Autor Thema: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS  (Gelesen 731 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline spannick

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.509
  • Horizontbeschränkter kleiner nutzloser Möchtegern
    • Momoclo
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #30 am: 29 September 2017, 02:12:50 »
@phant

"... den Satz versteht der phant net' "

ein bestimmter Admin hat meine Einträge für Laserdiscs übernommen auf seinen Account, da er der Meinung war, man kann nicht so viele LDs besitzen wie ich in der ofdb eingetragen habe. Sprich, weil er der Meinung war, die Einträge sind .. ähm ja, was eigentlich? "der besitzt die LDs niemals, also darf ich den Eintrag übernehmen auf meinen Namen, auch wenn ich die LDs selbst auch nicht habe!"... hat er sie an sich genommen, weil ein Admin darf das das. weil er ein Gott ist. Ich las damals heraus, dass er einfach nur neidisch war auf einen LD-Sammler und deshalb der Meinung war, mir die Einträge wegnehmen zu müssen, damit ich nicht so viel angebe damit.





"subjektiv gesehen bin ich ein ziemlich schlechter Mensch (für Leute, die nichts dazulernen wollen)"

Online Retro

  • Mitglied
  • Beiträge: 495
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #31 am: 29 September 2017, 08:12:20 »
Du möchtest alle Spiele, in der jeweils besten Umsetzung
Richtig. Aber natürlich nicht "alle", sondern nur die, welche mich Interessieren.  :icon_mrgreen: Aber ja, Desert Strike ist natürlich auf dem MD vorhanden.
Und ich "brauche" auch nicht alle Versionen eines Spiels. Wenn ich günstig rankomme, hole ich mir aber durchaus noch weitere. (Flashback habe ich z.B. auf MD und CD-i, wegen besserem Sound)

Zitat
LDs wirfst Du dann raus, wenn Du eine Version auf DVD oder Blu-ray kaufst
Sofern ich es mitkriege kaufe ich die jeweiligen Neuerscheinungen in der Regel sofort. Manchmal kommt es aber durchaus vor, dass gerade eher unbekanntere Titel etwas "untergehen".
Man schaut ja auch nicht jede Woche seine VHS und LD-Sammlung durch, ob inzwischen eine DVD erschienen ist.  ;)

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #32 am: 29 September 2017, 13:41:53 »
@phant

"... den Satz versteht der phant net' "

ein bestimmter Admin hat meine Einträge für Laserdiscs übernommen auf seinen Account, da er der Meinung war, man kann nicht so viele LDs besitzen wie ich in der ofdb eingetragen habe. Sprich, weil er der Meinung war, die Einträge sind .. ähm ja, was eigentlich? "der besitzt die LDs niemals, also darf ich den Eintrag übernehmen auf meinen Namen, auch wenn ich die LDs selbst auch nicht habe!"... hat er sie an sich genommen, weil ein Admin darf das das. weil er ein Gott ist. Ich las damals heraus, dass er einfach nur neidisch war auf einen LD-Sammler und deshalb der Meinung war, mir die Einträge wegnehmen zu müssen, damit ich nicht so viel angebe damit.

... puh ... das wäre ja harter Tobak  :icon_eek:, aber man muß dazu natürlich auch seine Meinung dazu hören, ist er hier noch tätig  :icon_eek: :question: Ich kann nur sagen, daß hier auf die Rechte des Verfassers großen Wert gelegt wird, bevor man einen Neueintrag machen darf, muß der Alteintrag bis zur Unkenntlichkeit getunt werden  ;), ich korrigiere hier öfter mal einen Eintrag, manchmal wäre es so schön einfach, einfach einen Neueintrag zu machen, aber nein, der alte muß gepimpt werden  :icon_lol: Ich verstehe aber immer noch nicht, warum man keine 500 LDs haben kann ...  :unknown:
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Offline spannick

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.509
  • Horizontbeschränkter kleiner nutzloser Möchtegern
    • Momoclo
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #33 am: 29 September 2017, 13:51:57 »
man würde eh nur Lügen und Unsinn hören, wenn man ihn heute dazu befragt, is doch klar. also einfach ignorieren, und weiter über alte Einträge von ihm lachen, wenn man drüberstolpert. die sind immer wieder ein Hort der Belustigung - leider werden viele von besseren Usern grammatikalisch etc korrigiert, wenn jene mal einen wiederentdecken. ICH korrigiere die grundsätzlich nie, da sie ein Quell der Belustigung sind.

"subjektiv gesehen bin ich ein ziemlich schlechter Mensch (für Leute, die nichts dazulernen wollen)"

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #34 am: 29 September 2017, 14:22:25 »
Sofern ich es mitkriege kaufe ich die jeweiligen Neuerscheinungen in der Regel sofort. Manchmal kommt es aber durchaus vor, dass gerade eher unbekanntere Titel etwas "untergehen".

@retro: Hast Du einen Goldesel zu Hause  ;) :question:


Nun gut, ich kann von hier aus nicht nachprüfen, was einer an Filmen zu Hause stehen hat, nur von retro weiß ich bis jetzt definitiv, daß er nicht über "heiße Luft" redet, bei mir wird es noch ein Jahr dauern, bis ich mal vorzeigbare Bilder zeigen kann  :icon_cool:, ein Thread "Vorstellen der eigenen Sammlung" wäre aber toll hier in der ofdb.de  :love:. Weiß vielleicht sonst noch jemand was zum Tonformat, krakrax ist ja irgendwie untergetaucht  :bawling: ...
« Letzte Änderung: 29 September 2017, 14:27:02 von phant »
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Offline spannick

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.509
  • Horizontbeschränkter kleiner nutzloser Möchtegern
    • Momoclo
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #35 am: 29 September 2017, 14:54:02 »
ich kann zu dem Film nur sagen, dass er in Stereo EXISTIERT (auf Englisch), aber ob diese VHS Stereo ist, kann ich nicht beantworten. Edit: Scope info weggemacht, da ich nicht mehr sooo 1000% sicher bin. aber dafür müsste ich meine einzige Kopie davon finden.

wenn ich die anderen Einträge zum Film sehe, gibts den in Stereo und Mono - jeweils andere Musik & Mixe...

« Letzte Änderung: 29 September 2017, 15:10:55 von spannick »
"subjektiv gesehen bin ich ein ziemlich schlechter Mensch (für Leute, die nichts dazulernen wollen)"

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Sodele, krakrax hat sich gemeldet zu dem Tonformat-Problem, er hatte diesen Thread nach eigenen Angaben nicht weiterverfolgt, deshalb hatte er sich nicht mehr gemeldet ... es ist ihm nach eigenen Angaben nicht möglich, ein LD-Cover hochzuladen ... er hält aber die Angabe auf retros VCR nicht für stichhaltig ... wer seine Erklärung nochmal nachlesen möchte, hier der Link

http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,210728.msg1203379.html#msg1203379

@Retro:

Vielleicht kannst Du uns nochmal ein Bild zukommen lassen, wo der Film schon läuft ...

Ich selbst hab mir das dt. Band nochmal bestellt und werde die Phanten-Geräte dann mal dazu befragen, außerdem hänge ich das ganze mal an eine Stereo-Anlage und lausche den Boxen ...  :algo:
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Online Retro

  • Mitglied
  • Beiträge: 495
Schon mal jemand auf die Zeitanzeige geachtet?  :icon_rolleyes:
Das untere Bild stammt schon aus dem Vorspann, während Rock'n Roll all Night läuft.
Ergo: Anzeige ist und bleibt natürlich Stereo.



Keine Ahnung warum das neue Bild nicht angezeigt wird, Directupload scheint gerade ein Problem zu haben.  :00000109:

EDIT: Da Directupload immer noch nicht geht, bin ich zu einem anderen gewechselt.   :icon_mrgreen:
« Letzte Änderung: 9 Oktober 2017, 15:50:15 von Retro »

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #38 am: 11 Oktober 2017, 19:03:28 »
... so, ich hab mir die dt. VHS nochmal besorgt und das ganze über eine kleine Stereo-Anlage laufen lassen, ist leider nur Mono, zumindest von meinem Höreindruck her, zum Vergleich hab ich mal ein Queensryche-Band lt. Cover HiFi-Dolby-Stereo laufen lassen, das ist deutlich räumlicher ... die Instrumentierung ist auf beide Boxen verteilt ... meine VCRs zeigen aber auch kein Stereo an, auch nicht bei dem Queensryche-Band  :00000109:, ist die "Stereo-Anzeige" auf VCRs vielleicht nur beim Aufnahme-Modus  :icon_confused: :question: ...

@retro:
Würdest Du mal ein Band, das definitiv Mono ist, bei Deinem VCR einlegen, mal interessant was er da sagt  :idea: :question:

Sorry wegen der schlechten Bilder, besser kann's der phant net'  :icon_redface: ...
« Letzte Änderung: 11 Oktober 2017, 19:46:29 von phant »
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Online Retro

  • Mitglied
  • Beiträge: 495
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #39 am: 12 Oktober 2017, 09:53:13 »
Ich habe jetzt Testweise ein Steinzeit-VHS-Tape laufen lassen- "Der Todesjäger" von GfV Video. Sollte ja wohl Mono sein...  :icon_lol:



Ergebnis: Keine Anzeige zum Ton. Auch kein "Mono", da mein Sony SLV-SX720 keine Mono-Anzeige hat.
Daher kann man wohl davon ausgehen, dass Mono als Standard erkannt wird.
Theoretisch sollte das Kiss-Tape also wirklich Stereo sein... 

Offline Siemens

  • Mitglied
  • Beiträge: 28
  • Siemens Videocord FM 374 ... läuft seit 35 Jahren
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #40 am: 12 Oktober 2017, 10:27:49 »
Ich hatte mal einen VHS der hat immer dann STEREO angezeigt wenn die Kassette eine HiFi-Tonspur hatte, egal ob der Ton auf der HiFi-Spur auch tatsächlich in Stereo oder nur in Mono vorlag.

Beispielsweise hatten alle VCL-Kassetten ab ca. 1985 immer HiFi-Ton, waren aber fast ausschließlich nur in Mono aufgenommen. Z.B. "Evil Dead - Die Saat des Bösen": der Film ist in Dolby-Surround gedreht worden und das deutsche Tape hatte auch HiFi-Ton und mein VHS zeigte STEREO an, aber auf meiner damaligen analogen Dolby-Surround-Anlage kam der Ton nur aus dem Center, was eindeutig belegt daß es nur Mono war.

Online Retro

  • Mitglied
  • Beiträge: 495
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #41 am: 12 Oktober 2017, 10:37:31 »
Ich fürchte fast, dass wir das wohl nie ganz sicher klären können...  :zwangsjacke:

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #42 am: 12 Oktober 2017, 15:35:20 »
Ich hatte mal einen VHS der hat immer dann STEREO angezeigt wenn die Kassette eine HiFi-Tonspur hatte, egal ob der Ton auf der HiFi-Spur auch tatsächlich in Stereo oder nur in Mono vorlag.

Beispielsweise hatten alle VCL-Kassetten ab ca. 1985 immer HiFi-Ton, waren aber fast ausschließlich nur in Mono aufgenommen. Z.B. "Evil Dead - Die Saat des Bösen": der Film ist in Dolby-Surround gedreht worden und das deutsche Tape hatte auch HiFi-Ton und mein VHS zeigte STEREO an, aber auf meiner damaligen analogen Dolby-Surround-Anlage kam der Ton nur aus dem Center, was eindeutig belegt daß es nur Mono war.

Ich hab mir auch schon so was gedacht, vor ca. 1985 wurde nur die Längsspur mit einem Mono-Signal beschrieben, der Ton war glaube ich noch nicht mal HiFi-tauglich, nach 1985 wurden beide Schrägspuren beschrieben, mit außerordentlich guten Klangqualitäten (für damalige Verhältnisse, evtl. auch für heutige, wenn man lieber analogen Ton hat  :love:), könnte natürlich sein, daß retros VCR einfach anzeigt, ob diese beiden Schrägspuren beschrieben sind, egal, ob da nun Mono oder Stereo rauskommt  :idea:.
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Online Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 28
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #43 am: 13 Oktober 2017, 00:05:16 »
Yo, es gibt eine Monospur, die so ähnlich wie eine MC abgenommen wird (festinstallierter Tonkopf), und die zwei HiFi-Stereo-Tonspuren, die mit dem Schwingkopf abgenommen werden. Was auf den Stereo-Spuren drauf ist, kann sein:

Mono, Stereo, Surround, Mehrkanalton

Ich hatte zwei Rekorder gehabt, die zeigten immer den Spitzen-Ausschlag auf den Spuren an; hatte das Band Hifi-Stereo-Tonspuren zeigten sie ein L und ein R für die einzelnen Kanäle unter den Anzeige-Balken an - war es Mono, fehlten diese Buchstaben. [Blaupunkt/Panasonic]

Die Tatsache, daß HiFi-Spuren auf dem Band belegt sind, bedeutet nie, daß immer Stereoton drauf ist - es bedeutet lediglich, daß Stereoton drauf sein kann, wenn die Spuren an sind.

Ab etwa 1985 begannen die Labels, HiFi-Spuren mit aufzunehmen (Warner nenne ich als Beispiel), um 1990 gab es so gut wie keine Originalkassette mehr in Deutschland, die nicht diese Spuren belegt hatten.

Hank
« Letzte Änderung: 13 Oktober 2017, 00:07:48 von Hank Quinlan 1958 »

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #44 am: 13 Oktober 2017, 00:11:48 »
Jepp, stimmt was Hank sagt, ich hab mich auch nochmal schlau gemacht, bei meinen 3 Phantasonic Videorecordern leuchtet das Stereo-Lämple, wenn das aufgenommene TV-Signal "Stereo" ist, hat also nichts mit der Wiedergabe zu tun, wußte ich doch, das war was mit "Aufnahme"  ;) ...
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Online krakrax

  • Mitglied
  • Beiträge: 645
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #45 am: 15 Oktober 2017, 21:12:13 »
Falls Beweise noch nötig sind:

Die UK-Hendring-Cassette liegt mir jetzt vor - ich habe sie vollständig überprüft und die Ergebnisse dem Eintrag zugefügt:
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=80037&vid=135214

Das Tonformat ist Mono, was sich mittels Kopfhörer und Hin- und Herschalten zwischen den Kanälen rechts und links eindeutig feststellen läßt.

Während der BBFC-Freigabe-Tafel vor dem Film ist absolut kein Ton zu hören.

Online krakrax

  • Mitglied
  • Beiträge: 645
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #46 am: 15 Oktober 2017, 21:20:03 »
Das VÖ-Datum 27. April 1992 kann nicht stimmen, da ich diese Cassette bereits am 10.12.1988 gekauft habe.

Womöglich gehört das VÖ-Datum zur dt. Cassette.

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #47 am: 15 Oktober 2017, 21:33:41 »
Ich habe beim dt. Band auch noch Angaben ergänzt. Krakraxs Angaben kann ich für das dt. Band bestätigen, aus beiden Lautsprechern kommt das identische Signal, definitiv HiFi, aber kein Stereo  :bawling:, während der Anfangstafel bleibt auch das dt. Band stumm.

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=80037&vid=428992
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Online krakrax

  • Mitglied
  • Beiträge: 645
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #48 am: 18 Oktober 2017, 23:54:52 »
Das VÖ-Datum 27. April 1992 kann nicht stimmen, da ich diese Cassette bereits am 10.12.1988 gekauft habe.
Habe das VÖ-Datum auf 1988 geändert.

Das Thema könnte nun von meiner Seite aus geschlossen werden. Das ursprüngliche Thema des falschen Covers ist geklärt, dt. und engl. Fassung eingetragen bzw. korrigiert.

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Falsches Cover und Angaben zu "Kiss in Attack of the Phantoms" auf VHS
« Antwort #49 am: 18 Oktober 2017, 23:57:28 »
Jepp, von meiner Seite auch alles klar  :icon_cool: :exclaim:
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)