Creepshow - Die unheimlich verrückte Geisterstunde

Erstellt von Dr.R., 8 Juli 2009, 13:24:56

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Dr.R.

Hallo zusammen,

da das Kauftape um ca. 25 Min. gekürzt ist, die Premierefassung (auch FSK 16) lediglich nur eine Cutszene in der zweiten Episode aufweist, der Film in seiner ungekürzten Version immernoch indiziert ist, nur die einfache Frage:

ist tatsächlich die eine gekürzte Szene im Badezimmer der Grund für die Indizierung - oder musste man "irgendeine" Szene cutten, um ihn im TV so (also beinahe uncut) zeigen zu dürfen?

Gruss, M

Dr.R.


.... in der OFDB steht zwar, dass die TELE 5 Fassung mit der Premiere-Version sowie dem Video von Constantin identisch ist - aber das Constantin-Video hat ja offenbar mit dem 16er Siegel einen Druckfehler - und ist indiziert!

Somit müsste TELE 5 doch eigentlich eine indizierte Fassung (ab 18) gesendet haben, oder?

Graveworm

Ich hatte gestern nur kurz hineingeschaut, aber hin und wieder passiert es doch mal, dass auch eine indizierte Fassung im TV läuft. Somit ist nicht auszuschließen, dass Tele 5 gestern die indizierte Version ausgestrahlt hat.

MFG
Ich war in genug Horrorfilmen, um zu wissen, dass ein Irrer, der eine Maske trägt nie freundlich ist.