Autor Thema: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)  (Gelesen 3836 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #60 am: 27 März 2017, 21:01:49 »
Gerade in "De Palma" darüber gestolpert, dass es zumindest in "Mission Impossible" und "Black Dahlia" solch eine Einstellung gibt... (War ja naheliegend, dass ein Hitchcock-Jünger so eine Szene einbauen muss... ich meine auch, dass es beim früheren De Palma noch etwas mehr davon gibt...)
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Offline Stefan M

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 3.130
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #61 am: 27 März 2017, 21:23:01 »
Gerade in "De Palma" darüber gestolpert, dass es zumindest in "Mission Impossible" und "Black Dahlia" solch eine Einstellung gibt... (War ja naheliegend, dass ein Hitchcock-Jünger so eine Szene einbauen muss... ich meine auch, dass es beim früheren De Palma noch etwas mehr davon gibt...)
Auch gerade gesehen. Dann muß ich mir ja nicht die Mühe mit dem Screenshot machen.  :icon_lol:
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Offline Stefan M

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 3.130
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #62 am: 2 April 2017, 18:14:56 »
Hatten wir schon "Das Parfüm der Dame in Schwarz"? Die Einstellung ist bestimmt eine halbe Minute lang.
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Offline Kayfabe

  • Mitglied
  • Beiträge: 466
  • Make OFDb Great Again!
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #63 am: 27 April 2017, 00:48:02 »
Orfeu Negro, zufällig in diesem Blu-ray-Review entdeckt: http://www.blu-ray.com/movies/Black-Orpheus-Blu-ray/11524/#Review
"Mit nichts als Phantasie erschufen wir unsere Welt aus dem Nichts."

Offline McClane

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 4.346
  • B-(Action-)Hörnchen
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #64 am: 27 April 2017, 07:42:33 »
Im Trailer zu "Sweet Lonely Girl" ist auch eine entsprechende Treppenszene zu sehen: http://fantasyfilmfest.com/dt-film/sweet.html
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - "Ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #65 am: 13 Mai 2017, 03:38:01 »
@Kayfabe. "Orfeu negro" könnte ich eigentlich mal wieder sehen... an die Treppe konnte ich mich gar nicht mehr erinnern...


gerade in "Romeo, Julia und die Finsternis" (1960) entdeckt:

"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #66 am: 18 Mai 2017, 11:22:22 »
"Jupiter Ascending" hatte auch solch eine Einstellung zu bieten...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Offline McClane

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 4.346
  • B-(Action-)Hörnchen
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #67 am: 18 Mai 2017, 23:18:31 »
Wie in diesem Video zu sehen ist, scheint "The Disappointments Room" eine relativ schicke gefilmte Spiraltreppenhausszene zu haben (Timecode: 8:14 Min.): https://www.youtube.com/watch?v=-e8f3vgi-iQ
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - "Ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Offline McClane

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 4.346
  • B-(Action-)Hörnchen
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #68 am: 8 Juni 2017, 13:50:08 »
Gerade in "De Palma" darüber gestolpert, dass es zumindest in "Mission Impossible" und "Black Dahlia" solch eine Einstellung gibt... (War ja naheliegend, dass ein Hitchcock-Jünger so eine Szene einbauen muss... ich meine auch, dass es beim früheren De Palma noch etwas mehr davon gibt...)

Beim frühen De Palma muss ich mal drauf achten (dürfte es aber sicher einige Shots geben), beim späten ist es mir auf jeden Fall bei "Passion" aufgefallen.
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - "Ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #69 am: 2 Juli 2017, 05:50:24 »
"Sweet Bunch" (1983) und "Sparrow" (2008) enthalten auch sehjr schöne Einstellungen: jeweils mehrfach und im zweiten Titel innerhalb eines kreisenden Kamerablicks.
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #70 am: 7 Juli 2017, 11:54:30 »
Und drei Treppenhäuser aus "Leonera", "Ambulance" und "Io sono l'amore"...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Offline Kayfabe

  • Mitglied
  • Beiträge: 466
  • Make OFDb Great Again!
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #71 am: 12 Juli 2017, 18:20:34 »
Geht das auch noch durch? Aus Kamikaze 1989. Auch so ein Geheimtipp, aber erstmal die zweite Sichtung abwarten... :icon_mrgreen:
"Mit nichts als Phantasie erschufen wir unsere Welt aus dem Nichts."

Offline manisimmati

  • Mitglied
  • Beiträge: 216
    • Cinema Lunacy
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #72 am: 12 Juli 2017, 18:41:35 »
Das "Ambulance"-Treppenhaus ist sexy. :icon_cool:
Und ich wusste doch, dass ich einen offensichtlichen Film vergessen hatte: "Uzumaki" ("Spiral") von Higuchinsky!
"Human beings are divided into mind and body.
The mind embraces all the nobler aspirations, like poetry and philosophy.
But the body has all the fun." (Woody Allen)

Offline Hedning

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.001
  • OFDb: Adalmar
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #73 am: 27 Juli 2017, 01:18:50 »
Hier ein Shot aus "Morte sospetta di una minorenne" (1975)


Offline McClane

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 4.346
  • B-(Action-)Hörnchen
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #74 am: 27 Juli 2017, 07:57:14 »
Ich weiß nicht mehr wie es im Film war, aber dieses häufig verwendete Promobild von "Batman Begins" zeigt ebenfalls ein Treppenhaus:

"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - "Ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #75 am: 31 Juli 2017, 05:14:02 »
Spiral-Treppenhäuser in "Suspiria"...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #76 am: 31 Juli 2017, 05:14:40 »
..."La Terza Madre" und...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #77 am: 31 Juli 2017, 05:15:48 »
..."La boum 2". :D
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #78 am: 8 September 2017, 01:50:44 »
In Pinoteaus "Die Studentin" und in "X Femmes" entdeckt...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Offline McClane

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 4.346
  • B-(Action-)Hörnchen
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #79 am: 13 September 2017, 07:14:47 »
Hab vergessen Screenshots zu machen, bevor ich die DVD in die Videothek zurückgebracht habe, aber in "Verleugnung" gibt es zwei einprägsame Aufnahmen dieser Art.
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - "Ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #80 am: 13 September 2017, 09:19:44 »
Vielen Dank... ;)


Hollands "Child's Play" hat übrigens auch so etwas ähnliches... Spiral-Treppenhaus mit Fahrstuhl-Kabine in der Mitte...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #81 am: 30 September 2017, 11:51:07 »
Kluges "Gelegenheitsarbeit einer Sklavin" und die Serie "Penny Dreadful" (Staffel 1, Folge 1) enthalten auch jeweils eine solche Einstellung - wenn auch keine sonderlich spektakuläre...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #82 am: 3 Oktober 2017, 21:17:17 »
Maraviglioso Boccaccio
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Offline pm.diebelshausen

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.157
  • (siehe unten)
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #83 am: 3 Oktober 2017, 21:44:56 »
Gestern in The Last Days Treppenhaus gesehen, in Einstellungen vertikal von unten und oben, mit Fackelbeleuchtung, sehr hübsch.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #84 am: 11 Oktober 2017, 17:39:44 »
"Blade Runner 2049" hat ein wirklich gigantisches Spiraltreppenhaus zu bieten... :icon_mrgreen:


Wer also noch nicht weiß, ob er den Film sehen will, aber eine Vorliebe für Treppenhaus-Aufsichten hat, muss unbedingt reingehen... :zwangsjacke:
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #85 am: 15 November 2017, 05:41:13 »
Vorhin im Kino festgestellt (daher ohne screenshots):

The Square hat ein Treppenhaus, das mehrfach von oben & unten, bei Tag und Nacht, statisch und mit Kameradrehung eingefangen wird... Gerade die lange Kameradrehung in Aufsicht erzeugt einen tollen Effekt...

Der Trailer für Manifesto hat auch ein ganz irres, rundes, buntes Spiraltreppenhaus in Aufsicht... (ich glaube, da gab es ebenfalls eine Kameradrehung...) (War auch ansonsten ein spannender Trailer...)

(Und selbst der neue "Orient Express" könnte für wenige frames so eine Treppenhaus-Aufsicht (auf dem riesigen Brücken-Gerüst) enthalten, aber das ging zu schnell, da bin ich mir nicht ganz sicher...)
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #86 am: 26 November 2017, 21:00:40 »
La dolce vita


Und in "The Editor" (2014) gibt es auch so eine Einstellung, habe aber gerade kein Bild...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.052
Re: Treppenhäuser (von oben/unten betrachtet)
« Antwort #87 am: Gestern um 13:19:06 »
Eins aus Argentos "Do You Like Hitchcock?", eins aus "Night of the Virgin" und eins aus "AHS: Asylum"...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)