Streik vorbei!

Begonnen von MMeXX, 13 Mai 2011, 15:56:26

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Schalentier

13 Juni 2011, 13:01:41 #180 Letzte Bearbeitung: 13 Juni 2011, 13:03:17 von FFuchs
Hallo,

ich wollte mich nur kurz zu Wort melden und betonen, dass ich die Forderungen der Streikenden - zumindest überwiegend - nachvollziehen kann. Ich halte es für wichtig und richtig, dass ein kontinuierlicher Austausch zwischen den führenden Kräften hier bei der Umsetzung der "Foren-Hygiene" und Pflege der Datenbank und den Betreibern der Seite gegeben ist! Dafür stecken die betroffenen User einfach zu viel Energie in die Sache!

Dennoch werde ich weiter Fassungen eintragen, denn mir ist es wichtig, dass meine DVD-Sammlung vernünftig archiviert wird. Fehlt eine von mir erworbene Fassung, trage ich sie nach. Für mich ist die OFDb (und das dazugehörige Gemeinschaftsforum) in erster Linie als Nachschlagewerk (Reviews!) und persönliches Archiv relevant. Weniger als Diskussionsplattform. Wenn ich jedoch sporadisch Fassungen eintrage, will ich das nicht als bewussten Stich in den Rücken der Streikenden verstanden wissen! Hier überwiegen einfach meine persönliche Interessen, denn wenn ich hier später 10 DVDs liegen hätte, die ich nachtragen müsste, hätte ich ein echtes Zeitproblem.

In diesem Zusammenhang möchte ich auch nochmal die gewöhnlich rasche Reaktion auf Anfragen im Korrekturform loben! Auch wenn auch ich eine Entwicklung hin zum mehr Interaktivität im Rahmen der OFDb 2.0 begrüßen würde! Ich hasse Einträge, welche einzig aus einem überfüllten Bemerkungsfeld bestehen. Doch fehlt mir schlicht die Zeit und Lust, jeden dieser Einträge, die mir begegnen, zu prüfen und die entsprechenden Angaben ins Korrekturforum zu stellen. Mehr Interaktivität (solange vernünftig reguliert) wäre im Interesse aller Beteiligten! Und ich kann nachvollziehen, dass hier seitens der Co-Admins entsprechend Druck gemacht wird! Das unterstütze ich vorbehaltlos!

Gruß,
FFuchs

Dr. Kosh

Da das Schlagwort "Community-Manager" wohl wirklich für etwas Verwirrung sorgt, zitiere ich hier einfach mal meine Erläuterung dazu aus dem Admin-Forum (denn auch dort sorgte dieser Begriff für etwas Irritationen).

ZitatDieses Schlagwort ist eigentlich etwas unglücklich, aber die Funktion soll eigentlich jene sein, die schon immer Mogli zugedacht war: Ich bin gerne zwischendurch im Forum unterwegs und bin auch interessiert daran, mich an einigen Themen mehr oder weniger aktiv zu beteiligen. Abgesehen von weiteren Aufgaben, die dem angehenden "Community-Manager" zufallen sollen (das ist ja nicht seine Hauptaufgabe, sondern nur ein Bestandteil des Jobs), liegt der Schwerpunkt natürlich in der Kommunikation nach außen. Mit "außen" meine ich jetzt die Außenwelt vom Standpunkt des Büros aus gesehen, also nicht nur die Community, sondern auch den treuen und unermüdlich an der OFDb arbeitenden Admin-Kreis.

Ganz konkret: Der "Community-Manager" muß nicht programmieren können. Dieser Part fällt dann mir zu. Betrachtet man jetzt nur die OFDb und die Community-Arbeit, so soll sich ein beidseitiges Ungleichgewicht einstellen: Während ich meinen Schwerpunkt auf die Entwicklung setze, setzt der "Community-Manager" seinen auf die Kommunikation. Macht er seine Aufgabe gut, wird es nie wieder einen Engpaß in dieser Richtung geben. In der Vergangenheit war es ja teilweise so, daß ich mich auf eine vernünftige Betreuung verlassen habe und dann immer mal irgendwann durch Zufall herausgefunden habe, daß etwas im Argen liegt. Dann war sozusagen Not am Mann, ich durfte mich mit der (berechtigten) Kritik herumschlagen, obwohl ich eigentlich gar nichts dafür konnte. Dieser Zustand hat genervt, mich dann teilweise überfordert und mitunter auch für Frustration gesorgt, weil ich mal wieder mit allen Problemen alleine dastand.

Das wird sich künftig ändern. Für die regelmäßige Kommunikation wird gesorgt werden, sowohl im öffentlichen als auch im Admin-Forum. Einer von uns (also von mir und dem neuen) wird stets verfügbar sein. Auch weiterhin werde ich natürlich regelmäßig im Forum unterwegs sein, aber den Löwenanteil der Foren-Arbeit wird dann "der Neue" übernehmen. Und das - da bin ich sicher - in geradezu hingebungsvoller und höchst diplomatischer Form. :love:
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Moonshade

Okay, wann ist denn ggf. mal mit einer Kandidatenbenennung oder Besetzung so schätzungsweise zu rechnen? Nur so für die ungefähre zeitliche Einordnung.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

...weil uns vor Spannung bald der Sack platzt.
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

Moonshade

Zitat von: LeCrumb am 14 Juni 2011, 22:37:45
...weil uns vor Spannung bald der Sack platzt.

Allein wegen der Vorstellung warten wir lieber noch ein paar Wochen... :viney: :rofl: :icon_mrgreen:

Ich hab sowieso schon die Befürchtung, daß in dem Moment, in dem Sascha uns den "Auserwählten" präsentiert, sofort ein Proteststurm mit Hagel und Granaten losgeht, der die Community auf der Stelle zerreißt und sekundenschnell in den Ereignishorizont eines schwarzen Loches befördert (oh, ich sollte mal wieder Perry lesen...).
Warum?
Weil Sascha momentan eine Strähne hat, was die öffentliche und seine Wahrnehmung angeht... :zwangsjacke:
Ich würd mich allerdings freuen, wenn es endlich mal zur Trendumkehr kommt...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Jared Kimberlain

Ich persönlich freue mich auf die Verstärkung von Sascha und finde, wir sollten der Sache erst mal mit viel Wohlwollen entgegen blicken.
Das ist doch genau das, was gewünscht war.
Man muss sich ja nicht schon vor dem Start aufpuschen (dann plazt der Sack auch nicht  :icon_mrgreen:).

Gruß,
J.K.
"Ich bin was ich bin."

Dr. Kosh

Ich bitte hier um Nachsicht, daß ich vorerst keine Namen nennen werde, solange noch keine endgültige Entscheidung gefallen ist.

Ich weiß allerdings, daß beide verbliebenen Kandidaten hier mitlesen - wenn sich einer von ihnen zu erkennen geben möchte, kann er das meinetwegen gerne machen (wobei ich persönlich es geschickter finde, dies erst nach gefallener Entscheidung zu tun - aber das will ich niemandem vorschreiben).

Aber: Sollte dies einer machen, bitte ich um Zurückhaltung bezüglich möglicher "Beeinflussungsversuche": Ich möchte dann nicht hunderte Emails im Postfach haben, die Gründe für oder gegen den einen oder anderen Kandidaten enthalten.

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

pm.diebelshausen

Also, ich wäre gegen Leute mit "Po" vorne.  :viney: Ansonsten bin ich gespannt. :O)
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Discostu

Zitat von: pm.diebelshausen am 15 Juni 2011, 20:56:44
Also, ich wäre gegen Leute mit "Po" vorne.

Kann ich verstehen, sieht ja auch scheiße aus.  :icon_cool:

MMeXX

Etwas mehr als ein Monat ist nun seit dem Beginn des Streiks vergangen. Aus meiner Sicht wurden die eingangs geforderten Punkte alle mindestens in Angriff genommen bzw. bearbeitet.

Die Häkchen-Sache läuft. Das wird sich zwar sicher auch noch etwas ziehen, aber das kriegt man schon alles hin.

OFDb 2.0 steckt in der Planungsphase und wird hoffentlich weiterhin als ein wichtiger Punkt auf der Agenda stehen (müssen).

Die Sache mit den Hinweisen zum Eintragen von Filmen ist ebenfalls bearbeitet worden, hier läuft zudem "hinter den Kulissen" noch die Kontaktaufnahme.

Der Punkt Kommunikation ist mit einem geäußerten Versprechen seitens Dr. Kosh für mich auch besprochen. Bei dem Punkt neuer Mitarbeiter bin ich sehr gespannt und hoffe, dass die entstehende Zusammenarbeit gut verläuft. Schaun mer mal!

In diesem Sinne, erkläre ich den Streik (da ich ja auch damit angefangen habe) hiermit für beendet! Wer noch anderer Meinung ist, kann hier natürlich gerne weiter streiken. ;) Also, bis zum Wochenende sollte die Maschinerie dann wohl wieder auf Touren kommen.

tomatenkiller

16 Juni 2011, 02:18:16 #190 Letzte Bearbeitung: 16 Juni 2011, 17:18:14 von MMeXX
Es freut mich zu hören, dass ein Community-Manager eingestellt wird. Ich lege meinen Streik auch bei.

Mayoko

16 Juni 2011, 13:13:20 #191 Letzte Bearbeitung: 16 Juni 2011, 17:18:18 von MMeXX
Ich weiß zwar nicht ob ich hier genauso mitreden darf/kann wie die anderen, aber ich freue mich auch das sich die Ofdb wieder erholt.  :respekt:

Mal ne andere Frage: Ab wann wird eigentlich dieser Community-Manager aktiv, bzw. wann legt er den Mantel des Schweigens ab?
Ist ja richtig spannend hier^^

Don´t worry, be happy!

MMeXX

16 Juni 2011, 13:22:29 #192 Letzte Bearbeitung: 16 Juni 2011, 17:18:27 von MMeXX
Zitat von: Mayoko am 16 Juni 2011, 13:13:20
Mal ne andere Frage: Ab wann wird eigentlich dieser Community-Manager aktiv, bzw. wann legt er den Mantel des Schweigens ab?
Ist ja richtig spannend hier^^
Na wahrschenilich frühestens, wenn er den Job auch wirklich hat. Noch gibt es ja offensichtlich zwei Bewerber.

Moonshade

16 Juni 2011, 13:35:23 #193 Letzte Bearbeitung: 16 Juni 2011, 17:18:32 von MMeXX
Die Gehaltsverhandlungen sind ins Stocken gekommen, erhöhen sich exponentiell bei mindestens 20 Einsätzen pro Tag und Saison im Forum... :dodo:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Syncroniza

Mein Streiken ist nun auch zu Ende.

@Kosh: Danke, dafür dass die 'Sorgen' der Streikenden ernst genommen wurden und hier nun hoffnungsvolle Antworten vorliegen! Mal schauen, was die Zukunft bringt. :icon_smile: Danke auch an MMeXX, Initiator des Streiks!
Ich denke, mit der ganzen Aktion ist auf alle Fälle klar geworden, dass hier etliche engagierte User sowie die Co-Admins an einer.. vitalen OFDb interessiert sind und diese weiter nutzen und befüllen wollen. Mithilfe der letzten Statements/Versprechen von Kosh (und für manche vielleicht noch mithilfe des einen Monats 'Urlaub' von OFDb/KF) dürfte der eine oder andere auch wieder seinen Motivationstank gefüllt haben..oder so ähnlich. War zwar teilweise auch anstrengend, der Monat, aber hat sich IMHO gelohnt. :respekt:

Dr. Kosh

Ich hoffe sehr (und bin recht zuverlässig), daß sich mit der unvermeidbaren personellen Verstärkung künftig solche Situationen vermeiden lassen werden. Unabhängig davon war es aber vielleicht ohnehin einmal wichtig, mich ein bißchen "wachzurütteln". Meine Aktivität im Forum war mitunter zu gering - oder anders gesagt: Ich hatte mich ein bißchen in mein Schicksal ergeben und den vielen Streß als eine Art Vorwand angesehen, mich quasi völlig vom Forum abzuwenden und mich auf andere zu verlassen. Hätte ich mich besser gekümmert, so wären mir die offenkundigen Defizite sicher eher aufgefallen und ich hätte nicht erst handeln müssen, nachdem "das Kind in den Brunnen gefallen" war.

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Dich wachzurütteln war auch ein wichtiger Punkt. Schön, daß es geklappt hat, und hoffentlich schläfst Du so bald nicht wieder ein. ;)
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

pm.diebelshausen

18 Juni 2011, 00:33:19 #197 Letzte Bearbeitung: 18 Juni 2011, 00:36:24 von pm.diebelshausen
Zitat von: Dr. Kosh am 17 Juni 2011, 21:15:09
Ich hoffe sehr (und bin recht zuverlässig), daß sich mit der unvermeidbaren personellen Verstärkung künftig solche Situationen vermeiden lassen werden. Unabhängig davon war es aber vielleicht ohnehin einmal wichtig, mich ein bißchen "wachzurütteln". Meine Aktivität im Forum war mitunter zu gering - oder anders gesagt: Ich hatte mich ein bißchen in mein Schicksal ergeben und den vielen Streß als eine Art Vorwand angesehen, mich quasi völlig vom Forum abzuwenden und mich auf andere zu verlassen. Hätte ich mich besser gekümmert, so wären mir die offenkundigen Defizite sicher eher aufgefallen und ich hätte nicht erst handeln müssen, nachdem "das Kind in den Brunnen gefallen" war.

Gruß
Dr. Kosh


:respekt: Ich hoffe, Du bist sowohl "zuverlässig" wie auch "zuversichtlich"!  :D

Freut mich, dass der Streik produktiv und progressiv etwas bewirkt und freut mich, dass wir jetzt weitermachen. Nächstes Mal stehen wir zu dreißig Mann an der Grenzpappel 41 und klingeln. ;O)

Mein Streik ist hiermit auch beendet.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Intergalactic Ape-Man

Zitat von: Dr. Kosh am 17 Juni 2011, 21:15:09
Ich hoffe sehr (und bin recht zuverlässig), daß sich mit der unvermeidbaren personellen Verstärkung künftig solche Situationen vermeiden lassen werden. Unabhängig davon war es aber vielleicht ohnehin einmal wichtig, mich ein bißchen "wachzurütteln". Meine Aktivität im Forum war mitunter zu gering - oder anders gesagt: Ich hatte mich ein bißchen in mein Schicksal ergeben und den vielen Streß als eine Art Vorwand angesehen, mich quasi völlig vom Forum abzuwenden und mich auf andere zu verlassen. Hätte ich mich besser gekümmert, so wären mir die offenkundigen Defizite sicher eher aufgefallen und ich hätte nicht erst handeln müssen, nachdem "das Kind in den Brunnen gefallen" war.

Gruß
Dr. Kosh


Der menschlichen Größe in dieser Aussage sollte nun aber auch mit angemessener Wertschätzung begegnet werden. Wer quasi gerade noch ein Brett vor den Kopf geschlagen bekommen hat und sich nach kurzem Schütteln desselbigen in inhaltlicher Erkenntnis dafür bedanken kann, verspricht für die Zukunft das zurückgeforderte offene Ohr. Jetzt müssen aber auch alle wieder zusammen daran arbeiten, den gemeinsamen hohen Ansprüchen gerecht zu werden.

pm.diebelshausen

18 Juni 2011, 10:23:45 #199 Letzte Bearbeitung: 18 Juni 2011, 11:01:06 von pm.diebelshausen
"Brett vor den Kopf"? Nein, sowas machen wir nicht. Das war ein Wink mit dem Zaunpfahl.  :viney:

So, und um das auch nochmal zu sagen: klasse, dass so viele hier die Eier hatten und eine dringend notwendige Konfrontation nicht scheuten. So eine Maßnahme macht keinem Spaß, aber erstens wurde auf diese Weise ein breiter Meinungskonsens sichtbar und zweites ist es uns anscheinend gelungen, Kosh ins selbe Boot zu ziehen - Danke, dass die ganze Sache sowohl auf Seiten der Streikenden wie auch von Koshs Seite aus sachlich, unaufgeregt und deshalb effektiv behandelt wurde!
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Karm

Zitat von: Intergalactic Ape-Man am 18 Juni 2011, 06:43:15
Der menschlichen Größe in dieser Aussage sollte nun aber auch mit angemessener Wertschätzung begegnet werden. Wer quasi gerade noch ein Brett vor den Kopf geschlagen bekommen hat und sich nach kurzem Schütteln desselbigen in inhaltlicher Erkenntnis dafür bedanken kann, verspricht für die Zukunft das zurückgeforderte offene Ohr. Jetzt müssen aber auch alle wieder zusammen daran arbeiten, den gemeinsamen hohen Ansprüchen gerecht zu werden.

Mit Deiner Weisheit beschämst Du uns alle.

666psheiko

Dass ich meinen Streik auch beendet habe, ist wohl aufgefallen, trotzdem hier nochmal kurz: STREIK VORBEI  :D


Zitat von: Dr. Kosh am 17 Juni 2011, 21:15:09
Ich hoffe sehr (und bin recht zuverlässig), daß sich mit der unvermeidbaren personellen Verstärkung künftig solche Situationen vermeiden lassen werden. Unabhängig davon war es aber vielleicht ohnehin einmal wichtig, mich ein bißchen "wachzurütteln". Meine Aktivität im Forum war mitunter zu gering - oder anders gesagt: Ich hatte mich ein bißchen in mein Schicksal ergeben und den vielen Streß als eine Art Vorwand angesehen, mich quasi völlig vom Forum abzuwenden und mich auf andere zu verlassen. Hätte ich mich besser gekümmert, so wären mir die offenkundigen Defizite sicher eher aufgefallen und ich hätte nicht erst handeln müssen, nachdem "das Kind in den Brunnen gefallen" war.


:respekt: Hätte, hättte, hätte, egal. Deine Einsicht ist da und das zählt, Fehler sind da um gemacht zu werden und um daraus zu lernen. Auf gute Zusammenarbeit.  :pidu:





Und zu Ape:

Zitat von: Intergalactic Ape-Man am 18 Juni 2011, 06:43:15
Der menschlichen Größe in dieser Aussage sollte nun aber auch mit angemessener Wertschätzung begegnet werden. Wer quasi gerade noch ein Brett vor den Kopf geschlagen bekommen hat und sich nach kurzem Schütteln desselbigen in inhaltlicher Erkenntnis dafür bedanken kann, verspricht für die Zukunft das zurückgeforderte offene Ohr. Jetzt müssen aber auch alle wieder zusammen daran arbeiten, den gemeinsamen hohen Ansprüchen gerecht zu werden.

Kennt jemand den Film: http://www.ofdb.de/film/104560,Macbeth
Meine Freundin und ich schauten uns während dem Film dauernd fragend an, weil wir oftmals überhaupt nicht verstanden was das geschwollene geschwafel soll!  :LOL:
Aber nix für ungut Intergalactic Ape-Macbeth.


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Flämmer

Ich beende auch meinen Streik.

Gruß Flämmer

Intergalactic Ape-Man

Zitat von: 666psheiko am 18 Juni 2011, 11:59:03

Kennt jemand den Film: http://www.ofdb.de/film/104560,Macbeth
Meine Freundin und ich schauten uns während dem Film dauernd fragend an, weil wir oftmals überhaupt nicht verstanden was das geschwollene geschwafel soll!  :LOL:
Aber nix für ungut Intergalactic Ape-Macbeth.


In diesem Fall stellten die Worte nicht mehr dar als den verwehenden Rauch eurer Friedenspfeife. Ich möchte aber nicht verschweigen, daß sich daran auch meine Hoffnung gegenüber des Community-Bestands knüpft. Deshalb färbt die Aussage vielleicht auch ein leiser Appell. Verzeih mir meine Poesie zur frühen Stunde.

pm.diebelshausen

Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

ratz


Um eine Katachrese als Poesie zu deuten, muß man schon kräftig an der Friedenspfeife gezogen haben, aber ist ja schließlich Wochenende  :icon_mrgreen:

cu, r.

Intergalactic Ape-Man

Zitat von: ratz am 18 Juni 2011, 20:42:25

Um eine Katachrese als Poesie zu deuten, muß man schon kräftig an der Friedenspfeife gezogen haben, aber ist ja schließlich Wochenende  :icon_mrgreen:

cu, r.

Meinst du das Brett? Da liegt deine mögliche Lesart nur an deiner Vorkonditionierung. Ein volles Brett mit Kritik wurde geschlagen, nicht zaunpfahlartig gewunken. Übrigens finde ich an dieser Figur dann spannend, daß bei der Wachrüttelung ja quasi ein Brett vom Kopf genommen werden sollte. Die Formulierung ist also dual.  :icon_lol:

Und ja, es ist Wochenende und in wenigen Stunden ist Urlaub und die Sonne scheint mir aus dem Gesäß.  :icon_razz:

Schlombie

Zitat von: Intergalactic Ape-Man am 19 Juni 2011, 09:38:21
(...) und die Sonne scheint mir aus dem Gesäß.  :icon_razz:

Ist das wahr? Ach was solls! Ich freue mich über jeden Sonnenstrahl diesen Sommer! Soll er doch kommen woher er wolle!

Roughale

Mal ein kleiner Hinweis: Den Titel des Threads in "Streik vorbei!" ändern finde ich ja gut, aber eventuell hätte man auch das Daumen Runter Symbol abändern sollen, oder? Das gibt irgendwie so schlechte Vibrations, man! ;)

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Klugscheisser

Noch besser hätt' ich's gefunden, dafür einen Thread zu eröffnen.

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020