Gemeinschaftsforum.com

Gemeinschaftsforum => Zensurforum => Thema erstellt von: Graf Zahl nach 25 Februar 2011, 15:57:11

Titel: Indizierungen / Listenstreichungen Februar 2011
Beitrag von: Graf Zahl nach 25 Februar 2011, 15:57:11
Indizierungen

DVDs

Carver
Sunfilm Entertainment GmbH
Liste A

Mutiert - Crying Fields
Marketing Film c/o Laser Paradise
Liste B

Paintball
Universum Film GmbH
Liste A


Games

Call of Duty: Black Ops
PC DVD-ROM (Komplett in Deutsch - PEGI 18 - kein USK-Kennzeichen)
Activision Blizzard Deutschland GmbH
Liste A

Call of Duty: Black Ops
Playstation 3 (Komplett in Deutsch - PEGI 18 - kein USK-Kennzeichen)
Activision Blizzard Deutschland GmbH
Liste A

Mercenaries 2: World in Flames
Xbox 360, EU-Version
EA Swiss Sàrl
Liste A

Robert Ludlum's Das Bourne Komplott
Playstation 3, US-Version
Vivendi Games Inc.
Liste A

Robert Ludlum's Das Bourne Komplott
Xbox 360, US-Version
Vivendi Games Inc.
Liste A


Tonträger

Monster bricht aus!, Das
des Interpreten "Breity"
Distributionz Versandhandel
Liste B

Of Moonlords and sunwheelwarriors
der Gruppe "Ases"
Taran Production
Liste A



Folgeindizierungen gemäß §21 Abs. 5 Nr. 3 JuschG

Angst - Das Camp des Schreckens
Karo Video
Liste A

Brigade Mondaine - Gefangen, gequält und zur Liebe gezwungen
Geiselgasteig
Liste A

Cobraman
Gloria Video GmbH
Liste A

Erotica
Mike Hunter Video
Liste A


Listenstreichungen


Listenstreichung gemäß §18 Abs. 7 JuschG (Zeitablauf)


Hasenjagd in Tokio
All Video Programm (Label Geiselgasteig)

Hell Warriors
Gloria Video

Hetzjagd im Sumpf
CIC

Playgirls, Die
UFA-ATB

Schnitzeljagd - Teenage Apokalypse
RCA

Todeskommando am gelben Fluß, Das
VMP

Verschleppten, Die
Movie


Listenstreichung gemäß §23 Abs. 4 JuschG (Vorzeitig)

Dobermann :love:
BMG


Quelle: Schnittberichte.com
Titel: Re: Indizierungen / Listenstreichungen Februar 2011
Beitrag von: Hackfresse nach 25 Februar 2011, 21:24:17
Zitat von: Knecht Blutbrecht nach 25 Februar 2011, 15:57:11

Listenstreichung gemäß §23 Abs. 4 JuschG (Vorzeitig)

Dobermann :love:
BMG


Warum eigentlich? Die 25 Jahre sinds wohl eher nicht...
Titel: Re: Indizierungen / Listenstreichungen Februar 2011
Beitrag von: Deer Hunter nach 26 Februar 2011, 11:46:07
Zitat von: Hackfresse nach 25 Februar 2011, 21:24:17
Zitat von: Knecht Blutbrecht nach 25 Februar 2011, 15:57:11

Listenstreichung gemäß §23 Abs. 4 JuschG (Vorzeitig)

Dobermann :love:
BMG


Warum eigentlich? Die 25 Jahre sinds wohl eher nicht...


Es ist möglich, 10 Jahre nach der Indizierung einen Antrag auf vorzeitige Listenstreichung zu stellen. Dies hat Capelight anscheinend getan und war erfolgreich.  :respekt:
Bei "Blade" (Antragsteller weiß ich momentan nicht) hat es aber nicht geklappt, da die dargestellte Gewalt wohl immer noch als verrohend einzustufen ist. :icon_rolleyes:
Titel: Re: Indizierungen / Listenstreichungen Februar 2011
Beitrag von: Hackfresse nach 26 Februar 2011, 16:03:55
Zitat von: Deer Hunter nach 26 Februar 2011, 11:46:07Bei "Blade" (Antragsteller weiß ich momentan nicht) hat es aber nicht geklappt, da die dargestellte Gewalt wohl immer noch als verrohend einzustufen ist. :icon_rolleyes:


ROFL!

Der im wahren Leben spielende Dobermann kommt runter, aber Blade bleibt drauf...Gewalt gegen Vampire soll ja echt schlimm gewesen sein in letzter Zeit... :icon_mrgreen:
Titel: Re: Indizierungen / Listenstreichungen Februar 2011
Beitrag von: Nerf nach 26 Februar 2011, 17:20:10
Immerhin hat es - auch wenn es ein Drecksfilm ist - "Boondock Saints II" nicht erwischt. JK-Freigabe und indizierter Vorgänger waren eigentlich eine Einladung für die BPjM...
Titel: Re: Indizierungen / Listenstreichungen Februar 2011
Beitrag von: Hackfresse nach 26 Februar 2011, 17:51:11
Zitat von: Nerf nach 26 Februar 2011, 17:20:10
Immerhin hat es - auch wenn es ein Drecksfilm ist - "Boondock Saints II" nicht erwischt. JK-Freigabe und indizierter Vorgänger waren eigentlich eine Einladung für die BPjM...


Die Indizierung ist mir eh komplett rätselhaft. Was war denn daran so schlimm?
Titel: Re: Indizierungen / Listenstreichungen Februar 2011
Beitrag von: Graf Zahl nach 26 Februar 2011, 18:12:08
Hm, glorifizierte Selbstjustiz, Gewaltverharmlosung :andy:
Titel: Re: Indizierungen / Listenstreichungen Februar 2011
Beitrag von: Hackfresse nach 26 Februar 2011, 18:59:01
Zitat von: Knecht Blutbrecht nach 26 Februar 2011, 18:12:08
Hm, glorifizierte Selbstjustiz, Gewaltverharmlosung :andy:


Uuuuuuuuuuuuuuh....ja und? So ein Kindergarten.  :doof:
Titel: Re: Indizierungen / Listenstreichungen Februar 2011
Beitrag von: Graf Zahl nach 26 Februar 2011, 19:51:28
Was heißt "ja und"? Du hast danach gefragt und das sind nunmal ausschlaggebende Kriterien.
Titel: Re: Indizierungen / Listenstreichungen Februar 2011
Beitrag von: Hackfresse nach 26 Februar 2011, 19:58:42
Zitat von: Knecht Blutbrecht nach 26 Februar 2011, 19:51:28
Was heißt "ja und"? Du hast danach gefragt und das sind nunmal ausschlaggebende Kriterien.


Das ist schon klar. ISt trotzdem völlig lächerlich, wenn man zB die 16er-Freigaben für "Man onf Fire", "96 Hours", usw...hernimmt.
Titel: Re: Indizierungen / Listenstreichungen Februar 2011
Beitrag von: Nerf nach 27 Februar 2011, 15:14:16
Zitat von: Hackfresse nach 26 Februar 2011, 19:58:42
Das ist schon klar. ISt trotzdem völlig lächerlich, wenn man zB die 16er-Freigaben für "Man onf Fire", "96 Hours", usw...hernimmt.


Ja, aber die Diskussion ist a) uralt und b) hier fehl am Platz. Schreib mal lieber die FSK an.
Titel: Re: Indizierungen / Listenstreichungen Februar 2011
Beitrag von: AndreMASTER nach 27 Februar 2011, 16:04:49
In Man On Fire und Taken geht es ja immerhin noch um eine Rettungsaktion. Bei Boondock Saints sind es wirklich nur zwei einfache Typen, die aus einem völlig absurden Grund beschließen das Gesetz in die Hand zu nehmen und Gangster zu ermorden. Troy Duffy hat den Selbstjustiz-Trip auch mit voller Überzeugung umgesetzt und hinterfragt den fragwürdigen Akt nicht, sondern schmiert einem seine eigenen Wertevorstellung sogar plakativ ins Gesicht (Ansprache der Saints im Gerichtssaal vor der Hinrichtung). Dazu kommt noch der sichtliche Spaß, den die Saints beim Morden haben. Lustige Sprüche und gesellige Abende mit ein paar Bieren direkt nach dem einige Gangster getötet wurden, verharmlosen die Taten immens. Dazu kommt natürlich noch die eigentliche Umsetzung der Gewalt. Alles wird in Zeitlupe präsentiert, das Töten mit treibendem Soundtrack zusammengeschnitten wie eine anmutend wirkende Tanzszene.

Aus Sicht der BPjM liefert Boondock Saints wirklich 'ne Menge Schauwerte, die eine Indizierung gerechtfertigen.
Titel: Re: Indizierungen / Listenstreichungen Februar 2011
Beitrag von: Hackfresse nach 27 Februar 2011, 19:52:53
Zitat von: AndreMASTER nach 27 Februar 2011, 16:04:49
In Man On Fire und Taken geht es ja immerhin noch um eine Rettungsaktion. Bei Boondock Saints sind es wirklich nur zwei einfache Typen, die aus einem völlig absurden Grund beschließen das Gesetz in die Hand zu nehmen und Gangster zu ermorden. Troy Duffy hat den Selbstjustiz-Trip auch mit voller Überzeugung umgesetzt und hinterfragt den fragwürdigen Akt nicht, sondern schmiert einem seine eigenen Wertevorstellung sogar plakativ ins Gesicht (Ansprache der Saints im Gerichtssaal vor der Hinrichtung). Dazu kommt noch der sichtliche Spaß, den die Saints beim Morden haben. Lustige Sprüche und gesellige Abende mit ein paar Bieren direkt nach dem einige Gangster getötet wurden, verharmlosen die Taten immens. Dazu kommt natürlich noch die eigentliche Umsetzung der Gewalt. Alles wird in Zeitlupe präsentiert, das Töten mit treibendem Soundtrack zusammengeschnitten wie eine anmutend wirkende Tanzszene.


Warum so negativ?  :icon_mrgreen:
Titel: Re: Indizierungen / Listenstreichungen Februar 2011
Beitrag von: Captain_Chaos.ONE nach 28 Februar 2011, 02:32:47
Zitat von: Knecht Blutbrecht nach 25 Februar 2011, 15:57:11
Indizierungen


Tonträger

Monster bricht aus!, Das
des Interpreten "Breity"
Distributionz Versandhandel
Liste B




Versteh ich nich, im Dezember stand schon folgendes...


Beschlagnahme gemäß §§ 130, 131 StGB

Monster bricht aus, Das
CD des Interpreten ,,Breity"
Distributionz, Osnabrück
AG Tiergarten,
Beschlagnahmebeschluss
vom 11.03.2010, Az. 349 Gs 731/10



Wissen die selbst nich mehr, was die schon weggehaun haben oder was war da los?  :00000109:
Titel: Re: Indizierungen / Listenstreichungen Februar 2011
Beitrag von: The Ravager nach 2 März 2011, 18:06:46
Zitat von: Captain_Chaos.ONE nach 28 Februar 2011, 02:32:47
Zitat von: Knecht Blutbrecht nach 25 Februar 2011, 15:57:11
Indizierungen


Tonträger

Monster bricht aus!, Das
des Interpreten "Breity"
Distributionz Versandhandel
Liste B




Versteh ich nich, im Dezember stand schon folgendes...


Beschlagnahme gemäß §§ 130, 131 StGB

Monster bricht aus, Das
CD des Interpreten ,,Breity"
Distributionz, Osnabrück
AG Tiergarten,
Beschlagnahmebeschluss
vom 11.03.2010, Az. 349 Gs 731/10



Wissen die selbst nich mehr, was die schon weggehaun haben oder was war da los?  :00000109:


Wieso, ist doch klar. Im Dezember wurde die Beschlagnahme der CD der Prüfstelle bekanntgegeben. Und deshalb hat die Bundesprüfstelle ihn jetzt auf Liste B indiziert. Genau wie die DVD Crying Fields.