OFDb 2.0

Erstellt von Hate_Society, 20 April 2010, 22:53:34

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 2 Gäste schauen sich dieses Thema an.

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Solange weiterhin so innovative Neuerungen kommen, wie z.B. eine Gore-Skala auf der Filmseite (vorausgesetzt Onkel Trebbin hat da schnell mal was zu hingeschissen) braucht man gar keine OFDB 2.0.
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

pm.diebelshausen

Yo. Müssen wir diesen Trebbin mit seinen Kurzkommentaren jetzt eigentlich siezen? *duck*
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Fleischsalatmitgurken

Bei aller Liebe (und ich habe die Bücher ja auch im Regal stehen), aber eine "Härte-Skala" auf der jeweiligen Filmseite lässt die ofdb nicht wirklich "erwachsener" aussehen... Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen.

"Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann.
Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut"

Intergalactic Ape-Man

Es ist ja durchaus eine interessante Zusammenarbeit, aber qualitativ stehen oft die falschen Texte hervorgehoben. Masse ist eben nicht Klasse. Die Härteskala gehört definitiv eher auf Schnittberichte oder ins Nightmare Forum. Und die Kombination aus bestem und härtestem Film bietet gerade mal eine handvoll Titel, die eh jeder zuhause stehen hat. Damit war für mich dann auch schnell wieder das Interesse verflogen. Als nächstes kommen dann noch Bierskalen, Bodycounter, seismische Subwoofer Werte und Knutschfaktoren. Und dann ist es vermutlich eh irgendwann egal.  :andy:

MMeXX

Nochmal zum ursprünglichen Thema:
Ich denke, wenn es als einen ersten Schritt eine öffentliche EDIT-History gibt, ist das schon mal besser als nichts.

reggie

Zitat von: mali nach 14 Juni 2010, 14:37:21
Nur: Wo würdest Du die Meldungen auflaufen lassen und wie begrenzen. Es würden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mehr Meldungen auflaufen, als abgearbeitet würden. Nach kurzer Zeit wäre eine verdammt lange (und weiter wachsene) Liste mit gemeldeten Einträgen da, die keiner mehr überblicken kann.

Einige User würden es sogar zu ihrem Hobby und ihrer Berufung machen solche Einträge zu hunderten und noch mehr zu "melden" - da lege ich meine Hand für ins Feuer :-)



Was wäre denn wenn man es so regeln würde, das wenn sich der Einträger nicht meldet nach einer gewissen zeit.
Es der Melder zu verbessern hat???
Wenn er einen Fehlerhaften Eintrag meldet muss er ja auch wissen was Fehlerhaft ist oder nicht???
Meldet einer nur andauernd ohne bei der Verbesserung zu helfen wird er gekickt, das wäre doch auch ne Lösung oder??

So das die leute nicht einfach Melden wenn wo ne Laufzeit fehlt, sondern nur wenn sie diese auch ergänzen können  ;)


Mayoko

Ich finde wenn einer einen Fehler entdeckt, sollte auch er diesen korrigieren (können).
Ich würde es z.B. gut finden wenn jeder Benutzer über eine Maske fehlende Werte im Eintrag einfach "vorschlagen" kann und der Admin die dann freigibt, sofern sie korrekt sind. Das erspart dem User zum einen das Anschreiben des Einträgers und zum anderen den (oft als umständlich angesehenen) Korrektur-Forum-Besuch. Das wär doch was, oder?

Don´t worry, be happy!

Jared Kimberlain

Zitat von: Mayoko nach  7 Februar 2013, 09:57:04
Ich finde wenn einer einen Fehler entdeckt, sollte auch er diesen korrigieren (können).
Ich würde es z.B. gut finden wenn jeder Benutzer über eine Maske fehlende Werte im Eintrag einfach "vorschlagen" kann und der Admin die dann freigibt, sofern sie korrekt sind. Das erspart dem User zum einen das Anschreiben des Einträgers und zum anderen den (oft als umständlich angesehenen) Korrektur-Forum-Besuch. Das wär doch was, oder?


Die Idee hat was, allerdings musste man das regulieren (durch die Benutzerstufe, aber mehr als jetzt) oder ihr braucht eindeutig mehr Admins.  :icon_mrgreen:
Aber gerade die Geschichte mit den fehlenden Angaben hat was. Vielleicht zumindest ab der Stufe "Erweitert" oder "Standard Plus" ?
Ich bin mir aber nicht sicher, ob Ihr das in das Berechtigungskonzept einfügen könnt oder es dann zu weit geht.

Gruß,
J.K.
"Ich bin was ich bin."

Mr. Blonde

Keine Ahnung, wie 2.0 das Ganze ist, aber Syncroniza und Primelhausen sind nun OFDb Co-Admins. Glückwunsch.  :icon_mrgreen:


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Akayuki

Zitat von: Mr. Blonde nach 14 August 2013, 17:58:48
Keine Ahnung, wie 2.0 das Ganze ist, aber Syncroniza und Primelhausen sind nun OFDb Co-Admins. Glückwunsch.  :icon_mrgreen:


Dem kann ich mich nur anschließen. Herzlichen Glückwunsch euch beiden. :respekt:
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


pm.diebelshausen

Na, vielen Dank!


Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Fleischsalatmitgurken


"Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann.
Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut"

Mayoko

Hey, meine besten Glückwünsche!

So und jetzt will ich auch ein Lachgummi haben!  :icon_smile:

Don´t worry, be happy!

pm.diebelshausen

15 August 2013, 10:10:03 #103 Letzte Bearbeitung: 15 August 2013, 10:12:29 von pm.diebelshausen
Nicht ohne auf etwas hinzuweisen:


Nährwerte/Kalorien Nimm 2 Lachgummi je 100g

:ill: :bawling:

Ansonsten bedien dich oben.  :D
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Mayoko

Oh mein Gott! Das es so schlimm um die Lachgummis steht hätte ich nicht gedacht.

Da muss man aber schon viel tun, damit man mal beherzt zugreifen kann... :panda:

Hmmm, zu faul! Dann lieber doch nicht, Danke. Ich hänge einfach zu sehr an meiner Kleidung, als das ich morgen auf einmal nicht mehr reinpasse.  :viney:

Don´t worry, be happy!

Dr. Kosh

So, trotz aller Widrigkeiten (SEPA :anime: ) habe ich mich auch weiter mit "OFDb 2.0" beschäftigt und mal eine neue Suche entwickelt. Sie steckt zwar noch in den Kinderschuhen und ist optisch 08/15, aber als "Technik-Demonstration" reicht es völlig aus.

http://www.ofdb.de/2.0/search2.0.php

Folgendes zur Erklärung: Bisher werden Titel und Personen durchsucht; auch ist die Suche meiner Ansicht nach schon extrem "intelligent" und zeitgemäß. So wird "Blade Runner" z.B. auch bei der Suche nach "bladerunner" gefunden, ebenso findet "alien rückkehr" jetzt auch einen Titel wie "Aliens - Die Rückkehr" und "möllers" findet selbst kuriose Titel wie "Frk. Møllers jubilæum". :icon_cool:

Eines sei aber noch einmal betont: Die OFDb ist nicht Google oder Amazon, d.h. die "Intelligenz" der Suche hat Grenzen. Wir haben hier keine 100 Hochleistungs-Server (nur 3) stehen und auch keine 100 Mann im Entwicklungsteam (nur mich). Vor diesem Hintergrund - so denke ich - muß sich das neue System aber keineswegs verstecken.

Ihr könnt ja einfach mal ein bißchen damit herumspielen - ich denke, daß es schon ein Schritt in die richtige Richtung (auch im Hinblick auf "OFDb 2.0") ist.

Ach so, mit "Enter" kommt man immer noch auf die klassische Suchergebnis-Seite und die Sortierung ist nicht alphabetisch sondern nach Popularität (macht bei einer Top 10-Auswahl mehr Sinn). Da die "Popularität" bei Personen erst seit ein paar Stunden online ist, müssen hier also erst einmal ein paar Daten zusammenkommen, damit die Ergebnisse sinnvoll werden. Bei Filmen klappt's aber schon recht gut!

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

ratz


Das fühlt sich schon sehr gut an!  :respekt: Vieles klappt, aber interessanter sind natürlich die Sachen, die nicht klappen, ich habe sie mal nach meiner persönlichen Priorität sortiert:

:exclaim:(die Anführrungszeichen waren nicht Teil der Abfrage, da sie die Suche sowieso aushebeln, auch komisch übrigens) :exclaim:

- Accents werden (immer noch) nicht ignoriert ("Helene" findet nicht "Hélène")

- Vorangestellte Artikel werden (immer noch) nicht erkannt ("Der Mörder wohnt" findet nicht "Mörder wohnt in Nr. 21, Der")

- Umlaute werden nicht erkannt ("Moerder" findet nicht "Mörder")

- gibt es ein ß/ss-Problem? "Das weiße Band" liefert kein Ergebnis, "Das weisse Band" aber schon. Oder liegts an einer OT/AT-Gewichtung?



Aber nochmals: Auch ich
Zitat von: Dr. Kosh nach 16 Januar 2014, 21:18:31
denke, daß es schon ein Schritt in die richtige Richtung (auch im Hinblick auf "OFDb 2.0") ist.



cu, r.

Akayuki

Außer den von ratz aufgeführten Punkten funktioniert die neue Suche ziemlich zuverlässig. Ich freue mich schon auf die Implementierung.  :respekt:
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


RoboLuster

Zitat von: ratz nach 16 Januar 2014, 23:34:08
- gibt es ein ß/ss-Problem? "Das weiße Band" liefert kein Ergebnis, "Das weisse Band" aber schon. Oder liegts an einer OT/AT-Gewichtung?


Nur "weiße Band" liefert.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

Mayoko

Diese neue Suchmaschine gefällt mir jetzt schon sehr gut. Wenn ich z.B. nach "wolfs rain" oder "wolfsrain" suche, erhalte ich treffsicher den Titel Wolf's Rain. Bei anderen Titeln funktioniert das natürlich genauso zuverlässig...

Mal eine (wahrscheinlich blöde) Frage: Kommt diese neue Suchmaschine zusammen mit der OFDb 2.0, oder ist eventuell schon eine Einführung für die "alte OFDb" geplant?

Don´t worry, be happy!

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

20 Januar 2014, 15:57:21 #110 Letzte Bearbeitung: 20 Januar 2014, 15:59:12 von LeCrumb
Zitat von: ratz nach 16 Januar 2014, 23:34:08

- Accents werden (immer noch) nicht ignoriert ("Helene" findet nicht "Hélène")

- Vorangestellte Artikel werden (immer noch) nicht erkannt ("Der Mörder wohnt" findet nicht "Mörder wohnt in Nr. 21, Der")

- Umlaute werden nicht erkannt ("Moerder" findet nicht "Mörder")

- gibt es ein ß/ss-Problem? "Das weiße Band" liefert kein Ergebnis, "Das weisse Band" aber schon. Oder liegts an einer OT/AT-Gewichtung?




Sorry, aber das ist kein Schritt in die richtige Richtung, sondern in die falsche. Wenn jemand sich die ganze Arbeit macht, aber trotzdem bei "Der weiße Hai" keine Treffer kommen, dann ist die Suche einfach fürn Arsch. Weil alle anderen Suchengines auf allen anderen Seiten da Lichtjahre voraus sind.
Jetzt kann Sascha natürlich bockig sein, weil er ja Zeit und Arbeit investiert hat, und sagen das ist eben so: friß oder stirb. Sein gutes Recht. Und in 5 Jahren, wenn andere Suchengines schon Gedanken lesen können, kündigt er an, daß er es hinbekommen hat, und nun auch vorangestellte Artikel funktionieren. Und manche singen und tanzen dann und freuen sich n Keks. Ich nicht.
Vor allem nicht, wenn es Super-Engines gibt, die man nur implementieren muß:
http://de.wikipedia.org/wiki/SQL_Phrase_Index
Kostet vielleicht was bei kommerzieller Nutzung - spart aber Zeit, Arbeit und funktioniert tadellos.

Ich will hier keinesfalls Saschas Arbeit madig machen, aber warum alleine etwas schlecht stemmen, was andere zusammen perfektioniert haben? Und ich finde auch nicht, daß man sich hier Zucker in den Arsch blasen muß, weil die OFDB heute mal fast in 2010 angekommen ist.
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

ratz


Ja.

Wenn ich mir die Larve der Höflicheit und des diplomatischen Wohlwollens mit Verve vom Gesicht risse, käme genau diese Aussage dabei heraus  :icon_mrgreen:

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Höflichkeit wird überbewertet. Denn wenn man etwas nicht deutlich sagt, kommt es selten an.
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

Dr. Kosh

Zitat von: ratz nach 16 Januar 2014, 23:34:08
Das fühlt sich schon sehr gut an!  :respekt: Vieles klappt, aber interessanter sind natürlich die Sachen, die nicht klappen, ich habe sie mal nach meiner persönlichen Priorität sortiert:


Ähm, vielleicht war das mißverständlich, aber die Suchergebnis-Seite (bei "Enter") ist unverändert. Es geht "nur" um die ausklappenden Suchvorschläge/-ergebnisse. Daher:

Zitat- Accents werden (immer noch) nicht ignoriert ("Helene" findet nicht "Hélène")

=> funktioniert bei mir tadellos

Zitat- Vorangestellte Artikel werden (immer noch) nicht erkannt ("Der Mörder wohnt" findet nicht "Mörder wohnt in Nr. 21, Der")

=> genau, das geht noch nicht - denkt bitte dran: es ist eine Demo, keine fertige Suche

Zitat- Umlaute werden nicht erkannt ("Moerder" findet nicht "Mörder")

=> Nun ja, wie man's nimmt... Ich finde es viel bedeutender, daß "möllers" ein "Møllers" findet, als die Umwandlung von "oe" in "ö", daher hatte ich sowas (da es erfahrungsgemäß auch eher selten vorkommt, daß jemand mit "ausgeschriebenen" Umlauten sucht) erst einmal ignoriert - auch hier: Demo!!!

Zitat- gibt es ein ß/ss-Problem? "Das weiße Band" liefert kein Ergebnis, "Das weisse Band" aber schon. Oder liegts an einer OT/AT-Gewichtung?

=> Hm, ich finde den Film mit beiden - und sogar mit "weise band"! Wie schon gesagt: Es geht um die VORSCHLÄGE, nicht um die Suchergebnis-Seite!

Abgesehen davon werde ich gerne bockig sein, denn es ist schon irgendwie toll, daß sowieso die ganze Arbeit für die Katz' ist, da sofort genörgelt wird. Wie schon gesagt, es ist eine DEMO, noch nicht einmal Beta, geschweige denn eine fertige Suche!

Und abgesehen von den lächerlichen vorangestellten Artikeln (die ja auch gar nicht der Aufhänger der DEMO sein sollen): Wer ist denn "Lichtjahre voraus"??? Ich finde bei allen möglichen Filmseiten Dinge, die bei meiner DEMO(!!!) prima funktionieren (umgekehrt natürlich auch, aber a) ist es eine DEMOOOOOOOO und b) habe ich nicht den Anspruch, die weltbeste Suchemaschine zu entwickeln - das darf gerne Google machen).

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Du mußt auch gar nicht die weltbeste Suchmaschine entwickeln; aber warum nicht einfach was nehmen, das da ist und funktioniert, und die Energie lieber in andere Sachen stecken?
Nach Jahren der Versprechungen mit OFDB 2.0 präsentierst Du eine unausgereifte Demo.
Das ist schade.

PS: Das mit Enter und den gleichen Suchergebnissen hab ich überlesen, also sind wir doch schon 2011 angekommen.
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

SchubiDu

Hmmm ... also ich finde, dass diese Demo schon hervorragend ist, und sie hat selbst Suchbegriffe aufgelistet, die die herkömmliche Such-Maschine nicht findet. :respekt:
Es kam eine Stimme aus dem Chaos:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

ratz


Das ist ein bißchen so, als wünschte man sich drei Jahren einen Computer, und jetzt hat Vati einen zusammengebaut mit Windows Vista - toll gemacht, aber um Spaß zu haben, geht man halt doch zum Kumpel mit dem aktuellen PC  :icon_mrgreen:

MMeXX

21 Januar 2014, 12:31:20 #117 Letzte Bearbeitung: 21 Januar 2014, 12:36:59 von MMeXX
Ja, so richtig deutlich ging das aus Saschas Beitrag nicht hervor, dass "nur" die Suchvorschläge gemeint waren. Die sind allerdings schon brauchbar.

Möglichkeiten der Optimierung:
1. die angesprochenen Artikel

2. bei kurzen Begriffen scheint es nicht so einfach zu sein: Bsp. "idi" (gesucht wird "Idi Amin - Der Schlächter) zeigt als Titelvorschläge:
Halloween - Die Nacht des Grauens
Hallowen 2 - Das Grauen kehrt zurück
Star Wars Episode III
Star Wars Episode II
etc., aber eben nicht Idi Amin - Der Schlächter.

3. (in meiner Unkenntnis sicher mit hohem Rechenaufwand verbunden:) Toleranz bei Tippfehlern/Buchstabendrehern, dass bei "bonnye" bspw. trotzdem Bonnie & Clyde vorgeschlagen wird oder bei "rein man" Rain Man (oder ganz extrem: sabkonschiss krullti zu Subconcious Cruelty führt) etc.




Und in diesem Zuge natürlich auch gleich nochmal der Vorschlag, dass bis zur Implementierung einer neuen Suchfunktion als Standard-Suche bei den Nutzern auf "Google-Suche" gestellt werden sollte.

Jared Kimberlain

Bin auch endlich mal dazu gekommen, mir das ein wenig anzusehen.
Also erst mal finde ich die erkennbaren Fortschritte schon in der Suche schon mal den Schritt zu dem, was wir wohl alle auch wollen.
Einige Klassiker der letzte Jahre waren unmittelbar zu finden, somit bin ich da schon mal überzeugt.
Eine Frage hätte ich aber.
Ich kenne mich in der Programmierung nicht so aus, finde die Reihenfolge aktuell etwas seltsam (kann ja sein, dass das auch der Demo zu zuschreiben ist, dann halte ich wieder die Klappe)

Wenn ich "red" eintrage (als Beispiel, ist mir an mehreren Stellen aufgefallen), kommen unter der Titelfindung erst mal 2 Treffer, die eigentlich gar keinen Bezug haben (Blutige Pfad Gottes, Der und Sin City) und dann Titel wo die Kombination im Titel vorkommt.
Ist das Absicht, das direkte Treffer erst später angezeigt werden (ich wollte "Redemtion" sehen) oder liegt das an den vieleb Titeln die mit "Red" anfangen ?
Mich wundert halt nur, das die eigentlich direkten Treffer erst später in der Liste auftauchen (nettes Beispiel ist auch Arct, wenn man "Artic Blue" sucht - die Treffer im Originaltitel verstehe ich ja, aber warum landen Ergebnisse wie Johanna von Orleans (ja, jean d'arc) noch vor dem direkten Treffer in der Reihenfolge?

Ist natürlich schon im Bereich Feinarbeit, wollte ich aber nicht unerwähnt lassen.  :icon_lol:

Aber auf jeden Fall schon mal  :respekt:.

Gruß,
J.K.
"Ich bin was ich bin."

MMeXX

Zitat von: Jared Kimberlain nach 23 Januar 2014, 14:50:37
Ich kenne mich in der Programmierung nicht so aus, finde die Reihenfolge aktuell etwas seltsam (kann ja sein, dass das auch der Demo zu zuschreiben ist, dann halte ich wieder die Klappe)

Wenn ich "red" eintrage (als Beispiel, ist mir an mehreren Stellen aufgefallen), kommen unter der Titelfindung erst mal 2 Treffer, die eigentlich gar keinen Bezug haben (Blutige Pfad Gottes, Der und Sin City) und dann Titel wo die Kombination im Titel vorkommt.
Ist das Absicht, das direkte Treffer erst später angezeigt werden (ich wollte "Redemtion" sehen) oder liegt das an den vieleb Titeln die mit "Red" anfangen ?
Mich wundert halt nur, das die eigentlich direkten Treffer erst später in der Liste auftauchen (nettes Beispiel ist auch Arct, wenn man "Artic Blue" sucht - die Treffer im Originaltitel verstehe ich ja, aber warum landen Ergebnisse wie Johanna von Orleans (ja, jean d'arc) noch vor dem direkten Treffer in der Reihenfolge?

Ist natürlich schon im Bereich Feinarbeit, wollte ich aber nicht unerwähnt lassen.  :icon_lol:


Das dürfte wohl mit der Sortierung nach Popularität zusammenhängen:

Zitat von: Dr. Kosh nach 16 Januar 2014, 21:18:31
... die Sortierung ist nicht alphabetisch sondern nach Popularität (macht bei einer Top 10-Auswahl mehr Sinn). Da die "Popularität" bei Personen erst seit ein paar Stunden online ist, müssen hier also erst einmal ein paar Daten zusammenkommen, damit die Ergebnisse sinnvoll werden. Bei Filmen klappt's aber schon recht gut!