„The Wild Bunch“-Blu-Ray (Director‘s Cut von Warner)

Erstellt von n0tlob, 23 Mai 2020, 02:07:52

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

n0tlob

23 Mai 2020, 02:07:52 Letzte Bearbeitung: 23 Mai 2020, 02:10:58 von n0tlob
Hallo,

ich habe drei Fragen zur im Betreff genannten BluRay an diejenigen, die sowohl den ,,The Wild Bunch"-Director's Cut als Doppel-DVD-Special Edition als auch das entsprechende BluRay-Äquivalent haben und kennen. (Ich selber kenne und besitze nur die DVD-Version.) Der Inhalt von beiden VOs sei laut OFDb gleich. Die übergeodnete Frage ist, in wie fern sich diese beiden Veröffentlichungen ggf. im Detail doch etwas unterscheiden und in wie fern es sich demnach eventuell lohnt, bzw. eben nicht lohnt, sich, wenn man schon die DVD hat, die BluRay nachzukaufen.


1.) Wie erklärt es sich, dass auf der OFDb-Seite der DVD-Fassung angegeben ist, dass die Laufzeit 138:52 Min. beträgt, auf der Seite der BluRay-Fassung aber eine Laufzeit von 144:49 Min. (jeweils ohne Abspann), es sich aber in beiden Fällen um die PAL-Fassung des Director's Cut handelt.

2.) Ist das Bild der BluRay-Version neu abgetastet, oder nur hochgerechnet worden?

3.) Die Untertitelung des englischen Originaltons auf der DVD-Version ist etwas lückenhaft, so ist z.B. das, was im Film in Spanisch und Deutsch gesprochen wird, zwar in der deutschen Tonspur entsprechend synchronisiert, aber bei der englischen Tonspur eben nicht untertitelt worden. Sind diese Untertitelungslücken auch auf der BluRay vorhanden?

Vielen Dank im voraus für alle Antworten!

Mr. Blonde

Falscher Bereich. Gemeint war das "allgemeine Filmforum." Ich verschieb's mal. ;)


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik