OFDB-Shop

Erstellt von psYchO dAd, 4 August 2009, 15:31:57

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Max Blank

Das ist eigentlich sofort sichtbar.

Mr. IQ

15 Januar 2020, 19:18:50 #451 Letzte Bearbeitung: 15 Januar 2020, 19:28:34 von Mr. IQ
Ich hab eine Englisch Sprachige 4K UHD-Blu-ray von Bohemian Rhapsody angeboten. Aber das Angebot ist nicht zu sehen auf der Seite von dem Film. Ich sehe es nur wenn ich über den Marktplace auf "Ihr Angebote" klicke.

EDIT: Kommando zurück!!! Ich hab mich vertan, ich hab gerade raus gefunden woran es lag.

buxtebrawler

Ist es tatsächlich so, dass die Anime-Serie "Hinamatsuri" von KSM Anime zu Koch Films übergegangen ist, sodass KSM Vol. 2 auf Blu-ray veröffentlichte, Koch Films aber zeitgleich auf DVD und Vol. 3 auf beiden Medien von Koch kam? Vgl. Shop-Artikel unter https://ssl.ofdb.de/film/314592,Hinamatsuri.

Ähnlich bei Yu-Gi-Oh!: Bisher in den Händen KSM Animes, Staffel 4.1 ist nun aber angeblich von Koch gekommen, obwohl KSM noch auf dem Cover steht...? Vgl. https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung_vorab&fid=259575&vid=101206.

Oder ist da eventuell etwas durcheinandergeraten?

highdeffreak

26 März 2020, 12:10:47 #453 Letzte Bearbeitung: 26 März 2020, 12:12:35 von highdeffreak
Hallo :winken:

Die Sache ist so: KSM Film (KSM Anime, NewKSM, NewKSM Cinema) wurde Ende 2019 von Koch übernommen u. wird seit dem von Koch vertrieben.
-> https://www.anime2you.de/news/317044/koch-films-gmbh-uebernimmt-ksm-gmbh/

KSM Anime existiert aber weiter u. veröffentlicht Animes auch weiterhin unter dem Label "KSM Anime", Koch ist dabei nur der Vertrieb (wie AV Visionen bei KAZÉ Anime/Movie, peppermint anime, Anime House).
Schön an der Label-/Vertrieb-Angabe hier zusehen:
https://www.ksmfilm.de/programm/boruto-naruto-next-generation-vol-3-ep-33-50/
Weiter unten bei Kontakt steht auch: "KSM ist ein Label der Koch Films GmbH"

Auf der Koch Media-Seite ist KSM Anime zudem auch als separates Label gelistet:
https://shop.kochmedia.com/shop/de_DE/catdet.html?nav1=FILM&publisher=KSM%20Anime


Der OFDb-Shop bekommt die Infos der Fassungen immer vom Vertrieb - also Koch, daher steht im Label auch Koch.
Bei Amazon steht bei KSM Anime-Titeln inzwischen auch Koch da:
https://www.amazon.de/Boruto-2-Episode-16-32-Blu-ray/dp/B07YTCX3JT

Ich habe Insidiousxx zu diesem Thema bereits angeschrieben, da die Angabe Koch zwar nicht ganz falsch, aber auch nicht ganz richtig ist, eine Antwort steht noch aus.

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen :happy3:

buxtebrawler

@highdeffreak: Sehr erhellend, danke! :respect:

Eine Unklarheit bleibt dennoch: Wenn Koch KSM komplett übernommen hat, aber KSM Anime als Markenname bestehen bleibt (so weit richtig?), ist Koch doch mehr als "nur der Vertrieb". Kann man sagen: KSM gehört nun zu Koch, KSM Anime ist nun eine Marke für bestimmte Koch-VÖs, der Vertrieb dieser Koch-VÖs unter dem Markennamen KSM Anime firmiert aber unter Koch?

highdeffreak

26 März 2020, 12:52:45 #455 Letzte Bearbeitung: 27 März 2020, 15:46:15 von highdeffreak
Bitteschön :happy2:

Hm Stimmt eigentlich schon, dass Koch mehr ist als "nur" der Vertrieb, aber so genau blicke ich da auch nicht durch :denk2:

Um mal kurz bei Hinamatsuri zu bleiben, bei der Vol. 2-BD steht nirgends etwas von Koch.
Auch die BD läuft wie immer ab, erst das KSM Anime-Intro, dann der Copyright-/FSK-Hinweis, dann ein paar Trailer, dann das Menü.
Auf der Verpackung, der Disc, dem Infoblatt nur KSM Anime.
Hier der untere Abschnitt vom Infoblatt in groß:

Nirgends was von Koch, nur KSM.

Daher habe ich auch im Label KSM Anime angegeben :happy3:

buxtebrawler

Ok, vielleicht spielt sich das auch gerade erst alles noch zwischen KSM und Koch ein. Nun weiß ich aber schon mal, dass da 'ne Fusion bzw. Übernahme stattfand und kann mir die zuvor für mich verwirrenden Shop-Einträge erklären.

Kayfabe

"Mit nichts als Phantasie erschufen wir unsere Welt aus dem Nichts."

Max Blank



Die sind momentan sehr gefragt.

PierrotLeFou

Ich muss gestehen, dass ich mich auch umfangreich mit Seuchen-/Infektionsfilmen aus den letzten 90 Jahren eingedeckt habe. Hat einerseits etwas Deskpektierliches an sich, das lässt sich schwerlich leugnen, andererseits schien es mir aber gar nicht verkehrt, einmal auf die Darstellung sozialer Zusammenhänge in solchen Krisen im populären Film zu blicken...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

pm.diebelshausen

Dann kannst Du mir bei Gelegenheit und aussagekräftiger Anzahl der Sichtungen bitte die Frage beantworten, in welchem Verhältnis bei Epidemie-Filmen die Darstellung von düsterem zu schönem Wetter steht. Gerne prozentual. Mir war bisher nur "The Happening" eingefallen, der eine Inszenierung ähnlich zu der jetzt bei uns erlebten Diskrepanz zwischen wenig anschaulich erlebter Bedrohung und Frühlingserwachen nutzt (zumindest in meiner Erinnerung).
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

PierrotLeFou

Ich dachte da eher an Ideale wie christliche Nächstenliebe und behütende Institutionen einerseits (insbesondere in Bibelfilmen und Forscher-Biopics) und die Furcht vor Werteverfall und inhumanen Institutionen andererseits (insbesondere im Sci-Fi- und Horrorfilm), sowie an die Beurteilung des Utilitarismus... :happy3: Aber ich achte gerne auch auf Wetter, Tages- oder Jahreszeiten... (wobei da insgesamt wohl genreunabhängig das Triste und Düstere die beklemmenden Szenen dominieren wird...) :frech:
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Jogi73

10 Juni 2020, 15:14:13 #462 Letzte Bearbeitung: 10 Juni 2020, 15:21:09 von Jogi73
Hallo,

ich habe mich vor 4 Wochen im OFDB-Shop registriert und mein Alter via Skype-Telefonat verifiziert. Ich interessierte mich vorab bereits für eine limitierte DVD- Hartbox von "Der Hexenjäger", welche auf der Website mit einer Lieferzeit von 5 Tagen gelistet war. Während des Skype-Gesprächs erkundigte ich mich noch einmal nach der Verfügbarkeit und mir wurde von dem Mitarbeiter nach einem Blick in dessen Datenbank bestätigt, dass die Box noch beim Lieferanten vorrätig sei. Daraufhin gab ich am selben Tag meine Online-Bestellung auf und bezahlte via PayPal.

Als nach 2 Wochen immer noch immer keine Lieferung erfolgte, fragte ich per E-Mail nach und bekam zur Antwort, dass der Großhändler die Ware noch nicht geliefert hätte, die DVD aber jeden Tag dort ankommen könnte.

Nunmehr sind weitere 2, also insgesamt 4 Wochen vergangen, ohne dass hier ein Päckchen eintrudelte. Wie können im heutigen Online-Zeitalter Lieferungen von eingelagerten Artikeln so langwierig sein? Oder werden die Bestellungen beim Großhändler erst gesammelt bevor die Ware angeliefert wird?

Insidiousxx

Am besten schickst Du mir mal die Bestellnummer per PM (bin Mitarbeiterin vom Shop).

Jogi73

17 Juli 2020, 19:15:43 #464 Letzte Bearbeitung: 20 Juli 2020, 23:43:19 von Jogi73
So, jetzt melde ich mich hier mal wieder zu Wort. Insidiousxx war so freundlich und hat für mich mal nach dem Verbleib meiner Bestellung recherchiert - vielen Dank hierfür. Dies ist nunmehr auch schon wieder einige Wochen her und zu jener Zeit hieß es, die Lieferung könne täglich im OFDB-Shop eintreffen. Der Artikel soll noch verfügbar sein, jedoch hatte der Großhändler die DVD nicht am Lager und musste sie selbst nachbestellen.

Nach nunmehr fast schon 10 Wochen frage ich mich ehrlich gesagt wo das Problem liegt, einen bereits fertig produzierten und irgendwo im Regal lagernden Artikel zu versenden. Im Online-Zeitalter treffen Bestellungen nach wenigen Klicks beim Lieferanten ein und auch die Logistikunternehmen benötigen nur wenige Tage, um ihre Fracht von A nach B zu befördern. Stellt sich also die Frage, was in der langen Zeit dazwischen geschieht. Offensichtlich nichts. Als Händler ist man doch üblicherweise darauf bedacht, seine Ware schnellstmöglich in Geld umzusetzen. Somit kann ich solche Klüngeleien nicht nachvollziehen. Dummerweise habe ich die Ware bereits via Paypal bezahlt. Da ich keine alternative Bezugsquelle für die DVD kenne, möchte ich jetzt auch nicht unbedingt stornieren. Ich bin bestimmt nicht ungeduldig aber bald ist ein viertel Jahr (!) vergangen, ohne dass die Lieferanten einen Finger gekrümmt haben. Kann man sich so etwas wirtschaftlich erlauben? Ich habe schon viel im Netz bestellt aber solche Lieferzeiten sind mir noch nie unter gekommen.

Sorry, aber ich kann das nicht nachvollziehen...


Nachtrag vom 20.07.2020: Durch Zufall habe ich eben im Shop gesehen, dass die von mir bestellte Covervariante vom "Hexenjäger" nicht mehr dort gelistet ist. Das wäre jetzt noch der Supergau wenn die DVD, die ich vorab bereits bezahlt habe, zwischenzeitlich anderweitig abverkauft wurde. Dann bin ich echt sauer!

Jogi73

29 Juli 2020, 18:08:40 #465 Letzte Bearbeitung: 29 Juli 2020, 18:14:25 von Jogi73
Das war meine erste und letzte Bestellung im OFDB-Shop! Auf meine Nachfrage hin bekam ich heute via EMail die Antwort dass Artikel, die kurz nach Bestellaufgabe ausverkauft seien, üblicherweise noch angeliefert werden. In meinem Fall würde man wohl weiterhin vergebens warten(!). Sprich: die Bestellung wurde jetzt vom Shop storniert. Komischerweise hieß es vor gut 4 Wochen (6 Wochen nach Bestellaufgabe!), dass die DVD noch lieferbar sei und man täglich drauf wartete.

Ich spare mir jetzt jeglichen Kommentar. Kann sich jeder seinen eigenen Teil denken.

Insidiousxx

Tut mir wirklich sehr leid, dass Sie so enttäuscht sind.

Die von Ihnen bestellte Hartbox (Limited 84 Edition) von 84' hatte 2013 VÖ.
Das letzte physische Exemplar hatten wir selbst 2015 abverkauft.

Limitierte Artikel werden halt nicht nachproduziert. Es befindet sich nur eine bestimmte Menge auf dem Markt und wenn die weg ist, dann gibt es halt auch keine mehr.
Einer unserer Händler hatte wohl noch Exemplare auf Lager, aber es gelten halt immer die ersten Bestellungen und für Ihre war keines mehr vorhanden.

Es lohnt sich dennoch immer eine geraume Zeit zu warten, weil durch Rückläufer selbstverständlich auch die Möglichkeit besteht hier noch an vereinzelte Exemplare zukommen (natürlich OVP und Einwandfrei).

Wir wissen ja nun auch um die Preise die man teils auf anderen Plattformen für ausverkaufte und limitierte Artikel zahlen muss und wenn man halt so noch ein Exemplar zum regulären Preis ergattern kann sind wir halt hier durchaus gewillt zu warten solange der Kunde dem Zustimmt.