Autor Thema: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"  (Gelesen 315 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« am: 11 Oktober 2017, 20:39:32 »
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=2329&vid=336186

Cover können raus, mache neue rein.

Freigabe:

FSK 16

 :arrow:

FSK 18

Keine EAN Nummer
Laufzeit: 86:12

Kleine Hartbox mit Einleger

Keine FSK-Angabe auf dem Cover, aber FSK 16 Aufdruck auf dem Tape.
Inhaltlich Identisch zur UK-Version von Media Entertainment, somit trotz FSK 16 uncut.


 :arrow:

Laufzeit:

86:12 Min.*

Bemerkungen:

Kleiner Einleger (Hartbox) mit FSK 16 Aufdruck auf der VHS Kassette. Inhaltlich identisch zur Version von Media Entertainment (UK).

* kein Abspann

« Letzte Änderung: 11 Oktober 2017, 22:12:32 von phant »
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Offline Moonshade

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.353
  • Käuzchen des Todes
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #1 am: 12 Oktober 2017, 10:13:43 »
Hand drauf!
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.284 Filme ohne IMDB-Link (28.09.17, 2040 Neulinks)!

The Doctor: "You forgot one question! How do you get all the presents into your sleigh?
Santa: "Bigger on the inside."

"DIE HABEN MEINEN SCHWARZEN ANGESCHOSSEN!!!" (Free Fire)

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #2 am: 12 Oktober 2017, 15:18:17 »
Hand drauf  :icon_razz:, sorry fehlt noch was  :icon_redface: bitte noch dran hängen  :respekt:

Bemerkungen:

Best.-Nr. VU-3007.
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Offline Moonshade

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.353
  • Käuzchen des Todes
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #3 am: 12 Oktober 2017, 15:20:33 »
bestellfähig
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.284 Filme ohne IMDB-Link (28.09.17, 2040 Neulinks)!

The Doctor: "You forgot one question! How do you get all the presents into your sleigh?
Santa: "Bigger on the inside."

"DIE HABEN MEINEN SCHWARZEN ANGESCHOSSEN!!!" (Free Fire)

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #4 am: 12 Oktober 2017, 15:36:40 »
 :respekt:
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Offline Siemens

  • Mitglied
  • Beiträge: 28
  • Siemens Videocord FM 374 ... läuft seit 35 Jahren
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #5 am: 12 Oktober 2017, 17:10:43 »
Best.-Nr. VU-3007.

Auf dem Galeriebild steht VT-3007 - das gehört dann wohl zu einer anderen Fassung?

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #6 am: 12 Oktober 2017, 17:48:51 »
Best.-Nr. VU-3007.

Auf dem Galeriebild steht VT-3007 - das gehört dann wohl zu einer anderen Fassung?

... ups ... super aufgepasst ...  :icon_redface: ... Siemens, das war top  :respekt:

Sorry, hab ich Mist gebaut, Galeriebild und Cover bitte raus, mache dann einen Neueintrag für VT-3007 (Neueintrag ist drin). Alte Cover bleiben dann, ich mach die nur gleich groß, FSK wieder auf 16, die Bemerkungen dann bitte so:

Kleiner Einleger (Hartbox) ohne FSK Kennzeichnung aber mit FSK 16 Aufdruck auf der VHS Kassette. Inhaltlich identisch zur Version von Media Entertainment (UK). Best.-Nr. VU-3007.

*kein Abspann
« Letzte Änderung: 12 Oktober 2017, 18:12:13 von phant »
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Online krakrax

  • Mitglied
  • Beiträge: 645
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #7 am: 12 Oktober 2017, 18:55:43 »
Ich bin dagegen, die bisherigen Coverabbildungen (220px Breite) zu ersetzen. Bei der Bildbearbeitung ist nach der Beschneidung beim Abspeichern aufgrund von Chroma Subsampling die Farbqualität verschlechtert worden. Das ist in keiner Weise gerechtfertigt durch die minimale Angleichung der momentan um 2 Pixel unterschiedlichen Höhe von Vorder- und Rückseite.

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #8 am: 12 Oktober 2017, 19:28:37 »
... also ich find sie jetzt "satter" in den Farben und identische Größen sind halt offizielle ofdb.de Bedingung, die Verwendung bestimmter Bildbearbeitungsprogramme hingegen nicht  :icon_mrgreen:, krakrax, wenn Du die Original-Cover mit einem besseren Bildbearbeitungsprogramm auf gleiche Größe bekommst, gerne  :respekt:, kannst sie dann ja mal bitte hier anhängen, dann schauen wir mal, besten Dank im voraus  :respekt: :exclaim: Hab da kein Problem mit, wenn wir Deine Cover nehmen, im Gegenteil  :love:
« Letzte Änderung: 12 Oktober 2017, 19:41:37 von phant »
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Online krakrax

  • Mitglied
  • Beiträge: 645
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #9 am: 12 Oktober 2017, 19:47:27 »
... identische Größen sind halt offizielle ofdb.de Bedingung...
Wo steht das?

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #10 am: 12 Oktober 2017, 20:31:20 »
@krakrax:

"Abbildungen müssen im Format JPG eingereicht werden, eine Breite von 220 Pixeln besitzen und dürfen nicht größer als 150 KB sein. Ferner sollten Sie auf ein korrektes Seitenverhältnis der Abbildungen achten..."
dieses steht bei "Upload/Info", wenn also Front- und Backcover gleich groß sind und man die Breite auf 220 Pixel bringen soll, müßte auch die jeweilige Länge gleich sein (und zwar ohne das Bild in eine "Richtung zu ziehen"), aber wie gesagt, lad mal Deine hoch, dann schauen wir mal  :respekt:

Das hattest Du am 08.03.2015 zum Bilder-Upload geschrieben, hat also quasi Gesetzescharakter  ;):

"Die Hülle mit dem Scanner einlesen und als PNG abspeichern, da als JPG bereits Verluste entstehen.
Dieses Bild auf die Vorderseite zuschneiden (Maße von Höhe/Breite merken), dann verkleinern auf 220px Breite, und erst dann als JPG abspeichern.
Jetzt zurück zum unbearbeiteten, eingelesenen Bild, dort Rückseite zuschneiden auf dieselben Maße wie die Vorderseite, wieder verkleinern auf 220px Breite und als JPG abspeichern.

Eigentlich sollten bei Hüllen Vorder- und Rückseite die gleichen Maße haben. Es passiert aber oft genug, daß im Herstellungsprozeß beim Ausschneiden des gedruckten Papiers rechts und links nicht gleichviel abgeschnitten wird, sondern auf der einen Seite mehr und gleichzeitig auf der anderen weniger. Dadurch bekommen Vorder- und Rückseite dann unterschiedliche Seitenverhältnisse."
« Letzte Änderung: 12 Oktober 2017, 21:13:06 von phant »
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Online krakrax

  • Mitglied
  • Beiträge: 645
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #11 am: 13 Oktober 2017, 18:51:19 »
Howto: Fassungseinträge
http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,128409.0.html

Zitat
Schritt 3: Cover
...
Wichtigste Voraussetzung der Cover ist eine Breite von exakt 220 Pixeln! Zudem darf die Datei eine maximale Größe von 150 KB nicht überschreiten. Vorzugsweise sind Vorder- und Rückseite zudem gleich hoch.

Das bedeutet, daß grundsätzlich eine geringe Abweichung zulässig ist.

Wenn ich selbst um Anleitung gebeten werde, so erkläre ich den Weg zum bevorzugten Endergebnis. Das bedeutet nicht, daß ich geringe Abweichungen korrigiert haben möchte. Und auch im hiesigen Fall möchte ich es nicht, und schon gar nicht mit schlechterer Bildqualität als Ersatz.

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #12 am: 13 Oktober 2017, 20:12:22 »
und schon gar nicht mit schlechterer Bildqualität als Ersatz.

Ja dann lad doch bitte mal die Cover, die Du als besser erachtest, hier hoch, dann schauen wir mal, ob sie wirklich besser sind, können wir dann gerne Deine nehmen  :respekt:, bitte aber gleich groß, da dies die ofdb.de-Bedingungen erfordern.

@krakrax:

"Abbildungen müssen im Format JPG eingereicht werden, eine Breite von 220 Pixeln besitzen und dürfen nicht größer als 150 KB sein. Ferner sollten Sie auf ein korrektes Seitenverhältnis der Abbildungen achten..."
dieses steht bei "Upload/Info", wenn also Front- und Backcover gleich groß sind und man die Breite auf 220 Pixel bringen soll, müßte auch die jeweilige Länge gleich sein (und zwar ohne das Bild in eine "Richtung zu ziehen"), aber wie gesagt, lad mal Deine hoch, dann schauen wir mal  :respekt:


« Letzte Änderung: 13 Oktober 2017, 20:21:31 von phant »
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Online Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 28
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #13 am: 13 Oktober 2017, 20:55:06 »
Komisch, ich dachte, es würde ausreichen, wenn man in etwa die ähnliche Höhe trifft - ein Unterschied von 1-5 Pixel bei 220 px Breite sollte ja wohl tolerabel sein. Beim Scannen von eingeschweißten VHS-Covern sind die Einleger nicht immer exakt zentriert, so daß vorne und hinten mal gut 1 cm Breite an Spiel drin ist - wohlgemerkt: bei gleicher Höhe in cm.

Bei Cover von Klapp-Glasboxen wird es schon mal richtig unterschiedlich, da kann ich gut verstehen, wenn man da eine ähnliche Höhe wünscht.

Hank

Offline pm.diebelshausen

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.150
  • (siehe unten)
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #14 am: 13 Oktober 2017, 21:01:00 »
Dateiformat, Breite und Datengröße sind Bedingungen ("müssen"), gleiche Länge ist eine dringende Empfehlung, aber keine Bedingung ("sollten").

Vgl. auch "Howto: Fassungseinträge - DVDs" respektive "Blu-ray Disc/HD DVD":

Zitat
Vorzugsweise sind Vorder- und Rückseite zudem gleich hoch.

Zum Upload-Info-Text: "Ferner sollten Sie auf ein korrektes Seitenverhältnis der Abbildungen achten" meint, die Proportionen nicht zu verändern, damit die Abbildung nicht verzerrt dargestellt wird.
« Letzte Änderung: 13 Oktober 2017, 21:02:52 von pm.diebelshausen »
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #15 am: 13 Oktober 2017, 21:16:38 »
Komisch, ich dachte, es würde ausreichen, wenn man in etwa die ähnliche Höhe trifft - ein Unterschied von 1-5 Pixel bei 220 px Breite sollte ja wohl tolerabel sein.
Hank

Finde ich persönlich nicht tolerabel  :icon_evil:, ich konnte bis jetzt jeden Scan ohne große Mühe so erstellen, daß Front- und Backcover die gleiche Höhe haben, finde ich persönlich auch sehr wichtig, macht auch irgendwie die Professionalität einer Datenbank aus  :icon_cool:, nach meinem Empfinden zumindest, was ich bildtechnisch zu Wege bringe, ist nun wirklich keine große Kunst  :icon_sad:, das schafft jeder ...  ;)

Dateiformat, Breite und Datengröße sind Bedingungen ("müssen"), gleiche Länge ist eine dringende Empfehlung, aber keine Bedingung ("sollten").

... ok, dann ist es eine dringende Empfehlung, die ich sehr ernst nehme  ;) ...


Zum Upload-Info-Text: "Ferner sollten Sie auf ein korrektes Seitenverhältnis der Abbildungen achten" meint, die Proportionen nicht zu verändern, damit die Abbildung nicht verzerrt dargestellt wird.

Ja, korrektes Seitenverhältnis bedeutet, daß man Seitenverhältnisse nicht verzerrt, sehe ich genauso, bedeutet aber auch, daß bei einem gleich großen Front- und Backcover (beim Artikel), der Scan gleich hoch sein muß, wenn die Breite bei beiden Scans einheitlich 220 Pixel sein soll, ansonsten würde ja logischerweise das Seitenverhältnis verzerrt  :icon_cool:

@Moonshade:

Bitte noch das Galeriebild hier löschen, hab es bei meinem Neueintrag hochgeladen, hier darf es nicht mehr stehen, besten Dank  :respekt:
« Letzte Änderung: 13 Oktober 2017, 21:52:07 von phant »
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Online Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 28
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #16 am: 13 Oktober 2017, 22:29:44 »
Finde ich persönlich nicht tolerabel  :icon_evil:, ich konnte bis jetzt jeden Scan ohne große Mühe so erstellen, daß Front- und Backcover die gleiche Höhe haben
In der Regel klappt das ja auch gut; meine Abweichungen sind wie gesagt nicht größer als 1-5 px. Und das ist, denke ich, ganz in Ordnung.

Hank

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #17 am: 13 Oktober 2017, 22:40:02 »
Finde ich persönlich nicht tolerabel  :icon_evil:, ich konnte bis jetzt jeden Scan ohne große Mühe so erstellen, daß Front- und Backcover die gleiche Höhe haben
In der Regel klappt das ja auch gut; meine Abweichungen sind wie gesagt nicht größer als 1-5 px. Und das ist, denke ich, ganz in Ordnung.

Hank

Ich werde Dir es nicht verbieten können  ;), finde es aber nicht in Ordnung  :anime:, muß allerdings auch eingestehen, daß ich da noch keine problematischen Fälle hatte  :icon_razz:, Blu-rays, DVDs und LDs ist eh kein Thema, da ist es einfach, außer, daß ich bei LDs in Zukunft wieder mit Handykamera arbeiten muß  :suicide:, da es keine großen Scanner gibt  :icon_sad:, bei Super 8 müßte es auch einfach sein, bei Videos gibt's so ein paar Grenzfälle, sollte es bei mir mal nicht klappen, werde ich mich reumütig wieder bei Dir melden  ;)
« Letzte Änderung: 13 Oktober 2017, 22:43:21 von phant »
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Offline pm.diebelshausen

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.150
  • (siehe unten)
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #18 am: 13 Oktober 2017, 22:48:35 »
bedeutet aber auch, daß bei einem gleich großen Front- und Backcover (beim Artikel), der Scan gleich hoch sein muß, wenn die Breite bei beiden Scans einheitlich 220 Pixel sein soll, ansonsten würde ja logischerweise das Seitenverhältnis verzerrt  :icon_cool:

Bloß dass Front- und Backcover nicht separat zum scannen vorliegen, sondern entsprechend zugeschnitten werden müssen, wobei es gerade bei Coverlayouts, die die Grenzen von Spine mit Front- und/oder Backcover nicht exakt definieren, schon auch zu leichten Abweichungen kommen kann - da bis aufs Pixel drauf zu achten verlangt die OFDb von ihren Usern eben nicht, weshalb diesbezüglich weder von "Bedingung" noch von "quasi Gesetzescharakter  ;)" die Rede sein kann.

Die Richtlinien und Hinweise der OFDb kommen in ihrer Grundlage aus Bremen (das sind nur wenige, aber ganz zentrale Dinge, an denen nichts vorbeigeht, denn der Laden gehört Sascha) und aus der Community (Admins, User und natürlich auch Bremen) als gemeinsamer Nenner (oft aus Diskussionen und Konsensfindungen hervorgegangen). Vieles davon ist für jeden Einzelnen vielleicht nicht tolerabel oder wird sehr oder zu ernst genommen (da habe ich auch ein paar Dinge, die anders aussähen, wenn ich einziger Betreiber und Nutzer wäre), aber Krakrax hat Recht, wenn er meint, dass eine Bildkorrektur im Pixelbereich für das Korrekturforum keine plausible oder notwendige Verbesserung darstellt (so verstehe ich ihn plus den Punkt der wohl schlechteren Bildqualität).
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Online Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 28
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #19 am: 13 Oktober 2017, 23:09:43 »
- Ich werde Dir es nicht verbieten können  ;),
- finde es aber nicht in Ordnung  :anime:
- sollte es bei mir mal nicht klappen, werde ich mich reumütig wieder bei Dir melden  ;)
Aha

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #20 am: 13 Oktober 2017, 23:10:47 »
und aus der Community (Admins, User und natürlich auch Bremen) als gemeinsamer Nenner (oft aus Diskussionen und Konsensfindungen hervorgegangen). Vieles davon ist für jeden Einzelnen vielleicht nicht tolerabel oder wird sehr oder zu ernst genommen (da habe ich auch ein paar Dinge, die anders aussähen, wenn ich einziger Betreiber und Nutzer wäre), aber Krakrax hat Recht, wenn er meint, dass eine Bildkorrektur im Pixelbereich für das Korrekturforum keine plausible oder notwendige Verbesserung darstellt (so verstehe ich ihn plus den Punkt der wohl schlechteren Bildqualität).

... ja, aber Diskussionen und Konsensfindungen sind ja ein lebendiger Prozeß  :icon_razz:, die ändern sich naturgemäß mit der Zeit und das ist auch gut so  ;), "Die Zeiten ändern sich und wir ändern uns in ihnen!" Wer sich nicht ändert, dem ergeht's halt wie den Dinos  :icon_sad:, Früher war "Discogs" die Seite für Musikmedien, heute ist "Musik-Sammler" locker an denen vorbeigezogen  :algoschaf: Das Grundgerüst stellt der Betreiber, das ist klar, ansonsten können wir unseren Konsens immer wieder aktualisieren, da spricht nichts dagegen :icon_cool:.

Ich finde eine Korrektur auf gleiche Höhe in jedem Fall lohnenswert und habe dahingehend auch die Upload-Bedingungen verstanden, ist ja auch ein objektivierbarer Sachverhalt (gleiche Größe oder nicht gleich), eine "Bildqualität" hingegen ist immer subjektiv (es gibt auch Menschen, die schauen lieber Super 8 als Blu-ray  :icon_razz:), ich fand meine bearbeiteten Cover auch bildmäßig besser, kann man aber nur klären, wenn man den direkten Vergleich hat, werde also demnächst meine "bearbeiteten" Fremd-Cover zur Entscheidung stellen, kommt ja nicht so oft vor, dann müßte eigentlich jedem gedient sein, ok  ;) ...
« Letzte Änderung: 13 Oktober 2017, 23:54:20 von phant »
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #21 am: 13 Oktober 2017, 23:17:35 »
- Ich werde Dir es nicht verbieten können  ;),
- finde es aber nicht in Ordnung  :anime:
- sollte es bei mir mal nicht klappen, werde ich mich reumütig wieder bei Dir melden  ;)
Aha

Jepp, man sollte immer nur das behaupten, was man auch beweisen kann, und nur das von anderen verlangen, was man auch selbst kann, was bei meinen Möglichkeiten keine große Hürde sein dürfte ...  ;)
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Online Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 28
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #22 am: 13 Oktober 2017, 23:28:28 »
Jepp, man sollte immer nur das behaupten, was man auch beweisen kann, und nur das von anderen verlangen, was man auch selbst kann, was bei meinen Möglichkeiten keine große Hürde sein dürfte ...  ;)
Soso - und was hat das mit den Bedingungen für das Erstellen von Covern zu tun?

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #23 am: 13 Oktober 2017, 23:52:15 »
Aha

... und was hat "Aha" mit den Bedingungen für das Erstellen von Covern zu tun? :icon_lol:
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Offline pm.diebelshausen

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.150
  • (siehe unten)
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #24 am: 14 Oktober 2017, 10:20:58 »
Du vermischst hier eine Grundsatzdiskussion mit dem Korrekturanliegen im KF.

Dir wurde nun mehrfach mitgeteilt, dass Du Dich darin geirrt hast, die OFDb würde eine gleiche Größe von Front- und Backcover zur Bedingung machen. Macht sie nicht, verlangt sie nicht und sie verlangt von ihren Usern nichtmal überhaupt einen Scanner zu haben (Ausnahme: Alternativcover).

Die OFDb gibt für Korrekturen strukturell nur den umständlichen Weg über das KF her und deshalb konzentriert sich das KF auf die wirklich relevanten Sachen.

Für Dich ist die gleiche Größe der Scans sehr relevant, das verstehe ich, aber auch das hat im KF nichts zu suchen. Öffne bitte im OFDb-Board einen Thread zu dem Thema, da lesen dann auch weit mehr User mit als bei den Korrekturen und wer weiß, vielleicht auch viele, die das genau so sehen wie Du.
« Letzte Änderung: 14 Oktober 2017, 10:23:12 von pm.diebelshausen »
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #25 am: 14 Oktober 2017, 15:51:05 »
Ok, stimmt, bin zu weit abgeschweift, die Diskussion gehört zu den Grundsatzfragen  :pidu:, dann bitte noch die Restkorrektur hier erledigen  :respekt:, dann können wir hier zu machen.
« Letzte Änderung: 14 Oktober 2017, 15:56:55 von phant »
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)

Offline Moonshade

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.353
  • Käuzchen des Todes
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #26 am: 16 Oktober 2017, 10:29:17 »
Das Galerie-Bild ist hiermit raus. (Hoffentlich war das die Restkorrektur!  :viney: )
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.284 Filme ohne IMDB-Link (28.09.17, 2040 Neulinks)!

The Doctor: "You forgot one question! How do you get all the presents into your sleigh?
Santa: "Bigger on the inside."

"DIE HABEN MEINEN SCHWARZEN ANGESCHOSSEN!!!" (Free Fire)

Offline Siemens

  • Mitglied
  • Beiträge: 28
  • Siemens Videocord FM 374 ... läuft seit 35 Jahren
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #27 am: 16 Oktober 2017, 10:57:36 »
Meiner Meinung nach ist die VU ungeprüft und die VT ist FSK18.

In beiden Bemerkungsfeldern steht was von FSK16 auf der Kassette ... das glaube ich erst wenn jemand ein Bild davon vorlegt. Der Film war bis 2007 indiziert, da kann eigentlich kein FSK16 sein, es sei denn es war ein Druckfehler oder ein Videothekar hat da selbstständig ein FSK16 Logo draufgeklebt (was häufig vorkam).

Online krakrax

  • Mitglied
  • Beiträge: 645
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #28 am: 16 Oktober 2017, 18:09:01 »
trikerider ist im GF als Retro angemeldet. Kannst du zur Klärung anschreiben.
http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php?action=profile;u=15506

Der Autor des anderen Eintrages liest hier sowieso mit. ;)

Online phant

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 22
Re: Korrektur zu "Macabra - Die Hand des Teufels"
« Antwort #29 am: 16 Oktober 2017, 18:27:55 »
Das Galerie-Bild ist hiermit raus. (Hoffentlich war das die Restkorrektur!  :viney: )


... leider nicht Moonshade  :icon_redface: ...

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen." (Kurt Tucholsky)