Italienische Fassungsidentifikation: was habe ich denn da?

Erstellt von pm.diebelshausen, 18 September 2011, 22:01:10

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

pm.diebelshausen

Und noch eine Frage an die Italophilen hier (Bretzel?). Prego:

Folgendes ist das Cover irgendeiner italienischen VÖ von "Die Tartarenwüste". Vielleicht kann mir mal wer vorlesen, was da so alles steht, denn ich werde nicht ganz schlau aus dem Medium. Enthalten sind drei Disc mit der Aufschrift "compact disc" und "DVD compatible" - sollen das Video CDs sein? Außerdem entdecke ich bei meinen geringen Sprachkenntnissen was von Software und Englisch und Untertitel und noch vieles vieles mehr...

Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Kayfabe

Zu den Discs:
Am Spine steht doch Film Video VCD. Ansonsten einfach mal in den PC einlegen und gucken, was der Speicherplatz sagt, da die CDs nur bis zu 800 MB fassen. Nero InfoTool kann vielleicht auch was zum Disc-Format sagen.
"Mit nichts als Phantasie erschufen wir unsere Welt aus dem Nichts."

mali

Wahrscheinlich eine Mini-DVD, also eine CD, die mit DVD-Struktur erstellt wurde.

Enton

Das wird einfach der Film auf drei Video-CDs sein, bei einer Lauflänge von ca. 150 Minuten wahrscheinlich 50 Minuten Film pro Disk. Und wenn du ihn über den PC schaust hast du über die Microforum-Software Zugriff auf ein paar zusätzliche Features.
Filme sind dazu da, den Menschen Dinge zu zeigen, die sie gar nicht sehen wollen.

pm.diebelshausen

InfoTool sagt nix, DiscSpeed sagt, es handelt sich um CD-ROMs mit 515 MB, 437 MB und 441 MB. Spricht das jetzt für Video CDs oder für Malis kuriose Mini-DVDs? Im Standalone-Player kann ich tatsächlich nichts an UTs oder Menüs anwählen.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

mali

Guck mal am Rechner, ob ein video_ts Ordner drauf ist, dann ist es ein Mini-DVD :)

pm.diebelshausen

21 September 2011, 23:55:14 #6 Letzte Bearbeitung: 22 September 2011, 00:00:10 von pm.diebelshausen
Ah, Danke, nein, ist nicht drauf - dafür aber ein "VCD"-Ordner. ;O)

Dann versuche ich demnächst das Ungetüm mal einzutragen. Leider krieg ich die Software nicht installiert. Und es wundert mich, dass VLC die Disc im Gegensatz zu anderen VCDs nicht abspielen kann bzw. sich sogar aufhängt. Die erste Disc startet überhaupt nicht, die anderen ein bisserl, dann "stottern" sie und bleiben hängen. Die Discs sind astrein. :O/ Würde ja gerne noch rauskriegen, wie ich irgendwie an die UT komme.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Hedning

Falls dich die Angaben zu den interaktiven Funktionen interessieren:

Laut des Textes hinten auf der Hülle kannst du mit der Software "Microforum" bzw. "Maple Dub" die Sprechpartien der Schauspieler selbst synchronisieren; in Italienisch oder Englisch "oder auch in anderen Sprachen". Das soll dir auch helfen, deine Aussprache zu überprüfen und dich als Synchronsprecher oder Schauspieler zu erproben. Mit "Maple View" hast du Zugriff auf italienische oder englische Untertitel, ein "sprechendes Wörterbuch" sowie Erläuterungen zu dialektalen oder idiomatischen Ausdrücken.  

pm.diebelshausen

Ah, interessant. Dann ist das also eine Veröffentlichung als eine Art spielerischer (erinnere mich wegen Gianna Nannini, dass "gioco" "Spiel" heißt) Sprachkurs. Mit der Info kann man doch was anfangen.  :respekt:


grazie Aldo Rain
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.