allgemeine Fassungs- und Spieldauer Frage:

Erstellt von wast, 2 März 2011, 02:47:01

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

wast

2 März 2011, 02:47:01 Letzte Bearbeitung: 2 März 2011, 03:07:00 von wast
Hi zusammen  :D ,

ich denke das mein Thema hier am besten hinein passt, wenn nicht BITTE verschieben und ein entschuldigung dafür von mir an die Admins.

Ich will nicht lange rumquatschen... also...

wie genau sind die Spieldauer Angaben auf den einschlägigen dvd/Blu-ray Datenbanken ( ofdb.de & imdb.de ) und vorallem
warum unterscheiden sie sich so wenn man noch auf anderen recht guten dvd/Blu-ray Datenbanken ( bluray-disc.de, dvd-palace.de & vd-datenbank.com ) nachsieht ??

zB will ich mir die Tage "Der unglaubliche Hulk - Uncut - US-Kinofassung" auf Blu-ray zulegen und ich will die LÄNGSTE FASSUNG. (Zusatzinfos / Steelbookverpackungen sind uninteressant für mich)
Zwar kann man auch nach Langfassungen suchen aber wenn die normale Spieldauer sich schon unterscheidet... wie weis ich dann was stimmt  :00000109:

einschlägige dvd/Blu-ray Datenbanken:
IMDB.de gibt 112 min an.
http://www.imdb.de/title/tt0800080/combined

OFDB.de gibt den Film sogar mit Sekunden an, 112:12 min .
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=149784&vid=257656
>>> Etwas verwirrend find ich die Angabe ""Concorde (US-Kino-Version) (Deutschland), FSK 16"" , aber ok, scheint wohl wirklich 1:1 (US/Deutschland Version) gleich zu sein ausser das deutsche Cover dazu.

[[ SCHNITTBERICHTE.com lass ich jetzt extra mal weg, die rechnen für mich ja noch komplizierter mit den ganzen Frames... da hab ich gar kein durchblick...  :icon_eek: :eek:
Die vergleichen dort ja meißt Tv Filme mit dvd´s/blu-ray´s. ]]


gute dvd/Blu-ray Datenbanken:
bluray-disc.de wie auch dvd-palace.de geben 113 min an.
http://www.bluray-disc.de/blu-ray-filme/der-unglaubliche-hulk-blu-ray-disc
http://www.dvd-palace.de/datenbank/blu-ray/45531.html

dvd-datenbank.com sagt 112 min.
http://www.dvd-datenbank.com/v5/ds_dvddetail.php?id_film=34966&herkunft=3


Ich trau jetzt mal den Angaben von ofdb.de & imdb.de, ABER
inwiefern wird bei den Spieldauern gerundet ?? Gelten hier kaufmännische rundungen, bis 119:29 wird abgerundert, ab 119:30 aufgerundet ?
Es dreht sich doch bei den 12 sec Unterschied um auf/abrundungen ??



vielen vielen Dank an diejenigen die mir das erklären können, wär mir aufjedenfall eine grosse Hilfe.


Gruss, wast.

pm.diebelshausen

2 März 2011, 07:50:04 #1 Letzte Bearbeitung: 2 März 2011, 07:58:59 von pm.diebelshausen
Wie die anderen Datenbanken zu ihren Laufzeiten kommen, weiß ich nicht ("offizielle" Angabe, Coverabschrift, gerundet, bei Amazon abgetippt...), aber Du hast ja selber bemerkt, dass die OFDb sekundengenaue Angaben bietet. Das bedeutet, jemand hat das Medium vor sich gehabt und die Zeit gestoppt oder vom Player abgelesen. Außerdem dann auch mit den für Vergleiche sehr hilfreichen Laufzeitangaben ohne Abspann. Genauer und realistischer geht eine Laufzeitangabe nicht. Ausserdem wird die OFDb in ihren Datenbeständen von Usern gepflegt und ständig korrigiert. D.h. nach und nach sterben fehlerhafte Angaben aus. Und im Sinne der Anschaulichkeit helfen oft noch erläuternde Angaben (zu Logoeinblendungen, Schwarzbild usw.) in den Einträgen weiter. Zumindest bei denjenigen Filmen, die vielen bekannt sind, und deutschen Editionen kannst Du davon ausgehen, dass die Angaben der OFDb weitestgehend korrekt, verifiziert und vollständig sind.

Abweichungen können immer zustande kommen, z.B. durch nicht ganz zuverlässige Playerdisplays/Timecodeanzeigen, unterschiedliche Messbereiche (mit oder ohne Schwarzbild vor dem Vorspann usw.) oder NTSC-PAL-Speedup. Deshalb sind auch innerhalb der OFDb nicht alle Einträge mit der selben Filmfassung auch mit der exakt selben Laufzeit versehen - da braucht man ein wenig Gelassenheit, aber es ist ja auch einleuchtend, dass ein Film eher selten in 20 Fassungen unterwegs ist, die sich zum Teil mit zwei, vier oder zwöf Sekunden Laufzeit unterscheiden. ;O)

Bezüglich "Hulk" bekommst Du hier bestimmt noch eine Antwort von einem Spezi, der den Fall kennt.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

wast

2 März 2011, 18:15:14 #2 Letzte Bearbeitung: 2 März 2011, 18:30:15 von wast
Hi pm.diebelshausen,

super, Danke für Deine ausführliche gute Erklärung.  :respekt:

Dein Spezi der den Fall "HULK" kennt ist also ein Spezialist für Spieldauern bei Filmen ??  :pidu:

Also bei folgenden Filmen bin ich noch am schauen wegen den längsten Spieldauern, wenn er Zeit hätte  :respekt:
- Hulk 2003
- Der unglaubliche Hulk 2008
- Terminator: Die Erlösung
- I Am Legend
- Inglourious Basterds
- 2012
- no country for old men
- Zombieland
- Fantastic Four
- Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer
- Batman Begins / Batman - The Dark Knight
vielleicht gleich in der zweier  Box aber ich meine das wenn es längere Versionen gibt diese nicht in der zweier Box existieren.
- X-Men 1 (Jahr 2000) / X-Men 2 (Jahr 2003) / X-Men: Der letzte Widerstand (Jahr 2006)
vielleicht gleich in der Quadrilogy aber ich meine das wenn es längere Versionen gibt diese nicht in der Quadrilogy Box existieren.
- Die Bourne Identität (Jahr 2002), Die Bourne Verschwörung (Jahr 2004), Das Bourne Ultimatum (Jahr 2007)
vielleicht gleich in der Quadrilogy aber ich meine das wenn es längere Versionen gibt diese nicht in der Quadrilogy Box existieren.

könnte noch weiter auflisten aber das waren jetzt mal wie wichtigsten.  :dodo:


Gruss, wast.

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Von allen genannten Filmen gibt es keine längeren Fassungen als die, die auf den jeweiligen deutschen Blu-ray Veröffentlichungen enthalten sind.

Und Du mußt jetzt nicht bei jedem weiteren Titel hier nachfragen, denn genau dafür ist die OFDB da; was längere/kürzere Fassungen angeht sogar relativ zuverlässig.
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

Angelus Mortis

Die OFDb ist hier dein Freund, wurstel dich einfach mal da rein, dann ist das ganze nicht so schwer. ;)

Aus dem Kopf kann ich dir sagen:
- "Terminator: Salvation": Die längste Fassung müsste hier der Director's Cut sein, der in Deutschland nur auf den BluRay-Veröffentlichungen drauf ist (da allerdings gleich auf allen)
- "I Am Legend": Längste Fassung = alternative Schnittfassung mit knapp über 100 Minuten, da weiß ich von der BluRay-Premium Collection und der Premium 2-Disc-Edition auf DVD, dass sie darauf ist (mag aber noch andere geben)
- "Inglourious Basterds": Die längste Fassung ist die deutsche Kinofassung, die auf allen deutschen Veröffentlichungen enthalten ist
- "No Country For Old Men": Da gab's irgendwas längeres als die stinknormale Kinofassung, die's überall zu kaufen gibt?

Hoffe, ich konnte ein bisschen helfen. Aber wie gesagt: All die Daten findest du auch auf der OFDb (würde mich bei den Filmen wundern, wenn nicht, da die ja allesamt ziemlich bekannt sind), selber suchen ist cooler. ;)

wast

Hi LeCrumb & Angelus Mortis,

ok, Danke, ich wurschtel mich mal durch und wenn wirklich Fragen sind dann schreib ichs einfach hier in meinen Beitrag mal rein  ;)

MERCI Euch.


Grüsse, wast.