Autor Thema: What's Up, Tiger Lily?  (Gelesen 799 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wiliams

  • Mitglied
  • Beiträge: 210
What's Up, Tiger Lily?
« am: 14 Juni 2009, 14:09:45 »
Mir ist nur gerade aufgefallen, dass in der OFDb (Link) so ziemlich alle Einträge von "What's Up, Tiger Lily?" auf ungekürzt stehen, obwohl dem zwei Dinge entgegenstehen:
1. Auf Wikipedia.de (Link) steht:
Zitat
Ab 1985 konnte man den Film in Amerika erstmals auf Video erwerben. Bei dieser Version wurden jedoch einige Szenen herausgeschnitten, so dass statt ursprünglich 87 Minuten nur noch 79 Minuten zu sehen sind. Am 2. Februar 2004 kam eine DVD auf den Markt, ebenfalls in der gekürzten Fassung und nur mit Originalton ohne deutsche Synchronisation.
Mir scheint, alle eingetragenen Fassungen sind 75/79 Minuten lang, also gekürzt.
2. Laut bbfc.co.uk müste die UK-DVD zusätzlich um ein paar Sekunden gekürzt sein, als ein Huhn zu einer Kobra gesteckt wird.
Weiß jemand etwas dazu?

Offline Syncroniza

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 589
Re: What's Up, Tiger Lily?
« Antwort #1 am: 14 Juni 2009, 22:07:20 »
Weiß jemand etwas dazu?
Nicht wirklich. Aber ich bin den Hinweisen auch mal nachgegangen.

Also dass die britischen DVDs gekürzt sind, ist ja gut möglich.
Aber diese Bemerkung auf Wikipedia über ne 87 Minuten-Version scheint mir etwas mager zu sein. Vielleicht war die 'Quelle' ja diese Seite? Auf die Schnelle findet man jedenfalls nichts Handfestes, was das bestätigt.
Es steht zwar was in der IMDb, was man vmtl. diesem Video von 1985 zuordnen kann:
Zitat
Over 20 years ago this film was acquired by Castle Hill Productions. The version that they have been distriburing in the U.S. has been altered from the original version distributed by American International. These changes are primarily changes in the comic dubbed dialog. For example, Kumi Mizuno chases after a car and yells "Hey! You've got my vibrator!" in the original U.S. version. This line has been changed to "Hey! That's a rented car!"
Die US-DVD soll dann beide (engl.) Synchros beinhalten. Richtige Kürzungen werden aber nirgends erwähnt - nur eben die 'Tonzensur'.
In den deutschen Kinos lief der Film scheinbar auch 79 (bzw. 80) Minuten - 1981 war das:
http://www.spio.de/index.asp?SeitID=327&FilmID=19454&SucheNach=Filmtitel&SuchartFilmtitel=enthaelt&SuchartPerson=enthaelt&Filmtitel=tiger%20lily&Person=&film=on&stab=off&fsk=on&kino=off&tv=on
Und bei den britischen Veröffentlichungen:
http://www.bbfc.co.uk/website/Classified.nsf/c2fb077ba3f9b33980256b4f002da32c/bb00a69c9d795640802566c80034dd25?OpenDocument
Da schaut's bei der Kinofassung (1975) auch nach etwa 80 Minuten aus. Halt nicht ersichtlich, wieviel da gekürzt wurde..
Und die Video-Veröffentlichungen dort basieren wohl auch alle auf den 80 Minuten (mal mit, mal ohne PAL-Speedup?).

Aber das Thema interessiert mich. Hab jetzt mal die Wiki-Autorin angeschrieben..