Autor Thema: Phantasm II (Das Böse II) Kinofassung/ dt. Tonspur  (Gelesen 344 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Grusler

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.668
  • SIE leben und ES ist wieder da!
Phantasm II (Das Böse II) Kinofassung/ dt. Tonspur
« am: 18 März 2017, 03:44:50 »
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=902&vid=190056

Beim Schauen, der qualitativ guten VCL VHS des Films, ist mir bei der Flammenwerferszene (wenn die Materielle Illusion des Mädchen, aus dessen Rücken der Tallman erscheint und spricht, durch den Einsatz des Flammenwerfers zerstört wird) aufgefallen, dass es dort in der Synchro ebenfalls einen deutlichen Schnitt gibt.

-Das lässt vermuten, dass die Kinofassung anders gekürzt war, als die recht stark entschärfte Videoversion. Ich kann mir ehrlich nicht vorstellen, dass der im Kino mit derart strenger Zensur gelaufen ist.

-Weiterhin deutet das daraufhin, dass es eine komplette dt. Tonspur gibt.

Gibt es jemanden, der dazu verlässliche Informationen hat?

beste grüße

« Letzte Änderung: 21 März 2017, 03:45:52 von Grusler »


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Offline RoboLuster

  • Muay Thai Warrior
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.753
    • facebook
Re: Phantasm II (Das Böse II) Kinofassung/ dt. Tonspur
« Antwort #1 am: 18 März 2017, 12:01:48 »
Der 2. Teil wurde schon vor dem Kinostart, heftig gekürzt.

Offline spannick

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.502
  • Horizontbeschränkter kleiner nutzloser Möchtegern
    • Momoclo
Re: Phantasm II (Das Böse II) Kinofassung/ dt. Tonspur
« Antwort #2 am: 18 März 2017, 13:03:58 »
auch wenn es nicht "vorstellbar" ist, lief in Deutschen Kinos viel übelst verstümmelter Dreck, kann ich leider aus eigener Erfahrung bestätigen. dazu gehört auch Phantasm 2. und guck Dir mal die VHS von Return of the Living Dead 2 an! eine Frechheit an Dummschnitten ohne Gleichen=Kinoversion.

"subjektiv gesehen bin ich ein ziemlich schlechter Mensch (für Leute, die nichts dazulernen wollen)"

Offline Riddick

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.563
Re: Phantasm II (Das Böse II) Kinofassung/ dt. Tonspur
« Antwort #3 am: 18 März 2017, 19:30:00 »
Dass "Phantasm 2" im dt. Kino cut lief, streitet ja niemand ab, allerdings heißt das nicht, dass

1) der im Kino genauso gekürzt war wie auf Video.

2) für den Film keine vollständige Synchro vorliegt. Das hier genannte Beispiel "Return of the Living Dead 2" lief ja ebenfalls nur stark cut im Kino und trotzdem gibt es eine vollständige Synchro (siehe Warner-DVD).
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

Offline spannick

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.502
  • Horizontbeschränkter kleiner nutzloser Möchtegern
    • Momoclo
Re: Phantasm II (Das Böse II) Kinofassung/ dt. Tonspur
« Antwort #4 am: 18 März 2017, 21:02:58 »
natürlich gab es sehr oft komplette Synchros, bevor die Filme dann verstümmelt im Kino und auf VHS erschienen. aber ich frage mich: WAS bringt es, das zu wissen, wenn das alles niemals irgendwo erschienen ist? und natürlich war es den jeweiligen Verleihern völlig egal, dass die Tonspur Sprünge hatte, sonst hätten sie es wie andere auch ordentlich angepasst. und viel Spass beim Herausfinden, ob der Titel im Kino eventuell länger war (was extrem unwarscheinlich ist, aber meine "Mutmaßungen" von anderen Leuten zu "Stereo vs Mono" werden ja auch nicht als Wahrheit akzeptiert ^^)

und ja, mir sind auch damals schon übelst verstümmelte Filme durch Ton- und Bildsprünge aufgefallen, die in Erinnerung blieben, weil sie so idiotisch schlecht waren. noch geiler war Und wieder 48 Stunden im Kino, der megazensiert war, und dann auf Video erstmal nur die R-uncut-18er kam. da war dann mal andersrum die Freude da...



"subjektiv gesehen bin ich ein ziemlich schlechter Mensch (für Leute, die nichts dazulernen wollen)"

Offline Riddick

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.563
Re: Phantasm II (Das Böse II) Kinofassung/ dt. Tonspur
« Antwort #5 am: 19 März 2017, 19:34:31 »
aber ich frage mich: WAS bringt es, das zu wissen, wenn das alles niemals irgendwo erschienen ist?

Nun, wenn es eine vollständige Synchro gibt, wird die mit Sicherheit auch noch irgendwo existieren (siehe das Beispiel mit "Return of the Living Dead 2", bei dem die vollständige Synchro auch erstmals mit der Warner-DVD erschienen ist). Interessant wäre das für kommende Veröffentlichungen auf Blu-Ray. Angeblich soll Koch ja an einer Blu-Ray von Teil 1-3 dran sein. Dann ist das in der Tat nicht uninteressant.
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

Offline Grusler

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.668
  • SIE leben und ES ist wieder da!
Re: Phantasm II (Das Böse II) Kinofassung/ dt. Tonspur
« Antwort #6 am: 20 März 2017, 07:47:48 »
Also entweder wurde der Film nach der Synchro für Kino gekürzt, oder er wurde auf Video, in einer deutsch synchronisierten, gekürzten Kinofassung, nachzensiert. Das ist eben die Frage, die mich interessiert. Und wie Riddick schrieb, ja auch nicht unbedeutend für die scheinbar anstehenden VÖs. Zumal die Stereo-Spur der VCL-Kassette ganz fantastisch ist, finde ich.


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.