Autor Thema: Bemerkungen zu VHS-Ausgaben  (Gelesen 139 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 28
Bemerkungen zu VHS-Ausgaben
« am: 10 Oktober 2017, 16:46:24 »
Ich poste es mal hier, weil hier https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=2322&vid=429479 etwas Interessantes erwähnt wurde:
Zitat
Obwohl diese Kaufcassette mit einem typischen Warner-Cover ausgeliefert wurde, befindet sich darin die Kaufcassette von MGM. Allerdings ist hier der US-Trailer nicht enthalten. (Es ist gut möglich, dass es auch Auflagen gibt, welche die Kaufcassette von Warner enthalten.)
Ich muß ehrlich zugeben, daß ich da auch etwas unsicher bin. Meine erste Reaktion wäre gewesen: nein, das ist keine Kassette passend zu dieser Cover-Ausgabe. Tatsächlich gab es den UA-Vertriebs-Wechsel von Warner zu MGM im Jahre 1992, wenn ich mich richtig entsinne. Es sollte also eine Kassette mit Warner-Logo sein.

Andererseits kann es möglich sein, daß man das Cover belassen hat, als man eine neue Auflage - nun unter dem MGM-Logo - produziert hat. Die Beschreibung des Bildmasters deutet auf jeden Fall darauf hin, daß es nicht mehr das ältere Warner-Master ist.

Doch im Grunde zweifle ich an dieser zweiten Möglichkeit; ich tippe darauf, hier ist die Kassette nicht passend zum Cover.

Wie seht ihr das? Liege ich vielleicht doch falsch?

Hank :00000109:

Offline spannick

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.509
  • Horizontbeschränkter kleiner nutzloser Möchtegern
    • Momoclo
Re: Bemerkungen zu VHS-Ausgaben
« Antwort #1 am: 11 Oktober 2017, 15:30:10 »
guck mal hier

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=457&vid=321536

gleiches Spielchen, oder? siehe Bemerkungen mit dem Aufkleber
"subjektiv gesehen bin ich ein ziemlich schlechter Mensch (für Leute, die nichts dazulernen wollen)"

Online Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 28
Re: Bemerkungen zu VHS-Ausgaben
« Antwort #2 am: 11 Oktober 2017, 23:18:13 »
Du könntest recht haben: ich kann mich bei ROAD HOUSE beim bestem Willen nicht am ein MGM-Cover erinnern, immer nur an das Warner-Cover.

Dann haben die das wohl doch gemacht.

Hank

Online Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 28
Re: Bemerkungen zu VHS-Ausgaben
« Antwort #3 am: 13 Oktober 2017, 01:07:13 »
Etwas Neues:

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=464&vid=429562
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=1065&vid=429563

Es geht um die Constantin/Embassy Erstausgaben und die Taurus-Zweitausgaben dieser zwei Titel.

overdoze schreibt:
Zitat
Die Zweitauflage ist wesentlich seltener als die Erstauflage.
Meine Erfahrung ist das nicht: ich hatte wesentlich mehr Mühe, die eingeschweißten Erstausgaben zu erhalten als die offenen Taurus-Ausgaben. Das ist nicht nur auf diese zwei Filme beschränkt, sondern zieht sich durch den ganzen Katalog. Stets hatte ich die größere Auswahl bei den Taurus-Ausgaben.

Und ich glaube einfach nicht, daß ich ein ungewöhnliches Geschick beim Sammeln hatte.

Hank


Online krakrax

  • Mitglied
  • Beiträge: 645
Re: Bemerkungen zu VHS-Ausgaben
« Antwort #4 am: 13 Oktober 2017, 19:06:49 »
Die Einträge dieses Mitgliedes sind allesamt überflüssig, da keine geprüften Daten vorhanden sind. Ein Eintrag war gar ein Alternativcover-Eintrag ohne Abbildungen, den ich aus diesem Grunde gelöscht habe. Durch die Löschmitteilung bietet sich ihm die Gelegenheit, Stellung zu nehmen.