Gemeinschaftsforum.com

Allgemeines => Werbeforum => Thema erstellt von: MMeXX nach 22 März 2014, 12:26:24

Titel: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 22 März 2014, 12:26:24
(http://s1.directupload.net/images/140322/b48zuqfh.jpg) (http://wiederauffuehrung.de)

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (http://wiederauffuehrung.de/)

Nach einiger Vorbereitungszeit ist es nun soweit: Es gibt die erste Folge von Wiederaufführung! Bei diesem Film-Podcast geht es zur Abwechslung mal nicht um die neuesten Kinostarts, sondern um den Blick zurück auf die unüberschaubaren Weiten der Filmgeschichte. Gesichtet wird dabei querbeet über den ganzen Globus und ebenso ungewiss durch die Zeiten. Alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge.

In der 1. Folge (http://wiederauffuehrung.de/wa001-frau-im-mond-monpti/) geht es um zwei deutsche Produktionen: Fritz Langs "Frau im Mond" sowie Helmut Käutners "Monpti". Ab der zweiten Folge wird dann (meistens) ein Film besprochen. Kommentiert werden kann, darf und soll das Ganze selbstverständlich auch!

Tonfreaks haben die Wahl ziwschen MP3, MPEG4, Ogg Vorbis und Opus. Zu finden sind die Dialoge auch bei iTunes (https://itunes.apple.com/de/podcast/wiederauffuhrung/id842663640?mt=2&ign-mpt=uo%3D4).

Viel Spaß beim Reinhören!
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 5 April 2014, 16:40:12
Und schon sind zwei Wochen rum. Nach Mondflug und Paris-Reise geht es nun mit Walter Giller und Jana Brejchová nach Schweden, genauer: Schloss Gripsholm (http://wiederauffuehrung.de/wa002/). Dabei sind wir keineswegs einer Meinung. Viel Spaß beim Hören!

Die erste Folge (http://wiederauffuehrung.de/wa001-frau-im-mond-monpti/) und die "Nullnummer" (http://wiederauffuehrung.de/wa000-nullnummer/) können natürlich ebenfalls angehört werden.

Das ganze ist selbstverständlich in verschiedenen Formaten abonnierbar (http://wiederauffuehrung.de/abonnieren/) und auch bei iTunes (https://itunes.apple.com/de/podcast/wiederauffuhrung/id842663640) zu finden.
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 19 April 2014, 13:06:49
Zu Ostern geht es ab nach Spanien, wo Sonne, Sand und Meer schon warten! Allerdings nicht für die Protagonisten des Films der aktuellen Folge, die erwartet nämlich der Spanische Bürgerkrieg in:

Fünf Patronenhülsen (http://wiederauffuehrung.de/wa003-fuenf-patronenhuelsen/)
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 3 Mai 2014, 22:13:05
Billy Wilder, James Cagney und Horst Buchholz - drei klangvolle Namen, die sich im Berlin kurz vor dem Mauerbau befinden. In der neuen Folge geht es um den Film:

One, Two, Three (DT: Eins, Zwei, Drei) (http://wiederauffuehrung.de/wa004-one-two-three/)
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 18 Mai 2014, 12:26:17
Es wird schmierig und der moralische Zeigefinger kommt nicht zur Ruhe in:

La ragazza del vagone letto (DT: Horror-Sex im Nachtexpress) (http://wiederauffuehrung.de/wa005-la-ragazza-del-vagone-letto/)
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 31 Mai 2014, 14:11:26
Wenn's mal wieder länger dauert... Dann hört euch einfach die neue Folge an :arrow: Straw Dogs (http://wiederauffuehrung.de/wa006-straw-dogs/) :exclaim:
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 15 Juni 2014, 14:39:34
Und es gibt neues Hörmaterial - diesmal auch "nur" eine Dreiviertelstunde statt der 2h40m von Straw Dogs. ;)

Es geht um Das Geheimnis des Dr. Z (http://wiederauffuehrung.de/wa007-miss-muerte/) :exclaim:

Western-Freunde können zudem eine Einschätzung zur Western Legenden DVD von Vom Teufel verführt (OT: THe Rawhide Years (http://wiederauffuehrung.de/the-rawhide-years/) lesen.

Der VÖ-Rhythmus wird demnächst übrigens erhöht.
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 22 Juni 2014, 13:16:44
Weil wir so viel zu erzählen haben, hauen wir ab sofort jede Woche eine neue Folge raus. Und dementsprechend gib es seit heute die achte Ausgabe auf die Ohren. Es geht dabei um:

Die Jungfrauenquelle (http://wiederauffuehrung.de/wa008-jungfrukaellan/). Und selbstverständlich mit dem Bock aller Böcke zum Auftakt. :D
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: endoskelett nach 22 Juni 2014, 14:42:08
Jaja, wenn am Ende im Hintergrund eures Talks die Marienkirche zu Läuten beginnt...eine sehr schöne "Hintergrundmusik" :icon_mrgreen:
Ich habe jetzt nur mal reingezappt, denn ich will mir die Jungfrauenquelle bald, aber zunächst unvoreingenommen, mal zu Gemüte führen. Bergman ja so einiges rausgehauen und außer Wilde Erdbeeren und das Siebente Siegel, was schon viel zu lange her ist, ist mir noch nichts untergekommen.
Wenn gesehen, zieh ich mir den pod nochmal rein...
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: ratz nach 22 Juni 2014, 16:28:14

Interessant, diese Überlegung von nicht allzu sehr Arthouse-Geschädigten  :icon_mrgreen: - Euer Problem ist natürlich genau das Nicht-nachvollziehen-können der religiösen (Erzähl-)Logik, zumal der christlichen, und noch zumaler (öhm... ja) der christlichen des 14. Jahrhunderts. Für Bergman gibt es kein außerhalb von der Religion, und als unglaublich gebildeter und (selbst-)reflektiver Filmemacher spielt er (wie auch im Siebten Siegel) bravourös auf der Symbolklaviatur jener Zeit, als Christen- und Heidentum in Schweden noch nebeneinander existierten (Ingeri ruft zu Beginn eine heidnische Gottheit an, der Hexenmeister am Fluß gehört auch dazu). "Schuld" ist in diesem Sinne erst eine Erfindung der (christlichen) Religion. Wegen dieser Kohärenz sind Bergmans Mittelalterfilme vermutlich die besten, die überhaupt je gemacht wurden.

War jetzt das erste Euer Podcasts, leider ist das nicht das ideale Format für mich - über eine Stunde Wortbeitrag kann ich schlecht unterbringen (bei der Arbeit hören geht z.B. nicht, kann mich immer nur auf eines konzentrieren, Musik geht noch). Aber in den Beitrag zu Fünf Patronenhülsen hör ich noch rein, versprochen!
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 22 Juni 2014, 17:11:04
Zitat von: endoskelett nach 22 Juni 2014, 14:42:08Jaja, wenn am Ende im Hintergrund eures Talks die Marienkirche zu Läuten beginnt...
Ich habe gerade mal nachgeschaut: Es ist die Heilig-Geist-Kirche in der KTV. ;)

Zitat von: ratz nach 22 Juni 2014, 16:28:14Interessant, diese Überlegung von nicht allzu sehr Arthouse-Geschädigten  :icon_mrgreen: - Euer Problem ist natürlich genau das Nicht-nachvollziehen-können der religiösen (Erzähl-)Logik, zumal der christlichen, und noch zumaler (öhm... ja) der christlichen des 14. Jahrhunderts. Für Bergman gibt es kein außerhalb von der Religion, und als unglaublich gebildeter und (selbst-)reflektiver Filmemacher spielt er (wie auch im Siebten Siegel) bravourös auf der Symbolklaviatur jener Zeit, als Christen- und Heidentum in Schweden noch nebeneinander existierten (Ingeri ruft zu Beginn eine heidnische Gottheit an, der Hexenmeister am Fluß gehört auch dazu). "Schuld" ist in diesem Sinne erst eine Erfindung der (christlichen) Religion. Wegen dieser Kohärenz sind Bergmans Mittelalterfilme vermutlich die besten, die überhaupt je gemacht wurden.
Interessant. Da ist man als Nicht-Christ natürlich dann außen vor. Wobei das aus meiner Sicht auch halb so wild ist, da wir dann halt anders/"unbeleckt" an die ganze Sache rangehen können. Was dann gerade bei der "Sauna+mitStockauspeitschen"-Szene hinterher durchaus zu einem Aha-Effekt führt, wenn man liest, dass es sich dabei um ein entsprechendes christliches Ritual handelt.

Zitat von: ratz nach 22 Juni 2014, 16:28:14War jetzt das erste Euer Podcasts, leider ist das nicht das ideale Format für mich - über eine Stunde Wortbeitrag kann ich schlecht unterbringen (bei der Arbeit hören geht z.B. nicht, kann mich immer nur auf eines konzentrieren, Musik geht noch). Aber in den Beitrag zu Fünf Patronenhülsen hör ich noch rein, versprochen!
Man kann das auch häppchenweise weghören, da gibt es Mittel und Wege. :D So oder so, schön, dass du weiter reinhörst!
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: ratz nach 22 Juni 2014, 21:25:50
Zitat von: MMeXX nach 22 Juni 2014, 17:11:04
Da ist man als Nicht-Christ natürlich dann außen vor. Wobei das aus meiner Sicht auch halb so wild ist, da wir dann halt anders/"unbeleckt" an die ganze Sache rangehen können. Was dann gerade bei der "Sauna+mitStockauspeitschen"-Szene hinterher durchaus zu einem Aha-Effekt führt, wenn man liest, dass es sich dabei um ein entsprechendes christliches Ritual handelt.


Meinst Du das stinknormale :icon_mrgreen: Selbstgeißeln (gibts übrigens ne Super-Szene im Siebten Siegel)? Sicher ist das ansonsten saunaübliche Schlagen mit Birkenreisern nicht zufällig so schön in Szene gesetzt.
Die Schuld- oder Schuld-und-Sühne-Diskussion ist in der Jungfrauenquelle natürlich die ergiebigste. Denn schuldig (abgesehen natürlich von der Erbsünde, Adams Fall) sind alle, auch die Tochter Karin (Eitelkeit = Todsünde) und die Eltern (lassen Karin zuviel durchgehen, sexuelle Spannung zw. Karin und Vater), gesühnt wird dann ebenso auf die verschiedenste Weise... da ist ordentlich Musik drin! (hab den Film erst vor ein paar Wochen zum ersten Mal gesehen, daher ist er noch "warm"  ;))
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: CarliSun nach 22 Juni 2014, 22:35:35
Ich mag euren Blog sehr gerne! Weiter so!  :respekt:

Da gab es schon einige Stellen an denen ich auch gut mitlachen konnte, ihr mit euren Radio-Stimmen!  :zunge:

XOXO CarliSun
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 29 Juni 2014, 12:09:26
Nach dem Schweden-Ausflug geht es nun gen Westen zu den Franzosen.

Wir besprechen dieses Mal Jean Renoirs La grande illusion (DT: Die große Illusion) (http://wiederauffuehrung.de/wa009-la-grande-illusion/). Viel Spaß beim Hören!
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 7 Juli 2014, 09:43:32
Neue Woche, neue Folge: Diesmal geht es um Wes Craven und sein letztes Haus links (http://wiederauffuehrung.de/wa010-the-last-house-on-the-left/).
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 13 Juli 2014, 11:07:51
Während das Finale von einem Italiener gepfiffen wird, haben wir uns einen italienischen Film vorgenommen. Und zwar keinen Geringeren als Sergio Corbuccis Django (http://wiederauffuehrung.de/wa011-django/).
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: PierrotLeFou nach 14 Juli 2014, 00:47:07
Also dann doch bitte "Querelle"... das wäre wirklich hervorragend...  :icon_mrgreen:  :love:


Feedback hinterlasse ich jetzt einfach mal hier: immer sehr sympathisch, was manchmal mMn mit einer Vernachlässigung der Dichte der Analyse einhergeht (bei "Django" wäre etwa das lange Vorspiel über Podcasts und Jingles zu nennen), was diese allerdings auch wieder etwas zugänglicher macht. Sie bleibt nicht beim Plauderton-Geplänkel, sondern hat durchaus erhellende Gedanken zu bieten, die halt eher locker-flockig daherkommen und scheinbar nicht konsequent, systematisch und streng geformt werden... Ich denke, das ist auch in dieser Form sehr sinnvoll und begrüßenswert...

Was ich mich allerdings schon mehrfach gefragt habe: Wenn es um Jahreszahlen oder Filmographien geht, wieso legt ihr euch nicht vorher die konkreten Daten zurecht? :00000109: Das würde doch nicht lange dauern, es würde seltene Schnitzer aus der Welt schaffen und den Informationsgehalt erhöhen... Gerade das Brainstorming schwedischer Regisseure hätte kürzlich sicher auch davon profitiert - und womöglich ja auch dem Sprechen über Filme noch eine weitere Richtung gegeben. ;)


Und wenn die Beiträge nun schon 73 Minuten dauern: wäre es nicht ne Überlegung wert, sowas gleich während einer kompletten Filmsitzung einzusprechen - quasi als Audiokommentar ohne Bild (für das der Zuhörer ja ggf. sorgen könnte)? Oder ist das ganz ausgeschlossen?
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 14 Juli 2014, 10:48:05
Zitat von: PierrotLeFou nach 14 Juli 2014, 00:47:07Also dann doch bitte "Querelle"... das wäre wirklich hervorragend...  :icon_mrgreen:  :love:
Das notier ich mal. Da ist ja meines Wissens vor kurzem immerhin in England was rausgekommen. Der Fassbinder-Film nächste Woche wird allerdings ein anderer werden.

Zitat von: PierrotLeFou nach 14 Juli 2014, 00:47:07Feedback hinterlasse ich jetzt einfach mal hier: immer sehr sympathisch, was manchmal mMn mit einer Vernachlässigung der Dichte der Analyse einhergeht (bei "Django" wäre etwa das lange Vorspiel über Podcasts und Jingles zu nennen), was diese allerdings auch wieder etwas zugänglicher macht. Sie bleibt nicht beim Plauderton-Geplänkel, sondern hat durchaus erhellende Gedanken zu bieten, die halt eher locker-flockig daherkommen und scheinbar nicht konsequent, systematisch und streng geformt werden... Ich denke, das ist auch in dieser Form sehr sinnvoll und begrüßenswert...
Danke für das Lob.

Zitat von: PierrotLeFou nach 14 Juli 2014, 00:47:07Was ich mich allerdings schon mehrfach gefragt habe: Wenn es um Jahreszahlen oder Filmographien geht, wieso legt ihr euch nicht vorher die konkreten Daten zurecht? :00000109: Das würde doch nicht lange dauern, es würde seltene Schnitzer aus der Welt schaffen und den Informationsgehalt erhöhen... Gerade das Brainstorming schwedischer Regisseure hätte kürzlich sicher auch davon profitiert - und womöglich ja auch dem Sprechen über Filme noch eine weitere Richtung gegeben. ;)
Ja, der Punkt kam auch an anderer Stelle schon auf. Da sind wir noch nicht zu einem letzten Schluss gekommen. Aber die Herangehensweise wird sich in ein paar Wochen nochmal etwas stärker ändern, damit der Fokus dann (hoffentlich) noch stärker auf dem jeweiligen Film liegt und nicht beim "Drumherum" (Namen, Zahlen, Daten).

Zitat von: PierrotLeFou nach 14 Juli 2014, 00:47:07Und wenn die Beiträge nun schon 73 Minuten dauern: wäre es nicht ne Überlegung wert, sowas gleich während einer kompletten Filmsitzung einzusprechen - quasi als Audiokommentar ohne Bild (für das der Zuhörer ja ggf. sorgen könnte)? Oder ist das ganz ausgeschlossen?
Darüber haben wir auch schon nachgedacht und möglicherweise wird es das auch mal als Testlauf geben. Mal sehen...
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 21 Juli 2014, 10:01:11
Martha (http://wiederauffuehrung.de/wa012-martha/)

Fassbinder. Ballhaus. Irgendwo zwischen Polanski und Hitchcock gibt es diesen Fernsehfilm aus Deutschland.
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 25 Juli 2014, 19:25:46
Bei letterboxd gibt es unsere bisher besprochenen Filme auch fein säuberlich aufgelistet: Podcast Wiederaufführung (http://letterboxd.com/christian_wa/list/podcast-wiederauffuhrung/). Sogar mit kleiner Vorschau. ;) In der kommenden Folge haben wir uns übrigens eine dritte Stimme ans Mikrofon geholt.
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 27 Juli 2014, 11:03:45
Wie angekündigt gibt es diesmal drie Stimmen zu hören. Wir haben uns weibliche Unterstützung geholt und die Dame hat Heathers (http://wiederauffuehrung.de/wa013-heathers/) mit Winona Ryder und Christian Slater mitgebracht.
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: PierrotLeFou nach 27 Juli 2014, 23:13:09
Zitat von: MMeXX nach 21 Juli 2014, 10:01:11
Martha (http://wiederauffuehrung.de/wa012-martha/)

Fassbinder. Ballhaus. Irgendwo zwischen Polanski und Hitchcock gibt es diesen Fernsehfilm aus Deutschland.


Zu eurer Überlegung, "Ein-Film"-Regisseure zu behandeln, würde noch Honeymoon Killers (http://www.ofdb.de/film/12007,Honeymoon-Killers) von Scorsese Leonard Kastle passen... wenn man das nur auf Lang-Spielfilme bezieht, dann auch Tanz der Toten Seelen (http://www.ofdb.de/film/1888,Tanz-der-toten-Seelen) von Herk Harvey... und Die Parallelstraße (http://www.ofdb.de/film/199553,Die-Parallelstra%C3%9Fe) von Ferdinand Khittl... Wolfen (http://www.ofdb.de/film/1094,Wolfen) würde sich als Wadleighs einziger Spielfilm auch anbieten...
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 29 Juli 2014, 20:06:22
Zitat von: PierrotLeFou nach 27 Juli 2014, 23:13:09Zu eurer Überlegung, "Ein-Film"-Regisseure zu behandeln, würde noch Honeymoon Killers (http://www.ofdb.de/film/12007,Honeymoon-Killers) von Scorsese Leonard Kastle passen... wenn man das nur auf Lang-Spielfilme bezieht, dann auch Tanz der Toten Seelen (http://www.ofdb.de/film/1888,Tanz-der-toten-Seelen) von Herk Harvey... und Die Parallelstraße (http://www.ofdb.de/film/199553,Die-Parallelstra%C3%9Fe) von Ferdinand Khittl... Wolfen (http://www.ofdb.de/film/1094,Wolfen) würde sich als Wadleighs einziger Spielfilm auch anbieten...
Jo, Christian hat die pro forma schonmal in der letterboxd-Liste (http://letterboxd.com/christian_wa/list/demnachst-bei-wiederauffuhrung/) eingebaut. Mal sehen, ob wir uns die mal irgendwie vorknöpfen. Für die nächsten Runden haben wir uns auf jeden Fall stark auf deutsche Sachen eingeschossen.
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 3 August 2014, 21:24:54
Hans Albers ist Der Greifer (http://wiederauffuehrung.de/wa014-der-greifer/). Und er teilt ordentlich aus. Sprüchemäßig wie als Polizist. Hört selbst.
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 11 August 2014, 11:22:13
Es gibt wieder neuen Hörstoff! Diesmal ging es mit Horst Buchholz raus auf's mehr. Wir haben uns die Filmversion von B. Travens Roman Das Totenschiff (http://wiederauffuehrung.de/wa015-das-totenschiff/) angesehen. Viel Spaß beim Hören!

Und wer sich allgemein für deutschsprachige Filmpodcasts interessiert, der findet vielleicht bei Die Gespräche der Anderen (http://wiederauffuehrung.de/die-gespraeche-der-anderen-1/) noch etwas für sich.
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 17 August 2014, 09:23:20
Wer ist denn Martin Held? Für uns war er mal wieder ein großer Unbekannter, was sich durch unsere Sichtung von Die Festung - Verdammt zur Sünde (http://wiederauffuehrung.de/wa016-die-festung/) geändert hat. Ihn und viele andere interessante Sachen haben wir bei der Sichtung ausgemacht und tauschen uns darüber aus. Viel Spaß beim Hören!
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 24 August 2014, 01:23:17
Es ist schon wieder Sonntag! Also gibt's wieder neuen Hörstoff. Diesmal haben wir uns Peter Lorres einzige Regiearbeit angeschaut und uns über Der Verlorene (http://wiederauffuehrung.de/wa017-der-verlorene/) ausgetauscht. Viel Spaß beim Reinhören!
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: Mr. Blonde nach 24 August 2014, 02:03:20
Zitat von: CarliSun nach 22 Juni 2014, 22:35:35
Ich mag euren Blog sehr gerne! Weiter so!  :respekt:

Da gab es schon einige Stellen an denen ich auch gut mitlachen konnte, ihr mit euren Radio-Stimmen!  :zunge:

XOXO CarliSun


Sag ich doch!

Zitat von: Mr. Banane nach 26 März 2013, 19:07:26
Zitat von: Fastmachine nach 26 März 2013, 14:13:16
Ist ja fast ein Bewerbungsvideo für Home of the Weird.


Mit der Stimme kann sich MMeXX bei jedem Radiosender bewerben.  :icon_eek:
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 31 August 2014, 09:38:34
Auf nach Japan! Wir haben uns einen Gast rangeholt und uns an Hiroshi Inagakis Samurai-Trilogie (1954-1956) gewagt. Zu hören gibt's die Folge auf der Homepage (http://wiederauffuehrung.de/wa018-samurai-trilogie/) oder auch zu finden bei iTunes (https://itunes.apple.com/de/podcast/wiederauffuhrung/id842663640).

Und wer von Podcasts nicht genug kriegen kann, findet bei den Gesprächen der Anderen #2 (http://wiederauffuehrung.de/die-gespraeche-der-anderen-2/) vielleicht noch etwas mehr Stoff.
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: PierrotLeFou nach 2 September 2014, 08:41:57
Achso: In eure Reihe zum deutschen Film muss unbedingt irgendwann einmal ein Achternbusch hinein... :banana: "Das Gespenst", "Der Depp" oder "Das Andechser Gefühl" beispielsweise. ("Das Gespenst" wäre vermutlich am ergiebigsten...) Dessen Filme sind mit kaum etwas zu vergleichen, wenngleich Helge Schneider, Werner Herzog, Christoph Schlingensief und Werner Schroeter manchmal ähnliche Töne enthalten...
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 7 September 2014, 11:49:35
12 Männer, 1 Raum, 1 Urteil, 2 Filme! Wir haben uns eines Hörerwunsches angenommen und uns mit 12 Angry Men (Die 12 Geschworenen) (http://wiederauffuehrung.de/wa019-twelve-angry-men/) beschäftigt. Allerdings nicht nur die Version mit Henry Fonda, sondern auch das Original, welches live im Fernsehen gesendet worden ist.
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 14 September 2014, 19:11:45
Diesmal geht es in deutsche TV-Gefilde. Herbert Grönemeyer und Uwe Ochsenknecht sind mit der Gesamtsituation unzufrieden und sagen: Uns reicht das nicht (http://wiederauffuehrung.de/wa020-uns-reicht-das-nicht/)!
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 22 September 2014, 19:13:18
Diesmal gibt es was ins Gesicht! Und zwar gleich ganze Sieben Sommersprossen (http://wiederauffuehrung.de/wa021-sieben-sommersprossen/)!
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 28 September 2014, 18:16:25
Wir haben uns in die 80er und den Untergrund begeben: Ziel war es, den Decoder (http://wiederauffuehrung.de/wa022-decoder/) und seine illustren Gestalten (FM Einheit, Christiane F., William S. Burroughs, Ralph Richter) zu entschlüsseln. Viel Spaß beim Hören!
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 28 Oktober 2014, 09:46:05
Auch im letzten Monat gab es natürlich neue Folgen:

Wir haben uns in die Hauptstadt begeben und die Dokumentation Berlin - Die Sinfonie der Großstadt (http://wiederauffuehrung.de/wa023-berlin-die-sinfonie-der-grossstadt/) geschaut. In der Woche darauf hatte es uns nach Leipzig verschlagen, wo wir dem Ossi-Bond Alexander Berg gefolgt sind: Schwarzer Samt (http://wiederauffuehrung.de/wa024-schwarzer-samt/). Danach ging es mit Dominik Graf und Götz George nach Düsseldorf, wo Die Katze (http://wiederauffuehrung.de/wa025-die-katze/) einen Banküberfall in Angriff nimmt. Nach dieser Deutschland-Tournee haben wir uns nun auf ein U-Boot begeben und sind von Oslo über Royan gen Südamerika gefahren, gemeinsam mit René Clément: Das Boot der Verdammten (http://wiederauffuehrung.de/wa026-les-maudits/). Christian hat sich jetzt tatsächlich erstmal nach Leipzig begeben und wird auf der DOK weitere Dokumentarfilme sichten.
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 2 Dezember 2014, 21:22:41
Im November gab es allerlei filmische Entdeckungen: Da war der Ausflug in die Traumstadt  (http://wiederauffuehrung.de/wa027-traumstadt/) von Momo-Regisseur Johannes Schaaf. Eine ganz andere Welt haben wir in Einer flog über das Kuckucksnest (http://wiederauffuehrung.de/wa029-one-flew-over-the-cuckoos-nest/) erkundet. Und mit zwei Hollywood-Beiträgen der 30er Jahre ist die Gauner-Ganoven-Polizisten-PengPeng-Reihe gestartet: Nach der Sichtung von Der kleine Cäsar (http://wiederauffuehrung.de/wa028-little-caesar/) ging es mit Howard Hawks' Scarface (http://wiederauffuehrung.de/wa030-scarface/) weiter.

Und im Dezember sind wir auch schon gut ausgeplant. Den Anfang wird am 7.12. John Fords Der Mann, der Liberty Valance erschoss machen. Teil der Folge ist zudem ein Interview mit einem Autoren des 35MM - Das Retrofilmmagazin. In der Woche darauf, also am 14. werden wir uns The Texas Chain Saw Massacre als tatsächliche Wiederaufführung auf der großen Leinwand geben. Kurz davor gibt s von uns auch noch einen Beitrag zum Film Blog Adventskalender 2014. Und kurz vor Weihnachten wird es sicher auch bei uns besinnlich und schneereich mit entsprechenden Filmen.
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: PierrotLeFou nach 10 Februar 2015, 00:15:41
"Angesichts" der jüngsten Folge:

Zitat von: PierrotLeFou nach 14 Juli 2014, 00:47:07Und wenn die Beiträge nun schon 73 Minuten dauern: wäre es nicht ne Überlegung wert, sowas gleich während einer kompletten Filmsitzung einzusprechen - quasi als Audiokommentar ohne Bild (für das der Zuhörer ja ggf. sorgen könnte)? Oder ist das ganz ausgeschlossen?


Ich bin noch immer für die Audiokommentar-Idee! :respekt:

:icon_mrgreen:
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 10 Februar 2015, 13:09:17
Wie in der Folge erwähnt, gibt es Überlegungen und bisher sieht es auch ganz danach aus, dass es bald etwas entsprechendes geben könnte. Mal schauen, ob noch weitere Rückmeldungen kommen.
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 15 März 2015, 16:45:02
Hui, ist ja doch schon wieder einige Zeit vergangen seit Dezember. :icon_lol:

Rund um Weihnachten gab es Roman Polanskis The Fearless Vampire Killers - Tanz der Vampire (http://wiederauffuehrung.de/wa033-the-fearless-vampire-killers/) und Frank Capras Klassiker It's a Wonderful Life - Ist das Leben nicht schön? (http://wiederauffuehrung.de/wa034-its-a-wonderful-life/).

Für Stummfilmfans und solche, die es werden wollen gibt es beispielsweise Georg Wilhelm Pabsts Die freudlose Gasse (http://wiederauffuehrung.de/wa038-die-freudlose-gasse/) sowie die beiden paar Asta-Nielsen-Stücke Afgrunden (http://wiederauffuehrung.de/wa039-afgrunden/) und Balletdanserinden (http://wiederauffuehrung.de/wa040-balletdanserinden/).

Aus Hollywood gibt es jede Menge bunter Sachen: Wir haben uns die Verfilmungen von Hemingways The Killers: Also Robert Siodmaks Rächer der Unterwelt (http://wiederauffuehrung.de/wa041-the-killers-1946/) (inklusive einem Blick auf Tarkowskis studentische Kurzfilmversion des Stoffes) und Don Siegels Der Tod eines Killers (http://wiederauffuehrung.de/wa042-the-killers-1964/). Dazu gibt es die großartige Gangstergeschichte The Roaring Twenties - Die Wilden Zwanziger (http://wiederauffuehrung.de/wa035-the-roaring-twenties/) mit James Cagney und Humphrey Bogart. Äußerst angetan waren wir auch von Douglas Sirks The Tarnished Angels - Duell in den Wolken (http://wiederauffuehrung.de/wa036-the-tarnished-angels/), der nicht nur herrlich fotografiert ist, sondern auch überragend gespielt und erzählt.

Jede Menge Kracher gab es im Kino mit Tobe Hoopers The Texas Chain Saw Massacre - Blutgericht in Texas (http://wiederauffuehrung.de/wa032-the-texas-chain-saw-massacre/), Robert Zemeckis' Back to the Future - Zurück in die Zukunft (http://wiederauffuehrung.de/wa037-back-to-the-future/), Steven Spielbergs Jaws - Der Weiße Hai (http://wiederauffuehrung.de/wa043-jaws/) und noch ganz frisch James Camerons Sci-Fi-Action-Orgie Aliens - Die Rückkehr (http://wiederauffuehrung.de/wa044-aliens/).

Und in einer Sonderfolge gibt es Eindrücke der Glorious Technicolor-Reihe der diesjährigen Berlinale (http://wiederauffuehrung.de/berlinale-2015-glorious-technicolor/), bei der u. a. Gone with the Wind - Vom Winde verweht und Black Narcissus - Schwarze Narzisse liefen.

Für unsere 50. Folge suchen wir derzeit übrigens noch Vorschläge. Dazu kann direkt auf unserer Seite abgestimmt werden: Wiederaufführung.de (http://wiederauffuehrung.de/)

Folgen kann man uns natürlich auch bei Twitter (https://twitter.com/wiederauffuehrg) oder facebook (https://www.facebook.com/wiederauffuehrung?_rdr). Kommentare, Danksagungen, Liebesbekundungen, Todesdrohungen und Filmwünsche können natürlich auf allen Kanälen durchgegeben werden.


Demnächst steht dann Billy Wilders Witness for the Prosecution - Zeugin der Anklage an und möglicherweise auch tatsächlich der Versuch eines Audiokommentars...

Wie immer viel Spaß beim Hören!
Titel: Re: Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt. (Podcast)
Beitrag von: MMeXX nach 27 Juni 2015, 22:02:33
Na, heute Nacht noch nichts vor!?

Dann hört doch einfach mal ab ca. 0:30 Uhr in unseren Livestream-Probe-Podcast rein. Wir schauen nachher im Kino Possession und nehmen anschließend unser Gespräch auf. Wenn das nicht der Knaller für Samstag Nacht ist!

Wo hörbar? Hier: http://wiederauffuehrung.de/livestream-possession/ (http://wiederauffuehrung.de/livestream-possession/)