Verbesserungsvorschlag: User Center

Erstellt von Akayuki, 29 August 2011, 21:15:50

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

pm.diebelshausen

9 September 2011, 17:18:29 #30 Letzte Bearbeitung: 9 September 2011, 17:20:04 von pm.diebelshausen
Zitat von: MMeXX nach  9 September 2011, 17:07:59
Zitat von: pm.diebelshausen nach  9 September 2011, 16:45:27EDIT: Ach nee, ist ja ulkig, gerade erst gelesen: http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php?topic=102929.msg962729#msg962729
Und das nicht erst seit Karm!
Wer fehlt denn noch? Bzw. ist zu viel? Mehr war mir jetzt zumindest nicht aufgefallen.

Ja, weil in der Zwischenzeit auch Leute kamen und gingen, die auf der Teamseite nie auftauchten.  :icon_mrgreen: Vielleicht war das auch besser so.  :icon_mrgreen:

Ansonsten: so einen Thread einmal im Monat aufzufrischen wäre doch schon klasse! Braucht keine Romane, sondern ein, zwei Sätze. Und warum das mehr Arbeitszeit kosten soll, als in mehreren jeweiligen Threads was zu schreiben, verstehe ich nicht.

Was ein Unternehmen an Infos über seine aktuelle Arbeit rausgeben will, muss es natürlich selber entscheiden. Ein wenig geht aber schon.

Nebenbei: ich denke, dass viele User schon gerne einen Einblick haben wollen - den gibt es z.B. , glaube ich, mit Fotos der Räumlichkeiten von KI Media auf der Facebook-OFDb-Seite. Aber sowas gehört doch wohl wenn, dann (auch) ins Forum - eher als zu Facebook!
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Karm

Zitat von: pm.diebelshausen nach  9 September 2011, 16:45:27
Übrigens bin ich sicher, Karm wird gute Wege finden, den Aspekt "Community Manager" an seinem Job sinnvoll umzusetzen, mit oder ohne so einen Thread. Aber erstmal finde ich die Idee halt nicht so völlig absurd und unbrauchbar.


Das glaube ich auch, bzw. habe ich auch vor. Ist ja schließlich Sinn der Sache. Etwas Geduld sollte doch aber möglich sein, oder? Ich muss die tägliche Routine erst aus dem FF beherrschen, damit ich den Chef soweit entlasten kann, dass er gute Vorschläge auch umsetzten kann. Rein von der Zeit erstmal.
Ich finde aber, dass sich das in der letzten Zeit schon deutlich gebessert hat und es wurden auch schon viele Vorschläge zeitnah umgesetzt, die hier gar nicht aufgetaucht sind. Gestern erst gerade der Zusatz [Webserie] bei Filmeinträgen. Alte Idee eigentlich aber gestern angesagt und sofort erledigt. Dann die ganzen Sachen mit TV- und Stummfilm, die Häkchenaktion und Dr. Kosh ist in der Woche fast täglich im Forum (zumindest im Internen) und erledigt dort Sachen an der Datenbank, die nur er machen kann.
Tranzparenz?! Ich kann's schon nicht mehr hören. Also wirklich! :D
Fragt doch mal bei Amazon, imdb, cinefacts, ebay... an, ob die Vorschläge das Layout u.ä. betreffend auf Wunsch umsetzen, oder inhaltliche Änderungen vornehmen, wenn jemand mal eine Idee hat.
Ich kenne echt keine andere Seite, die sich derart auf Userwünsche einstellt und es wurde wirklich schon 'ne Menge gemacht, seit ich dabei bin. Dabei ist die OFDb kein ein Open Source Produkt, sondern noch immer eine private Firma ohne Aktionäre oder Spenden oder andere verpflichtende Connections.
Natürlich profitiert die OFDb von vielen sehr guten und nützlichen Vorschlägen der User und Filmfreunde und die haben letztendlich ja auch etwas davon, was Bedienerfreundlichkeit, Übersichtlichkeit, Informationsgehalt etc. betrifft. Sie können kostenlos ihre Filmsammlung verwalten und ihrem Hobby eine ordentliche Basis bieten.

So. Das musste mal raus.
Ich verspreche aber an dieser Stelle, dass es bald irgendwo eine Stelle geben wird, wo die Vorschläge so angeordnet werden (jeder für sich ohne Diskussion dazu, ähnlich wie die Film-FAQs), dass sie einzeln abgearbeitet werden können und die User (alle angemeldeten) das beobachten können. Über die konkrete technische Umsetzung berate ich mich mit den Foren-Admins/Moderatoren

Okay erstmal, Mayoko?  :love:
pm nehme ich mir woanders vor! :icon_twisted: :king:

pm.diebelshausen

Eilig hat es hier niemand! Sind doch nur Gedankenspiele mit Ideen. Was davon in Bremen aufgenommen, vielleicht sogar umgesetzt wird, bleibt selbstverständlich eine Sache der Leute in Bremen. Wenn das Bild entstanden sein sollte, hier würden Dinge gefordert oder die OFDb-Leitung kritisiert, dann habe ich mich unklar ausgedrückt. Träumen darf man doch.  :D

Dass die Userorientierung der OFDb weiter geht als bei anderen Firmen, stimmt, keine Frage. Und das gefällt mir. Transparenz (Traaaaaanspaaareeenz! hehe) finde ich auch klasse und übrigens auch fair, weil sich die sehr viele User ja auch nackig machen mit ihrer Filmsammlung, ihrem Kaufverhalten, ihren Vorlieben usw. - geben, nehmen, gegeben bekommen. ;O)

Und: ja, nimm mich.  :icon_mrgreen: Aber vorher sage ich noch eines: die Webserie-Neuerung habe ich zufällig durch MMeXX Anpassung im How-to-Text mitbekommen. Wusste gar nicht, dass das zur Diskussion stand, und finde, eine Ankündigung einer Neuerung ist doch eigentlich was anderes. (*duck*). Auch auf der OFDb-Seite nicht in den News oder Neuerungen. Und nichtmal bei Facebook! Nee, nee, nee.  :anime:  ;) Oh je, jetzt hab ich verschissen.  :D
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Karm

Zitat von: pm.diebelshausen nach 10 September 2011, 17:26:33
Wenn das Bild entstanden sein sollte, hier würden Dinge gefordert oder die OFDb-Leitung kritisiert, dann habe ich mich unklar ausgedrückt. Träumen darf man doch.  :D


Nein. So hat das niemand aufgefasst, und... Träumerei ist ganz wichtig. Geradezu unentbehrlich für den Fortschritt. :respekt: :D
Die "Einpflegung" von [Webserie] ging plötzlich deshalb so schnell, weil es wegen des Fehlens dieser Kennzeichnung zu falschen Fassungseinträgen gekommen war. Den Usern konnte man das ja schlecht anlasten, weil da zuvor noch [TV-Serie] stand. Da habe ich den Chef überzeugen können, dass es sofort erledigt wird. Hat sich also schon bewährt, meine Anwesenheit. Letztendlich haben sich alle gefreut. Dr. Kosh auch, denn er ist zu Recht sehr stolz auf sein Projekt und hatte auch sein Erfolgserlebnis. :icon_lol: Da blieb keine Zeit für Ankündigungen aber ich kann gerne am Montag darum ersuchen, dass unter News ein kurzer Hinweis erscheint.

Konkret ging es um:
http://www.ofdb.de/film/134784,Sanctuary

Wir werden selbstverständlich weiterhin den vielen Hinweisen hier positiv gegenüber stehen. Nur nach mehreren Beiträgen in diesem Thread, hielt ich die Zeit für reif, auch mal von "der anderen Seite" einen Beitrag zu verfassen. ;)

pm.diebelshausen

Gut, gut, sind wir ja d'accord.  :D Denke, Du weißt, dass ich auch gerne trotz der "Gefahr", wieder Forentunte Nr.1 zu werden, kein Problem damit habe, zu sagen, dass ich die OFDb super finde und froh bin, dass da An der Grenzpappel Leute sitzen, die ich mindestens allein schon deshalb sympathisch finde, weil sie das Ding begründet haben und/oder betreiben. ;O) Das ist die Grundlage für so Aussagen wie weiter oben oder auch den Streik - ohne das kommen es vielleicht manchmal komisch rüber.  :icon_neutral:
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Karm

Bene, schau mal in die News. Karm hat experimentiert. :icon_mrgreen:

pm.diebelshausen

Hehe. Danke.  :respekt:

Unbezahlte Überstunde, was?
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

pm.diebelshausen

Die Ideen in diesem Thread sollten nicht völlig versanden, finde ich. In der Zwischenzeit ist mir erneut mehrfach aufgefallen, dass mir die Möglichkeit, Fassungsbesitzer zwecks Fassungsfragen kontaktieren zu können, sofern sie sich ANfragebereit erklären, immer wieder fehlt.


Und:

Zitat von: Karm nach 10 September 2011, 17:04:17
Ich verspreche aber an dieser Stelle, dass es bald irgendwo eine Stelle geben wird, wo die Vorschläge so angeordnet werden (jeder für sich ohne Diskussion dazu, ähnlich wie die Film-FAQs), dass sie einzeln abgearbeitet werden können und die User (alle angemeldeten) das beobachten können. Über die konkrete technische Umsetzung berate ich mich mit den Foren-Admins/Moderatoren


Finde ich nach wie vor eine gute Idee. Wie schaut es damit aus? Habt ihr gebraten? beraten?
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.