Eintragen von Covervarianten ohne Cover

Erstellt von Hate_Society, 2 Juli 2013, 12:01:39

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

chowyunfat2

Es steht der OFDb gar nicht zu, Wasserzeichen für die Cover zu verwenden. OFDb-User fischen ja auch Poster aus dem Netz und früher auch Personenbilder, als man noch keine Quelle angeben musste. Die Leute, die das wissen, würden sich doch beim Anblick solcher Wasserzeichen kaputt lachen.

Hate_Society

Zitat von: pm.diebelshausen nach 31 Juli 2013, 01:46:04
Ich persönlich finde auch ein OFDb-Wasserzeichen überflüssig. (Auch noch auf so kleinem Raum.) Man macht eine Kopie von einem Cover, mehr nicht. Da sind schon genug "Wasserzeichen" all der beteiligten Firmen drauf. Und ausschlaggebend ist die Maßgabe der OFDb, die Coverscans sollten das abbilden, was man im Laden zu sehen/kaufen bekommt.


Wenigstens einer der mich versteht. Ich wollte hier nimanden beleidigen oder aus der Reserve locken, keine Ahnung wie man auf so Blödsinn kommt. Ich verstehe immernoch nicht warum man sich mehr arbeit als nötig macht. Manchmal ist weniger mehr, lasst die Cover doch einfach wie sie sind.

-----

Tatsächlich gibt es hier sehr viele Leute, die Dich verstehen.
:trinken: :trinken: :trinken: :trinken: :trinken: :trinken: :trinken:
Man sollte aber auch versuchen YankeeDoodle zu verstehen und einen gemeinsamen Nenner zu finden.

Hate_Society

Er hat sich auch zu Wort gemeldet, finde ich auch gut und wir kennen uns ja auch schon länger durch diverse Foren und ich habe sicherlich nichts gegen ihn.

Aber die Mehrheit (so sehe ich das zumindest) ist doch nunmal der Meinung, weder Tags noch Wasserzeichen, da die Bilder sowieso recht klein sind. Er hat ja auch eingesehen das es heutzutage überflüssig ist, aber dennoch möchte er seine eingereichten Cover irgendwie markieren, auch wenn es "nur" durch ein ofdb Logo ist. Und das ist der Punkt den ich gerne noch verstehen möchte  ;)

YankeeDoodle

31 Juli 2013, 15:47:52 #34 Letzte Bearbeitung: 31 Juli 2013, 15:49:24 von YankeeDoodle
ich habe nie gesagt, dass ich meine cover markieren möchte - der vorschlag mit dem wasserzeichen kam nicht von mir ;)
das hat sich aber ohnehin ziemlich erledigt, weil ein wasserzeichen zwar machbar wäre, aber 1) mehr arbeit macht als das scannen und bearbeiten des covers und 2) auch nicht besonders dezent wirkt, selbst mit einer transparenz von 80% und mehr... ich werde die cover also zukünftig wie gewünscht ohne tag hochladen und vll. wenn ich mal gaaaaaanz viel lust und zeit habe die bereits hochgeladenen nochmals scannen...
btw: ich habe auch schon cover ohne tags hochgeladen - nur das sieht ja keiner, wegen der fehlenden tags  :icon_cool:

back2toppic: was passiert denn nun mit covervarianten ohne cover? gibt es da schon irgendwelche erkenntnisse? denn imho müsste hier ja die gleiche regelung greifen wie bei wendecovern...
"Ich hab dir doch gesagt, dass ich in 5 Minuten da bin... Da muss man dann nicht alle halbe Stunde anrufen..!" :D

MMeXX

Zitat von: YankeeDoodle nach 31 Juli 2013, 15:47:52ich habe nie gesagt, dass ich meine cover markieren möchte - der vorschlag mit dem wasserzeichen kam nicht von mir ;)
das hat sich aber ohnehin ziemlich erledigt, weil ein wasserzeichen zwar machbar wäre, aber 1) mehr arbeit macht als das scannen und bearbeiten des covers und 2) auch nicht besonders dezent wirkt, selbst mit einer transparenz von 80% und mehr... ich werde die cover also zukünftig wie gewünscht ohne tag hochladen und vll. wenn ich mal gaaaaaanz viel lust und zeit habe die bereits hochgeladenen nochmals scannen...
btw: ich habe auch schon cover ohne tags hochgeladen - nur das sieht ja keiner, wegen der fehlenden tags  :icon_cool:

:respekt: (Stell ihn dir in mindestens doppelter Größe vor! :D)

MMeXX

Also, um nochmal auf den eigentlichen Grund des Threads zurückzukommen: Es herrscht ja zumindest einigermaßen Konsens, dass solche Einträge (analog zu bspw. coverlosen Wendecovereinträgen) kaum Sinn ergeben. Ich wäre auch für eine knappe Präzisierung der FAQ, wie sie Intergalactic Ape-Man und Syncroniza vorgeschlagen haben. Eventuell würfeln wir Co-Admins dann noch kurz intern 'ne Runde und dann sollte das eigentlich umsetzbar sein.

666psheiko

Zitat von: MMeXX nach 31 Juli 2013, 16:06:31
Eventuell würfeln wir Co-Admins dann noch kurz intern 'ne Runde und dann sollte das eigentlich umsetzbar sein.


Dann wirf du den ersten Würfel... Dann ich...

@ Hate:
Ganz klar werden aber die Einträge bis zum Release der neuen FAQ drinnen bleiben.  ;)


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Hate_Society

Solange behalte ich meine Cover für mich  :king:

666psheiko



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

SchubiDu

31 Juli 2013, 23:58:00 #40 Letzte Bearbeitung: 1 August 2013, 00:01:16 von SchubiDu
Coverscans mit Tags sind so überflüssig wie ein Kropf. Ich möchte niemandem zu nahe treten, aber wer seinen Konterfei in egal welcher Form groß und sichtbar auf einer Grafik die dazu noch öffentlich ist platzieren muss, leidet an übertriebener Selbstdarstellung.

Bei Covern handelt es sich nicht um Bilder die für den Einscanner von irgendeinem künstlerischen Wert sind, oder an dem er irgendwelche Rechte erwirbt. Die Rechte an dem Cover und seinem Design liegen ganz allein beim Label und/oder der mit dem Coverdesign beauftragten Firma. Wenn man ganz spitzfindig sein will kann der Inhaber der Rechte an einem Cover wegen Verunstaltung rechtlich sogar dagegen vorgehen.

Wenn man seine Scans kennzeichnen will geht dies mittels z.B. Photoshop, Paint Shop Pro oder entsprechenden Programmen mittels eines unsichtbaren Stempels, Wasserzeichens oder mittels Steganographie ohne dass die Qualität darunter leidet. ;)
Es kam eine Stimme aus dem Chaos:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

Hate_Society