Sophiiiie! - TV-Fassung vs. Kino-/DVD-Fassung

Erstellt von mali, 16 März 2009, 01:20:25

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

mali

Warum läuft Sophie eigentlich im TV über 2 Minuten kürzer? Ich hörte mal von Kinofassung und TV-Fassung. Weiß da jemand was zu oder ist der Film im TV einfach doch nur gekürzt?

DVD: 103:26 Min. (100:12 Min. o.A.)
TV: 99:13 Min. (98:01 Min. o.A.)

Läuft übrigens gerade als Prgrammänderung in der ARD :)

Syncroniza

Hmm.. Die DVD hast du da nicht mehr? (zum genaueren Vergleichen mein ich)

mali

19 März 2009, 12:50:12 #2 Letzte Bearbeitung: 19 März 2009, 12:58:34 von mali
Doch, die DVD habe ich da, aber keine TV-Aufzeichnung mehr zum vergleichen :-)

Im vorherigen, grob falschen und unvollständigen DVD-Eintrag, stand im Bemerkungsfeld: "Ungeschnittene Kinofassung - Länger als im TV!" Aber so unsinnig wie der Eintrag vorher war ("DVD 14" und so ein Quatsch), ist diese Bemerkung auch nicht unbedingt sooo vertrauenswürdig :)

Entweder gibt es also wirklich 2 Schnittfassungen für TV und Kino oder TV ist schlichtweg gekürzt. Auf schnittberichte steht leider nicht zu diesem Film. Warum allerdings bei einem FSK 16 Film der bisher nur nach 22:00 Uhr gesendet wurde geschnippelt wurde erschließt sich mir nicht.

Anfragen bei der ARD bringt leider nichts, die behaupten nämlich auch weiterhin, das sie diesen hier immer ungeschitten gesendet haben  :icon_rolleyes:
http://www.ofdb.de/film/24433,My-First-Mister





Syncroniza

Tja, ich kann da auch nichts weiter beitragen - ich hab nur ne TV-Aufzeichnung..
Dann müssen wir die TV-Fassungen halt mal auf "könnte gekürzt sein" setzen, oder?

mali

Zitat von: Syncroniza nach 19 März 2009, 19:31:01
Dann müssen wir die TV-Fassungen halt mal auf "könnte gekürzt sein" setzen, oder?


Tja, leider. Erstmal so gemacht. Bei einer Wiederholung kann ich dann mal vergleichen.

mali

Irgendwas ist bei der ARD anscheinend faul :-) Gestern schon wieder.

Ich habe jetzt schon 3 Beispiele, wo der Film in der ARD eklatant kürzer ist, aber alle Filme sind von der FSK Freigabe (2 x FSK 12!, einmal FSK 16) zu der Sendezeit eigentlich völlig problemlos.

Polly Blue Eyes (FSK 12) - Sendebeginn: 0:10 Uhr
http://www.ofdb.de/film/74122,Polly-Blue-Eyes

DVD: 100:23 Min. o.A.
ARD: 95:25 Min. o.A.



My First Mister (FSK 12) - Sendebeginn: 2:25 Uhr
http://www.ofdb.de/film/24433,My-First-Mister

DVD: 93:26 Min. o.A.
ARD: 90:03 Min. o.A.



Sophiiiie! (FSK 16) - Sendebeginn: ca. 23:40 Uhr
http://www.ofdb.de/film/32161,Sophiiiie

DVD:100:12 Min. o.A.
ARD: 98:01 Min. o.A.


Die ARD bleibt nach Mailanfrage(n) in allen 3 Fällen bei der Aussage, das die Filme nicht geschnitten liefen sondern faseln wiederholt dümmlich davon, das Filme auf DVD immer kürzer sind als im Kino  :icon_rolleyes: Bei allen 3 Filmen verfüge ich leider nur über die DVD oder nur über eine TV-Aufzeichnung, kann also nirgends vergleichen.

Wenn jemand die Möglichkeit hat einen der Filme DVD <-> TV zu vergleichen, dann wäre ich dankbar für eine Rückinfo :-)

mali

Zumindest das Mysterium "Polly Blue Eyes" ist gelöst. Hier eine Antwort aus der ARD-Zuschauer-Redaktion:

"Sehr geehrter Herr Link,

unsere Filmtochter Degeto hat uns auf Anfrage folgende Antwort auf Ihre E-mail geschickt:

"Polly Blue Eyes"  ist eine Koproduktion der Equinox Film und des Mitteldeutschen Rundfunks. Bei der Fassung, die am 22.03.2009 in der ARD gesendet wurde, handelte es sich um die Fernsehfassung. Bereits vor Produktionsbeginn haben beide Partner sich vertraglich über die Herstellung zweier unterschiedlicher Fassungen für die Kino- und die Fernsehauswertung geeinigt. Beide Fassungen, die Kino- und auch die am 22.03.2009 gesendete Fernsehfassung, wurden durch den Regisseur des Films Tommy Wiegand hergestellt. Die Vermutung, dass nachträglich aus Jugendschutz- oder anderen Gründen Kürzungen vorgenommen wurden, ist deshalb nicht zutreffend. Die Herstellung zweier unterschiedlicher Fassungen eines Films für die jeweilig unterschiedliche Auswertung im Kino und im Fernsehen ist ein auch international üblicher Vorgang, der zwischen Koproduktionspartnern vereinbart wird und keine willkürlich vorgenommene Kürzung eines Kinofilms darstellt."

Zu den beiden anderen von Ihnen angesprochenen Filmen, "My First Mister" (FSK 12) - Sendebeginn: 2:25 Uhr / 18.02.2009 und "Sophiiiie!" (FSK 16) - Sendebeginn: ca. 23:40 Uhr / 16.03:2009, handelt es sich nicht um Sendungen des MDR bzw. SWR. Sie erhalten von dort gesondert Antwort."

Syncroniza

Schon mal interessant.  :respekt:

Wie ist eigentlich dieser Absatz zu verstehen:
Zitat von: mali nach 31 März 2009, 14:31:08
Zu den beiden anderen von Ihnen angesprochenen Filmen, [...], handelt es sich nicht um Sendungen des MDR bzw. SWR. Sie erhalten von dort gesondert Antwort."[/i]

Gesetzt den Fall, dass da kein Schreibfehler ist: Soll das heißen, dass die Filme eben nicht von den Anstalten mitproduziert wurden, aber von denen eingekauft und darum kommt dann vom MDR/SWR evtl. noch ne Antwort..? ("Sophiiiie!" wurde doch vom SWR koproduziert?)

mali

Zitat von: Syncroniza nach  1 April 2009, 17:23:46
Wie ist eigentlich dieser Absatz zu verstehen:
Zitat von: mali nach 31 März 2009, 14:31:08
Zu den beiden anderen von Ihnen angesprochenen Filmen, [...], handelt es sich nicht um Sendungen des MDR bzw. SWR. Sie erhalten von dort gesondert Antwort."[/i]

Gesetzt den Fall, dass da kein Schreibfehler ist: Soll das heißen, dass die Filme eben nicht von den Anstalten mitproduziert wurden, aber von denen eingekauft und darum kommt dann vom MDR/SWR evtl. noch ne Antwort..? ("Sophiiiie!" wurde doch vom SWR koproduziert?)


Ich habe den Absatz auch nicht ganz verstanden, ich vermute, das da ein "nicht" zuviel ist :)

Ich erhielt dann auch noch eine weitere Mail von einer anderen Mitarbeiterin und dank der Behördengewohnheit immer alle Mails komplett unten als Zitat dranzuhängen, sieht man dass das ganze schon über mehrere Leute, Sender (Bisher: daserste.de, mdr.de & swr.de  :icon_lol: ) und Abteilungen ging :-)

Hier mal als "Zitat", die Formatierung ist leider etwas gruselig:

ZitatSehr geehrter Herr  Link,

vielen Dank für Ihre Mail und Ihr Interesse an unserem Programm.
Bezüglich des Spielfilms "Sophiiie" hätte ich noch eine Frage an Sie:
Meinen Sie mit einer verkürzten Ausstrahlung, dass wir den Abspann nicht
vollständig gesendet haben?
Ich danke Ihnen für Ihre Mithilfe.


Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Molitor
SÜDWESTRUNDFUNK
FS-Publikumskontakte
Hotline 01803 / 929-555

                                                                 
             "Zuschauerredakti                                         
             on"                                                       
             <Zuschauerredakti                                          An
             on@mdr.de>                 tv <tv@swr.de>                 
                                                                     Kopie
             31.03.2009 10:52           "Zuschauerredaktion"           
                                        <Zuschauerredaktion@mdr.de>   
                                                                     Thema
                                        WG: Gekürzte Filmausstrahlungen in
                                        der ARD?                       



Liebe Kollegen,

wir übernehmen die Antwort zu "Polly Blue Eyes",
würden Sie bitte die Antwort zu "Sophiiie" übernehmen?.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Lepping
Mitteldeutscher Rundfunk / Fernsehen
Zuschauerservice
Der MDR im Internet: www.mdr.de

> > -----Ursprüngliche Nachricht-----
> > Von: ARD Kraus Gabriele [mailto:Gabriele.Kraus@DasErste.de]
> > Gesendet: Dienstag, 31. März 2009 10:22
> > An: Zuschauerredaktion; tv@swr.de
> > Betreff: WG: Gekürzte Filmausstrahlungen in der ARD?
> >
> >
> > Liebe KollegInnen,
> >
> > würden Sie bitte auf Polly Blue Eyes (MDR) und Sophiiie (SWR)
> > antworten?
> >
> > Vielen Dank und freundliche Grüße
> > Gabriele Kraus
> > ARD-Programmdirektion
> >

Syncroniza

Der Sache mit "Sophiiiie!" bin ich jetzt mal auf den Grund gegangen. Ich weiß zwar immer noch nicht, wer da gekürzt hat.. Aber es wurde definitiv gekürzt. Sieben Schnitte wurden da begangen. Konnte einen Blick auf die DVD werfen und somit mit der TV-Fassung vergleichen. Der Schnittbericht:
http://www.ofdb.de/view.php?page=text&fid=32161&rid=354278

Über die Hintergründe der Schnitte wissen wir halt nix. (Der SWR ist oder gibt sich ahnungslos..?) Jedenfalls können wir die TV-Einträge so auf "ist gekürzt" setzen. @mali: Bitte 4x Scherensymbol! ;) (Ich kann meine eigene Fassung auch nicht mehr ändern - da schon abgesegnet.)