17 September 2019, 05:12:04

Entnazifizierte Filme

Erstellt von a deer, 12 Juli 2009, 23:22:02

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

a deer

Hallo zusammen,
Was für Filme gibt es eigentlich alles, in denen in einer (früheren) deutschen Fassung die Bezüge zum Dritten Reich verändert bzw. vollständig entfernt worden sind? Spontan fallen mir ein:

Casablanca
Alfred Hitchcock's Notorious

Wird doch bestimmt mehr geben, oder? Falls es sich anbietet können auch Filme genannt werden, die in einer anderen ausländischen Version aufgrund von Politik verändert worden sind ( ich glaube allerdings nicht, dass es jetzt sinnvoll ist, jeden Film, der in China u. ä verstümmelt worden ist zu nennen, ausser vielleicht, das Beispiel ist besonders dreist....)

P.S : Nein, ich brauche das nicht für irgendeine Arbeit, es interessiert mich einfach, dachte nämlich lange Zeit, so etwas auch über "Botschafter der Angst" gelesen zu haben, scheine aber da etwas verwechselt zu haben :icon_confused:

Hedning

http://www.ofdb.de/film/20688,Das-Schloss-des-Grauens

Zitat aus dem Fassungseintrag des Bavaria-Videos:
ZitatDer Film ist in der Deutschen Fassung leider drastisch gekürzt worden (ca. 75 Minuten). Seinerzeit sind sämtliche Szenen der Schere zum Opfer gefallen, die auf die Nazis Bezug nehmen - denn der Mörder zählte zu den Verschwörern des 20. Juni und wurde durch Folter in den Wahnsinn getrieben. Auch die deutsche Synchro wurde entsprechend "umgebaut": Der Schauplatz ist England und nicht Deutschland, als Ursache für den grausamen Trieb des Phantoms wird nichts weiter als eine "schwere Kopfverletzung" genannt.

a deer

Zitat von: Hedning nach 13 Juli 2009, 00:18:37
http://www.ofdb.de/film/20688,Das-Schloss-des-Grauens

Zitat aus dem Fassungseintrag des Bavaria-Videos:
ZitatDer Film ist in der Deutschen Fassung leider drastisch gekürzt worden (ca. 75 Minuten). Seinerzeit sind sämtliche Szenen der Schere zum Opfer gefallen, die auf die Nazis Bezug nehmen - denn der Mörder zählte zu den Verschwörern des 20. Juni und wurde durch Folter in den Wahnsinn getrieben. Auch die deutsche Synchro wurde entsprechend "umgebaut": Der Schauplatz ist England und nicht Deutschland, als Ursache für den grausamen Trieb des Phantoms wird nichts weiter als eine "schwere Kopfverletzung" genannt.



Hehe, auf den hätt ich eigentlich auch noch kommen können, da er einer der wenigen ital. Genrefilme dieser Zeit ist, den ich bisher kenne....

Gerade eingefallen:

The Sound of Music

Zitat von: Wikipedia[...]In Deutschland wurde der Film zunächst in einer stark gekürzten Fassung gezeigt, in der sämtliche Bezüge auf den Nationalsozialismus fehlten und der Film mit der Hochzeit Marias endet und nicht - wie in der Originalfassung - mit der Flucht der Trapp-Familie aus Österreich[...]


Aber den kennen ja nicht so viele  :LOL: ;)

wiliams

Mir fällt da gerade In Cold Blood ein, wo für die deutsche Fassung eine Nebenfigur geändert wurde (siehe sb.com).

Ong-Bockel

James Bond 007 - Im Angesicht des Todes

Zitat von SB.com:

1. 29.08.2007 - 21:07 Uhr schrieb oni

"Bleibt anzumerken, daß es auch Tonzensur gibt. Der Wissenschaftler Dr. Carl Mortner heißt im deutschen Jan Kopersky und ist polnischer Arzt, der für die Russen gearbietet hat. Im Original ist er ein deutscher Nazi mit Namen Hans Glaub und hat Experimente mit Schwangeren in KZs durchgeführt. Zorin und Mayday sind die Ergebnisse davon. Da gibt´s auch eine direkte Stelle dazu, wenn Bond mit dem CIA-Mann im Hafenviertel läuft, hab die DVD leider gerade nicht bei der Hand."

Graf Zahl

Die alte VHS-Version von "Der Marathon Mann" - neben Gewaltzensur wurde auch hier Musik aus dem 3. Reich mit anderer Musik ersetzt. (Läuft im Film auf einem alten Grammophon).

brachialromanti

Gravierend auch die Tonzensur bei Starship Troopers. Sicherlich nicht in erster Linie NS-Zensur, aber thematisch schon entschärft. Einer der Filme, den ich seither nur noch im O-Ton schaue.
Zitat von: Mr. Vincent Vega
Natürlich liebe ich GTA - immerhin kann ich dort Frauen erschiessen!!

lastboyscout

Dann gibt es ja noch Eurotrip, wobei man doch den kleinen Jungen, der in Hitlerverkleidung und im Stechschritt in der Wohnung auf und abmarschiert entfernte.

Und was war der eine Film gleich wieder, wo man "Hoch auf dem gelben Wagen..." entfernte oder so? Also nur das Lied...
I`m a tragic hero in this game called life,
my chances go to zero, but I always will survive.
( Funker Vogt - Tragic Hero )

What is your pleasure, sir? This is mine:
http://www.dvdprofiler.com/mycollection.asp?alias=lastboyscout

Shub

In einer South Park Folge gab es das doch auch, oder? Anstatt "Sieg Heil", brüllt Cartman da "Wie geil".  :rofl:
Zitat von: Algo
mein kraftstoff ist mumusaft

SAL

Ja, die haben eine der lustigsten Szenen aus Eurotrip raus genommen, diese prüden Vollidioten ohne Eier in der Hose.

Es gab da noch ne Folge von Southpark, irgendwas mit dem Footballspiel oder so.
Da ist einer gerannt und im O Ton hies es irgendwas mit: "Das letzte mal das ich nen Juden so rennen sah war 1944"
in der dt. Version hat das zufällig gefehlt, glaub ich, ist ewig her...


psYchO dAd

Zitat von: lastboyscout nach 14 Juli 2009, 01:45:19
Und was war der eine Film gleich wieder, wo man "Hoch auf dem gelben Wagen..." entfernte oder so? Also nur das Lied...

Da wurde "Sieg Heil" durch "Hoch auf dem gelben Wagen" ersetzt.
lt Google --> Ofdb war das "Shriek"

Bei Southpark wurde die Cartman Hitler-Folge garantiert auch gröber zensiert. Ich sag nur "Es ist Zeit fur Reik. Wir mussen die Jewden ausrotten!"  :algo:

Newendyke

Akte Odessa, hier wurden große Teile der Vergangenheit von Schell's Charakter gekürzt.
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=16587&vid=50724


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

derdon

In einer Folge Family Guy wurde eine Passage geändert:

Rückblende wie die Vorfahren von Peter Griffin sich über die Regeln von Golf geeinigt haben:

Aus "No Jews and no Blacks" wurde im deutschen "Keine Indianer und keine Schwarzen"

brachialromanti

14 Juli 2009, 17:17:03 #14 Letzte Bearbeitung: 14 Juli 2009, 17:19:26 von brachialromanti
Zitat von: psYchO dAd (dicker Fisch) nach 14 Juli 2009, 15:32:51
Zitat von: lastboyscout nach 14 Juli 2009, 01:45:19
Und was war der eine Film gleich wieder, wo man "Hoch auf dem gelben Wagen..." entfernte oder so? Also nur das Lied...

Da wurde "Sieg Heil" durch "Hoch auf dem gelben Wagen" ersetzt.
lt Google --> Ofdb war das "Shriek"

Bei Southpark wurde die Cartman Hitler-Folge garantiert auch gröber zensiert. Ich sag nur "Es ist Zeit fur Reik. Wir mussen die Jewden ausrotten!"  :algo:

Kannst es gern überprüfen, ist Folge 4 der 8.Staffel. Auf Planearium hab ich nix zu Zensur erfahren können, aber das in Staffel 1 aus "Sieg Heil" "Wie geil" gemacht wurde ist definitiv richtig. Naja, seit dem Kinofilm machen die Folgen eh nur noch im O-Ton Spaß! (Pic 1 ist aus der 1. Staffel Folge 7, Pic 2 aus der 8. Staffel Folge 4)

[attachment deleted by admin]
Zitat von: Mr. Vincent Vega
Natürlich liebe ich GTA - immerhin kann ich dort Frauen erschiessen!!

mister-sinister


jimmybondy72

Da gibts doch irgendeinen Hitchcock wo die bösen feindlichen deutschen Agenten eigentlich Plutonium schmuggeln und in der deutschen Fassung daraus dann Dealer mit Kokain werden. Der Name ist mir aber entfallen.
"You haven't seen enough movies. All of life's riddles are answered in the movies."

spannick

VERSENKT DIE BISMARCK, alles an Nazi-Sätzen geändert in der Synchro - klar. "We are Nazis, we are proud to be Nazis and of the Third Reich!" etc. in der Synchro ist nur von "Deutschen" die Rede...
ゴリラパンチ!!!

The Ravager

17 Juli 2009, 12:17:50 #18 Letzte Bearbeitung: 18 Juli 2009, 14:43:32 von The Ravager
Zum Thema Zensur fällt mir noch Vittorio de Sicas "Die Eingeschlossenen von Altona" (1963)
ein, bei dem die Textpassagen, die auf die NS-Verstrickung von Flick und Krupp hinweisen,
entfernt wurden.

Leicht verändert wurde auch Claude Chabrols "Schrei, wenn du kannst -Les Cousins". Dort machte man in der Synchro
aus einem im KZ gefolterten Juden einen im stalinistischen Gulag gefolterten Ungarn.

Auch "Cabaret" mit Liza Minnelli wurde bei seiner Kino-Erstaufführung zunächst um einige Szenen der aufkommenden NS-Zeit "bereinigt".

McHolsten

Bei "Hard Rock Zombies" wurde auch sämtliches NS Zeug rausgecuttet...
Gore on!

a deer

Zitat von: jimmybondy72 nach 15 Juli 2009, 18:49:22
Da gibts doch irgendeinen Hitchcock wo die bösen feindlichen deutschen Agenten eigentlich Plutonium schmuggeln und in der deutschen Fassung daraus dann Dealer mit Kokain werden. Der Name ist mir aber entfallen.


Zitat von: a deer nach 12 Juli 2009, 23:22:02
Hallo zusammen,
Was für Filme gibt es eigentlich alles, in denen in einer (früheren) deutschen Fassung die Bezüge zum Dritten Reich verändert bzw. vollständig entfernt worden sind? Spontan fallen mir ein:

Casablanca
Alfred Hitchcock's Notorious // Weißes Gift


;)

Summiert sich ja doch schon, denkwürdig finde ich dabei die Tatsache, dass auch noch heutzutage mancherlei verändert//zensiert wird, sobald irgendwelche Moralapostel meinen, ein Film würde unrespektvoll bzw. unreflektiert Faschismus behandeln.....

Wieso freue ich mich jetzt eigentlich plötzlich auf "Inglorious Basterds"  :icon_mrgreen:  :icon_lol:

brachialromanti

Jüngstes Beispiel: Paura - Social Outcasts
Zitat von: Mr. Vincent Vega
Natürlich liebe ich GTA - immerhin kann ich dort Frauen erschiessen!!

AndreMASTER

Casino Royale - http://schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=170
Puppet Master 3 - http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=1026

In der 4. South Park Episode der 1. Staffel gab es ebenfalls eine Synchrozensur, wenn auch vielleicht "nachvollziehbar":

Als Kyle den Football hat heißt es eigentlich: "Ich habe seit Polen 1938 keinen Juden so rennen sehen!". In der deutschen Version wurde das durch folgenden unsinnigen Spruch ersetzt: "Das letzte mal wo ein Kind so gerannt ist war 1987 bei der Schlacht um den Pickelfrei-Cup."
CU, AndreMASTER
________________________________________

"When there's no more room in hell, the dead will walk the earth." - Peter Washington, Dawn of the Dead

spannick

Zitat von: McChicken (Dr. Octocock) nach 17 Juli 2009, 12:39:32
Bei "Hard Rock Zombies" wurde auch sämtliches NS Zeug rausgecuttet...


ne, die Hitlerrede wurde komplett sinverändert dringelassen ("Amis raus aus USA, Winnetou ist wieder da!")
ゴリラパンチ!!!

tagchen

Wurde früher der Nazibezug nicht auch bei Death Ship entfernt ?

http://www.ofdb.de/film/2737,Deathship

a deer

Wieder welche gefunden:

Die Sherlock Holmes Filme "Das Spinnennest" und "Verhängnisvolle Reise" sind ebenfalls entnazifiziert worden....

Ausserdem lese ich gerade, dass in "Über den Dächern von Nizza" ebenfalls die wenigen Bezüge zur NS-Zeit durch die Synchro entfernt worden sein sollen......

McHolsten

24 Juli 2009, 02:47:57 #26 Letzte Bearbeitung: 24 Juli 2009, 02:52:45 von McChicken
Bei "Blood Diner" fehlen auch einige Sequenzen ...  :icon_evil:

Und das hier noch nicht "The Boys from Brazil" genannt wurde wunder mich schon was ...  ;)
Gore on!

psYchO dAd

In Bananas wurde aus "Can you believe that? She says I'm not leader enough for her. Who was she looking for... Hitler?" irgendwas mit spindeldürr und Tarzan.

subhero

24 Juli 2009, 14:14:27 #28 Letzte Bearbeitung: 24 Juli 2009, 14:17:17 von subhero
Nicht direkt entnazifiziert, aber passt sicher trotzdem: Während in "Die Welt in zehn Millionen Jahren" alle Hakenkreuze und Arm - Aufwärtsbewegungen drin sind, wurde folgende, ca. 3 Sekunden lange Sequenz entfernt:



Das grüne Monste reißt da Stücke von Fleisch aus dem Kadaver, wa sman noch sieht. In der folgenden Sequenz dreht sich der Kadaver und man sieht was man sieht bzw. nicht sieht weil es in der alten VHS-Auflage entfernt wurde.

http://www.ofdb.de/film/16547,Die-Welt-in-zehn-Millionen-Jahren