Cowboy Bebop (Realverfilmung)

Erstellt von ironfox1, 23 Juli 2008, 14:28:10

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

ironfox1

23 Juli 2008, 14:28:10 Letzte Bearbeitung: 23 Juli 2008, 14:31:34 von ironfox1


Erwin Stoff (Produzent von u.a. Matrix, A Scanner Darkly, Street Kings) hat eine Realverfilmung von Cowboy Bebop angekündigt.
Die Serie an sich ist ja schon ein Sammelsurium an Filmzitaten. Bruce Lee, Sergio Leone, Aliens, Star Trek, Blade Runner, A better Tomorrow 2. Also schon mal bessere Vorraussetzungen für eine Hollywoodumsetzung als z.b. Dragonball.   

http://www.ifmagazine.com/new.asp?article=6571


Eric

Hmmm, ..., als CB Fan weiß ich jetzt gerade nicht ob ich mich darüber freuen soll oder nicht, ...
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Slasher-X

Och, echt jetzt ?
CB gehört zu dem Besten was der Anime zu bieten hat. Wenn´s mies wird hab ich immernoch meine wunderschöne DVD-Box die mir niemand schlecht machen kann.
Aber vorerst gilt natürlich erstmal abwarten, vielleicht fliegt uns ja ne Perle ins Kino wenn die richtigen Leute mit am Ruder sitzen.

deBene

Cowboy Bebop ist einer der wenigen Animes, die auch als US-Verfilmung funktionieren können, die Handlung war ja auch immer recht episodenhaft, die Charakteranzahl überschaubar und nicht so ein Mammutwerk wie DB(+Z). Von daher kann man gespannt sein und schonmal auf einen schönen Jazz-Soundtrack hoffen ;)

MfG
deBene

Eric

Zitat von: deBene nach 23 Juli 2008, 15:24:58
Cowboy Bebop ist einer der wenigen Animes, die auch als US-Verfilmung funktionieren können, die Handlung war ja auch immer recht episodenhaft, die Charakteranzahl überschaubar und nicht so ein Mammutwerk wie DB(+Z). Von daher kann man gespannt sein und schonmal auf einen schönen Jazz-Soundtrack hoffen ;)

MfG
deBene



... sofern er nicht zu sehr "amerikanisiert" wird um eine größere Anzahl an Personen ins Kino zu locken!!
Wenn das der Fall sein sollte sage ich "Danke, aber ich bleibe lieber bei den Animes".
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mr. Krabbelfisch

Gibts doch schon...Firefly & Serenity ;)

Einer meiner lieblings Anime, mal sehen was das wird.
"Our games are not designed for young people. If you're a parent and buy one of our games for your child you're a terrible parent.
We design games for adults because we're adults." - Lazlow Jones (Developer Red Dead Redemption)

Hana-Bi

Cowboy Bebop ist ein Meisterwerk der Animekunst. Doch seit wann haben die Amerikaner so viel interesse an Anime? Erst Dragonball, jetzt soll Death Note neu verfilmt werden, Monster wurde angekündigt und nun auch noch Cowboy Bebop.

Wie aber schon gesagt, das mit Cowboy Bebop könnte was werden. So ein Science Fiction Film Noir mit ausgezeichneter Musik.

ironfox1

Battle Angel und Akira gäbe es da auch noch. Ist sicherlich derzeit genauso ein Trend wie die Remakes asiatischer Horrorfilme und die ganzen Comicverfilmungen. Eine Live-Action Variante von  Black Lagoon wäre was feines.
:love:


Akayuki

Als Fans dürfen wir gespannt abwarten.

Könnte sehr interessant werden.
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"



Eric

Zitat von: Dexter nach 18 Dezember 2008, 12:32:01
Keanu Reeves als Spike Spiegel?
http://moviesblog.mtv.com/2008/12/17/keanu-reeves-eager-to-do-something-good-with-cowboy-bebop-movie/



Oooh, ..., na das ist jetzt ja mal richtig, ..., ääääh, ..., toll??

Möchte mich gerne zitieren:
Zitat von: Eric (Entenmann) nach 23 Juli 2008, 14:52:32
Hmmm, ..., als CB Fan weiß ich jetzt gerade nicht ob ich mich darüber freuen soll oder nicht, ...


Als Spike Spiegel hätte ich gerne irgendwie nen unbekannten Newcomer, warum weiß ich selber nicht, aber ich denke ich möchte aus dem Grund keinen bekannten Schauspieler weil ich ihn sonst mit seinen anderen Rollen vergleichen würde.
(Spike im MATRIX-Stil?? och, nöööö)
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Hana-Bi

Ich verfüge über einzigartige Paint Künste, so würde es dann wohl aussehen:



Also Keanu Reeves scheint ja wirklich Interesse an der Rolle zu haben, da er Anime sehr gerne schaut und wohl auch Cowboy Bebop gesehen haben wird, wäre er wahrscheinlich nicht die schlechteste Wahl. Ähnlichkeit haben die beiden ja schon ein wenig. Aber ich traue Keanu Reeves einfach nicht die Rolle des Spike Spiegels zu. Dafür ist er zu glatt, Spike Spiegel ist ein heruntergekommener Kopfgeldjäger der Selbstironisch ist und ihm alles Scheißegal ist. Ob er das so spielen kann, kann ich mir gerade noch nicht so vorstellen.

Wobei ich auch den Anime nur auf deutsch gesehen habe, und der japanische Spike Spiegel ja wesentlich ersnter sein soll als wie ihn der deutsche Sprecher spricht.

Freue mich trotzdem schon auf den Film, das ist doch mal ein Anime wie gemacht für die Amerikaner.

Dr. Phibes (Buurman)

Für mich ist die Serie eh über weite Strecken sehr ernst. Kenne die dt. Synchro nicht, aber der jap. Spike ist in der Tat alles andere als eine Frohnatur, von den wenigen Slapstickelementen mal ausgenommen. Realverfilmung brauche ich eigentlich nicht, aber wenn, dann muss der Kühlschrank vorkommen.

Mr.Logan

Stoneface Keanu Reeves als Spike... warum nicht?!
Obwohl bei Reeves in jeder Rolle immer irgendwie Neo durchscheint  :icon_cool:


Zitat von: Dr. Phibes (Buurman) nach 19 Dezember 2008, 10:54:09
Realverfilmung brauche ich eigentlich nicht, aber wenn, dann muss der Kühlschrank vorkommen.



Jaaaa, der Kühlschrank! Das ist eine verdammt geile Folge gewesen!  :LOL:

Eric

Was mich interessieren würde ist eher ob die etwas komplett "neues" erfinden möchten oder ob es eine Adaption einer bestehenden Folge ist.
Und, vor allem, wo die zeitlich im CB-Universum spielt.
Schließlich muss sie ja entweder VOR der Serie oder eben irgendwo dazwischen spielen. ;o)
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

ironfox1

Laut Reeves will man prüfen, was man aus der Serie nehmen kann und daraus eine Geschichte basteln.

Zitat von: Hana-Bi nach 18 Dezember 2008, 18:00:41
Ich verfüge über einzigartige Paint Künste, so würde es dann wohl aussehen:

üben, üben, üben ;)




Hana-Bi

Das sieht doch nett aus Ironfox :icon_mrgreen:
Das passt sogar zu ihm. Sagte ja vom Aussehen her vielleicht gar nicht die schlechteste Wahl.

Und wenn Eddie Murphy den Riddler spielen soll, dann finde ich das Vicious von Jack Nicholson gespielt wird. Jedoch würde Jack Nicholson dann wieder einmal nur sich selbst spielen.

Das fände ich übrigens eine tolle Idee, wenn man im Film etwas weiter auf die Freundschaft zwischen Spike und Vicious eingeht und es sehr dramatisch dargestellt wird wie die beiden zu den größten Feinden wurden. Das fand ich ihm Anime leider immer etwas zu wenig was da gezeigt wurde aus der Vergangenheit.

Hoffe das demnächst mal mehr Infos bekannt gegeben werden.

ironfox1

Studio Sunrise hat die Verfilmung nun offiziell bestätigt. An der Umsetzung sind auch Shinichiro Watanabe und Original Drehbuchschreiber Keiko Nobumoto beteiligt. Scheint so als ob man sich da ein gewisses Mitspracherecht gesichert hat und vielleicht wird aus dieser Umsetzung ja wirklich was brauchbares.
http://www.animenewsnetwork.com/news/2009-01-15/live-action-cowboy-bebop-proposal-officially-announced


Eric

Zitat von: ironfox1 nach 16 Januar 2009, 15:57:59
... vielleicht wird aus dieser Umsetzung ja wirklich was brauchbares.


Dein Wort in Gottes Ohr. Aber mir fehlt da noch der Glaube daran, egal wieviel Mitspracherecht die haben.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

ironfox1

Kenji Uchida, the president of the Sunrise anime studio, told attendees of a Tokyo International Anime Fair (TAF) 2009 symposium that actor Keanu Reeves' enthusiasm for its Cowboy Bebop anime was the deciding factor in the recent live-action film deal. Uchida said Reeves (The Matrix, A Scanner Darkly, Johnny Mnemonic) himself visited Japan twice to express his interest in adapting the stylized science-fiction anime, and added that if Reeves had not done so, the deal might not have been made. Uchida further noted that the difficult negotiations with the 20th Century Fox film studio continued for two years until agreeable contract terms were drafted. He emphasized that the contract allows Sunrise to assert quality control by stating, "If the script is terrible, the live-action film adaptation will not be approved."
http://www.animenewsnetwork.com/news/2009-03-23/sunrise/keanu-reeves-zeal-clinched-cowboy-bebop-deal

Wenigstens eine Firma, denen die Umsetzung nicht total egal ist. Und falls der Film trotzdem scheiße wird, kann man dann Keanu Reeves verfluchen. :icon_razz:


ironfox1

Kann ein Mod den Thread bitte ins TV Forum verschieben, Cowboy Bebop wird nun als Netflix Serie umgesetzt. Ich will da nicht extra einen neuen Thread aufmachen.

Die ersten Darsteller wurden nun bekannt gegeben.
https://variety.com/2019/tv/news/cowboy-bebop-netflix-live-action-series-cast-1203180399/
John Cho als Spike Spiegel
Daniella Pineda als Faye Valentine
Alex Hassell als Vicious
Mustafa Shakir als Jet Black




Meine Güte, 11 Jahre ist das schon wieder her seit dem Startpost, die Zeit rast aber auch. :frown:


Karm

Zitat von: ironfox1 nach  8 April 2019, 18:22:29Kann ein Mod den Thread bitte ins TV Forum verschieben
Abra Kadabra! :happy2:

ironfox1



Eric

Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.