Rollen Name übersetzen

Begonnen von Flämmer, 8 September 2022, 19:18:23

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flämmer

Hallo zusammen

Wollte fragen ob wir bei der OFDB Rollen Namen ins Deutsche übersetzen sollten. Frage weil highdeffreak immer die Rollen Namen bei einigen Animes übersetzt zbs. Goblin Slayer er nimmt den Deutschen Rollen Namen von Anisearch er nimmt Schwertkämpfer stadt Warrior.
https://www.ofdb.de/film/317043,Goblin-Slayer
https://www.anisearch.de/anime/13356,goblin-slayer/seiyuu

Ist das in ordnung so oder nicht.

Sir Francis

8 September 2022, 20:53:46 #1 Letzte Bearbeitung: 8 September 2022, 20:56:47 von Sir Francis
Zitat von: Flämmer am  8 September 2022, 19:18:23Wollte fragen ob wir bei der OFDB Rollen Namen ins Deutsche übersetzen sollten.

Nein. Das steht auch nicht zur Diskussion, ist sozusagen einer der ,,Pfeiler" der FAQ: Die IMDb ist Referenzdatenbank und demnach werden auch die Rollennamen unverändert übernommen. Ausnahmen bestätigen die Regel. Sollte etwa die IMDb keine detaillierten Credits hinterlegt haben, sollten wir uns an den bekannten Anime- bzw. Asia-Datenbanken orientieren.

Highdeffreak weiß das jetzt (wurde letztens im KF besprochen) und wird sicher auch seiner bisherigen Zuordnungen korrigieren. Schreib ihn doch mal nett an.  :happy2:

highdeffreak

Moin :happy2:

Kurz zur Info, ich habe dieses Thema vernommen und werde mich auch gern dazu äußern - umfangreich :happy3:
Aber erst ab Sonntag, heute und morgen habe ich Spätschicht, komm dann erst spät heim, habe dann Vormittags hierzu keine Zeit und Lust.

Bis Sonntag :winken:

Flämmer


watchbuddy

Möchte auch mal meinen Senf abgeben. Ich schreibe auch bei vielen Rollen Name da manchmal (German Version: ...) Wenn das nicht erlaubt ist dann lass ich das.

highdeffreak

So Nun habe ich hierzu Zeit :happy2:

Zuerst sei einmal gesagt, dass ich mich bei Neueunträgen von Animes grundsätzlich schon die Angaben (Rollennamen/-bezeichnungen, auch wenn diese in engl. sind) der Animedatenbanken halte und auch so übernehme.
I.d.R. nutze ich dabei hauptsächlich ANN / AniDB, die IMDb hingegen nutze ich hierbei kaum bis garnicht, da die bei nicht-US-Produktionen ein erhöhtes Fehlerpotential aufweist.
Hierzu kurz 2 Sachen:
So weiß die IMDb z.B. bis heute nicht, dass es von "Let's Make a Mug Too" eine 2. Staffel gibt/gab  :denk2:
Diese lief von Oktober - Dezember 2021 bei Crunchyroll (siehe VoD-Eintrag)
Die IMDb listet bis dato aber nur 1 Season mit 12 Eps - Season 2  :denk:  :denk2:

Und hier verbreitet die IMDb "Fake News":
Bei der Serie "Love of Kill" behauptet die IMDb der DT sei: "Wer hat Daigoro Tokuyama ermordet?" -> Klick
Wie kommt die darauf?
Die Serie, die von Januar - März 2021 (ab Februar 2022 auch mit dt. Synchro) bei Crunchyroll lief, hieß/heißt auch hier: "Love of Kill".
Hab mal nach dem anderen Titel gegoggelt, das ist ne jap. Real-Serie, ist bei Amazon Prime Video zusehen.
 
Wie schon gesagt, ansich nutze ich ja auch die (engl.) Bezeichnungen der Datenbanken, dies gilt auch für aktuelle Titel, die z.B. auch aktuell bei Crunchyroll laufen. Auch wenn diese mit dt. UT sind und in den UTs ggf. auch dt. Bezeichnungen zulesen sind, auch dann ändere ich das nicht, sofern es jene Sprecher in der OFDb gibt.

Es sei denn -und das ist jetzt der Punkt- von dem Titel gibt es eine dt. Synchro (auch wenn nur VoD) bzw. überhaupt eine dt. VÖ (Kino, TV, Disc).
Ist/war dies der Fall, ja dann habe ich die Rollenbezeichnung ggf. geändert bzw. "angepasst" (eingedeutscht).
Quellen für die Rollenbezeichnungen der dt. Fassungen waren/sind u.a. Credits/Synchrotafeln (sofern vorhanden/soweit möglich), die Synchronkartei oder auch z.B. Infoseiten von Crunchyroll (Beispiel) bzw. wie oben erwähnt, habe ich einige Rollen eingedeutscht.

Bei Namen gibt/gab es ja meißt nichts zu ändern, machmal gibt es in der dt. Fassung aber auch kl. Änderungen.
Bestes Beispiel "Frodo Baggins / Beutlin"
Oder, um bei Anime zu bleiben:
Bei "Mushoku Tensei" z.B., heißt "Rakrana" (2. gesprochene Rolle von Makoto Koichi) in der dt. Fassung "Lacrana".
Siehe Screenshots: Synchrotexttafel Wakanim / Synchronkartei
Nebenbei bemerkt, hier bei der Rollenzuordnung von Rakrana/Lacrana stehen schon wieder falsche Episodennummern.
Ist nicht der einzige Titel, bei dem wieder falsche Episodennummern stehen, ich werde dazu noch etwas in einem separaten Tread schreiben.

Was "Goblin Slayer" angeht, jene Bezeichnungen habe ich von der dt. Goblin Slayer-Seite (Die Seite ist von AniMoon Publishing, dem Label, der GS hier lizenziert/veröffentlicht hat.) bzw. aus der Synchronkartei bzw. da wo es nötig war, habe die Rolle entsprechend dt. übersetzt (z.B. Yukiyo Fujii ... Ritterin -> AniBD)
Beim Film ebenfalls Synchronkartei.
Beim "Cowgirl" habe ich mich nach der Schreibweise von der GS-Seite gerichtet.

Wie gesagt, ich habe dies nur bei dt. VÖs/Synchro so praktiziert, ansonsten die Bezeichnungen entsprechend der Datenbanken.
Aber ob nun "Child" oder "Kind" - Es ist der selbe Begriff, die selbe "Rolle/Funktion" - nur eben auf Deutsch und nicht auf Englisch, wie üblicherweise in den Datenbanken.
Manchmal gibt es ja aber auch in den Datenbanken dt. Cast-Angaben: ANN "The Deer King" (ganz unten)


Zum Thema Regeln/FAQ
Um nochmal kurz das Thema "Rollennamen IMDb" aufzugreifen, hier habe ich nochmal genauer nachgesehen:
Hier in den "GF-FAQ" steht nur:
"...Sowohl bei Regie als auch den Darstellern empfiehlt sich die Auflistung nach der Erwähnung in den Credits oder die Übernahme der Liste aus der IMDb...."

In den "OFDb-FAQ" hingegen steht konkret:
"Als Darstellername gilt der aktuelle Hauptname aus der Internet Movie Database. Die Rollennamen sind nicht zu übersetzen, sondern entweder aus dem Abspann oder aus der IMDb.com zu übernehmen (Beispiel: "Man Who Climbs a Fence" wird nicht zu "Mann, der über einen Zaun klettert", "Nurse" wird nicht zu "Krankenschwester")."
(Dieser Text sollte besser mal noch den Weg hier in die "GF-FAQ" finden :happy3:)
Was dieses Thema angeht, Ok Diese Regel werde ich natürlich befolgen und einhalten (aber anfreunden kann und werde ich mich damit nicht).
Ich werde auch, was dies angeht, keine Rollenbezeichnungen mehr ändern/eindeutschen.

Was nun aber konkret "Stimme/Sprecher" angeht, dazu habe ich nicht wirklich was in den FAQs gefunden - meiner Auffassung nach.
Auch konkret was die Anime-FAQ angeht, speziell bei Punkt c).
Ich lese hier nirgends was wie:
"Bei Spimme/Sprecher sollten ausschließlich die Rollennamen/-bezeichnungen aus den bekannten Animedatenbanken bzw. der IMDb verwendet werden, auch selbst dann, wenn es von diesem Titel eine dt. VÖ bzw.  Synchronisation gibt."
"Angaben aus den Credits / Synchrotexttafeln oder der Synchronkartei sind nicht zu verwenden, auch ist es nicht erwünscht (englischsprachige) Rollenbezeichnungen aus den Animedatenbaken ins Deutsche zu übersetzen."

Wenn dies den OFDb-Regeln nach so sein soll, dann würde ich darum bitten solch Gesetzestext(e) auch in den (Anime-)FAQ niederzuschreiben.
Dann wäre die Sache klipp und klar und auch ich kann - und werde mich an diese Regeln halten.

Sollte ich nicht regelkonform gehandelt haben, was wohl so war, so wie ich das rauslese, dann möchte ich mich an dieser Stelle dafür entschuldigen, es war und ist nie meine Absicht gewesen dies zu tun.
Ich habe nur -meines- besten Gewissens gehandelt, insbesondere auch wegen meiner Benutzerstufe, dessen Verantwortung dadurch ich mir natürlich auch bewusst bin.


Ich bitte für die "umfangreiche" Menge um Entschuldigung, ich wollte dies aber nicht mit nur ein paar Worten abtun, sondern klar verständlich erläutern :happy3:

Flämmer

Es ist egal ob der Anime auf Deutsch synchronisiert oder UT wurde, Es sollen keine Rollen Namen übersetzt werden oder die Deutschen Rollen Namen von einer andren Seite übernehmen oder aus dem Abspann einer bearbeiteten Fassung übernommen werden.

highdeffreak

12 September 2022, 23:01:21 #7 Letzte Bearbeitung: 12 September 2022, 23:23:25 von highdeffreak
ok Das habe ich nun verstanden und werde künftig auch nichts mehr übersetzten.

Dann soll das aber auch bitte klipp und klar so in den Regeln stehen.
"...es dürfen fremdsprachige Rollenbezeichnungen nicht auf deutsch übersetzt werden..." habe ich jedenfalls nirgends gelesen :denk2:


Zitat von: Sir Francis am  8 September 2022, 20:53:46...sollten wir uns an den bekannten Anime- bzw. Asia-Datenbanken orientieren.
Wie sieht denn dann das konkret hier aus, hier in der Sprecherliste sind beide Bezeichnungen:
https://www.anisearch.de/anime/15862,mushoku-tensei-jobless-reincarnation-cour-2/seiyuu (stück runter scrollen)


"Lacrana" ist der Name in der DF.

Oder hier...
https://www.animenewsnetwork.com/encyclopedia/anime.php?id=22024
...ist ganz unten auch ein "German cast"

Soll/kann/darf ich denn dann unter diesen Umständen die dt. Namen/Bezeichnungen verwenden :denk:  Ich soll mich ja nach den Datenbanken orientieren...

Flämmer

Meinst du wegen den Deutschen oder den Original Rollen Namen.

highdeffreak

Sorry für die späte Rückmeldung.

Ja, hier bei aniSearch bzw. tlw. ANN stehen ja auch dt. Rollenbezeichnungen (auch wenn die auch nur übersetzt sind), also kann man, sofern es denn passt*, also auch dt. Rollenbezeichnungen angeben.
Oder sehe ich das falsch?

*Mit passen meine ich, dass die Rollenbezeichnungen nur in einer Sprache sind und nicht in engl. und dt., ein Sprachenmix möchte ich natürlich vermeiden.

Flämmer

Zitat von: highdeffreak am 20 September 2022, 11:42:41Ja, hier bei aniSearch bzw. tlw. ANN stehen ja auch dt. Rollenbezeichnungen (auch wenn die auch nur übersetzt sind), also kann man, sofern es denn passt*, also auch dt. Rollenbezeichnungen angeben.
Oder sehe ich das falsch?

*Mit passen meine ich, dass die Rollenbezeichnungen nur in einer Sprache sind und nicht in engl. und dt., ein Sprachenmix möchte ich natürlich vermeiden.

Nein auch dann nicht es sollen auch keine Deutschen Rollen Namen von anderen Seiten übernommen werden. In diesen fall muss der Rakrana genommen werden.

Tito

Wenn es sich hier im Thread um ein reines "Anime-Problem" handelt, will ich nichts gesagt haben.

Wenn es um Rollennamen zur Eintragung an sich geht: da ist mein Kenntnisstand so, dass wir uns vorwiegend an den Original-Cast (also Original-Abspann) halten sollen, nicht zwangsweise an die IMDb.

Die IMDb übersetzt bei Nicht-Englischen-Produktionen selbst gerne die Rollennamen oder erfindet welche. Was wir auf keinen Fall machen ist deutsche Rollenbezeichnungen übernehmen (z. B. wird aus "Mother" nicht "Mutter" oder aus "Scrooge McDuck" "Dagobert Duck".

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

ulukai

Zitat von: Tito am  9 Oktober 2022, 20:46:58Die IMDb übersetzt bei Nicht-Englischen-Produktionen selbst gerne die Rollennamen oder erfindet welche. Was wir auf keinen Fall machen ist deutsche Rollenbezeichnungen übernehmen (z. B. wird aus "Mother" nicht "Mutter"

Ernsthafte Frage: Warum nicht?
Bei deutsch synchronisierten Filmen finde ich das falsch. Die OFDb ist ein deutsche Datenbank, und nicht eine Kopie der IMDB. Wenn ich als Filmfan die Rollen vergleiche, möchte ich nicht immer ein Lexikon dabeihaben oder die Rolle einfach nicht zuordnen können, weil da nur "Lawer" statt "Anwalt von George East" zum Beispiel steht.

Wenn ich mich filmisch im internationalen Bereich bewegen möchte, gehe ich sowieso zur IMDB. Da braucht es dann die OFDB gar nicht. Gerade die Rollennamen auf Deutsch wären ein wesentlicher Unterschied, um sich von der IMDB etwas abzugrenzen, um mehr eigenes Profi zu haben. Sonst kann ich als Filmfan gleich zur IMDB gehen.

Wer legt solche Regeln eigentlich fest und überprüft sie mal? Doch sicher nicht die Moderatoren, sondern in Bremen? Aber dahin gibt es doch seit Jahren keinen Kontakt?

Wenn die OFDb überleben soll, wäre mehr Individualität sicher angebracht. Und außerdem hab ich keine Lust, ein seelenloser Abschreiber von IMDB-Inhalten zu sein. Man darf auch mal nachdenken, zumal die IMDB bei weiten nicht fehlerfrei ist.

Deswegen: Was spricht gegen "Mutter von Isabelle" statt "Mother"? Wäre viel informativer.

Gruß
Dirk
"Darf ich Ihnen zum Abschied diese schöne Schippe schenken..."

Louis de Funès in "Jo"

ulukai

Hatte natürlich noch nicht von der OFDb 2.0 gelesen, sorry.

Thema bleibt aber für mich. Wäre doch die Gelegenheit, folgendes einzuführen:

Z.B.:

Rollenname:  Mutter von Dieter     IMDB-Rollenname: Mother #2

Oder noch bsser: Einen Umschalter Rollenname/Originalrollenname

Ist doch jetzt einfacher, so etwas zu implementieren. (Aussage vom Chef)

Dirk
"Darf ich Ihnen zum Abschied diese schöne Schippe schenken..."

Louis de Funès in "Jo"

Akayuki

Zitat von: ulukai am 15 Oktober 2022, 13:45:53Hatte natürlich noch nicht von der OFDb 2.0 gelesen, sorry.

Thema bleibt aber für mich. Wäre doch die Gelegenheit, folgendes einzuführen:

Z.B.:

Rollenname:  Mutter von Dieter     IMDB-Rollenname: Mother #2

Oder noch bsser: Einen Umschalter Rollenname/Originalrollenname

Ist doch jetzt einfacher, so etwas zu implementieren. (Aussage vom Chef)

Dirk

Mein Vorschlag dazu war, dass man künftig "Charaktere" eintragen könnte. Diese Einträge könnten dann Originalnamen und ebenso bei Bedarf deutsche Übersetzungen beinhalten.
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Tito

Zitat von: ulukai am 12 Oktober 2022, 03:30:25
Zitat von: Tito am  9 Oktober 2022, 20:46:58Die IMDb übersetzt bei Nicht-Englischen-Produktionen selbst gerne die Rollennamen oder erfindet welche. Was wir auf keinen Fall machen ist deutsche Rollenbezeichnungen übernehmen (z. B. wird aus "Mother" nicht "Mutter"

Ernsthafte Frage: Warum nicht?

Es ist/war "in Bremen" - wie du so schön sagst - nicht erwünscht. Ich habe bloß das Faktum genannt. Persönlich finde ich es auch nicht optimal.

Aber ob darüber schon einmal diskutiert wurde oder nicht, kann ich mich nicht mehr erinnern. Müsste mal ein (jahrelanger) Mod beantworten oder jemand, der evtl. darüber gestoßen ist.

Mach den Vorschlag doch in der OFDb 2.0, das mit den "Charakteren" finde ich auch nicht verkehrt.

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

Insidiousxx

Zitat von: Tito am 22 Oktober 2022, 20:15:37Mach den Vorschlag doch in der OFDb 2.0, das mit den "Charakteren" finde ich auch nicht verkehrt.

Würde ich auch vorschlagen  :happy2:

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020