Autor Thema: Final Destination (Reboot)  (Gelesen 329 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Papillon

  • Mitglied
  • Beiträge: 164
Final Destination (Reboot)
« am: 12 Januar 2019, 14:16:11 »
Patrick Melton und Marcus Dunstan, die unter anderem durch die Saw-Reihe bekannt sind. Sollen in Auftrag für New Line Cinema, an den Script zu einen Reboot des Final Destination-Franchises schreiben.

Zitat
New Line is gearing up for another trip with Death. The company is restarting its Final Destination horror franchise, hiring scary movie mavens Patrick Melton and Marcus Dunstan to pen the script.

Plot details for the sixth installment, which is being billed as a re-imagining of the franchise, were not revealed. Melton and Dunstan are horror vets best known for penning four of the Saw movies.

https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/final-destination-reboot-works-saw-writers-1175489


« Letzte Änderung: 12 Januar 2019, 14:18:36 von Papillon »

Offline blade2603

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.792
Re: Final Destination (Reboot)
« Antwort #1 am: 12 Januar 2019, 20:33:32 »
warum nur??? :icon_rolleyes:  :hacki:

"Jedes Publikum kriegt die Vorstellung, die es verdient." -Mario Barth
◾ Originalzitat von: Curt Goetz

(aus den Känguru Büchern)

Online Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 10.440
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Final Destination (Reboot)
« Antwort #2 am: 12 Januar 2019, 23:46:31 »
Mir fällt spontan jetzt KEINE Filmreihe ein, wo die jeweiligen Teile so wenig miteinander zu tun haben wie bei FINAL DESTINATION! :00000109:

Daher sollen die doch keinen Müll ala "wir drehen ein Reboot" verzapfen, sondern einfach sagen "wir drehen nen weiteren FINAL DESTINATION Teil." Punkt und aus.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Online mali

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.883
    • Fotocommunity
Re: Final Destination (Reboot)
« Antwort #3 am: 13 Januar 2019, 00:34:25 »
Daher sollen die doch keinen Müll ala "wir drehen ein Reboot" verzapfen, sondern einfach sagen "wir drehen nen weiteren FINAL DESTINATION Teil." Punkt und aus.

So und nicht anders. Reines Marketingblafasel da von "reboot" zu quatschen.

Apropos: Wo bleibt das Reboot von Pinocchio? Die Geschichte ist noch nicht auserzählt.

Online Retro

  • Mitglied
  • Beiträge: 947
  • Früher war alles besser!
Re: Final Destination (Reboot)
« Antwort #4 am: 13 Januar 2019, 01:48:24 »
Mir fällt spontan jetzt KEINE Filmreihe ein, wo die jeweiligen Teile so wenig miteinander zu tun haben wie bei FINAL DESTINATION! :00000109:
Naja, zumindest Teil 1 und 5 sollte man schon mal gesehen haben. Da gibt es durchaus einen gewissen zusammenhang.  :icon_mrgreen:

Offline Tito

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.192
  • ..aber wenn du niest, heißt das "Lebewohl Chicago"
Re: Final Destination (Reboot)
« Antwort #5 am: 13 Januar 2019, 18:17:51 »
Mir fällt spontan jetzt KEINE Filmreihe ein, wo die jeweiligen Teile so wenig miteinander zu tun haben

James Bond  :icon_mrgreen:

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

Offline Mr Creazil

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.224
  • It's just me: Inspector Timquila!
    • Kozure Okami - Filmblog
Re: Final Destination (Reboot)
« Antwort #6 am: 13 Januar 2019, 18:22:56 »
Halloween und Halloween 3.  :icon_mrgreen:
"Nihilist und Christ: das reimt sich, das reimt sich nicht bloß ..."

"Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition. "

"Who fights with a ladder - well, Jackie Chan does!"

Online mali

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.883
    • Fotocommunity
Re: Final Destination (Reboot)
« Antwort #7 am: 13 Januar 2019, 20:18:03 »
Griswolds

Offline elpadro

  • Mitglied
  • Beiträge: 351
Re: Final Destination (Reboot)
« Antwort #8 am: 13 Januar 2019, 21:17:33 »
Titelvorschlag:
"The Final Destination", oder, etwas kreativer: "Final Destinations".

Ich fand Teil 5 top, muss man sich mal wieder anschauen (der ist auch in 3D super).
"Hey Asshole, I'm talking to you!"
"You're not, you're talking to yourself."
Moon 44

Online mali

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.883
    • Fotocommunity
Re: Final Destination (Reboot)
« Antwort #9 am: 14 Januar 2019, 11:35:56 »
Titelvorschlag:
"The Final Destination", oder, etwas kreativer: "Final Destinations".

"The final Final Destination", "Jason vs. FinalDestination X", "Final Destination: Covenant"...


Zitat
Ich fand Teil 5 top, muss man sich mal wieder anschauen (der ist auch in 3D super).

Der mit der Brücke? Der war gut ja.

Offline JasonXtreme

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.110
Re: Final Destination (Reboot)
« Antwort #10 am: 14 Januar 2019, 12:03:03 »
Halloween und Halloween 3.  :icon_mrgreen:

Naja neuerdings auch Halloween ab Teil 2 und Halloween 2018  :king:
"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."

Offline Mr Creazil

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.224
  • It's just me: Inspector Timquila!
    • Kozure Okami - Filmblog
Re: Final Destination (Reboot)
« Antwort #11 am: 14 Januar 2019, 19:43:20 »
Halloween und Halloween 3.  :icon_mrgreen:

Naja neuerdings auch Halloween ab Teil 2 und Halloween 2018  :king:

 :LOL:
"Nihilist und Christ: das reimt sich, das reimt sich nicht bloß ..."

"Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition. "

"Who fights with a ladder - well, Jackie Chan does!"