Gemeinschaftsforum.com

Gemeinschaftsforum => Zensurforum => Thema erstellt von: Dr.Splatter nach 7 April 2004, 08:14:00

Titel: Welcher deutsche Braindead ist damit gemeint??
Beitrag von: Dr.Splatter nach 7 April 2004, 08:14:00
Braindead
Deutsche Fassung
Euro-Video IMV, Ismaning
AG Tiergarten, Beschlagnahmebeschluss vom 18.02.2003

Ist das das normale Verleihtape. Das war doch cut oder nicht??
Oder gibt/gab es auch eine deutsche uncut Fassung??
Titel: Welcher deutsche Braindead ist damit gemeint??
Beitrag von: flesh nach 7 April 2004, 09:35:56
Ein Blick in die OFDB (http://www.ofdb.de/view.php?page=film&fid=18) verrät uns, dass es auf Tape von diesem Label sowohl eine Cut als auch eine Uncut Fassung gab. Hättest du aber eigentlich auch gleich selber nachgucken können...  :roll:

Ich gehe mal davon aus, dass sich der Beschlagnahmebeschluss bereits auf das Cut-Tape bezieht, ist ja auch nix ungewöhnliches dass Cutfassungen beschlagnahmt werden.
Titel: Welcher deutsche Braindead ist damit gemeint??
Beitrag von: Catfather nach 7 April 2004, 12:40:20
Ich verstehe bis heute nicht, warum die BPS so einen Hass auf Braindead hat. Gut, es gibt einiges an Splatter, aber der Film ist doch offensichtlich eine reine Komödie, ohne jede Bösartigkeit und Destruktivität wie z.B. in den meisten anderen 131§. Also selbst nach deren beknackten Moralvorstellungen  müßte Braindead doch ganz klar Fehl auf der Verbotsliste sein!? Ich nehme an, dass einmal ein bayerisches Jugendamt Anzeige erstattet hat und er sich so auf die Liste verirrt. Heute ist es dann zum Selbstläufer geworden, denn die verbotenen Filme werden ja für alle Zeit blindlings weiter verfolgt, egall in welchen Versionen oder Medien.
Das Braindead nebenbei von Oskarpreisträger Peter Jackson ist und nicht von irgendeinem italienischen Metzger, wissen die bestimmt auch nicht, diese Kulturbanausen. :anime:
Titel: Welcher deutsche Braindead ist damit gemeint??
Beitrag von: Neo nach 7 April 2004, 13:29:44
@Catfather

schau mal auf den Beschlagnahmeantrag....der kam ín diesem Fall nicht von den Bayowaren sondern vom vorbildlichen Amtsgericht Tiergarten (Berlin), dem wir dutzende 131er zu verdanken haben!

Neo
Titel: Welcher deutsche Braindead ist damit gemeint??
Beitrag von: Dr. Phibes (Buurman) nach 7 April 2004, 13:35:34
Zitat von: CatfatherIch verstehe bis heute nicht, warum die BPS so einen Hass auf Braindead hat. Gut, es gibt einiges an Splatter, aber der Film ist doch offensichtlich eine reine Komödie, ohne jede Bösartigkeit und Destruktivität wie z.B. in den meisten anderen 131§. Also selbst nach deren beknackten Moralvorstellungen  müßte Braindead doch ganz klar Fehl auf der Verbotsliste sein!? Ich nehme an, dass einmal ein bayerisches Jugendamt Anzeige erstattet hat und er sich so auf die Liste verirrt. Heute ist es dann zum Selbstläufer geworden, denn die verbotenen Filme werden ja für alle Zeit blindlings weiter verfolgt, egall in welchen Versionen oder Medien.
Das Braindead nebenbei von Oskarpreisträger Peter Jackson ist und nicht von irgendeinem italienischen Metzger, wissen die bestimmt auch nicht, diese Kulturbanausen. :anime:


Genau, wie konnten die nicht vor ein paar Jahren in die Zukunft blicken, dass P. Jackson "Herr der Ringe" verfilmen wird und dafür Oscars bekommt. Diese dummen Richter, Staatsanwälte,...
Titel: Welcher deutsche Braindead ist damit gemeint??
Beitrag von: Nerf nach 7 April 2004, 15:08:17
Zitat von: Dr. PhibesGenau, wie konnten die nicht vor ein paar Jahren in die Zukunft blicken, dass P. Jackson "Herr der Ringe" verfilmen wird und dafür Oscars bekommt. Diese dummen Richter, Staatsanwälte,...


Die IMV-Fassung ist am 18.2.2003 beschlagnahmt worden. Zu dem Zeitpunkt waren die ersten beiden Teile von LotR bereits im Kino und gefeiert worden.
Titel: Welcher deutsche Braindead ist damit gemeint??
Beitrag von: Dr. Phibes (Buurman) nach 7 April 2004, 16:22:44
Zitat von: Nerf
Zitat von: Dr. PhibesGenau, wie konnten die nicht vor ein paar Jahren in die Zukunft blicken, dass P. Jackson "Herr der Ringe" verfilmen wird und dafür Oscars bekommt. Diese dummen Richter, Staatsanwälte,...


Die IMV-Fassung ist am 18.2.2003 beschlagnahmt worden. Zu dem Zeitpunkt waren die ersten beiden Teile von LotR bereits im Kino und gefeiert worden.


Nun gut, aber Braindead wurde schon vorher beschlagnahmt. Gar nicht gesehen, dass sich hier künstlich über die IMV-Fassung aufgeregt wird.
Ferner ist es eh Latte, ob der Regisseur nun 12 Oscars bekommt oder nicht.
Und das ein Mann wie Jackson Braindead gedreht hat, wissen in unserem Land eh nur die Wenigsten, vielleicht ist es Jackson mittlerweile sogar peinlich, man weiß ja nie.

Braindead ist brutal, menschenverachtend und muss verboten werden! :mrgreen:
Titel: Welcher deutsche Braindead ist damit gemeint??
Beitrag von: Hackfresse nach 7 April 2004, 16:30:57
Zitat von: Dr. PhibesBraindead ist brutal, menschenverachtend und muss verboten werden! :mrgreen:


Und er ist schwer sozialethisch desorientierend. Außerdem animiert er die Kids, andere Leude mit dem Rasenmäher zu zerspläd0o0orn... w-)
Titel: Welcher deutsche Braindead ist damit gemeint??
Beitrag von: Contagion nach 10 April 2004, 06:17:55
Zitat von: Hackfresse
Zitat von: Dr. PhibesBraindead ist brutal, menschenverachtend und muss verboten werden! :mrgreen:


Und er ist schwer sozialethisch desorientierend. Außerdem animiert er die Kids, andere Leude mit dem Rasenmäher zu zerspläd0o0orn... w-)


...und sich hinterher mit deren Eingeweide zu prügeln.

[/Spam]
Titel: Welcher deutsche Braindead ist damit gemeint??
Beitrag von: Headynem nach 10 April 2004, 11:17:00
(http://people.freenet.de/mickeyknox/wayne2.gif)

*GÄÄÄÄHHHNNNNN* Diskusionen die die Welt nicht braucht bzw. dies schon zig ma gab.....