Indizierungen/Beschlagnahmungen Januar 2010

Erstellt von Graf Zahl, 29 Januar 2010, 14:43:22

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Deer Hunter

Zitat von: rierami nach  3 Februar 2010, 20:48:46Wer kann sich an dieses Live Album der Ärzte erinnern (das mit den Kindern in der Badewanne auf dem Cover) dort lag eine Single bei wo die Gruppe das Lied "Geschwisterliebe" spielte und den Text das Publikum sang? Ist doch das gleiche, oder? Und eine Molodie verbieten - gehts noch???


"Nach uns die Sintflut" ist der Titel des Albums und der Song hieß nun "Der Ritt auf dem Schmetterling", da "Geschwisterliebe" wegen der Indizierung nicht mehr gespielt werden durfte.
Ich schätze die Indizierung der Melodie des Rammstaein Songs geht genau auf diesen Umstand zurück, dass DÄ damals die Indizierung so umgangen hatten.
Lächerlich. :doof:

Ich freu mich auf nächstes Jahr,denn dann verjährt endlich die Indizierung des Albums "Die Ärzte" auf dem Geschwisterliebe enthalten ist und man kann endlich wieder das vielleicht beste Studioalbum der Die Ärzte frei kaufen.  :respekt:
"Das nächste Lied heißt eigentlich 'Ich bin so wie ich bin' aber weil Bela "auch" ein bisschen mitsingt, heißt es 'FICKEN'!"

zartcore
Ah, tweed. Fabric of the eunuch.

Riddick

Zitat von: rierami nach  3 Februar 2010, 20:48:46


Also war das Konzert nicht erst für Volljährige zugänglich? Wenn es so wäre dürfte die Gruppe das Lied spielen - richtig? Aber das mit dem Instumental versteh ich nicht.


Nein,in das Konzert ist man auch schon unter 18 reingekommen. Hätte man da ein "ab 18"-Limit gemacht,hätten sie das Lied womöglich komplett spielen dürfen,allerdings hätten die dann wahrscheinlich auch weniger Kohle gemacht  ;)

Zitat von: rierami nach  3 Februar 2010, 20:48:46
Mit dem Titel der Rammstein CD verhält es sich also so als ob ein Film auf dem Index landet, dann zurückgezogen wird und gekürzt (nach erneuter FSK Prüfung für die es bei Musik kein Gegenstück gibt) erneut unter gleichen Namen auf den Markt gebracht wird? Hätte dann die Bpjm nicht erwähnen müssen das das Lied "Ich tu dir weh" nicht mehr -so ohne weiteres- vertrieben werden darf?


Ja,im Prinzip könnte man das mit Filmen vergleichen. Erst kommt die ungekürzte, wird indiziert und dann kommt halt eine zensierte Fassung,wo die beanstandeten Szenen fehlen.

Was aber interessant ist: Bei der zensierten CD ist hinten auf dem Cover bei der Tracklist das 2. Lied (also "Ich tu dir weh") rot durchgestrichen und da steht "zensiert durch die Bundesrepublik Deutschland" drauf. Sowas müsste groß und fett auf allen zensierten Filmen,Spielen und CDs stehen. Bravo Rammstein!
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

MMeXX

Zitat von: Riddick nach  3 Februar 2010, 19:13:26
Zitat von: The Ravager nach  3 Februar 2010, 13:44:40
Zitat von: rierami nach 31 Januar 2010, 02:02:47
Was ich mich aber frage ist wo das Rammstein Album auf dem Index bleibt. Da wurde es indiziert oder wurde nur der eine Titel beanstandet denn die "Neuauflage" heist genauso wie die Ursprungsversion "Liebe ist für alle da" ist aber ohne "Ich tu dir weh" oder wie verhält sich das???


Dieses Album wurde unüblicherweise Mitte des Monats indiziert und die Indizierung in einer Sonderinfo vom 11.11.2009 bekanntgegeben (zusammen mit dem Album "Totalschaden" der Gruppe "Tony D" :question:

Die Indizierung der Rammstein-CD betraf tatsächlich nur den Titel "Ich tu Dir weh" und eines der Motive im Booklet. Nach Entfernung dieses Titels und des Motivs ist die zensierte Neuauflage wieder frei erhältlich.


Wie ich übrigens auf der Homepage von Rammstein erfahren habe, wurde auch die Instrumental Version von "Ich tu dir weh" indiziert, da die Band auf den Konzerten das Lied mit verändertem Text gespielt haben.Daher dürfen die das Lied jetzt auch nicht mehr auf der Bühne spielen und spielen dafür ein anderes.

Ich war im Dezember auf dem Rammstein-Konzert in Frankfurt und da hat der Sänger immer nur die ersten 1-3 Wörter der Strophen gesungen, den Rest musste das Publikum singen. Also sind sogar Live-Konzerte in Deutschland zensiert. Armes Deutschland.

Gerichtsurteil zu Entschädigungszahlung:
http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/rammstein-104.html
Neben der finanziellen Entschädigung steht auch ein schriftliches "Wir haben einen Fehler gemacht." seitens der BpjM im Raum.