No Time to Die (James Bond 2020)

Erstellt von Newendyke, 19 Mai 2016, 20:02:57

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

DisposableMiffy

Zitat von: vodkamartini nach  6 Oktober 2019, 21:35:43Über das Teaser Poster wird ja seit gestern sehr kontrovers in diversen Bond-Foren diskutiert. Nicht ganz zu Unrecht.

Was soll denn daran kontrovers sein? Das Ding ist schlicht langweilig.
letterboxd.com

Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte davon vergessen.

Hearing only what you wanna hear and knowing only what you've heard.

vodkamartini

Kontrovers heißt, dass es bei vielen Bondfans - mich eingeschlossen - überhaupt nciht ankommt, weil in so ziemlich jeder Hinsicht misslungen.
www.vodkasreviews.de

There's a saying in England: Where there's smoke, there's fire. (James Bond, From Russia with love)

DisposableMiffy

Was stört Dich daran, außer dass es eben völlig nichtssagend ist?
letterboxd.com

Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte davon vergessen.

Hearing only what you wanna hear and knowing only what you've heard.

vodkamartini

Craig ist sehr unvorteilhaft getroffen, die grüne Wand an der Seite - auch wenn die Message "Bond wird wieder etwas dreckiger" klar ist - passt farblich nicht. Das ganze Posterdesign wirkt lieblos und in 5 Minuten hingeschludert, das wäre jedem Erstsemester-Kunststudent peinlich. Das ganze Arrangement besitzt null Atmosphäre und hat auch nichts vom vermeintlich typischen Bond-Touch.
Kurz: das Poster ist vor allem künstlerisch völlig misslungen.
www.vodkasreviews.de

There's a saying in England: Where there's smoke, there's fire. (James Bond, From Russia with love)

PierrotLeFou

Ich würde zustimmen, dass es nicht sonderlich spektakulär wirkt. Das recht breite Format, die abgeschnittene Handpartie.
Ich würde aber schon sagen, dass der aufmerksame Blick der Figur ins Off beim gleichzeitigen Voranschreiten in eine andere Richtung durchaus ein Mindestmaß an Spannung besitzt - während zugleich die angegrauten Haare, die Fassade und das Sterben im Titel eine gewisse Schwere ins Spiel bringen, die für einen letzten Craig-Bond angemessen wäre. (Die Farbpalette gefällt mir ganz gut.)

Aber ganz davon abgesehen: Mit einem unspektakulären Poster, das aneckt, hat man die Aufmerksamkeit bekommen, die man wohl haben wollte - und hat dann mit dem Trailer ein vermutlich leichts Spiel, zu punkten d. h. das Poster zu überbieten.
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

vodkamartini

Da hast du sicher recht, obgleich ich mir nicht ganz sicher bin (die letzten Bond-Teaser waren auch nicht gerade erinnernswert), ob man es absichtlich schlecht gemacht hat, oder tatsächlich meint das wäre ein glungenes Artwork.
www.vodkasreviews.de

There's a saying in England: Where there's smoke, there's fire. (James Bond, From Russia with love)

PierrotLeFou

"Schlecht" wäre allerdings nicht mein Fazit; eher "überraschend unspektakulär", wobei ich mir vorstellen könnte, dass es mich noch einmal ein Stückchen eher ansprechen würde, wenn das Format nicht so breit wäre, sondern knapp 75 pixel zusätzlich in die Höhe investieren würde...

Dann allerdings würde die Schrift in dieser Form nicht mehr passen. Und diesbezüglich würde ich schon sagen, dass die in dieser Form mit Geh- und Blickrichtung schon eine anständige Spannung ins recht behäbige Motiv bringt. Die geht in der schlankeren Posterversion auf der IMDb doch etwas verloren...

Die Plakate, die auf der OFDb zu den vorherigen Craig-Bonds vorliegen, finde ich jetzt aber auch nicht wesentlich ansprechender... QoS, den ich als Film für unterschätzt und den zweitbesten Craig-Bond halte, bietet ne peinliche Männerfantasie, CS sieht etwas prollig aus, Skyfall sieht mutlos & unoriginell aus und Spectre wirkt jetzt auch nicht unbedingt mutig, gefällt mir aber noch am ehesten...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

DisposableMiffy

Zitat von: vodkamartini nach  7 Oktober 2019, 15:38:38Craig ist sehr unvorteilhaft getroffen, die grüne Wand an der Seite - auch wenn die Message "Bond wird wieder etwas dreckiger" klar ist - passt farblich nicht. Das ganze Posterdesign wirkt lieblos und in 5 Minuten hingeschludert, das wäre jedem Erstsemester-Kunststudent peinlich. Das ganze Arrangement besitzt null Atmosphäre und hat auch nichts vom vermeintlich typischen Bond-Touch.
Kurz: das Poster ist vor allem künstlerisch völlig misslungen.

Das bringt es gut auf den Punkt.

Ganz allgemein sind großartige Poster in jüngerer Zeit leider ohnehin selten geworden, finde ich.
letterboxd.com

Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte davon vergessen.

Hearing only what you wanna hear and knowing only what you've heard.

Darkling Nocturnal

Zum Poster muss ich mich doch auch mal zu Wort melden, da ich früher im Bereich Webdesign, Anzeigen & DTP tätig war:

Das Poster hätte man mMn mit wenigen Optimierungen deutlich ansprechender gestalten können:

Einfach den Ausschnitt nach oben verschieben. Dann wäre die Hand komplett verdeckt, der Kopf dafür nicht (fast) abgeschnitten.

Die Schrift wirkt wie 'ne billige Windows-Font (da gab es doch sogar eine ähnlich aussehende). Das hätte man deutlich dezenter und anders platzierter machen können.

So würde ich sagen, das Plakat hat zwar eine spannende "Message" (aufgrund von Bonds Blick). Aber die Bildkomposition ist auf diesem Plakat in dieser Form vollkommen misslungen.

Vielleicht wäre eine andere Wandfarbe auch besser gewesen.

Dennoch freue ich mich sehr auf einen neuen Bond!

Mr Creazil

Trailer:


Sieht gar nicht so übel aus. Wäre ich noch zu Begeisterungsgefühlen aufgrund von Trailern fähig, wäre ich womöglich angenehm ergriffen. Aber so gesehen kann es nach der Gurke "Spectre" ja nur noch bergauf gehen...  :frech3:
"Nihilist und Christ: das reimt sich, das reimt sich nicht bloß ..."

"Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition. "

"Who fights with a ladder - well, Jackie Chan does!"

DisposableMiffy

Das schaut doch erst mal fein aus. Ob die Story am Ende was taugt, bleibt abzuwarten, obwohl der Trailer eigentlich schon zu viel enthüllt.
letterboxd.com

Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte davon vergessen.

Hearing only what you wanna hear and knowing only what you've heard.

vodkamartini

Ja, das ist ein sehr guter Trailer, der Lust auf den Film macht. Allerdings ist vom neuen Regisseur imo nicht sehr viel zu spüren, optisch sieht das gewohnt edel aus, aber könnte auch von Mendes sein.
www.vodkasreviews.de

There's a saying in England: Where there's smoke, there's fire. (James Bond, From Russia with love)

StS

Ich schließe mich den positiven Stimmen an. Ein guter Trailer.
"Spectre" finde ich auch beileibe nicht so schlecht, wie er von einigen gern gemacht wird.
Freue mich auf den hier... u.a. da Bond weiterhin (seit Craig an Bord ist) für ordentliche, nicht durch CGIs verseuchte Kost steht.
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Mr. Blonde

Auf dem Thumbnail des Trailers sieht er aus wie Damian Lewis als Steve McQueen.  :essen:

Trailer schaue ich diesmal nicht. Wird mein erster Bond der Neuzeit, bei der ich vorab keine einzige Actionszene kenne.  :banana:


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Mills

Zitat von: Mr. Blonde nach  5 Dezember 2019, 08:08:34Trailer schaue ich diesmal nicht. Wird mein erster Bond der Neuzeit, bei der ich vorab keine einzige Actionszene kenne.  :banana:
Dito, aber beim nächsten Kinobesuch wird der Plan wahrscheinlich schon scheitern. :-/
A: Welchen Bond-Film magst du am liebsten?
B: Den mit Daniel Crack, also genauer gesagt Casino Neural.


Meine Sammlung

Mr. Blonde

Zitat von: Mills nach  5 Dezember 2019, 08:14:06
Zitat von: Mr. Blonde nach  5 Dezember 2019, 08:08:34Trailer schaue ich diesmal nicht. Wird mein erster Bond der Neuzeit, bei der ich vorab keine einzige Actionszene kenne.  :banana:
Dito, aber beim nächsten Kinobesuch wird der Plan wahrscheinlich schon scheitern. :-/

Daran habe ich gar nicht gedacht.

Bei mir steht erstmal nichts im Kino an. Aber nächstes Jahr werden noch neue Trailer kommen, da kann das Umschiffen im Kino wohl schwierig werden.


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Moonshade

Brauchbarer Trailer mit einigen schön "alten" Ideen und leider wieder modernem Kokolores, dazu ewig diese entsättigten Farben - dieses triste Gemälde in Grautönen hat bei mir keine Chance, Bond hat zu leuchten, selbst wenn er dreckig sein soll (die gleiche Scheiße hat mir schon Harry Potter verdorben, wenn ich stumpfe Matsche sehen will, guck ich aus dem Fenster oder lese Rechtsrotze in den Medien, gehe aber nicht deswegen ins Kino).

Meinen Wunsch, Lea Seydoux binnen der ersten fünf Minuten über die Klinge springen zu lassen, haben sie leider auch nicht erfüllt, wie es scheint.

Aber es kommen eh keine Impulse mehr aus dem Kino, die mich noch dahin treiben würden...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Mills

Zitat von: Mr. Blonde nach  5 Dezember 2019, 13:42:58Bei mir steht erstmal nichts im Kino an. Aber nächstes Jahr werden noch neue Trailer kommen, da kann das Umschiffen im Kino wohl schwierig werden.

Den ersten Kinobesuch habe ich ohne den Trailer überstanden.
Bei dir steht nichts an? Kein Star Wars? Und Le Mans 66 muss ich dir ans Herz legen!
Da wirst du ne gute Bewertung raushauen.
A: Welchen Bond-Film magst du am liebsten?
B: Den mit Daniel Crack, also genauer gesagt Casino Neural.


Meine Sammlung

DisposableMiffy

Damit es nicht langweilig wird und keiner auf die Idee kommt, dass die Produktion nach den ganzen Anlaufschwierigkeiten rund ins Ziel laufen könnte, hat man sich wohl wegen der berüchtigten "kreativen Differenzen" vom Komponisten getrennt und den Zimmer Hans ins Boot geholt.

(Quelle)
letterboxd.com

Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte davon vergessen.

Hearing only what you wanna hear and knowing only what you've heard.

StS

Zitat von: DisposableMiffy nach  8 Januar 2020, 14:06:05Damit es nicht langweilig wird und keiner auf die Idee kommt, dass die Produktion nach den ganzen Anlaufschwierigkeiten rund ins Ziel laufen könnte, hat man sich wohl wegen der berüchtigten "kreativen Differenzen" vom Komponisten getrennt und den Zimmer Hans ins Boot geholt.

Sind ja eigentlich gute Nachrichten... zumindest wenn man den Hans mag.  :happy3:
Fein, fein.
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Mr Creazil

Der gute Hans ist inzwischen auch nur noch der Hollywood-Konserven-Komponist, gewinnt man manchmal den Eindruck...
"Nihilist und Christ: das reimt sich, das reimt sich nicht bloß ..."

"Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition. "

"Who fights with a ladder - well, Jackie Chan does!"

mali

Zitat von: Mr Creazil nach  8 Januar 2020, 22:26:48Der gute Hans ist inzwischen auch nur noch der Hollywood-Konserven-Komponist, gewinnt man manchmal den Eindruck...

Nicht nur manchmal.

Hoffentlich klingt sein Endlosschleifengedudel hier nicht allzu arg durch. Der hat mir schon so manchen eigentlich guten Film verdorben.

Newendyke



"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

StS

Zitat von: Newendyke nach 14 Januar 2020, 13:56:34Und Billie Eilish singt wohl den Titelsong.

Die hab ich letztes Jahr 2x live gesehen.
Bin mal gespannt, was für ein Song das wird.
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

mali

Zitat von: Newendyke nach 14 Januar 2020, 13:56:34Und Billie Eilish singt wohl den Titelsong.

Ach Du Sch.....

Man sollte ja meinen dass es nach Madonna und Sam Smith nicht mehr schlimmer werden könnte, aber das klingt "gewagt".

Mr Creazil

Kenne ja nicht wirklich was von ihr, aber iwie klingt das nach Likes ausgesucht.  :happy3:
"Nihilist und Christ: das reimt sich, das reimt sich nicht bloß ..."

"Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition. "

"Who fights with a ladder - well, Jackie Chan does!"

El_Hadschi

Bin auch kein großer Fan von ihr, aber sie krempelt die Pop-Landschaft ganz schön um zur Zeit.
Kann genial werden, oder total in die Hose.
"You follow drugs, you get drug addicts and drug dealers. But you start to follow the money, and you don't know where the fuck it's gonna take you."

Lester Freamon

Mr. Blonde

14 Februar 2020, 03:37:19 #117 Letzte Bearbeitung: 14 Februar 2020, 03:45:09 von Mr. Blonde
Da ist er also:


Für mich fast zu subtil, um als Bond-Song durchzugehen. Die klassischen Hintergrund-Arrangements fehlen mir etwas, wenn auch die kurze Stelle mit den Bläsern am Anfang eine fast albtraumhafte Stimmung erzeugen. Schöne Stimme, allerdings hätte der Song als Ganzes etwas mehr Power vertragen können. Am Ende ist entscheidend, wie das Ding mit der visuellen Komponente im Intro harmoniert. Aber so: nur ganz nett.


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Mr Creazil

14 Februar 2020, 09:51:06 #118 Letzte Bearbeitung: 14 Februar 2020, 09:54:11 von Mr Creazil
Klingt für mich wie eine noch schnarchigere Version von Skyfall... seit Adele bleiben sich die Bond-Songs sowieso ihrer Schnarchigkeit-Linie treu. Sonderlich eingängig finde ich die nicht und sie stimmen mich genauswenig auf... irgendetwas ein, trällert reichlich höhepunktlos vor sich hin. Mal schauen, wie das im fertigen Film mit dem Vorspann harmoniert... oder wie das Gesamtwerk überhaupt ausschaut. Schließlich passte Sam Smiths ultraöder Song auch zum ultraöden Film wie Faust aufs Auge. Insofern könnte Eilishs Song uns ebenso fachgerecht vorbereiten, wer weiß.
"Nihilist und Christ: das reimt sich, das reimt sich nicht bloß ..."

"Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition. "

"Who fights with a ladder - well, Jackie Chan does!"

mali

Jo - sehr austauschbar und langweilig. Hat fast nichts "Bondiges" an sich. Immerhin nicht mein befürchtetes Pop-Gedudel.

Wird eher kein Klassiker.