9 Dezember 2019, 07:01:45

Mondo Brutale

Erstellt von Wolfhard-Eitelwolf, 16 April 2003, 14:42:19

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Wolfhard-Eitelwolf

Hab mal ne Frage zum US-Video von MGM in der Movietime-Edition. In der IMDB wird von 83 und 84 Min langen Tapeversionen gesprochen, wobei ich davon ausgehe, daß Coverlaufzeiten gemeint sind. Auf diesem MGM Tape, daß ja sicher nicht die Erstauflage ist (Movietime ist imo eine Kauftape-Neuauflage), steht 82 Min Laufzeit. Seltsamerweise wird in der IMDB von einer längeren Version bei der Nauauflage gesprochen, dies ist aber nicht unbedingt der Fall (kenne leider die US-Erstauflage nicht), da verglichen mit dem SB auf sb.com schon einige Einstellungen fehlen.

Nun die Frage: Ist es sicher, daß wenigstens die US-DVD (auch R-Rated) wirklich länger ist als die alte US-Fassung - oder liegt da ein Irrtum vor, da ich nicht wirklich glauben kann, daß MGM fürs Tape ein kürzeres Master wählte  ?

todaystomorrow

Zitat von: OnkelSeltsamerweise wird in der IMDB von einer längeren Version bei der Nauauflage gesprochen, dies ist aber nicht unbedingt der Fall (kenne leider die US-Erstauflage nicht), da verglichen mit dem SB auf sb.com schon einige Einstellungen fehlen.


WO fehlen einige Einstellungen? Bei der US-Tape-Fassung?  8O
Die steht doch aber als uncut in der OFDb?

Zitat von: Onkel
Nun die Frage: Ist es sicher, daß wenigstens die US-DVD (auch R-Rated) wirklich länger ist als die alte US-Fassung - oder liegt da ein Irrtum vor, da ich nicht wirklich glauben kann, daß MGM fürs Tape ein kürzeres Master wählte ?


Habe die US-DVD zuhause, kann heut nacht mal nachsehen, ob alle im Schnittbericht genannten Szenen vorhanden sind...
DVDs :: HP :: FFF


Wolfhard-Eitelwolf

Jo steht als uncut drin weil es die normale R-Rated ist/sein müsste. Auf meinem Tape ist nicht zu sehen wie beispielsweise angefangen wird, die Gedärme rauszuziehen, auch fehlen imo in der gleichen Szene mehrere Tritte und Stiche (Bild auf sb.com). Kann natürlich sein, daß durch das wiederliche Vollbild des Tapes die Details geschluckt werden, das wär natürlich doppelt ärgerlich

todaystomorrow

Hm
Habe auch die NL-DVD zuhause, werde demnächst mal genau vergleichen.
DVDs :: HP :: FFF


McClane

Zitat von: OnkelJo steht als uncut drin weil es die normale R-Rated ist/sein müsste. Auf meinem Tape ist nicht zu sehen wie beispielsweise angefangen wird, die Gedärme rauszuziehen, auch fehlen imo in der gleichen Szene mehrere Tritte und Stiche (Bild auf sb.com). Kann natürlich sein, daß durch das wiederliche Vollbild des Tapes die Details geschluckt werden, das wär natürlich doppelt ärgerlich


Das Rumprokeln in den Gedärmen ist in der Astro auf jeden Fall zu sehen und nimmt auch das komplette Bild ein (also ist nicht nur kurz am Rand zu sehen), wenn ich mich recht entsinne. Hab mal gelesen, dass diese Szene auch in den ersten US-Aufführungen cut war und erst in den Neuauflagen Ende der 90er wieder drin.
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Hey_Yo

Weiß jemand, wie das mit der neuen SE (SPIO/JK) aussieht? Habe die mal gestern aus der Videothek mitgenommen, ohne mich vorher zu informieren. War wohl ein Fehler. Die Uncut-Fassung geht ja anscheinend gut 80 Minuten. Die Mike Hunter Tapes sind laut sb.com gegenüber dem Astro Tape gut 2 1/2 Minuten gekürzt (alles o.A.). Die SE, die ich gestern aus der Videothek hatte, war allerdings schon nach gut 69 (!!!!) Minuten zu Ende. Das war zum Teil so schlecht geschnitten, dass die Übergänge in manchen Szenen überhaupt nicht gepasst haben. Allerdings waren auch 1-2 Szenen aus dem SB mit drin (mit englischer Sprache). Haben sie aber im Gegensatz zum Mike Hunter Tape noch viele weitere Szenen für die neue DVD geschnitten? Und seit wann ist die SE denn indiziert? Ich habe nämlich irgendwie im Sinn, dass da gestern noch Nicht-Indiziert stand in der OFDb. Aber da kann ich mich auch irren  w-) .
Danke schon mal...

Edit: Ach ja, die Laufzeit war mit 79 Minuten angegeben, was mich dann völlig irritiert. Wollten die die Leute nur verarschen - von wegen uncut oder so ähnlich  :anime: ?

Gruß
Hey_Yo
"Wenn du die Augen schließt und dir etwas wünschst, dann ist Gott der, der dich ignoriert." ("The Island")

"My fortune cookie's empty... That's also the title of my autobiography." (Richard Karinsky, "Caroline in the City")

Anime-BlackWolf

Zitat von: Hey_Yo
Edit: Ach ja, die Laufzeit war mit 79 Minuten angegeben, was mich dann völlig irritiert. Wollten die die Leute nur verarschen - von wegen uncut oder so ähnlich  :anime: ?


69 Minuten ? Krazz.............  :algo:

Nee, im Ernst, ich hatte mit dem Erwerb geliebäugelt, da mir das Cover besser gefällt als das der XT Monster-Box und hätte die DVDs ausgetauscht, aber da kann ich ja gleich die FSK-16 Fassung aus dem Kaufhaus mitnehmen, die dürfte identisch lang sein.  :haha:

Die SE von XT ist automatisch indiziert, die ungeschnittene Astro VHS ist ein §131er Leute, nicht vergessen.

<sucht weiterhin ein Originalcover der Amaray-Case-Variante>

Ragnarok

Diese SE war wohl die von KSM, die ja auch die 16er Fassung verbrochen haben ...

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=653&vid=91364

vielleicht haben sie das Bonusmaterial noch zur Laufzeit dazugezaehlt ...

Graf Zahl

Wasis eigentlich mit dem Bild hier ganz unten:

http://www.horrorfilme.piatka.com/G_bis_L/Last_house_on_the_left/0508040125.jpg

Die Szene existiert in dem Film doch gar nich, oder hab ich da nu schlechte Erinnerungsvermöge?

Hey_Yo

Ja, war die von KSM. Da war aber ein Haufen Bonus dabei, das waren nicht nur 10 Minuten - die ganze zweite DVD ist ja Bonusmaterial. Da war dann auch eine s/w-Englisch-Fassung drauf, die noch kürzer war (nach der Laufzeit, angeguckt habe ich mir den nicht - ca. 67 Minuten oder so ähnlich). So kann man dann die Leute heutzutage verarschen und einfach mal eine falsche Laufzeit draufschreiben :anime:  :drphibes:  :mcclane: . Ich möchte den Leuten dabei fast Absicht unterstellen  :depp: .

Sind dann wahrscheinlich ein paar Mordszenen weggefallen. Wie die beiden Mädchen starben fehlte komplett, ebensowenig gab es irgendwelche Vergewaltigungen?! Die gab's in der Uncut-Fassung schon, oder? Nicht, dass ich sowas brauche, aber 1. bin ich total gegen gekürzte Sachen und 2. macht so die Inhaltsangabe auf der DVD gar keinen Sinn mehr  :algo:  :algo:  :wall: .

Egal, jetzt weiß ich, dass ich nie wieder, nur weil nichts in der Videothek da ist, einfach etwas mitnehme. Dass der da einfach in der Familienabteilung (auch unter 18 ) rumsteht, obwohl er indiziert ist, wundert mich allerdings  8O . Muss ich die wohl mal drauf hinweisen  w-) .

Gruß
Hey_Yo
"Wenn du die Augen schließt und dir etwas wünschst, dann ist Gott der, der dich ignoriert." ("The Island")

"My fortune cookie's empty... That's also the title of my autobiography." (Richard Karinsky, "Caroline in the City")

Anime-BlackWolf

Glaube mir, auch in der ungeschnittenen Fassung erwartet Dich kein absolutes Blutbad.

Der Film schockt eher durch die Thematik (in den 70ern war das noch was richtig böses, ok, ist es auch heute noch, aber die Thematik ALLEIN reicht nicht mehr), als durch das direkte zeigen von Effekten oder Sex.

Das macht den Film auch so problematisch zu schneiden. Weil es wenige "harte" Szenen gibt, die ALLEINE die Aussage des Filmes nicht verändern. Also muss richtig viel raus, möglichst noch jede Menge Dialoge.

In der OFDb ist ein Schnittbericht, was in der alten Mike Hunter gefehlt hat, die ganzen DIREKTEN Szenen werden in der JK zu 100% fehlen.

Aber eins kann man eigentlich problemlos sagen. Gefällt Dir die CUT-Fassung nicht, dann kannst Du auch die UNCUT vergessen. Optisch, akustisch gibt es da nix zu sehen. Und bevor gefragt wird: nein, bei der Vergewaltigung SIEHT MAN NIX.

Hey_Yo

Nee hatte nur ein paar Bilder gesehen, wo es recht blutig zuging (aber das fehlte ja schon in der alten Cut-Fassung) und das Bild, wo gefragt wurde, ob es denn dabei wäre (weiter oben), gab's auch nicht. Die Thematik ist, denke ich, auch heute noch brisant und ich brauche keine Blutbäder und auch keine detaillierten Sexszenen. Aber wenn was fehlt kriege ich die Krise  :wall: . Der Regisseur hat sich dabei schon was gedacht (meistens zumindest). Und da in der alten Cut-Fassung nicht soooo viel fehlte, dachte ich, dass weitere Detail-Szenen in der neuen Fassung fehlen. Soll mir letztlich aber auch egal sein, der Film gefiel mir nicht besonders, da ich sowas generell nicht so gerne gucke. Dennoch bleibt kürzen scheiße, egal was fehlt...  :anime:
Aber noch mal danke an alle :)

Gruß
Hey_Yo
"Wenn du die Augen schließt und dir etwas wünschst, dann ist Gott der, der dich ignoriert." ("The Island")

"My fortune cookie's empty... That's also the title of my autobiography." (Richard Karinsky, "Caroline in the City")

eltopo

Hier einige Caps von der berüchtigten CUT-Szene (aus der Unseen Footage der neuen 3DVD-Fassung von Metrodome Distribution):

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=653&vid=255262













RoboLuster

Ist diese Fassung jetzt länger als die XT-Fassungen?

Gruß silence
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8                           Le Champión
"Shoot first, think never!" - Ash

Grusler

Cool. :icon_razz:

Bin schon gespannt auf die nun ungeschnittene Krug & Co.-Fassung, die mir sogar besser gefällt als die Originalversion.

Der Film ist einzigartig!



ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

eltopo

28 Oktober 2008, 08:55:23 #15 Letzte Bearbeitung: 28 Oktober 2008, 18:49:26 von eltopo
Zitat von: old_silence nach 28 Oktober 2008, 00:56:40
Ist diese Fassung jetzt länger als die XT-Fassungen?


Es handelt sich hierfür ,,nur" um eine stumme, damals herausgeschnittene Filmszene (Dauer ca. 5 Minuten) und sie befindet sich als Extra auf der Bonusdick. Ist also in den Film nicht integriert. Sie lässt aber relativ gut andeuten, was der Regisseur damals vorhatte und wie mutig er war.



Graveworm

War auf der XT Bonus nicht auch etwas an Deleted Scenes dabei? Wenn ich mich richtig erinnere hatten die auch keinen Ton.

MFG
Ich war in genug Horrorfilmen, um zu wissen, dass ein Irrer, der eine Maske trägt nie freundlich ist.

Deer Hunter

Zitat von: Graveworm nach 29 Oktober 2008, 09:38:49
War auf der XT Bonus nicht auch etwas an Deleted Scenes dabei? Wenn ich mich richtig erinnere hatten die auch keinen Ton.

MFG


Das müsste ich, wenn ich wieder zu Hause bin, überprüfen. Aber ich bin mir fast sicher, dass es nur diese "Krug&Co. Fasung" als Bonus auf die Doppel DVD geschafft hat, bzw. dass es eine so genannte "Forbidden Gallery" auf der Bonus Disc gab, in der die besagte Szene zu sehen war.
"Das nächste Lied heißt eigentlich 'Ich bin so wie ich bin' aber weil Bela "auch" ein bisschen mitsingt, heißt es 'FICKEN'!"

zartcore
Ah, tweed. Fabric of the eunuch.

rierami

Laut ofdb gibt es drei XT Auflagen: Ein Digi, eine kleine und eine grosse Hardbox. Alle sind 2-Disc Editions. Von welcher redet ihr oder sind die enthaltenen Discs immer identisch (so sieht es nämlich aus....)???
Vlt schaue ich heute (nach dem Fußball ;)) mal in die Bonusdisc der kleinen Hardbox rein - vlt findet sich da was!
This signature is currently not available

eltopo

Die o.g. CUT-Szene ist nur auf Metrodome zu finden.

rierami

Also die oben gezeigte Szene ist NICHT auf der XT Bonusdisc enhalten! Beim durchschauen der Bonusdisc sind mir aber unter "Forbitten Gallery" ein Paar Szenen aufgefallen, die ich neben den oberen Bildern gerne in dem Film integriert sehen würde. Ich bin jetzt aber vorsichtig mit dieser Aussage da ich mir nicht 100%ig sicher bin ob nicht doch Szenen aus der "Forbitten Galery" im Hauptfilm enthalten sind (Die "Pee in Jeans" Szene ist es z.B.).
Trotzdem wäre es mal an der Zeit das jemand den "Ultimate Final Cut" rausbringt - allein schon der obrigen Szene wegen.... ;)
This signature is currently not available

Grusler

Das XT-Bonus-Material basiert auf dem Bonus-Material der geschnittenen UK Anchor Bay 2-Disc-SE:
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=653&vid=68090

Übrigens ist der Zusatztext in dem Ofdb-Eintrag total irreführend.

Diese "Forbidden Gallery" umschreibt nur die Szenen, die in England (damals noch) gekürzt werden mussten. Die Krug & Co.-Fassung der XT-DVD enthält ebenfalls diese Schnittauflagen. Der Hauptfilm selbst ist auf der XT jedoch ungeschnitten.









   


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Graf Zahl

Mein Eintrag zur DVD (Irland) ist da etwas genauer, aber auch nicht 100%ig, da ich noch keinen Vergleich machen konnte:

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=653&vid=139079

Vllt prüft das mal wer und korrigiert die Einträge?

Grusler

Zitat von: Graf Zahl nach 31 Oktober 2008, 16:41:35
Mein Eintrag zur DVD (Irland) ist da etwas genauer, aber auch nicht 100%ig, da ich noch keinen Vergleich machen konnte:

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=653&vid=139079

Vllt prüft das mal wer und korrigiert die Einträge?


Also die UK-DVD ist ca. 31 Sekunden geschnitten, siehe SB.com. Diese Fassung ist jedenfalls auf meiner geschnittenen UK-Doppel-DVD drauf.
Man sollte in den Einträgen auch ruhig noch erwähnen, dass im Booklet Drehbuchauszüge der noch mit Hardcore-Sex angedachten Szenen vorhanden sind, die jedoch nie so gedreht wurden, wie man im Bonus-Material von Wes Craven erfährt. Damit wären auch endlich die "Hardcore"-Gerüchte offiziell vom Tisch.


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Riddick

Selbst wenn die damals noch ein paar Hardcore-Szenen gedreht hätten,fände ich es völlig schwachsinnig,die in diesen Film einzubauen.Der Streifen ist auch so schon hart genug und so ein paar billige Hardcore-Szenen hätten das irgendwie kaputt gemacht,wie ich finde.
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

rierami

Zitat von: Riddick nach  2 November 2008, 18:40:57
Selbst wenn die damals noch ein paar Hardcore-Szenen gedreht hätten,fände ich es völlig schwachsinnig,die in diesen Film einzubauen.Der Streifen ist auch so schon hart genug und so ein paar billige Hardcore-Szenen hätten das irgendwie kaputt gemacht,wie ich finde.


Ich lasse mich doch noch zu einem Kommentar hinreißen: Nein, der Film ist eben noch nicht hart genug. Die xxx-Szenen täten den Film richtig gut. Für mich bleibt I spit on your grave Referenz bei den Rape&Revanche Filmen.............
This signature is currently not available

eltopo

Obwohl Meir Zarchi sich eindeutig von Craven inspirieren ließ, nicht wahr? Beide Filme bleiben für mich Top!

Subway

2 November 2008, 23:08:45 #27 Letzte Bearbeitung: 2 November 2008, 23:11:30 von Subway
Für mich ist Wes Cravens Film weitaus besser. Und es liegt nicht nur an der unglaublichen Ausstrahlung von David Hess :icon_cool: :love:
David Hess macht (fast) jeden Film, in dem er mitgespielt hat (vor 1990) gut :king:
"Unter dem Deckmantel der Ich-Stärkung betreiben die Analytiker in Wirklichkeit eine skandalöse Zerstörung des menschlichen Wesens." - Ausweitung der Kampfzone

Grusler

"Last House on the Left" ist mM nach der beste "Rape & Revenge"-Film aller Zeiten und das bleibt wohl auch für immer so.
Hier sprengt die "Bestie Mensch" mit rauschender und brachialer Gewalt die naive Gesellschaftsidylle, die man sich immer schön einredet, die aber leider nicht wirklich ist und die einem deshalb zum Verhängnis werden kann. Hier regiert die Gewalt und die die es verhindern könnten, sind zu blöd, zu naiv, oder legen es drauf an. :icon_twisted: Ich kenne keinen Film dieser Art, wo die Gesellschaft als so naiv, degeneriert und schuldig dargestellt wird, wie in dem Film. Die Wut von Wes Craven und die Empörung darüber, das auf der einen Seite perverse Greultaten auf der Welt statt finden und zur gleichen Zeit Leute wegen dem Spass an aufgestylter Filmgewalt in die Kinos rennen, ist dem Film zu jeder Sekunde anzumerken.
Der Film ist so unglaublich moralisch was Gewalt betrifft. So moralisch, dass man sich schon fast schuldig fühlt, wenn man Braindead schaut. :icon_mrgreen:

Und dieser Soundtrack. :love:









ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

psychopaul

4 November 2008, 19:44:10 #29 Letzte Bearbeitung: 4 November 2008, 19:46:50 von psychopaul (Ösi-Fußball ist toht!)
Ich habe diesen Film vor ein paar Monaten zum ersten Mal gesehen, der ist doch nicht gut. Beginnt zwar kompromisslos und düster, aber zum Ende raus nur mehr lächerlich. Eine Enttäuschung.

gerade wegen der richtig guten Ansätze. ;)
Filmblog
Letzte Bewertungen

Three little devils jumped over the wall...