Testphase hat begonnen

Erstellt von tbengel, 30 November 2018, 13:46:57

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 3 Gäste schauen sich dieses Thema an.

tbengel

30 November 2018, 13:46:57 Letzte Bearbeitung: 22 Dezember 2018, 14:13:29 von tbengel
Hallo,

ich habe soeben wie versprochen an alle 8 sich gemeldeten Helfer, die
Testversion (sogar bis nach Schweden ;-)) verschickt.

In diesem Forum bitte Bugs melden, damit ich mir diese anschauen kann.

WICHTIG: Es geht hierbei nicht um Erweiterungswünsche, sondern lediglich
darum, die Feature der zugrundeliegenden Version 3.2.3 soweit wie
möglich durch zu testen, damit auf dieser stabilen Version ein Neuaufbau
mit allen Feature der 3.6er Version (und mehr) möglich ist.

Bei der MyMDb-CE Version wurden lediglich die "IMDb updaten..."- und
"IMDb Filmeinträge aktualisieren"-Funktionen deaktiviert, da dieser Import
schon lange nicht mehr funktioniert hat und die Coversuche verlinkt nun
auf "Videobuster.de".

Es wurden auch neue Feature (z.B. das Konvertieren für MyMDb3.6) hinzugefügt.
Der OFDb-Import wurde um FSK und Laufzeit (wie in der Version 3.6) ergänzt und
Änderungen am GUI-Aufbau und der Farbgebung (z.B. besonderes Hervorheben
von Eingabefeldern die noch noch gefüllt sind) machen das Programm nun noch
übersichtlicher.

Fast alle relevanten Grafiken wurden von @Nobby neu designt, so dass das Programm
zeitgemäßer aussieht.

Hoffe diese Änderungen sagen Euch zu und dass nicht zu viele Fehler zu fixen
sind, um unseren Livegang-Termin am 01.01.2019 nicht zu gefährden.

Grüße

tbengel

ToDo-List:
- Schreibfehler "Eigene Platz" = "Eigener Platz" --> done, Version 0.9.1
- Medienformat wird nicht in Tabelle angezeigt --> done, Version 0.9.2
- Anlegen einer weiteren DB mit einer konvertierten MyMDb-DB --> done, Version 0.9.4
- Bild-Format --> Auswahlbox --> done, Version 0.9.4
- Filmpreise kleiner machen --> done, Version 0.9.4
- Bug in den Settings --> done, Version 0.9.5
- Anzahl in Spaltenansicht --> done, Version 0.9.5
- Media-Typen konfigurierbar --> done, Version 0.9.6
- Sonderzeichenfehler bei "Die MyMDb-Datenbank konnte nicht entschlüsselt werden" --> done, Version 0.9.6
- Sortierung überarbeiten ("Wo nichts ist, kann nichts sortiert werden") --> done, Version 0.9.6, wird grundsätzlich (außer ID-Spalte) alphanumerisch sortiert
- Bugfix bei DB löschen (löschte alle Bilder der aktuellen DB) --> done, Version 0.9.6
- Spalte MedienTyp lässt sich in der Breite nicht verändern

Feature aus der 3.6 welche für MyMDb-CE neu programmiert werden müssten:
- "Lagerort" in Edit-Box und Tabelle hinzufügen --> done, Version 0.9.1
- Edition mit vorgegebenen Werten --> done, Version 0.9.3
- Cut / uncut Feld hinzufügen --> done, Version 0.9.3
- Erweiterte Bild-Format-Auswahl --> done, Version 0.9.4
- EAN hinzufügen --> done, Version 0.9.4
- TV-Norm hinzufügen --> done, Version 0.9.4
- Label hinzufügen --> done, Version 0.9.4
- Updateschutz hinzufügen --> done, Version 0.9.4
- beschlagnahmt hinzufügen --> done, Version 0.9.4
- Untertitel hinzufügen --> done, Version 0.9.4
- Soundtracks hinzufügen --> done, Version 0.9.4
- Unterschiede Details- und Quickinfo-Ansicht (Cut - Uncut - beschlagnahmt Bilder) --> done, Version 0.9.7
- Funktionalität bei Updateschutz einbauen --> done, Version 0.9.9
- HTML-Export überarbeiten --> done, Version 0.9.9
- Excel-Export Datei nicht überschreiben sondern durchnummerieren
- Verschieben auf Position
- Speichern und nächster Film
- Löschen von Filmen in der Suche
- PDF Export
- Auswahl und Anzeigen von Front- und BackCover
- Excel Export für einzelne Tabs
- Live Suche
- Statistik überarbeiten
- Sortierung auch nach Nummerischen- und Float-Werten
- Beim Erstellen von Backups im MyMDb-CE V.0.9.8, ist bei beim Speichernamen die Uhrzeit auf Stunden gekürzt.
- Was ich auch noch vermisse ist ein horizontaler Schieberegler bei so vielen Spalten
- HTML-Export funktioniert au bei Linux nicht (wurde deshalb für Linux deaktiviert)

Neue Wünsche für die kommenden Versionen:
- Edition mit Freitextfeld --> done, Version 0.9.3, zur Zeit in Config-File realisiert
- Suchoption um Kommentar und Lagerort erweitern - done, Version 0.9.6
- Anzahl-Auswahlbox, statt Jugendschutz --> done, Version 0.9.4
- Weitere Medienformate (1080p, 720p, 3D, ...)
- "Nächster Film ohne speichern"
- Felder in der Eingabemaske konfigurierbar (cooles Feature)
- Weitere Seiten (neben OFDb) als Suchoptionen
- Mehr Formate beim Daten-Import / -Export
- Datenbank zusammenfügen / trennen / umbenennen / etc.
- Suche Datenbank übergreifend
- Hinzufügen über Directory Auswahl
- App für die Tablets/Handy
- Skin für Symbole
- Button für doppelte Einträge anzeigen
- konfigurierbare Lagerort-Auswahlbox
- blaues Fenster bleibt stehen mit dem Text "Titel wird gesucht" nach fehlgeschlagener Suchanfrage

Folgende Infos werden zur Zeit nicht hinzugefügt:
- Jugendschutz (wird nun als Anzahl missbraucht)
- Order / Datei verknüpfen - 2
- Order / Datei verknüpfen - 3
- Front- und BackCover Auswahl

Petrovillia

Hallo,

erstmal Danke für deinen Einsatz!

Schreibe nun unverblümt wie es mir ergangen ist ab dem ersten Start:

(Win 10 64 bit  / Java 8 Build 1.8.0_191-b12)

Habe aus Faulheit die .exe am Desktop abgelegt, was wohl nicht so toll ist wie ich festgestellt habe.

Wollte in den Einstellungen als erstes mal testen ob ich den Header deaktivieren kann, also "Haken" raus und "übernehmen", Meldung Programmneustart und danach war der Header wieder drin, erst nach dem ich bei den Spalten eine Spalte dazu genommen habe und Header aus hat es funktioniert.

Dann wollte ich das Backup was ich kurz zuvor aus der alten MyDb Original gezogen habe einspielen. Meldung alles Ok -> Programm wird neugestartet. Programm hat neu gestartet aber leider ohne meine Daten. Hab das noch 2x versucht ohne Erfolg, also dacht ich meine Faulheit trägt Früchte und es liegt am Ordner Desktop, also einen Ordner in Programme erstellt, .exe rein und gestartet, aber bähh musst du als Administrator starten sonst geht gar nix.
Einstelleungen (Header) geändert, funktioniert und es werden 2 Unterverzeichnisse angelegt.
Jetzt das Backup eingespielt, was laut Meldung ohne Probleme war dann Programmneustart aber wieder keine Daten!?! (Unterverzeichnisse (z.b. Cover) sind aber befüllt)

Habe nun den Ordner außerhalb des Systemordners "Programme" geschoben, nun kein Problem mehr wegen den Adminrechten.
Backup einspielen geht aber auch nicht.
Habe nun eine neue DB angelegt und versucht hier mein Backup einzuspielen, aber jetzt kommt "Backuperstellung fehlgeschlagen" Erstellung?? habe ja zurück gespielt! Dann kommt wieder eine Erfolgsmeldung und ein Neustart, aber wieder ohne Daten.

Habe dann die DB wieder gewechselt zu "MOVIES" was auch ging kann dann aber nicht mehr zur neuen wechseln (wird mir nicht angezeigt).

Egal was ich versucht habe, es werden mir keine Daten aus meinem Backup angezeigt, Imageordner wurden gefüllt, die einzig größere Datei in Data ist (mymdb.script)

Übrigens startet das Programm immer nur auf dem Hauptmonitor und wenn ich es auf den 2. verschiebe kommen die PopUps wieder auf 1 außerdem startet es immer im Hintergrund!
Ist bei Multimonitornutzung nicht so schön.

Weiter habe ich jetzt noch nicht getestet da ich meine alten Daten dazu bräuchte.

Im error Log steht nur folgendes:
Fehler: 30.11.2018 18:1
java.util.Vector.elementAt(Unknown Source)
javax.swing.table.DefaultTableColumnModel.getColumn(Unknown Source)
mymdbce.Config.setFieldWidths(Config.java:555)
mymdbce.GUIBackup.readBackupFile(GUIBackup.java:266)
mymdbce.GUIBackup.getFile(GUIBackup.java:139)
mymdbce.GUIBackup.run(GUIBackup.java:298)
---------------------------------------------------
Fehler: 30.11.2018 18:2
java.util.Vector.elementAt(Unknown Source)
javax.swing.table.DefaultTableColumnModel.getColumn(Unknown Source)
mymdbce.Config.setFieldWidths(Config.java:555)
mymdbce.GUIBackup.readBackupFile(GUIBackup.java:266)
mymdbce.GUIBackup.getFile(GUIBackup.java:139)
mymdbce.GUIBackup.run(GUIBackup.java:298)
---------------------------------------------------

Hoffe das hilft

Gruß
Peter

birkner

Gratuliere euch, gelungene Sache, tolle Arbeit!
Ziehe meinen virtuellen Hut!

Erste Rückmeldung:

Rechner Acer Aspire E15 - 64Bit Windows7
Java 8 installiert und MyMDb-CE.exe neu ohne vorher MyMDb3.6 installiert zu haben.

MyMDB-CE startet, muss aber erst eine neue leere Datenbank anlegen.
Dann funktioniert das Backup.

Filmsuche und Neueintrag ok
Schauspielersuche ok

Backup unter CE erstellt wird zwar von der alten 3.6 eingelesen und als aktualisiert angegeben.
Eine Aktualisierung findet aber nicht statt. Ist das so gewollt?

-----------------

unter Linux war ich bisher noch nicht erfolgreich.

Rechner Lenovo T410 - 32Bit  Linuxmint Cinnamon 18.3 und wine 1.6.2
Installierte Java-Version:
java version "1.8.0_191"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.8.0_191-b12)
Java HotSpot(TM) Server VM (build 25.191-b12, mixed mode)

Bei Aufruf von MyMDb-CE.exe kommt trotzdem die Fehlermeldung:
This application requires a Java Runtime Environment 1.8.0_0-1.9.0_0

Hier werde ich nochmal versuchen wine und java upzudaten.

Werde weiter unter win7 und Linux testen

Petrovillia

Sollte die Nachricht immer bis unten lesen und nicht nur das wenige aus dem Mail...

Also habe die neue Programmversion (MyMdb-CE.exe) in das Verzeichnis der alten kopiert und siehe da, die Daten sind vorhanden.

Seltsamer Weise funktioniert hier auch mit dem Multimonitor teilweise, Hauptprogramm startet in Moni2, aber die Nachrichtenfenster immer in Moni 1!

Was mich auch an der alten Version immer schon gestört hat ist das wenn eine Suche aktiv ist keine Funktionen (Neuen Film hinzufügen, Film löschen...) mehr ausgewählt werden kann
und noch schlimmer ich komme aus der Suche nicht mehr raus, früher hat man in der Suchzeile die Eingabe (war ja eine Live Suche) gelöscht und es wurde wieder alles angezeigt, nun habe ich ein Suchfenster bei dem ich aber nicht mehr zurück auf Alle komme. Die Zeile mit "Alles anzeigen" und A-Z bzw 1-2 ist jetzt auch weg?!

Peter





tbengel

@Petrovillia:
1. Dein Backup hat nie funktioniert, weil Du (wie in der PM beschrieben) nach dem Backup einspielen, zuerst das Programm schließen musst und dann die Dateien mymdbce.* im Data Ordner löschen musst, dann erst wieder starten, lies dazu nochmal meine Anleitung in der PM, warum dies notwendig ist.
2. Verhalten bei Multimonitor stellen wir erst einmal ganz hinten an, da dies im Programm nicht berücksichtigt wird. Standardmäßig sollte er alles im Haupt-Monitor machen, doch die Multi-Monitor-Software sollte sich eigentlich merken, wo welches Fenster zuletzt geöffnet wurde und es dann dort wieder öffnen.
3. Nach einer erfolgreichen Suche wird eine neuer Tab "Suchergebnisse" geöffnet, und der ist dann aktiv. Willst du wieder zurück, einfach den Tab "Übersicht" auswählen und schon klappt alles wieder, wie zuvor.

@birkner: Ein Backup welches in CE erstellt wurde kann nur in CE eingespielt werden, du kannst es NICHT in MyMD3.6 zurückspielen. Dies funktioniert nur über den Konvertieren Menüpunkt (siehe Anleitung in meiner PM).

Grüße

tbengel

birkner

@tbengel: Entschuldigung, lesen müsste man können

Petrovillia

@tbengel:
1. ja das mit dem Backup war ein Lesefehler von mir
2. Nein Windows merkt sich den Monitor nicht, vor allen ist übel das ich auf 2 im Hauptfenster arbeite und weitere Programmfenster aber in 1 aufgehen.
3. Jetzt wo du es sagst hab ich den Reiter "Übersicht" auch gefunden, finde ich toll war einfach nur noch auf alter Version in der Vorgehensweise

Peter

tbengel

@Petrovillia: Versuch es mal mit "UltraMon", dieses Programm verwende ich mit 3 Monitoren und habe keine Probleme ...

Grüße

tbengel

birkner

Unter Windows scheint das Programm super zu laufen.
Aber unter Linux bringe ich die neue Version nicht hin.
Gibt es auch Linux-Experten? Danke für eien Antwort!

versuche es unter Linuxmint 18.3 und 19 Cinnamon, 32Bit und 64Bit
mittlerweile auf  wine-3.0.3 aufgebessert

32-Bit-Rechner
java version "1.8.0_191"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.8.0_191-b12)
Java HotSpot(TM) Server VM (build 25.191-b12, mixed mode)

64-Bit-Rechner
openjdk version "1.8.0_181"
OpenJDK Runtime Environment (build 1.8.0_181-8u181-b13-1ubuntu0.16.04.1-b13)
OpenJDK 64-Bit Server VM (build 25.181-b13, mixed mode)

jeweils Fehlermeldung bei Aufruf von MyMDb-CD.exe:
App Err
This application requires a java Runtime Environement 1.8.0_0-1.9.0_0

Hat jemand eine Idee für eine Problemlösung.
Vielen Dank für eine Antwort

pudding

Also bei mir läuft bis jetzt auch alles sehr gut ...
aber noch eine Frage , keine Ahnung ob es an der älteren  Version liegt  und das der Grund ist das bei der Tabelle einiges fehlt ...
zb." Lagerort "war mir sehr wichtig ;)


Korv

30 November 2018, 23:40:10 #10 Letzte Bearbeitung: 30 November 2018, 23:49:33 von Korv
Hallo, ja das Programm ist in Schweden angekommen, wo es zur Zeit nicht
so schön ist, wir haben nach ein wenig Schnee nur regen,

zu Programm:
Win7 Ultimate 64

Was mir aufgefallen ist :

Schreibfehler  eigene Platz da fehlt das r. In MDB3.6 heisst es es dort Lagerort.

in MDB 3.6 Kann ich im Kästchen Lagerort Buchstaben und Ziffern eingeben welche auch im Filter so angezeigt werden.
in MDB CE Kann ich auch im Kästchen eigener Platz Buchstaben und Ziffern angeben jedoch werden im Filter nur Ziffern gezeigt

Habe die Version ce ins Verzeichnis der 3.6 kopiert und wollte die Datenbank der 3.6 mit " Datei -Backup einspielen" in MDB CE integrieren,
es wurde aber nur 1 Film übernommen von 900



tbengel

1 Dezember 2018, 00:04:40 #11 Letzte Bearbeitung: 1 Dezember 2018, 00:15:15 von tbengel
@birkner: Das Thema "Linux" wird uns wohl noch extra beschäftigen, denn eine der Stärken von Java besteht darin, dass diese Programmiersprache plattformunabhängig ist, das heißt, wenn diese unter einem Linux-System kompiliert wird, dann ist das Programm auch direkt dort lauffähig, also ohne die Umwege über Wine etc.. Wenn wir also einen Java-Programmierer finden würden, der unter Linux entwickelt, könnte dieser den Source dort direkt lauffähig bekommen.

@pudding: "Lagerort" gab es in der Version 3.2.3 noch nicht, deshalb findest du diese Information auch nicht in der Tabelle, oder der Edit-Movie-Box. Lass uns vielleicht erst einmal sammeln, welche Informationen für Euch Test-User existenziell wichtig sind und tatsächlich benutzt werden, dann kann ich mich mal hinsetzten und schauen, wie ich die Informationen in die Edit-Box bekommen. Diese in der Tabelle anzuzeigen ist kein Problem. Ich mache im ersten Post mal eine ToDo-List ...

@Korv: puuuhhh hatte schon befürchtet, der Postbote findet Dich nicht  :icon_mrgreen:
Danke für den Schreibfehler, ..., gebt mir mehr davon, ...
Es gibt in der Testversion noch keinen Lagerort, Platz ist Deine eigene vergebene z.B. Top 100-Nomminierung, deshalb auch nur Ziffern, aber Lagerort steht auf meiner ToDo-List

ZitatHabe die Version ce ins Verzeichnis der 3.6 kopiert und wollte die Datenbank der 3.6 mit " Datei -Backup einspielen" in MDB CE integrieren,
es wurde aber nur 1 Film übernommen von 900


Wenn du du die Datei ins Verzeichnis kopiert hast, dass musst du nichts weiter machen, als das Programm zu starten, ohne "Datei - Backup - einspielen", lies dazu nochmal meine PM.
Überprüfe gegebenenfalls im Data-Verzeichnis, ob da die Dateien mymdbce.* liegen, diese müssen vor dem ersten Start gelöscht werden, wenn du die Daten von MyMDb3.6 verwenden willst.
WICHTIG: nur die Dateien mymdbCE.* löschen NIEMALS die Dateien mymdb.*, da du ansonsten deine MyMDb-DB löscht!

hamlet

Habe das Programm nach Anleitung in eine Kopie meines alten MyMDB-Ordners installiert. Was auffällt, dass die neue exe nur noch 8MB groß ist (im Gegensatz zur alten mit 41MB).

Beim Starten (Windows 10Pro, java version "1.8.0_191") hat sich der Windows Defender gemeldet und mich gewarnt, dieses Programm aus einer unbekannten Quelle auszuführen. Nachdem ich gesagt habe, "vertraue mir" startete die MyMDb-CE ohne Mucken und läuft problemlos. Super  :dodo: !!! @tbengel: Danke für die ganze Arbeit!

Zu Linux: Wenn der Code mal als Open-Source verfügbar sein sollte kann man (z.B. ich) versuchen, eine Linux-Exe zu kompilieren. Das Ganze mit Wine versuchen zum Laufen zu bringen ist ja nur eine Krücke und, nachdem der Code in Java geschrieben ist, eigentlich nicht notwendig!

Old.Obelix

Hallo Leute,

erstmal Danke, Fettes DANKESCHÖN  für das was Ihr hier leistet!  :respekt:

Ich teste als erstes unter Windows 10, 64bit - Java Dateiversion 8.0.1910.12

Hier mal meine Ersten Schritte und Erfahrungen.

Ich habe alle 3 Möglichkeiten, wie von tbengel in seiner Mail beschrieben getestet und es haben alle 3, einbahnfrei funktioniert.
TOP  :icon_lol: :icon_lol: :icon_lol:

Bei der Migration der Datenbank, wird der Medien Typ nicht dargestellt und der Lagerort wie bereits von Korv bemerkt, fehlt. tbengel hat bereits den Lagerort schon auf die ToDo-List genommen, denn der Lagerort ist auch meines Erachtens sehr wichtig bei einer größeren und mehreren Sammlungen.

Habe nur vor der Migration in MyMdb-ce, unter MyMdb 3.6, zwei Testdatenbanken erstellt, so das man auch in MyMdb-ce zwischen Datenbanken wechseln kann.

Das Wechseln und löschen der Testdatenbanken funktioniert.

Datenbanken erstellen:
Nach dem erstellen, Programm Neustart, erscheint zwar ein neues Fenster, aber ohne Spaltenanordung. Versuch neuen Film einzugeben, Film wird über OFDB gefunden eintragen nicht möglich, Fehlermeldung, Bitte überprüfen sie die eingegebene URL. Datenbank wird nicht gespeichert und ist nach Neustart nicht vorhanden. Mehre Datenbanken wären aber sinnvoll, wenn z.B. Vater, Mutter, Kind 1 und Kind 2 usw. eine eigene Datenbank verwalten.

Backup erstellen und wieder einspielen, für MyMdb-ce und in MyMdb-ce funktioniert einbahnfrei.

Dateien Importieren, kann ich leider nicht testen, da ich keine entsprechenden *.csv, *.txt Dateien besitze.

Dateien Exportieren nach Exel funktioniert einbahnfrei, bis auf die Anzeige von Medien Typ. Man kann aber Exel-Dateien nicht wieder Importiert da nur *.csv, *.txt möglich ist.

Dateien Exportieren nach HTML funktioniert einbahnfrei, bis auf die Anzeige von den Covers und Medien Typ. Selbst die Suchfunktion und die Anzeige des Plot's, funktioniert im Browser. Der Export ist bei Datenmengen von mehreren 1000 Filmen in HTML nicht zu empfehlen, da dies einige Zeit dauert. Man kann auch HTML-Dateien nicht wieder Importiert da nur *.csv, *.txt möglich ist. Das Hat mich schon bei MyMdb 3.6 gewundert, denn ich bin der Meinung, dass das Dateiformat, was man aus einem Programm exportieren kann, sollte man auch wieder importieren oder auch andersrum können und möglich sein.

Das beenden mit Tastenkombination STRG-Q / CTRL-Q und über die Menüleiste, Datei, Schließen, funktioniert einbahnfrei.

Die Menüleiste bzw. der erste Menüpunkt Datei, wäre damit durch.

Fortsetzung Folgt!!!  ;)

LG
Old.Obelix

tbengel

@All: Neue Version mit Lagerort ist raus ...

@Hamlet: die neue EXE ist kleiner, da in der alten EXE alle benutzen JAVA-Framework-Klassen mitgespeichert wurden (braucht man nun nicht mehr, da das Java-Framework installiert ist). Mit Linux sehe ich es genauso wie Du. Sobald der Source final ist, kannst du dich gerne dran machen, die Sache unter Linux zum laufen zu bringen (dies ist ja der Vorteil von Java-Framework-Programmierung).

@Old.Obelix: Danke für den komplexen Test ... bin noch am lesen ... lesen ... lesen ... :andy:

Grüße

tbengel

tbengel

@Old.Obelix: Datenbanken anlegen, habe ich gerade getestet und es funktioniert,
1. EXE in neuen Ordner abgelegt
2. Programm starten (erstellt automatisch "movies" DB)
3. Datei - Datenbank - erstellen --> z.B. "Filme" (danach Programm Neustart)
4. DB "Filme" ist ausgewählt und ich kann Filme ergänzen oder auch eine neue DB anlegen
Was mache ich anders als Du?

Grüße

tbengel

pudding

Danke für den " Lagerort " , läuft und meine Daten wurden übernommen von der alten Version,  ich hab da nämlich für jeden Film was stehen wo ich ihn auf finde,  ohne wäre der Horror gewesen ;)

Ansonsten läuft bei mir alles bis jetzt , werde die Tage aber mal wieder 100 Filme einpflegen ...

Petrovillia

Habe jetzt mal neue Filme hinzugefügt was soweit gut funktioniert, allerdings ist mir aufgefallen das der Medien-Typ (DVD, BlueRay, Svcd, ...) bei mir in der Überischtsspalte leer ist und auch wenn ich auf einen Film klicke ist auf der Ansicht nichts zu sehen, beim "Ändern" wiederum wird mir dies korrekt angezeigt, hab nur ich das Problem?

Peter

pudding

1 Dezember 2018, 12:00:05 #18 Letzte Bearbeitung: 1 Dezember 2018, 12:05:38 von pudding
Zitat von: Petrovillia nach  1 Dezember 2018, 11:52:52
Habe jetzt mal neue Filme hinzugefügt was soweit gut funktioniert, allerdings ist mir aufgefallen das der Medien-Typ (DVD, BlueRay, Svcd, ...) bei mir in der Überischtsspalte leer ist und auch wenn ich auf einen Film klicke ist auf der Ansicht nichts zu sehen, beim "Ändern" wiederum wird mir dies korrekt angezeigt, hab nur ich das Problem?

Peter


Ist bei mir auch so.

Was ich noch etwas störend empfinde aber auch bei der alten Version schon so war , das bei den Einstellen von den spalten/ Tabelle  nach  jeder Auswahl  es komplett zu geht und man es neu öffnen muss . 

Petrovillia

Auch mit der neuen Version wir mir das Medienformat nicht angezeigt (by the way wünschte mir in der Liste noch 1080p und 720p sowie beim Format oder sonst wo "3D").
Da jetzt bei einem neuen Eintrag der Film gleich in die Liste genommen wird und nicht so wie früher das "Bearbeiten-Fenster" dafür angezeigt wird (was ich nicht schlecht finde),
bräuchte es so wie ich glaube es auch früher war, im Bearbeitungsfenster nicht nur den Button "Speichern" sondern auch wieder "Speichern und nächster Film" das ich nicht immer wieder jeden extra zum Bearbeiten öffnen muss sondern die neuen hintereinander abarbeiten kann (evtl auch "nächster Film ohne speichern").

Peter

Petrovillia

@oudding: Das mit den Spalten ist mir auch aufgefallen aber wnn du die Spalten in den Einstellungen änderst kannst du alles ändern ohne das es Auf und Zu geht!

pudding

Zitat von: Petrovillia nach  1 Dezember 2018, 12:07:37
@oudding: Das mit den Spalten ist mir auch aufgefallen aber wnn du die Spalten in den Einstellungen änderst kannst du alles ändern ohne das es Auf und Zu geht!



Stimmt  :respekt:

Petrovillia

in der Suche kann ich einen Film zwar bearbeiten aber nicht löschen!

Petrovillia

und noch was, früher konnte ich die "Edition" (Unrated, Directors Cut, ... (ein Freifeld hierbei wäre schön oder noch besser die Vorgaben editieren zu können)) eintragen, das finde ich nicht mehr. Dabei gleich ein Wunsch auch wenn das hinten angestellt werden sollte aber bevor ich es vergesse: Die Felder der Eingabemaske würde ich gerne selbst wählen können, damit ungenutzte Felder erst gar nicht angezeigt werden.

Peter

tbengel

1 Dezember 2018, 14:49:04 #24 Letzte Bearbeitung: 1 Dezember 2018, 15:12:03 von tbengel
Hallo,

bin mal die ganzen Sachen durch und habe versucht da Ordnung rein zu bringen:

@Petrovillia:
Medienformat nicht in Tabellen angezeigt --> kann ich reproduzieren, schaue ich mir an, ist wohl ein Bug

Feature in der 3.6 welche neuprogrammiert werden müssen:
- Suche kann ich einen Film zwar bearbeiten aber nicht löschen!
- Speichern und nächster Film
- Edition mit vorgegebenen Werten

Neue Wünsche für die kommenden Versionen:
- Weitere Medienformate (1080p, 720p, 3D, ...) sind gewünscht --> werde ich mal unseren Chef-Designer fragen, ob er dies übernehmen könnte, da
das Hinzufügen kein Problem darstellt
- "Nächster Film ohne speichern"
- Edition mit Freitextfeld
- Felder in der Eingabemaske konfigurierbar (cooles Feature)

@Old.Obelix: Das Problem mit mehreren Datenbanken bitte nochmal probieren (bei mir klappt es) und zu Deiner Frage:
ZitatMan kann auch HTML-Dateien nicht wieder Importiert da nur *.csv, *.txt möglich ist. Das Hat mich schon bei MyMdb 3.6 gewundert, denn ich bin der Meinung, dass das Dateiformat, was man aus einem Programm exportieren kann, sollte man auch wieder importieren oder auch andersrum können und möglich sein.

Dies ist so, wie wenn du einen schönen Blumenstrauß aus vielen einzelnen Blumen bindest. Den machst du (mit viel Arbeit) ganz schön, bindest noch ein paar Schleifchen hinzu, verwendest noch etwas Glitzer um das Ganze aufzuhübschen und verpackst den ganzen Strauß in Folie, damit der Strauß auch ja nicht auseinander fällt. Du wirst Dir vorstellen können, dass die Arbeit die du mit diesem Blumenstrauß hast, um wieder an die einzelnen Blumen zu kommen viel größer und schwieriger ist, als wenn du die Blumen in Reih' und Glied aneinander gelegt übergeben bekommst und genauso verhält es sich mit einem Export und einem Import, ...  ;)

@All: Wie wichtig ist Euch die hardcodierte Edition als Auswahlfeld. Ich muss wissen, ob diese überhaupt genutzt wird, da ich ehrlich gesagt
im Gegensatz zum Lagerort, nicht viel Mehrwert darin sehe. Also wer und wie nutzt ihr dieses Feld?

Grüße

tbengel

Petrovillia

Also ich nutze das Feld schon oft da ich einige Versionen habe (Steelbox, Directors Cut und viele andere) die ja vom Standard und somit meist auch in der Länge abweichen. Schön wäre es überhaupt einen Editor zu haben für die Vorgabefelder wie auch beim Medienformat.

Gruß

Peter

tbengel

1 Dezember 2018, 17:09:05 #26 Letzte Bearbeitung: 1 Dezember 2018, 17:10:39 von tbengel
@Petrovillia: Ich überlege ob es eine Alternative wäre eine eigene Edition-Liste in der
Config-Datei manuell eingeben zu können, die dann auswählbar ist. Wäre das ein
möglicher Weg?

@All:
So, eine neue Version ist raus mit dem Fix für die Media-Typen.
Ich habe sogar noch 4 neue Icons in der Version 3.6 entdeckt
(z.B. 3D-Film) die ich gleich mal hinzugefügt habe ...

In welcher Reihenfolge, sollen denn diese auswählbar sein?
Zur Zeit ist die Reihenfolge die folgende:

blueray
dvd
dvdr
dvdram
dvdrw
divx
xvid
svcd
vcd
wmv
dvdcopy
dvdaudio
laserdisc
quicktime
ratdvd
tvrec
mvcd
nero
hddvd
vhs
264
matroska
3dfilm
betamax
hd2dvd
video2000

und welche Typen können wir rausschmeißen ...?

Grüße

tbengel

Petrovillia

Also für mich wäre das eine passende Liste und Reihenfolge: (3D gehört hier nicht rein muss ein eigenes Feld sein, den was für eine Quali ist den der 3D?)

-1080p
-720p
-DVD
-blueray
-HD-DVD
-MVCD
-SVCD
-VCD
-xvid
-VHS
-Audio

Flämmer

Also für mich würden diese 8 hier ausreichen.
DVD
Blu-ray
HD-DVD
DVD-R
VCD
Laserdisc
VHS
TV-REC

Flämmer

1 Dezember 2018, 17:58:32 #29 Letzte Bearbeitung: 1 Dezember 2018, 19:13:20 von Flämmer
Und was mich angeht. Das Program funktioniert tadellos was nicht funktioniert wurde schon angesprechen.

Hoffe das man auch spähter wieder einstellen kann ob ein Fim Uncut, Cut oder Beschlagnahmt ist.