Zeigt her eure Fernsehecke

Erstellt von JimPanske, 4 August 2009, 18:47:25

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

MMeXX

So, damit dürfte geklärt sein, an welchem Ort die kommenden Jahre die Usertreffen stattfinden werden. :hideugly:

Newendyke

Zitat von: MMeXX nach 31 Mai 2014, 20:26:30
So, damit dürfte geklärt sein, an welchem Ort die kommenden Jahre die Usertreffen stattfinden werden. :hideugly:


+1

"wo fickt der Mann?"

Verdammt, den Platz muss man erst mal haben, so eine Sammlung unter zu bringen! Ich behaupte jetzt mal, dass es im D keine größere Sammlung all dieser Themen gibt!

Also her mit deiner Adresse, wir kommen nächstes Wochenende vorbei!


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

IMP

Unglaublich,

wirklich sehr beeindruckende Sammlung  :icon_eek:

Und ich dachte mein Vater war damals schon schlimm mit seiner VHS Sammlung von knapp 2000 Kassetten.... echt krass.
Würde mich jetzt auch brennend interessieren wie lange du schon an all diesen Medien sammlest?  :respekt:


IMP

>>don't eat the fucking candy<<

Retro

Danke an alle die mich jetzt bescheuert nennen- aber das wusste ich schon vorher!  :icon_mrgreen: :LOL: :respekt:

Ich sammle eigentlich schon immer... soll bedeuten:
Seit der Lehre (1987) bin ich aktiver Sammler von Filmen, Musik und Games, die Steinzeit-Konsolen hat damals aber natürlich noch mein Vater gekauft.
Der war selbst nur schwer von Pac-Man und ähnlichem wegzubringen- und hat mich auch mit seinem Musikgeschmack angesteckt.
Mit Steppenwolf, CCR, Cash, Blue Oyster Cult und ähnlichem hat's bei mir angefangen, die Richtung höre ich bis heute.
Es gibt schlechtere Musikalische Vorbilder.  :icon_cool:

Wer sich hier mal kurzzeitig einnisten will kann das gerne tun, ebenso haben wir nichts gegen lustige Film oder Zockertreffen.
Generell wird hier eh des öfteren mal ein WE lang Bomberman gezockt, oder lustige Film-Themen WE's veranstaltet.
Gästezimmer mit "Bibliothek" (Riesige Büchersammlung meiner Frau) steht zur Verfügung, ebenso wie Garten mit Terrasse und Grill hinter dem Haus.



Nur mit dem genannten "Bierchen" sieht's schlecht aus- bei uns trinkt keiner Alkohol.  ;)

Zum "wo fickt der Mann?": Meistens in einem der nicht gezeigten Zimmer.  :icon_razz:
In einer Doppelhaushälfte mit knapp 200qm gibt's noch genug Platz und Räume, die nicht auf den Fotos sind.  :king:

Mr. Blonde

Zitat von: trikerider nach  1 Juni 2014, 01:05:47
Mit Steppenwolf, CCR, Cash, Blue Oyster Cult und ähnlichem hat's bei mir angefangen, die Richtung höre ich bis heute.
Es gibt schlechtere keine besseren Musikalische Vorbilder.  :icon_cool:


Korrigiert.  :dodo:  :respekt:

Es gibt auch alkoholfreies Bier, obwohl... das wünscht man nichtmal seinem schlimmsten Feind.  :icon_mrgreen:


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Newendyke



"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

Retro

11.000 Stück... Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass das "die größte Sammlung der Welt" sein soll.  :icon_confused:
Klingt jetzt nicht soooo riesig, vor allem wenn man Sammler im Bekanntenkreis hat, die auch einige Tausend Games haben...

Mr. Blonde

Niemand will eine Sammlung, dessen Teil das Game.com ist.  :icon_mrgreen:


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Retro

Nenn mich "Niemand".  :icon_mrgreen:
Alleine wegen der Resident Evil 2-Version muss man einen Game.Com haben. (Ist auch das einzige Game, das ich behalten habe...) :icon_razz:


Newendyke

Dem Papa sein Heimkino ausstatten

So, meine Freunde, der Umzug in ein kleines, feines Haus ist vollzogen und nun möchte ich den Keller, der zum großen Teil mein "Spielzimmer" ist, entsprechend gestalten und ausstatten. Dafür bin ich für jeden Tipp zur Einrichtung dankbar; habe schon auf eine Handvoll Seiten einige gute Sachen gefunden, wie z.B. einen Verleger in Form eines W20 oder Han Solo im Carbonit, ich suche noch einen Tisch und eine coole Lampe (Decken- oder Bodenbeleuchtung ist erstmal wurscht, Hauptsache ich bekomme ordentlichen Input) und Stück für Stück die ein oder andere Deko.

Vom Preis sollte es im mittleren Budget liegen, also n Leuchter für 500 Schleifen werde ich mir wohl nicht zulegen.

Danke schon mal!


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)


Mr. Blonde



cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik


Newendyke



"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

EvilErnie

25 September 2015, 10:39:16 #315 Letzte Bearbeitung: 25 September 2015, 11:09:06 von EvilErnie
http://fs5.directupload.net/images/150925/f9h6is7k.jpg
http://fs5.directupload.net/images/150925/3cqdtuhg.jpg
http://fs5.directupload.net/images/150925/a52t9moi.jpg
http://fs5.directupload.net/images/150925/fvas5eam.jpg
http://fs5.directupload.net/images/150925/538odey6.jpg


Hat sich einiges geändert zu früher! Iwann kommen die ganzen Filme runter ins Heimkino, ist noch in Arbeit!
Ach ja, und ne Leinwand wird auch noch gebastelt, Leinwandfolie für HD & 3D Genuss natürlich!
,,Der Director's Cut erweist sich nicht nur als die filmisch bessere Version, sondern auch als die einzig logische." (Blade Runner)

Behandel´ne Königin wie `ne Hure und `ne Hure wie `ne Königin, dann kann nichts schiefgehen! (Alien 3 SE)

Ich hab ne Sprengkapsel im Kopf! Du musst mich töten sonst sterb ich! (Ethan Hunt)

Newendyke

Schönes Ding, Ernie!

So, nun geh ich grad a bisserl in den Feinschliff meiner Höhle und sortiere die Filme nach Genre und dann alphabetisch (zuvor waren sie nur alphabetisch geordnet), und kruzefix ist das ein nicht so einfaches Unterfangen!!! Da gibts haufenweise Filme, bei denen ich echt schwer am Überlegen bin, wo ich die hinpacken soll, damit es mir selbst, als Meister meiner eigenen Sammlung, auch logisch erscheint und schnell zu finden ist. Hier mal so ein paar Beispiele:

Der Pate 1-3 - für mich immer schon Familiensaga, aber passt natürlich auch irgendwie zu Drama oder Thriller. Eine Kategorie für Familienfilme habe ich eigentlich hauptsächlich den Animationsstreifen übrig gelassen.
Inglourious Basterds - Komödie? Anti-Kriegsfilm? Thriller? Puh... erstmal bei Anti-Kriegsfilm reingepackt.
Es war einmal in Amerika - ist auch erstmal im Drama gelandet, wobei Thriller wohl eher passt, jedoch in einer Reihe mit Sieben zu stehen schaut auch nicht richtig aus.

Unterm Strich hab ich jetzt schon zu viele Kategorien, die ich bei meiner Planung so gar nicht auf dem Schirm hatte:

Drama, Komödie, Western, Action, Thriller, Animation / Familie, Comic, Fantasy, Horror (könnte man auch mit Thriller... nein, nicht schon jetzt ein Mischmasch), Musik (Konzerte, Biopics, Musikfilme), Sci-Fi, Anti-Krieg / Krieg und...

Arnold Schwarzenegger, der hat einfach eine eigene Kategorie verdient, allein schon wegen T2.

Wie handhabt ihr das? Oder gebt mir Tipps, habe grad mal 50 Filme sortiert und bin schon ordentlich ins Kopf schütteln und Haupt kratzen geraten...


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

Mills

Ich habe ja immer noch alles nach Label sortiert. Finde ich einfach am besten, gerade optisch. Und für den Paten würde ich sofort eine eigene Kategorie, nämlich Mafia-/Gangsterepos nehmen. Zusammen mit Casino, Good Fellas, Es war einmal in Amerika, Donnie Brasco usw., da wird sich genug finden.
A: Welchen Bond-Film magst du am liebsten?
B: Den mit Daniel Crack, also genauer gesagt Casino Neural.


Meine Sammlung

Mr. Blonde

25 September 2015, 12:40:10 #318 Letzte Bearbeitung: 25 September 2015, 12:42:17 von Mr. Blonde
Sowas wie "Der Pate" steht bei mir unter Gangsterfilm. :D

Ansonsten fasse ich eine Menge einfach unter "Anspruch / Drama" zusammen, so spare ich mir die Aufbröselung zwischen manchen Grenzfällen.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

PierrotLeFou

Zitat von: Newendyke nach 25 September 2015, 10:51:51
Wie handhabt ihr das? Oder gebt mir Tipps, habe grad mal 50 Filme sortiert und bin schon ordentlich ins Kopf schütteln und Haupt kratzen geraten...


Ich habe über 8000 Filme - darunter aber auch viele, viele Kurzfilme - nach Regisseuren geordnet...
die Filme eines Regisseurs ordne ich freilich chronologisch vom ersten bis zum letzten, die verschiedenen Regisseure selbst ordne ich nach dem Jahr der ersten Regiearbeit ebenfalls chronologisch hintereinander (also etwa Melies vor Renoir, Renoir vor Marker, Marker vor Godard, Godard vor Rollin, Rollin vor Besson, Besson vor Ozon)...
Und das Ganze jeweils für jedes einzelne Land... (wobei ich Regisseure jenem Land zuordne, in welchem sie ihre erste(n) Arbeit(en) angefertigt haben... in manchen Fällen mache ich dann aber mehr oder weniger notgedrungen auch Ausnahmen, etwa bei Michael Curtisz, der nicht bei den Österreichern und schon gar nicht bei den Ungarn steht, sondern bei den US-Amerikanern, auch wenn ich durchaus eine österreichische Produktion von ihm besitze...)
Bei Omnibusfilmen landen die Streifen bei dem Regisseur, der mir von den beteiligten Regisseuren am wichtigsten ist...

Ist ein System, durch das ich mich inzwischen fast blind hindurchtasten kann... Weniger filminteressierte Gäste, die einfach gucken wollen, was ich habe, erkennen da dann leider meist kein durchschaubares System. Und dass ich zwangsläufig die "Harry Potter"-Reihe auseinandergerissen habe, irritiert auch viele... die verteilt sich dann in verschiedenen Ecken des Zimmers (Mexiko, GB, USA)...
Editionen, die ich nicht nach Regisseuren "auseinandernehmen" kann, machen es mir dann manchmal schwer...

:zwangsjacke:
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Snake Plissken

Zitat von: Newendyke nach 25 September 2015, 10:51:51

Der Pate 1-3 - für mich immer schon Familiensaga, aber passt natürlich auch irgendwie zu Drama oder Thriller.


Ich mag Sortierungen nach Genre nicht. Wenn mir jemand damit kommt, ich solle doch einfach nach Genre ordnen, ist Der Pate meist mein erstes Beispiel:
"Gangster-Film", sagen die meistein (ist das überhaupt ein Genre??) Okay, sag ich, und dann New Jack City??
"Drogen-" oder auch "Gangster-Film"?
Und soll  ich dann nach schwarze und weißen Gängstäs sortieren?
Und mexikanische Drogenbosse müssten dann auch eine eigene Ecke haben?
Ist meine Filmsammlung dann schon rassistisch, wenn ich so trenne?

Nee, ich sortiere nach Label, was auch nicht immer ganz einfach ist, aber soweit zuverlässig. Da habe ich teils zwar dasselbe Problem wie Pierrot, das ich manche mehrteilige Filmreihe auseinanderstellen muss, aber damit kann ich leben.

Snake

pm.diebelshausen

Kommt natürlich immer auf Schwerpunktinteressen und Größe der Sammlung an.

Ich habe seit langem schon hauptsächlich nach Regisseuren (alphabetisch) geordnet. Das kommt meiner Art, Filme zu schauen und zu erinnern am nächsten und entschuldigt, wenn dann manche Teile Reihen (wie Terminator) nicht zusammenstehen sondern eben unter dem jeweiligen Regisseur zu finden sind.

Filme, von deren Regisseur ich nur einen besitze, stehen extra, nach Genres (Komödie, Drama, Western, Kriegsfilm, Horror) und alphabetisch nach Titel. Bestimmte Schwerpunkte stehen ebenfalls separat: Japan, Korea, China, Indien, Deutschland und Stummfilm (darin wieder jeweils eine alphabetische Regisseur-Reihenfolge und dann Einzeltitel alphabetisch). Serien, Dokus und Sehrspecialeditions stehen abenfalls separat.

Blu-rays hatte ich bisher ebanfalls extra stehen, die übertrage ich aber jetzt nach und nach ins jeweilige Alphabet (und sortiere DVD-Doubletten aus).
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Tito

25 September 2015, 22:41:23 #322 Letzte Bearbeitung: 25 September 2015, 22:43:21 von Tito
Ich habe meine Sortierung meinen Bedüfnissen und meinem Geschmack nach und nach angepasst. Vom Alphabetischen über numerisch bis hin zum jetzigen System, musste ich es der Größe der Sammlung anpassen.

Einen Großteil sortiere ich vorab nach Darstellern: Stallone, Schwarzenegger und ähnliche Konsorten haben ihr eigenes Abteil.

Danach habe ich ein grobes Genre-System: Thriller, Action, Krieg, Drama (und Sonstiges), Komödie, Kinder (und Animationsecke), Western, Science Fiction, Fantasy, Horror, Serien.
So fällt bei mir der Pate automatisch unter Thriller, überhaupt ordne ich den Film dem Genre zu, das den Film am ehesten widerspiegelt (z. B. ist Alien bei mir SF und nicht Horror).
In diesen Genre-Bereichen wird dann zunächst nach Label sortiert und dort noch einmal eine Untersortierung nach Alphabet (außer es handelt sich um Sequels: z. B. steht Be Cool bei mir unter "S", also gleich nach Schnappt Shorty  :D ).

Früher hatte ich auch eine "Superhelden" oder besser gesagt "Comic" Ecke, die habe ich aber aufgegeben, steht jetzt bei mir unter Fantasy.

Was ich dir für deinen Keller empfehlen kann, ist eine schöne Popcorn-Maschine. Wenn sie nicht zu groß ist, kann man sie auch günstig im Netz finden.

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

Eric

Zitat von: Tito nach 25 September 2015, 22:41:23
Was ich dir für deinen Keller empfehlen kann, ist eine schöne Popcorn-Maschine. Wenn sie nicht zu groß ist, kann man sie auch günstig im Netz finden.


Welche hast du denn da?? So ne richtig günstige die "nur" Popcorn macht oder was Cooleres was auch süsses oder salziges Popcorn machen kann??
Und wenn Weiteres bei dir zutrifft: Wie sieht es da mit der Reinigung aus??
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Vince

26 September 2015, 10:41:34 #324 Letzte Bearbeitung: 26 September 2015, 10:43:39 von Vince
Zitat von: Eric nach 25 September 2015, 23:09:59
Welche hast du denn da?? So ne richtig günstige die "nur" Popcorn macht oder was Cooleres was auch süsses oder salziges Popcorn machen kann??
Und wenn Weiteres bei dir zutrifft: Wie sieht es da mit der Reinigung aus??


Dazu kann ich auch was sagen: Hab meiner Freundin, die immer ein ziemlicher Popcorn-Fan war, vor ein paar Jahren die hier geschenkt:

http://www.amazon.de/Rosenstein-S%C3%B6hne-Profi-Popcorn-Maschine-Cinema-Edelstahl-Topf/dp/B00349ZEF0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1443252866&sr=8-1&keywords=Rosenstein+%26+S%C3%B6hne+Profi-Popcorn-Maschine+%22Cinema%22+mit+Edelstahl-Topf

Bin mit den Ergebnissen eigentlich immer sehr zufrieden gewesen, schmeckt tatsächlich genau wie im Kino, weil der Zucker hier auch karamellisiert. Mit Salz habe ich nicht probiert, laut Q&A bei Amazon kann man das aber wohl auch machen.
Die Reinigung ist nicht sooo problematisch, für mein Empfinden aber ein bisschen frickelig: Die Maschine selbst kann man hin und wieder problemlos auswischen, aber der Metallbehälter, in den das Popcorn gelegt wird, sollte nach jeder Nutzung gründlich ausgewaschen werden (also natürlich nicht, wenn man ne zweite Fuhre machen will, aber spätestens am nächsten Morgen), und da gibts halt viele Ecken und Kanten (auch gerade durch den aufklappbaren Deckel). Der Zucker und das Öl, das man beifügen muss, können da natürlich ne Sauerei veranstalten.

Ach ja, die Portionen, die man damit auf einmal machen kann, sind eher überschaubar... wenn mehrere Leute zu Besuch sind, muss man wohl mehrere Ladungen machen. Ist aber relativ unproblematisch, dauert ja nicht lange.

Größtes Problem war eigentlich: Kaum hatte man so ne Maschine da, hatte man irgendwie keine Lust mehr auf Popcorn...

Tito

In Deutschland haben wir bloß diese hier. Ist ein Mittelklasse-Maschine für den Hausgebrauch auch völlig OK. Oben kann noch ein Stück Butter aufgelegt werden, die schmilzt dann über das frisch gepoppte Korn. Ich persönlich mag es eher ohne Butter/Öl und salzig. So mag es die halbe Familie, die andere Hälfte liebt es süß und buttrig.

Aber in meinem Haus im Ausland habe ich eine richtige Maschine im Hobby-Keller: Es ist eine, die in etwa so aussieht. Habe sie einem Popcorn-Verkäufer abgekauft. Der betrieb im Stadtzentrum immer drei solcher Wagen an drei Standorten, als ich dann gesehen habe, dass nur noch zwei in Betrieb waren, habe ich nachgefragt. Das Geschäft läuft nicht mehr so dolle und er kann sich den dritten Verkäufer nicht mehr leisten. Da habe ich ihm die Maschine für umgerechnet etwa 'nen Hunni abgenommen.

Zur Reinigung (eigentlich beider Maschinen) hat Vince eigentlich schon alles gesagt. Bei der kleineren ist es sogar etwas "umständlicher", wegen der Kleinteile (Plastikabdeckung, Drähte, die den Mais drehen) und den Rillen und Zwischenräumen. Für beide gilt auch (für die große sogar verpflichtend), wenn Öl, Butter, Salz oder Zucker im Spiel sind, sollte die Reinigung unmittelbar nach Gebrauch erfolgen, also spätestens am nächsten Tag. Sonst muss man richtig schrubben.

Portionsmäßig ist die große natürlich unschlagbar. Aber die kleine ist auch nicht schlecht. Mit einer Zubereitung hat man eine große Schüssel voll und das dauert keine 3 Minuten.

Zitat von: Vince nach 26 September 2015, 10:41:34
Zitat von: Eric nach 25 September 2015, 23:09:59
Welche hast du denn da?? So ne richtig günstige die "nur" Popcorn macht oder was Cooleres was auch süsses oder salziges Popcorn machen kann??
Und wenn Weiteres bei dir zutrifft: Wie sieht es da mit der Reinigung aus??


Dazu kann ich auch was sagen: Hab meiner Freundin, die immer ein ziemlicher Popcorn-Fan war, vor ein paar Jahren die hier geschenkt:

http://www.amazon.de/Rosenstein-S%C3%B6hne-Profi-Popcorn-Maschine-Cinema-Edelstahl-Topf/dp/B00349ZEF0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1443252866&sr=8-1&keywords=Rosenstein+%26+S%C3%B6hne+Profi-Popcorn-Maschine+%22Cinema%22+mit+Edelstahl-Topf
Größtes Problem war eigentlich: Kaum hatte man so ne Maschine da, hatte man irgendwie keine Lust mehr auf Popcorn...

Wir haben eher das umgekehrte Problem, kaum hat man eine, wollen alle ständig Popcorn  :icon_lol:

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

cyborg_2029

Zitat von: Vince nach 26 September 2015, 10:41:34
Dazu kann ich auch was sagen: Hab meiner Freundin, die immer ein ziemlicher Popcorn-Fan war, vor ein paar Jahren die hier geschenkt:

http://www.amazon.de/Rosenstein-S%C3%B6hne-Profi-Popcorn-Maschine-Cinema-Edelstahl-Topf/dp/B00349ZEF0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1443252866&sr=8-1&keywords=Rosenstein+%26+S%C3%B6hne+Profi-Popcorn-Maschine+%22Cinema%22+mit+Edelstahl-Topf

Bin mit den Ergebnissen eigentlich immer sehr zufrieden gewesen, schmeckt tatsächlich genau wie im Kino, weil der Zucker hier auch karamellisiert. Mit Salz habe ich nicht probiert, laut Q&A bei Amazon kann man das aber wohl auch machen.
Die Reinigung ist nicht sooo problematisch, für mein Empfinden aber ein bisschen frickelig: Die Maschine selbst kann man hin und wieder problemlos auswischen, aber der Metallbehälter, in den das Popcorn gelegt wird, sollte nach jeder Nutzung gründlich ausgewaschen werden (also natürlich nicht, wenn man ne zweite Fuhre machen will, aber spätestens am nächsten Morgen), und da gibts halt viele Ecken und Kanten (auch gerade durch den aufklappbaren Deckel). Der Zucker und das Öl, das man beifügen muss, können da natürlich ne Sauerei veranstalten.

Ach ja, die Portionen, die man damit auf einmal machen kann, sind eher überschaubar... wenn mehrere Leute zu Besuch sind, muss man wohl mehrere Ladungen machen. Ist aber relativ unproblematisch, dauert ja nicht lange.

Größtes Problem war eigentlich: Kaum hatte man so ne Maschine da, hatte man irgendwie keine Lust mehr auf Popcorn...


Die hat mir meine Freundin zum Geburtstag geschenkt, hehe...

Ist echt cool das Teil, macht superleckeres Popcorn. Nehme Kokosfett und Puderzucker. Steht bei mir allerdings in der Küche, die ist so bissl auf amerikanisch und auch rot.

Lebensweisheiten 101: "Wenn Du einmal damit anfängst, dann kniest Du nur noch."

Retro

Bilder der "Fernsehecke" im Wohnzimmer kann ich aktuell nicht anbieten-
aber aktuelle Bilder aus meinem Film, Zocker und Musikkeller, Stand 11/2017:









Die Zocker-Wand mit dauerhaft angeschlossenen Konsolen (sowie Laserdisc, VHS und DVD-Player)
In den Kisten sind die nicht aufgebauten Konsolen sowie Zubehör, in den Schubladen unten rechts die Handhelds,
und in den Boxen links daneben das Zubehör für die angeschlossenen Konsolen untergebracht



Der EON-Kasten rechts an der Wand nervt mich zwar- aber komplett einbauen darf man das Mistding ja nicht...
Und warum zwei XBOXen an den Trinitrons? Die sind natürlich vernetzt... Multiplayer mit acht Mann macht Laune!

Die Regal-Wand mit der CD Sammlung und dem aufgebauten Filmprojektor davor:



Und der eigentliche Kern meines Retro-Kinos- die Super 8 Filmsammlung:​



Meine Handhelds:



Games und Filme ab DVD aufwärts stehen oben im ersten Stock. Dort sind quasi die "Lagerräume" für Videogames und DVD, HD-DVD sowie Blu-ray.











Die neu eingerichtete und aufgebaute Wand für alle meine Sony & Microsoft Konsolen-Games, auf dem Stand von März 2017:



Gegenüber der obigen Wand, frei im Raum stehend, die gesamten Sega Games:



An der Wand neben dem Eingang zum Zimmer stehen die Games für Nintendo und Atari Konsolen:



Die Rückseite der Sega-Regale ist gefüllt mit Handheld-Games, sowie die Games für meine sonstigen Konsolen:



In den hölzernen Teeboxen unten Mitte sind meine losen GB & GBC Module untergebracht.

Auf den kleinen Regalen steht die Hardware, die ich für Eintragungen neuer Filme in die OFDB nutze:
Philips HDMI Flatscreen TV
Samsung BD-P 1580 Blu-ray Player
Sony SLV-SX 720 VHS Recorder
Toshiba HD-EP 30 HD-DVD Player mit DVD-Codefree-update
Der gezeigte Bauer TR 100 Super 8 Projektor mit Bildschirm wurde aber inzwischen gegen einen Bauer T50 ausgetauscht.

Gesamtbilder des Spielezimmers:












EvilErnie

Da hat aber einer jezze mal die Hosen runter gelassen  :icon_mrgreen:
,,Der Director's Cut erweist sich nicht nur als die filmisch bessere Version, sondern auch als die einzig logische." (Blade Runner)

Behandel´ne Königin wie `ne Hure und `ne Hure wie `ne Königin, dann kann nichts schiefgehen! (Alien 3 SE)

Ich hab ne Sprengkapsel im Kopf! Du musst mich töten sonst sterb ich! (Ethan Hunt)

JasonXtreme

"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."