsvermögen oder gibt es eine Synchronfassung, die auf "lustig" getrimmt war?
DarklingNocturnal.com - Portal für Anime, Cartoons und Zeichentrick

Online krakrax

  • Mitglied
  • Beiträge: 573
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #88 am: 17 Juni 2017, 19:36:04 »
Die Freigabebescheinigung der FSK enthält einen deutlichen Fehler:
https://www.spio-fsk.de/asp/fskkarte.asp?pvid=570494

Die Laufzeit wird folgendermaßen angegeben:
24fps: 088:48
25fps: 085:15

Eine von mir gemessene NTSC-Laufzeit beträgt jedoch exakt 85:15 Min., die eingetragenen BDs sind mit einigen Sekunden mehr angegeben. Und BDs und meine NTSC-DVD laufen annähernd mit 24 B/s.

Offline Grusler

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.668
  • SIE leben und ES ist wieder da!
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #89 am: 18 Juni 2017, 00:43:58 »
Ich hätte mal eine Frage zu folgender Fassung des Films:

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=145&vid=10533

Dies war meine erste Version von  TdT (ja, man war früher sehr jung und unerfahren. OFDB? Was'n das?). Nachdem ich mir vor einigen Jahren das amerikanische Steelbook auf Blu-ray geholt habe (war ja nicht abzusehen, dass dieser Klassiker wirklich mal freikommt), habe ich die Pest-DVD entsorgt. Ich meine mich aber zu erinnern, das Ash Worte in den Mund gelegt wurden, die den Film witzig machen sollten, aber einfach nur dämlich rüberkamen. Vor allem gegen Ende, als Ash in der Hütte wahnsinnig wird, war das laut meiner Erinnerung so.

Auf der Blu-ray von Turbine ist das nicht so. Da war eine sehr gute, ernstzunehmende Synchronfassung zu hören.

Meine Frage ist einfach: Täuscht mich mein Erinnerungsvermögen oder gibt es eine Synchronfassung, die auf "lustig" getrimmt war?

Bei mir ist es so, dass der Film manchmal witzig wirkt und manchmal nicht. Das "manchmal nicht" verstehe ich so (bei mir), dass dieser Film mit DER (sozialen) Urangst, nämlich mit Vortäuschen von Vertrauen und Liebe zum Selbstzweck, spielt und es je nach Gemütszustand, diese (witzige) oder jene (nicht witzige) Atmosphere zur Geltung kommt, je nachdem wie man gerade drauf ist.

Die FSK18 BE DVD hatte ich auch, Unterschiede sind mir zwar nicht aufgefallen (zwischen all den Jahren der Sichtungen), aber möglich ist alles bei BE bzw. LP. Bei Leon mit JCVD wurden ja auch  "Schlaggeräusche" hinzugemischt, etc. Das Bedarf also einem Vergleich der versch. Versionen, um sicher zu gehen.

Die Freigabebescheinigung der FSK enthält einen deutlichen Fehler:
https://www.spio-fsk.de/asp/fskkarte.asp?pvid=570494

Die Laufzeit wird folgendermaßen angegeben:
24fps: 088:48
25fps: 085:15

Eine von mir gemessene NTSC-Laufzeit beträgt jedoch exakt 85:15 Min., die eingetragenen BDs sind mit einigen Sekunden mehr angegeben. Und BDs und meine NTSC-DVD laufen annähernd mit 24 B/s.

Die Namless BD Version läuft 85 + Sec und die FSK ist nicht immer korrekt mit den Angaben, somit sollten die Angaben der OfdB als Refrenz gelten, da sie stimmen.

Generell: Wobei ich mir insgeheim auch Kürzungen für FSK 16 erhofft hatte, bei Sichtung der neuen DVD/BD. ;) Aber es ist nicht so, der Film ist jetzt UNCUT FSK16. Dawn of the Dead könnte das gleiche Schicksal wiederfahren...ich finde es trotzdem cool, endlich uncut und in dt. auf BD. Aber um nicht all zu politisch korrekt zu sein, ziehe ich mir jetzt erstmal, zum Vergleich, mein BD-Bootleg rein, was mir geschenkt wurde, wohlgemerkt! :icon_cool:
« Letzte Änderung: 18 Juni 2017, 00:48:15 von Grusler »


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.