Thema Onlinevideotheken

Erstellt von Akayuki, 10 Februar 2011, 17:53:08

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Akayuki

10 Februar 2011, 17:53:08 Letzte Bearbeitung: 12 Februar 2011, 10:54:15 von 2BerettaZKiller
Hallo,
da mich neulich die Videothek meines Vertrauens vom Sortiment her enttäuscht hat, bin ich nun auf der Suche nach einer geeigneten Online Videothek. Bei meinen Recherchen bin ich auf Namen wie Videobuster oder Lovefilm gestoßen. Beide Plattformen verfügen über eine riesige Auswahl. Allerdings finde ich die Preismodelle recht unattraktiv. Gibt es hier noch Alternativen zu nennen oder habe ich bei den Paketen irgendwas übersehen?


Danke für eure Antworten.
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Hitfield

Ich war lange beim Amazon-DVD-Verleih (heute: Lovefilm) und Netleih (heute: Videobuster), weil es speziell bei Amazon diverse Filme gab, die keine Videothek in ganz Deutschland im Programm hatte. Bei Amazon konnte man sich nämlich auch Fassungen leihen, die nur für den Verkauf vorgesehen waren.

War schon damals recht hochpreisig, dafür lief immer alles glatt, die Vormerklisten wurden brav nach Relevanz abgearbeitet und das Rückporto war bereits inklusive.

Für die normale, alltägliche Ausleihe lohnen sich diese Online-DVD-Versender wegen der Kosten aus meiner Sicht kaum -- es sei denn, man wohnt sehr ländlich und es gibt keine Videothek in der näheren Umgebung. Ansonsten fällt mir noch der www.conrad-verleihshop.de ein.
"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

Grimnok

10 Februar 2011, 18:52:20 #2 Letzte Bearbeitung: 10 Februar 2011, 18:54:34 von Grimnok
Bei Videobuster zahlt man doch per Film oder? Weil da gibts ab und an bei Citydeal oder so 20€ Gutscheine für 5 oder so.... dann lohnt sich das.



zb: http://www.mydealz.de/15704/5e-videobuster-gutschein-fuer-jeden-online-einkauf-mit-mastercard-zwischen-februar-und-april-online-videothek-videospielverleih/
"Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety."

- Benjamin Franklin

https://www.youtube.com/watch?v=aFDkcaY3ZKo
http://www.howdoeshomeopathywork.com/

Akayuki

Vielen Dank schonmal für die bisherigen Antworten. Ich denke das ich mal Videobuster ausprobieren werde.
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Travelling Matt

Ich fand's bei Lovefilm auf jeden Fall strange, dass man nur Wunschlisten anlegen konnte, und irgendwann wurde einem dann eines davon zugeschickt. Das scheint mir eher was zu sein, um einen Film überhaupt mal zu bekommen, aber nicht wenn man z.B. am Wochenende einen Filmabend mit einem bestimmten Film machen will.

McMurphy

Da ich in letzter Zeit nicht mehr so oft ins Kino komme (und zu faul bin, in die Videothek zu gehen), habe ich mich vor kurzem auch bei einer Online-Videothek angemeldet. Ich habe mich damit lange schwergetan, weil im Netz die negativen Erfahrungsberichte bei beiden großen Anbietern deutlich überwiegen. Scheint aber eher der Effekt zu sein, dass die Leute sich lieber auskotzen, wenn es Probleme gibt, als mal ein lobendes Wort zu verlieren, wenn alles gut oder normal läuft. Letztendlich stand ich auch vor der Wahl Lovefilm oder Videobuster und habe mich dann für Videobuster entschieden. Das war aber eher eine Frage des für mich flexibleren Preismodells als des Angebots. Die ersten zwei Lieferungen haben recht schnell funktioniert (Wechsel von 2 Tagen), wobei nicht unbedingt die höher gewichteten Titel der Wunschliste dabei waren. Damit kann ich aber leben. Blöd ist nur, das FSK18-Titel im Versand recht teuer werden, wenn man ein Kind im Haushalt hat.

Zitat von: Travelling Matt nach 11 Februar 2011, 22:42:08
Ich fand's bei Lovefilm auf jeden Fall strange, dass man nur Wunschlisten anlegen konnte, und irgendwann wurde einem dann eines davon zugeschickt. Das scheint mir eher was zu sein, um einen Film überhaupt mal zu bekommen, aber nicht wenn man z.B. am Wochenende einen Filmabend mit einem bestimmten Film machen will.


Es gibt auch Angebote, wo man bestimmte Filme zum bestimmten Zeitpunkt ordern kann. Die sind dann aber gegenüber dem Wunschlistenprinzip relativ teuer.
- "I see your front tyre's going a bit flat on you there, Burt."
- "Oh yeah, well the good news is, it's only flat on the bottom."
(aus "The World's Fastest Indian")

Kerry

Wie sind denn bei den Online-Videotheken die Modalitäten bzgl. FSK-18 Titeln?
Werden auch indizierte Titel versendet?

Akayuki

21 Februar 2011, 20:46:23 #7 Letzte Bearbeitung: 21 Februar 2011, 20:50:06 von 2BerettaZKiller
Zitat von: Kerry nach 20 Februar 2011, 13:28:47
Wie sind denn bei den Online-Videotheken die Modalitäten bzgl. FSK-18 Titeln?
Werden auch indizierte Titel versendet?


Da ich mich erst vor 10 Tagen angemeldet habe, liegt meine FSK-18er Freischaltung ja noch nicht allzu lange zurück.  :D

Also ich kann dir zumindest die Modalitäten von Videobuster beschreiben. Wenn du dich angemeldet hast, kannst du dir von der Seite ein Formular zur Altersverifizierung ausdrucken. Nachdem du die Eidestattliche Erklärung ausgefüllt hast, dass sich keine Kinder im Haushalt befinden, kannst du dir künftig ohne Zusatzkosten Filme ausleihen. Da es sich hier um ein Postident-Verfahren handelt, musst du das ausgefüllte Formular an deine nächste Poststelle bringen. Neben der Erklärung wird dein Personalausweis zur Verifizierung benötigt. Außerdem musst du noch ein weiteres Dokument unterschreiben, welches dann zusammen mit deiner Erklärung an Videobuster versendet wird. Für das Postident-Verfahren wird ein Pfand in Höhe von 10€ erhoben. Sobald du Filme im Wert von 30€ ausgeliehen hast, bekommst du die 10€ wieder auf deinem Konto gutgeschrieben.

Edit: Um auch deine zweite Frage zu beantworten. Ja, es gibt auch massig indizierte Titel im Verleih.^^
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"