Autor Thema: Mile 22 (von Peter Berg; u.a. mit Wahlberg, Cohan und Uwais)  (Gelesen 189 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline StS

  • Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 14.487


Mile 22 is directed by Peter Berg (Patriots Day, Deepwater Horizon, Lone Survivor) and stars Academy Award nominees Mark Wahlberg (Transformers film series, Lone Survivor, Deepwater Horizon) and John Malkovich (Deepwater Horizon, Being John Malkovich), as well as Lauren Cohan (The Walking Dead, Batman v Superman: Dawn of Justice), Iko Uwais (The Raid film series, Triple Threat) and Ronda Rousey (Furious 7, The Expendables).

Wahlberg stars as James Silva, an operative of the CIA’s most highly-prized and least-understood unit. Aided by a top-secret tactical command team, Silva must retrieve and transport an asset who holds life-threatening information to Mile 22 for extraction before the enemy closes in.


"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Online JasonXtreme

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.031
Re: Mile 22 (von Peter Berg; u.a. mit Wahlberg, Cohan und Uwais)
« Antwort #1 am: 16 Mai 2018, 09:48:37 »
Peter Berg war immer mindestens unterhaltsam bis gut  :king: ich mag Wahlberg nach wie vor, her damit
"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."

Offline McClane

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 4.473
  • B-(Action-)Hörnchen
Re: Mile 22 (von Peter Berg; u.a. mit Wahlberg, Cohan und Uwais)
« Antwort #2 am: 16 Mai 2018, 14:46:56 »
Peter Berg war immer mindestens unterhaltsam bis gut  :king:

"Very Bad Things" und "Battleship" haben gerade angerufen, sie möchten gegen diese Einschätzung protestieren.

Der Trailer zu "Mile 22" sieht aber ziemlich geil aus, ich freu mich drauf.
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - "Ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Online JasonXtreme

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.031
Re: Mile 22 (von Peter Berg; u.a. mit Wahlberg, Cohan und Uwais)
« Antwort #3 am: 16 Mai 2018, 15:06:21 »
Naja ich sagte ja neben "gut" auch "unterhaltsam" :icon_twisted: VBT fand ich damals wirklich ganz nett, und Battleship saudumm aber immerhin witziger als die Transformers Nachfolger, wobei ich da nach Teil 3 raus bin
"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."

Offline Maddox

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.185
  • Level-5-Laser-Lotus
Re: Mile 22 (von Peter Berg; u.a. mit Wahlberg, Cohan und Uwais)
« Antwort #4 am: 16 Mai 2018, 15:54:28 »
VBT scheint ja, wenn ich das richtig gesehen habe, sein erster Film gewesen zu sein. Und ne Gurke bzw. was deutlich Schwächeres haben selbst Bänke wie Michael Mann drunter (ohne sie jetzt vergleichen zu wollen), wobei ich BS nicht gesehen habe. Was ich damit sagen will, es wäre einfach etwas unwirklich -generell- wenn ein Regisseur von Anfang an durch die Bank weg auf höchstem Niveau abliefert, hängt ja auch von einigen anderen Faktoren ab.

Bin gespannt, wie groß Malkovich's Part sein wird, und Miss One-Expression-Is-Enough-Rousey hat hoffentlich zwischenzeitlich etwas Schauspielunterricht genommen... Sie guckt immer so pöse - und nur das. MW schaut dagegen richtig wie ein Gesichtsexpressionist aus, und das will was heißen. Zumindest darf man hoffen, dass jetzt nicht mehr die obligatorische UFC-Armbar-Szene drin sein muss.
They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.

Offline McClane

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 4.473
  • B-(Action-)Hörnchen
Re: Mile 22 (von Peter Berg; u.a. mit Wahlberg, Cohan und Uwais)
« Antwort #5 am: 16 Mai 2018, 16:09:10 »
Man könnte glatt auf die Idee kommen, dass mein Kommentar zu VBT und BS nicht hundertprozentig ernst gemeint war. VBT hat ja seine Fans, ich fand beide aber nicht nur doof, sondern auch kreuzöde - dass "Transformers 4" + 5 noch schlechter als BS sein mögen, ist jetzt nicht unbedingt eine Nobilitierung für den Film.

Halte Berg sowieso für einen Regisseur ohne eigenen Stil, auch wenn ich "Boston" noch nicht gesehen habe. Mit Ausnahme von "Deepwater Horizon" sah man jedem Film von ihm ja überdeutlich an, an welchen Regisseuren und Filmen er sich orientiert ("Battleship": Michael Bay, "The Kingdom": Michael Mann, "Lone Survivor": "Black Hawk Down" etc.), insofern halte ich den Mann für einen Schachtel-Pralinen-Regisseur, bei dem alles drin ist. Der Trailer hier mit der stylischen Action zu Hip-Hop-Mucke könnte auch zu einem Antoine-Fuqua-Film sein, aber sollte Berg den hier imitieren, dann hat er sich ein gutes Vorbild ausgesucht.
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - "Ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Offline StS

  • Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 14.487
Re: Mile 22 (von Peter Berg; u.a. mit Wahlberg, Cohan und Uwais)
« Antwort #6 am: 16 Mai 2018, 17:40:40 »
Miss One-Expression-Is-Enough-Rousey hat hoffentlich zwischenzeitlich etwas Schauspielunterricht genommen... Sie guckt immer so pöse - und nur das.

Ja, die ist echt immerzu furchtbar... inzwischen aber doch beim Zirkus... ähm, Wrestling gelandet, oder?
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Offline Maddox

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.185
  • Level-5-Laser-Lotus
Re: Mile 22 (von Peter Berg; u.a. mit Wahlberg, Cohan und Uwais)
« Antwort #7 am: 16 Mai 2018, 20:24:30 »
Miss One-Expression-Is-Enough-Rousey hat hoffentlich zwischenzeitlich etwas Schauspielunterricht genommen... Sie guckt immer so pöse - und nur das.

Ja, die ist echt immerzu furchtbar... inzwischen aber doch beim Zirkus... ähm, Wrestling gelandet, oder?

Ja, dort ist sie glaube ich inzwischen domiziliert. Was dort nicht weiter schlimm ist, funktioniert beim Film eben nicht so einfach. Aber naja.

(Vice versa, einer der wenigen, denen ich überdurchschnittl. Schauspielkünste (nach WWE-Maßstäben) zutrauen würde, die auch auf der Leinwand passen könnten, wäre CM Punk. Sollte der mal einen Film machen (und das wird ja kein WWE-produzierter sein), könnte das in der Tat nen Blick wert sein.)
They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.

Offline Inspektor Yuen

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.475
Re: Mile 22 (von Peter Berg; u.a. mit Wahlberg, Cohan und Uwais)
« Antwort #8 am: 17 Mai 2018, 08:15:26 »
Piep auf Rousey, ich hoffe Uwais hat eine größere Rolle.  :love:
"Wenn ich jetzt sterben würde, was würdest du machen?" -"Ich würd dich nicht sterben lassen!"