Diskussionen zu: Verpackungen von DVDs - eine Übersicht

Erstellt von MMeXX, 20 Februar 2010, 13:21:48

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

MMeXX

20 Februar 2010, 13:21:48 Letzte Bearbeitung: 20 Februar 2010, 14:26:42 von MMeXX
So, wie immer ist Verpackungen von DVDs - eine Übersicht als erster Entwurf gedacht. Ist ja auch offensichtlich, wenn man die ganzen Leerstellen sieht. Ergänzungen, Hinweise, Verbesserungen sind also wie immer erwünscht! Diesmal vor allem auch auf textlicher/beschreibender Ebene, da habe ich gerade so ziemlich keine gescheiten Einfälle...

Konkret: Her mit fertigen Texten, Bildern, etc. Wer für die Arbeit extra genannt werden möchte, bitte im entsprechenden Posting dazu schreiben!

Intergalactic Ape-Man

Würde dein Beispiel mit der Holzbox nicht eigentlich auch wie ein Schuber mit Keepcases behandelbar sein (Also unter Keepcase einzutragen)?

666psheiko

Zitat von: Intergalactic Ape-Man nach 20 Februar 2010, 13:30:10
Würde dein Beispiel mit der Holzbox nicht eigentlich auch wie ein Schuber mit Keepcases behandelbar sein (Also unter Keepcase einzutragen)?


Nope, es wird eigentlich nur bei Pappschubern so verfahren, der Rest ist "Sonstige".


@MMeXX

Nach Kenntnisnahme der Beteiligten den Thread bitte wieder aufräumen.


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

MMeXX

Zitat von: Intergalactic Ape-Man nach 20 Februar 2010, 13:30:10
Würde dein Beispiel mit der Holzbox nicht eigentlich auch wie ein Schuber mit Keepcases behandelbar sein (Also unter Keepcase einzutragen)?


Hm, ich denke nicht. Ist nämlich echt "fettes" Holz, also 'ne sehr stabile Verpackung. Also meines Erachtens ist das nicht nur ein einfacher Schuber, sondern eben 'ne solide verarbeitete Sonderverpackung.

Möp, Heiko war mit seinen 666 PS schneller. :D

666psheiko

Zitat von: MMeXX nach 20 Februar 2010, 13:21:48
So, wie immer ist das hier als erster Entwurf gedacht. Ist ja auch offensichtlich, wenn man die ganzen Leerstellen sieht. Ergänzungen, Hinweise, Verbesserungen sind also wie immer erwünscht! Diesmal vor allem auch auf textlicher/beschreibender Ebene, da habe ich gerade so ziemlich keine gescheiten Einfälle...


Unter Heftbeilage fallen alle DVDs die aus Zeitschriften stammen, auch solche die als z. B. komplettes Amaray enthalten sind/waren.
Beispiele:
Amaray http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=9207&vid=290059
Digipak http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=108890&vid=232239


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

pm.diebelshausen

Ich würde aus Gründen der Übersichtlichkeit nur ein Posting mit allen Verpackungen machen, anstatt das aufzuteilen. So sieht es sehr anstrengend aus mit all den sich bei jedem Posting wiederholenden Elementen. Aber sehr lobenswert, den genauen Unterschied zwischen Steelbook und Metalpack hatte ich z.B. noch nicht begriffen.
:respekt:
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

666psheiko

Zitat von: pm.diebelshausen nach 20 Februar 2010, 14:05:31
Ich würde aus Gründen der Übersichtlichkeit nur ein Posting mit allen Verpackungen machen, anstatt das aufzuteilen. So sieht es sehr anstrengend aus mit all den sich bei jedem Posting wiederholenden Elementen.


Ist doch perfekt gelöst, im Ausgangspost hat er ja auf die einzelnen Posts verlinkt und dadurch muss der User nicht suchen.



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

pm.diebelshausen

20 Februar 2010, 14:11:14 #7 Letzte Bearbeitung: 20 Februar 2010, 14:12:58 von pm.diebelshausen
Na, ist wahrscheinlich Geschmackssache. Für meine Augen ist da zuviel Unnötiges drumrum (allein schon links die Avatare). Und in anderen Hilfe-Threads ist das nicht so gelöst (formelle Einheitlichkeit der Hilfe-Threads). Sehen andere vielleicht anders.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

MMeXX

Heiko hat das ja schon ganz gut beschrieben. In diesem Fall ist mir diese Trennung der Arten durch Postings lieber. Denn so kann man direkt zu einer bestimmten Art springen und muss nicht erst lange scrollen. Und bei den anderen Threads hast du ja auch gewissermaßen eine Abfolge (die du ja beim Eintragen einhälst), was bei den Verpackungen so nicht gegeben ist. Aber ich hatte auch erst überlegt, alles in ein Posting zu packen.

pm.diebelshausen

20 Februar 2010, 14:20:03 #9 Letzte Bearbeitung: 20 Februar 2010, 14:30:25 von pm.diebelshausen
Verstehe ich, meine Augen werden nur von zu Vielem abgelenkt. Und ein bissl scrollen kann dem User von heute schon zugetraut werden. Zumal bei einer alphabetischen Reigenfolge. Nach Wikipedia-Art ein innerhalb der Seite verlinktes Inhaltsverzeichnis voranzusetzen, geht hier im Forum wohl nicht, oder? Brauche mich aber auch nicht darauf festbeißen.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

MMeXX

Zitat von: pm.diebelshausen nach 20 Februar 2010, 14:20:03Zumal bei einer alphabetsichen Reigenfolge.

Kleine Ausnahme: Metalpak kommt interessanterweise in der Auflistung vor Mediabook. :)


Zitat von: pm.diebelshausen nach 20 Februar 2010, 14:20:03
Nach Wikipedia-Art ein innerhalb der Seite verlinktes Inhaltsverzeichnis voranzusetzen, geht hier im Forum wohl nicht, oder?


Öhm, so 'n Fuchs bin ich zumindest nicht, dass ich das wüsste. :D

pm.diebelshausen

20 Februar 2010, 14:29:36 #11 Letzte Bearbeitung: 20 Februar 2010, 14:31:30 von pm.diebelshausen
Vorschlag zu den Slim-Cases: generalisieren z. B. zu
ZitatSlim Keep Cases werden oft bei gemeinsamer Veröffentlichung mehrerer DVDs verwendet und befinden sich dann meist in einem Schuber. (Das betrifft vor allem Serien und Sammlungen z.B von Filmen eines Regisseurs.) Im Vergleich mit Amarays sind sie vor allem nicht so breit, daher "slim".


Es muss hier "breit" heißen (korrekter "stark"), nicht "tief". Die Tiefe ist das, was nach hinten ins Regal geht (eigentlich: "Breite").
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

MMeXX

Zitat von: pm.diebelshausen nach 20 Februar 2010, 14:29:36
Vorschlag zu den Slim-Cases: generalisieren z. B. zu
ZitatSlim Keep Cases werden oft bei gemeinsamer Veröffentlichung mehrerer DVDs verwendet und befinden sich dann meist in einem Schuber. (Das betrifft vor allem Serien und Sammlungen z.B von Filmen eines Regisseurs.) Im Vergleich mit Amarays sind sie vor allem nicht so breit, daher "slim".


Es muss hier "breit" heißen (korrekter "stark"), nicht "tief". Die Tiefe ist das, was nach hinten ins Regal geht (eigentlich: "Breite").


Also ich gehe davon aus, dass man auf das Frontcover einer stehenden Verpackung schaut. Die Bezeichnung Höhe (y) ist denn klar, Breite (x) wäre dann bei mir die Breite des Covers und die Tiefe (z) dann eben der Rücken.

Ist mir aber ohnehin relativ wumpe, daher habe ich den Text nochmal leicht geändert und ausgetauscht.

pm.diebelshausen

Yup, mit dem Hinweis auf den Rücken ist es jetzt eindeutig.  :respekt:
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

wusselpompf

ich hätte noch ein par Anmerkungen:

1. Zu den Digipaks
Zusätzlich vll. noch ein Bild eines Single-Disc-Digipaks, damit nicht der Eindruck entsteht, es ginge nur um Staffelboxen o.ä.

2. Zu den Amarays
Vll. den Hinweis hinzufügen, dass Amarays im Sinne der ofdb nicht von der Firma Amaray sein müssen.
Hinsichtlich von mehreren Dvds in einem Amaray gibt es noch die Variante mit dem zusätzlichen Plastikeinleger in der Mitte.
Galactic President Superstar McAwesomeville

"You're not married, you haven't got a girlfriend and you never watched Star Trek? Good Lord" - Patrick Stewart "Extras"

666psheiko

Jewel Case / CD Case:

Verwendungsbeispiel: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=1562&vid=37805

Diese Verpackung ist eine herkömmliche CD-Hülle, die Verwendung fand eher in der Anfangszeit der DVD statt, zu dem wurden Video-CDs darin verpackt.






Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

666psheiko

Mediabook:

Das Mediabook sieht auf den ersten Blick aus wie ein Buch, von daher auch der Name. Es handelt sich in der Regel um ein, aus stabilem Karton, aufklappbares Cover, bei dem ein Booklet sowie die Trays (Halterungen für die Discs) fest integriert sind.

Verwendungsbeispiel im 3/4 Pappschuber: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=134609&vid=251725

     

Verwendungsbeispiel im Querformat: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=21307&vid=227500



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

666psheiko

Zitat von: wusselpompf nach 20 Februar 2010, 15:22:49
ich hätte noch ein par Anmerkungen:

1. Zu den Digipaks
Zusätzlich vll. noch ein Bild eines Single-Disc-Digipaks, damit nicht der Eindruck entsteht, es ginge nur um Staffelboxen o.ä.




Verwendungsbeispiel im transparenten Plastikschuber: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=356&vid=226154



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

MMeXX

Zitat von: wusselpompf nach 20 Februar 2010, 15:22:49
Hinsichtlich von mehreren Dvds in einem Amaray gibt es noch die Variante mit dem zusätzlichen Plastikeinleger in der Mitte.

Text bearbeitet.

Zitat von: 666psheiko nach 21 Februar 2010, 09:38:33
Jewel Case / CD Case:
[...]

Okay

Zitat von: 666psheiko nach 21 Februar 2010, 10:12:08
Mediabook:
[...]

Okay


Zitat von: 666psheiko nach 21 Februar 2010, 10:23:22
Verwendungsbeispiel im transparenten Plastikschuber: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=356&vid=226154
[...]

Okay

666psheiko

21 Februar 2010, 11:53:04 #19 Letzte Bearbeitung: 21 Februar 2010, 11:59:10 von 666psheiko
Tin-Box:

Der Name kommt von Blechbox, oder auch Metallbox, jedoch muss hier zwischen Steelbook, Metalpak aber auch Amarays im Metallschuber und Tin-Box unterschieden werden. Eine Tin-Box ist eine geschlossene Metallbox, darin befinden sich meistens die DVDs noch zusätzlich in anderen Verpackungen.

Verwendungsbeispiel (Tin-Box mit Digipak): http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=98674&vid=191306

   

Verwendungsbeispiel (Tin-Box mit Amaray): http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10251&vid=148413

   


Verwendungsbeispiel (Tin-Box als Filmdose mit Papiertasche): http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=145&vid=55086



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Intergalactic Ape-Man

Zitat von: MMeXX nach 20 Februar 2010, 14:28:17
Zitat von: pm.diebelshausen nach 20 Februar 2010, 14:20:03
Nach Wikipedia-Art ein innerhalb der Seite verlinktes Inhaltsverzeichnis voranzusetzen, geht hier im Forum wohl nicht, oder?


Öhm, so 'n Fuchs bin ich zumindest nicht, dass ich das wüsste. :D


Wie meint ihr das? Einfach von weiter unten hoch zum Inhaltsverzeichnis springen?  Dann muß doch eigentlich nur das Ausgangsposting verlinkt werden. So z.B.

666psheiko

Zitat von: Intergalactic Ape-Man nach 21 Februar 2010, 12:11:41
Wie meint ihr das? Einfach von weiter unten hoch zum Inhaltsverzeichnis springen?  Dann muß doch eigentlich nur das Ausgangsposting verlinkt werden. So z.B.


Gemeint ist damit, dass innerhalb eines Posts auf die entsprechende Stelle in diesem Post verlinkt werden kann, siehe z.B. bei den OFDb FAQs.


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Intergalactic Ape-Man

Dazu müssen den Stellen im Post ID's zugewiesen werden, auf die man verlinken kann. Hab das grad mal probiert, ich glaube das Forum mag nicht genug HTML dafür.

666psheiko

Nachtrag zu Keep Case (Amaray)

Zu den Keep Case (Amaray) Verpackungen zählen auch die sogenannten "Alphas", oder auch "Alpha Case", sie sind bis auf die Dicke der Box baugleich zu den "normalen" Amarays und finden ihre Verwendung ab einem 3 Disc Inhalt.

Hier sollte jedoch im Bemerkungsfeld beim OFDb-Fassungseintrag darauf hingewiesen werden, dass es sich um ein Alpha Case handelt.
Z.B.:
Zitat von: Fassungseintrag
Zusammen mit "xxx" und "xxx" in einem Mehrfach-Amaray (Alpha) auf je einer DVD.



Verwendungsbeispiel (3 Film/Disc Set): http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=2304&vid=273169



Als Beispiel, links ein Alpha und rechts eine "normale" Amaray:



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

666psheiko

Und wenn du willst ein Beispielbild zum Austausch bei Amarays wo die verschiedenen Halterungen besser zu erkennen sind.



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

666psheiko

Nachtrag zu Metalpak

Zu den Metalpaks gehört ebenso das "Star Metalpak", dies ist eine Kreuzung zwischen Metalpak und Steelbook. Die Aufmachung, sowie die Trays erinnern an ein Steelbook, der Klappmechanismus ist jedoch ganz einfach gehalten, wie beim Metalpak.

Verwendungsbeispiel: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=19053&vid=225397

     


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

666psheiko



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

666psheiko

Super Jewel Case:

Das Super Jewel Case, auch Glasbox genannt, kam in der Regel zur DVD-Anfangszeit zum Einsatz. Ganz grob könnte man es als Weiterentwicklung der CD-Hülle für DVDs beschreiben.

Verwendungsbeispiel: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=1050&vid=3106

     


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

MMeXX


mali

Zitat von: MMeXX nach 20 Februar 2010, 14:28:17
Zitat von: pm.diebelshausen nach 20 Februar 2010, 14:20:03
Nach Wikipedia-Art ein innerhalb der Seite verlinktes Inhaltsverzeichnis voranzusetzen, geht hier im Forum wohl nicht, oder?


Öhm, so 'n Fuchs bin ich zumindest nicht, dass ich das wüsste. :D


HTML-Seitig macht man das mit Anker, das gibt es (teilweise) ebenso im BB-Code mit dem [anker]-Tag. Da BB-Code allerdings nicht wirklich einen übergreifenden Standard hat, sondern es offenbar einige "Dialekte" gibt, weiß ich nicht ob man diesen Tag auch einfach so für das SMF-Forum integrieren kann.

Dazu müssten die Foren-Spezis hier mal was sagen.

Wäre aber schon irgendwie praktisch, auch für die OFDb-FAQs könnte ich das gut gebrauchen :)