Laufzeiten bei Extras

Erstellt von Nerf, 10 Januar 2012, 00:03:19

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

McHolsten

Bei LL des Filmes verstehe ich es ja, aber bei den Extras?!?
Gore on!

pm.diebelshausen

Ja klar, bei den Extras auch. Abgesehen von verschiedenen Schniittfassungen oder anderen Abtastungen unterscheiden sich Veröffentlichungen schießlich meistens durch die gebotenen Extras. Und die sind vielen Usern wichtig, wenn sie sich einen Film anschaffen. Steht auch ziemlich eindeutig in den FAQs zum Eintragen von DVDs:

ZitatIm Feld werden die vorhandenen Extras ausführlich aufgelistet. D.h., dass bei dem Audiokommentar der/die Sprecher gelistet werden, in welcher Sprache die Extras vorliegen und mit welchen UT sie anschaubar sind, aber vor allem auch wie lange das jeweilige Extra geht


Kann je nach Ausstattung eine Heidenarbeit sein, aber niemand hat uns Filmbekloppten einen Rosengarten versprochen.   :icon_mrgreen: Auch wenn man selber nicht viel Wert auf Extras legt, sollte man in einer gemeinschaftlichen Datenbank eben auch auf die Interessen der Anderen achten. Gestehe aber, selber nie eine Gesamtlaufzeit der Extras anzugeben. Bewerft mich, aber die ist imho wegen Audiokommentaren und Slideshows vs. einzelne Abbildungen meistens nicht sehr hilfreich.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

mali


Bremst mal Leute  :icon_eek:


Laufzeiten bei den Extras waren noch nie "Plicht", das steht auch in keiner FAQ, in keiner Regel oder sonst irgendwo. Das ist so ein typisches Beispiel für "Schleichende Regelgallopities"  :icon_cool:

Korrekt ist natürlich, dass die tatsächlich vorhandenen Extras erfasst und aufgelistet werden sollen, also was wirklich drauf ist auf der VÖ und nicht nur die Coverangaben und/oder Stichpunkte wie z.B. "4 Sunden Extras wie BRoll, Making Of und vieles mehr", aber das man alle diese Extras auch mit Laufzeiten misst ist nach wie vor nicht "Pflicht". Je höher die Userstufe, desto schöner ist es natürlich trotzdem, wenn man genau erfasst/einträgt. Was man selbst nicht macht und mag, kann man ja kaum von anderen und Nachwuchsusern verlangen/erwarten ;-)


@Holsten
Audiokommentare sind übrigens auch Tonspuren ;-) Wenn 1, 2 oder auch 3 Kommentare auf einer VÖ sind, dann natürlich auch entsprechend die Tonspuren anklickern.



@Nerf
Du bist ja auch EW+-User, das seid ihr doch einzig dafür, um andere Einträge zu korrigieren, zu ergänzen und zu verbessern. Wenn Du also so Einträge siehst, wo etwas verbessert/ergänzt oder auch entfernt werden kann, warum macht man das dann nicht auch? Du hattest hier ja Die Extras für Deine "Einträge" offenbar genauer erfasst und hast Dich dann auch über die weniger detaillierten Angaben in Holstens Eintrag "geärgert". Aber reinkopiert hast Du Deine Angaben dann auch nicht  :00000109: Oder auch den überflüssigen Fight Club Eintrag. Mehrere User sehen den, ärgern sich, aber keiner sagt Bescheid  :00000109: Strange.

Wundert mich schon etwas. Wofür ist man EW+ User, wenn man keinen Bock hat andere Einträge zu editieren? (Was kein anprangern eines Bestimmten Users sein soll, ist mehr eine allgemeine Sache die mir in letzter Zeit immer mehr aufgefallen ist).

Nerf

Zitat von: mali nach 16 Januar 2012, 12:27:12
@Nerf
Du bist ja auch EW+-User, das seid ihr doch einzig dafür, um andere Einträge zu korrigieren, zu ergänzen und zu verbessern. Wenn Du also so Einträge siehst, wo etwas verbessert/ergänzt oder auch entfernt werden kann, warum macht man das dann nicht auch? Du hattest hier ja Die Extras für Deine "Einträge" offenbar genauer erfasst und hast Dich dann auch über die weniger detaillierten Angaben in Holstens Eintrag "geärgert". Aber reinkopiert hast Du Deine Angaben dann auch nicht  :00000109:


Stimmt, habe ich nicht. Mir war zuerst wichtig, die eigenen Einträge ordentlich hinzukriegen, ein Aufhübschen anderer Einträge hatte nicht dieselbe Priorität, umso mehr, wenn man sieht, dass der Einträger auch zum alten Eisen gehört und wissen dürfte, worauf es ankommt. Einer späteren Verbesserung wurde bekanntlich durch die schnelle Löschung vorgegriffen.

Zitat von: mali nach 16 Januar 2012, 12:27:12
Oder auch den überflüssigen Fight Club Eintrag. Mehrere User sehen den, ärgern sich, aber keiner sagt Bescheid  :00000109: Strange.


Weil er schon seit über einem Jahr drinsteht und man einfach mal davon ausgeht, dass das so seine Richtigkeit hat?

Zitat von: mali nach 16 Januar 2012, 12:27:12
Wundert mich schon etwas. Wofür ist man EW+ User, wenn man keinen Bock hat andere Einträge zu editieren? (Was kein anprangern eines Bestimmten Users sein soll, ist mehr eine allgemeine Sache die mir in letzter Zeit immer mehr aufgefallen ist).


Wenn mir was auffällt, editiere ich auch. Von fehlendem Bock kann keine Rede sein - der kommt eher dann zum Tragen, wenn es, wie jetzt, darum geht, Einträge zu verbessern, wenn der Einträger auf die Details schlicht keine Lust hatte. (Nur am Rande, ich sitze auch an meinem Standalone-BR-Player, klicke mich durch die Extras und notiere mir die Laufzeiten.)

Und mal etwas provokant zurückgefragt: Wozu ist man OFDb-Admin, wenn einem der schnelle Klick auf "Fassung löschen" wichtiger zu sein scheint als die eigentliche Aufgabe der Datenpflege? Habe ich in einem anderen Post schon angesprochen, der Punkt wurde offenbar der Bequemlichkeit halber übergangen.
You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

pm.diebelshausen

16 Januar 2012, 20:17:12 #34 Letzte Bearbeitung: 16 Januar 2012, 20:20:55 von pm.diebelshausen
Zitat von: mali nach 16 Januar 2012, 12:27:12Laufzeiten bei den Extras waren noch nie "Plicht", das steht auch in keiner FAQ, in keiner Regel oder sonst irgendwo.

Naja, außer der Stelle in den FAQs, die ich oben bereits zitiert habe: zu lesen in GF -> OFDb -> OFDb-FAQ -> Howto: Fassungseinträge - DVDs und dann unter "Extras". Wenn schon nicht auf www.ofdb.de, dann ist das für mich aber schon "sonst irgendwo".  :D

Pflicht ist es wohl nicht, einverstanden. Sehr wünschenswert schon und deshalb ja wohl auch die Hinweise sowie sogar ein Feld zur gesamten Bonus-Laufzeit. Z.B. "Making of" ohne Laufzeit sagt doch alles und nichts, kann nämlich 4:00 Min. oder 93:00 Min. bedeuten - das bezieht sich doch auf "das, was wirklich drauf ist".

Aber eins gebe ich zu: bezüglich "Wendecover" ist das jetzt mega off topic.  ;)
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

mali

Zitat von: pm.diebelshausen nach 16 Januar 2012, 20:17:12
Zitat von: mali nach 16 Januar 2012, 12:27:12Laufzeiten bei den Extras waren noch nie "Plicht", das steht auch in keiner FAQ, in keiner Regel oder sonst irgendwo.

Naja, außer der Stelle in den FAQs,


Das ist keine FAQ und auch keine Regel, das ist ein Hilfetext eines OFDb-Users für andere OFDb-User, deshalb auch als HOWTO bezeichnet :-) Ich glaube das hatten wir schon mal, dass Du daraus bei Regeldiskussionen zitiert hast? Bitte nicht die Hilfetexte mit den echten Regeln und FAQs verwechseln.

ZitatPflicht ist es wohl nicht, einverstanden. Sehr wünschenswert schon


Natürlich ist es wünschenswert und informativ, aber eben freiwillig. Die Extras hat Holsten ja im Detail geprüft und aufgeführt, nur eben nicht die Lauflänge. Schöner wäre es sicher mit, aber man darf, soll und kann ja auch nicht vergessen, dass das mitmachen hier eine freiwillige Sache ist und grundlegend geprüfte Einträge das A und O der Datenbank sind. Da kann man dann nicht mit "Pflicht" kommen und/oder sogar sagen "Entweder Extras-Laufzeiten oder gar nichts mehr Eintragen" - da müsst ihr euch manchmal auch resetten und euch auch mal an die früheren Einträge und Ansprüche an OFDb-Einträge erinnern.

pm.diebelshausen

17 Januar 2012, 19:31:07 #36 Letzte Bearbeitung: 17 Januar 2012, 19:32:51 von pm.diebelshausen
Dass ich das immer wieder in ein und denselben Topf haue, liegt wohl daran, dass das Unterforum eben "OFDb-FAQ" heißt und unter diesem Titel Texte der Sorten "FAQs", "Info", "Howto" und "Tipp" versammelt sind. Was die Unterschiede sind und wie verbindlich oder unverbindlich was ist, ist mir tatsächlich unklar. Aber ich habe mich oben ja schon auf das "oder sonst irgendwo" zurückgezogen. Wenn ich wissen will, wie ich DVDs in die OFDb eintrage, dann gucke ich in diesen "sonst wo"-Text und lese, was da nahegelegt wird, unter anderem eben die Extras-Laufzeiten. Betonung auf "nahegelegt", denn:

Zitat von: mali nach 17 Januar 2012, 19:21:29Natürlich ist es wünschenswert und informativ, aber eben freiwillig.


nichts anderes habe ich gesagt.

Ich finde es nach einer Weile Mitarbeit in der Datenbank halt selbstverständlich und so gut wie notwendig, von mir aus können das andere anders machen und wenn ich was zu einem Eintrag ergänzen kann, weil der die Extras-Laufzeiten nicht aufweist, dann mache ich das halt.

Ich vermute, Heiko dachte hauptsächlich auch daran, dass man als Stammuser am besten mit gutem oder noch besserem Beispiel voran gehen sollte.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

666psheiko

Die LZ der Extras gehört eben für mich zu einem kompletten Eintrag dazu und genau das "predigen" wir hier schon seit Jahren! Es mag ja sein, dass wir bei einem Neuling etwas weniger fordern, um ihn langsam an die Sache (OFDb) ranzuführen, das ist auch ok so. Wenn hier aber so "alte Hasen", in meinen Augen, zu faul dazu sind, werde ich das nicht unterstützen, sorry. Mit der FAQ habe ich mich wohl getäuscht, das sollte jedoch dort eingpflegt werden.


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

pm.diebelshausen

Zitat von: 666psheiko nach 17 Januar 2012, 20:53:24
Mit der FAQ habe ich mich wohl getäuscht, das sollte jedoch dort eingpflegt werden.

Bin ich sehr dafür.  :respekt:

Wie gesagt ist mir (vielleicht auch anderen Usern und Neulingen) ohnehin unklar, was verbindlich ist. Die FAQs auf ofdb.de sind sowieso sehr dürftig, da wird nichtmal die Form der Laufzeitangabe mit/ohne Abspann (die hier zu Recht ständig und ewig gepredigt wird) erläutert oder nahegelegt.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

McHolsten

Finde das mit den Pflichtlaufzeitangaben bei Extras nicht so gut - bin nach wie vor dafür, das es freiwillig passiert und zumindest die Kernangaben korrekt sind.

Warum?

a) Ich bekomme einen neuen Film, den ich noch nicht gesehen habe. Dort trage ich meist erst die komplette LL ein und die LL ohne Abspann erst nach dem gucken!
:arrow:
Ich kenne den Film nicht, weiss nicht wann und wie er endet und wenn ich gezwungen bin gleich nachzuschauen, versaut es mir ggfs. das Ende.
:arrow:
Erst komplett gucken, dann eintragen  :arrow: geht!

b) Ich bekomme einen neuen Film, den ich noch nicht gesehen habe. Ich gucke ihn mir an, trage LL des Films mit Abspann und ohne ein, muss jetzt aber auch noch das Bonusmaterial sichten!
:arrow:
Ich bin gezwungen mir die Entstehung der Spezialeffekte zu geben, weil ich nicht weiss wie lange die Extras sind und ich gezwungen bin im Zeitraffer vorzuspulen, etc.
:arrow:
Erst komplett gucken, dann eintragen  :arrow: geht nicht!


Finde da gibt es wichtigeres: Tonspuren und Untertitel, richtige LL des Filmes, wirklich cut oder uncut ...  :icon_confused:
Gore on!

pm.diebelshausen

17 Januar 2012, 21:56:10 #40 Letzte Bearbeitung: 17 Januar 2012, 21:58:25 von pm.diebelshausen
Stellt sich allerdings die Frage, warum eingetragen werden muss, bevor man den Film gesehen hat. Da kann man doch auch mal warten mit dem Eintragen und dann mit allen nötigen und unnötigen Daten und Infos loslegen, wenn man sie alle parat hat, wenn man sich das Ende nicht versauen will.  :00000109: Übrigens trage ich weit mehr Laufzeiten ein als dass ich Filme gucke und habe mir noch nie irgendwas gespoilert und mir dadurch den späteren Filmgenuss versemmelt. Ist zumindest mein Erfahrungswert dabei.

Und: ich gucke selten Extras, mit PowerDVD lässt sich der sog. "Navigations-Scheiberegler" auch kurz vors Ende des jeweiligen Extras setzen und dann lässt man zur Sicherheit die letzten 10 Sekunden laufen und bekommt eine ordentliche Laufzeit. Aber es stimmt, dass dann die Einträge etwas länger dauern als ohne. Finde ich gerechtfertigt, denn damit lasse ich anderen Usern auch nicht den Aufwand, meine Einträge später irgendwann mal zu ergänzen. Und das läuft ständig: kann man hier im KF schön verfolgen, wie oft nackte Extras-Listen aufgepeppelt werden und wie wir auch immer darum bitten, wenn schon ein User mal ein Tonformat richtigstellt oder eine Filmlaufzeit ergänzt, dass er dann vielleicht auch so nett ist, die Extras zu ergänzen. (Plus alld ie Korrekturen/Ergänzungen, von denen keiner was mitkriegt.) Da bin ich bei Heiko: so absurd ist die Forderung von Extras-Laufzeiten ja nicht, wenn wir ihnen ständig hinterherrennen, sobald sich die Gelegenheit bietet.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

mali

Zitat von: Nerf nach 16 Januar 2012, 14:58:18
Zitat von: mali nach 16 Januar 2012, 12:27:12
Oder auch den überflüssigen Fight Club Eintrag. Mehrere User sehen den, ärgern sich, aber keiner sagt Bescheid  :00000109: Strange.


Weil er schon seit über einem Jahr drinsteht und man einfach mal davon ausgeht, dass das so seine Richtigkeit hat?


Als alter OFDb-Hase weißt Du doch aber, das eine vollständige Überprüfung aller Einträge allein von den Admins unmöglich ist, sowohl zeitlich, als auch vom Aufwand her. Deswegen ja das Forum und die nötige Mitwirkung aller User. Einträge (fehlerhafte, doppelte, leere, etc.) gibt es zu Hauf und immer wieder Neue und nur weil sowas mal lange drinsteht, ist es nicht "abgesegnet". Wie gesagt: Dafür seid ihr doch gerade EW+, um eben Mitzuwirken :)


Zitat von: Nerf nach 16 Januar 2012, 14:58:18
Zitat von: mali nach 16 Januar 2012, 12:27:12
Wundert mich schon etwas. Wofür ist man EW+ User, wenn man keinen Bock hat andere Einträge zu editieren? (Was kein anprangern eines Bestimmten Users sein soll, ist mehr eine allgemeine Sache die mir in letzter Zeit immer mehr aufgefallen ist).


Und mal etwas provokant zurückgefragt: Wozu ist man OFDb-Admin, wenn einem der schnelle Klick auf "Fassung löschen" wichtiger zu sein scheint als die eigentliche Aufgabe der Datenpflege? Habe ich in einem anderen Post schon angesprochen, der Punkt wurde offenbar der Bequemlichkeit halber übergangen.


Warum fragst Du mich das "zurück"? Ich schreibe mir täglich die Finger wund ;), sowohl in Postings, als auch PMs/Mails und auch in Löschbenachrichtigungen. Von mir gibt es keine "schnell geklickten Löschungen". Bei der Datenpflege sind EW+ mindestens genauso involviert, wie Admins. Wir können bei Fassungen auch nicht mehr und nicht weniger als EW+ ergänzen :-)

mali

Zitat von: 666psheiko nach 17 Januar 2012, 20:53:24
Die LZ der Extras gehört eben für mich zu einem kompletten Eintrag dazu


Ja, für Dich schon, aber generell ist das eben etwas, das man sich wünschen kann, aber bei einer Datenbank die davon lebt das User freiwillig VÖs prüfen und Eintragen wohl kaum auch noch verpflichtend verlangen kann.

Zitatund genau das "predigen" wir hier schon seit Jahren!


Ich habe noch nie gepredigt und verlangt, dass jemand die Laufzeiten der Extras misst, und ich kann mich auch an keine Diskussion erinnern die sich darum drehte. Man kann kommunizieren, das es erwünscht ist, sinnvoll ist und informativ ist, aber zur Pflicht machen wäre völlig überzogen.

Da muss man dann einfach mal über den Tellerrand der eigenen "Ansprüche" drüber wegsehen und einen Reality-Check machen, den schon erwähnten Reset-Knopf mal drücken ;-)

Fakt ist, das von Seiten der Betreiber aus ja noch nicht mal Laufzeit/EAN eine Pflichtangabe ist, das ist etwas das quasi wir hier im KF in den letzten Jahren als "De Facto"-Standard geschaffen haben, nicht zuletzt durch unermüdliches darauf hinweisen, durch früher so verpönte Löschungen von Abschriften etc. und durch die zahlreichen neuen FAQs und Regeln. Nur dadurch ist EAN/LZ jetzt eine "Quasi-Pflichtangabe" geworden. ST und ST+ User haben ja nicht mal die entsprechenden Felder zum Eintragen. Du selbst weißt ja, wie schwer es dennoch ist selbst nur für EAN/LZ umfassend diese Eintragung durchzusetzen. Wie soll da also auch nur im Ansatz sinnvoll sein, das gleiche nun auch noch bei den Extras zu machen? Und aus welchem Grund sollten User die ihre Zeit ohnehin schon freiwillig damit verbringen Fassungen zu prüfen (also Laufzeit, EAN, technische Daten und Extras aufzulisten) nun auch noch dazu verpflichtet werden die Laufzeit eines jeden Extras zu erfassen? Was hätten die dann davon und/oder was glaubst wie viele dann überhaupt noch Einträge beisteuern würden?

Wer es von sich aus macht -> Super. Als Pflicht schlichtweg unmöglich durchzusetzen.

ZitatMit der FAQ habe ich mich wohl getäuscht, das sollte jedoch dort eingpflegt werden.


Und dann macht man mit den Usern die das trotzdem nicht machen was? Alles löschen? Alle sperren?

mali

Zitat von: McHolsten nach 17 Januar 2012, 21:36:22
Finde das mit den Pflichtlaufzeitangaben bei Extras nicht so gut - bin nach wie vor dafür, das es freiwillig passiert und zumindest die Kernangaben korrekt sind.

Warum?

a) Ich bekomme einen neuen Film, den ich noch nicht gesehen habe. Dort trage ich meist erst die komplette LL ein und die LL ohne Abspann erst nach dem gucken!
:arrow:
Ich kenne den Film nicht, weiss nicht wann und wie er endet und wenn ich gezwungen bin gleich nachzuschauen, versaut es mir ggfs. das Ende.


Aber wer sagt denn, das man sowas nun so schnell wie möglich Eintragen muss? Kann man doch in Ruhe erst mal alles gucken, dann erfassen und dann wenn alles beisammen hat, immer noch Eintragen. Auch eine VÖ die schon 2 Wochen liegen hast, ist dann immer noch genauso gut eintragbar :)


ZitatFinde da gibt es wichtigeres: Tonspuren und Untertitel, richtige LL des Filmes, wirklich cut oder uncut ...  :icon_confused:


Aber auch die Info, ob ein enthaltenes Extra nun 4 Minuten oder satte 1 Stunde 37 Minuten läuft ist eben interessant :-) Wenn Du Dir nun von Splatter-Film XY eine neue VÖ zulegen willst, aber sowohl im alten Eintrag steht "nur" Making-Of, BRoll, Promofeaturette und beim neuen Eintrag steht das auch, allerdings sind das bei der alten VÖ Pseudo-Features von 3 Minuten Länge und bei der neuen VÖ sind es wunderbare stundenlange, echte Features. Dann würdest Du dich ja auch freuen, wenn man das dem Eintrag entnehmen kann oder? :-)

Deswegen macht es durchaus Sinn zumindest für die Hauptfeatures eine Länge anzugeben, und sei es nur eine "ca."-Angabe (besser als gar Nichts). Jeden Kacktrailer auf der VÖ muss man ja nicht messen, mache ich auch nicht.

quid pro quo ;)

Nerf

Zitat von: mali nach 18 Januar 2012, 18:19:49
Zitat von: Nerf nach 16 Januar 2012, 14:58:18[quote author=mali
Und mal etwas provokant zurückgefragt: Wozu ist man OFDb-Admin, wenn einem der schnelle Klick auf "Fassung löschen" wichtiger zu sein scheint als die eigentliche Aufgabe der Datenpflege?


Warum fragst Du mich das "zurück"? Ich schreibe mir täglich die Finger wund ;), sowohl in Postings, als auch PMs/Mails und auch in Löschbenachrichtigungen. Von mir gibt es keine "schnell geklickten Löschungen". Bei der Datenpflege sind EW+ mindestens genauso involviert, wie Admins. Wir können bei Fassungen auch nicht mehr und nicht weniger als EW+ ergänzen :-)


Ging auch nicht direkt gegen dich, sondern an den Kollegen mit den 666 PS, von dem ich mir da mehr Besonnenheit gewünscht hätte. Erstmal raus mit der Fassung anstatt zu schauen, ob man von den Daten noch was verwerten kann (z.B. auch die Bilder...) - finde ich bedenklich, aber wenn das alles jetzt zu der umjubelten Neuerung detaillierterer Löschmails geführt hat, dann soll es mir recht sein.

@Holsten:
Dein BR-Player hat keine Funktion, mit der du die Gesamt-/Restlauflänge anzeigen lassen kannst? Und es ist dir zuviel Arbeit, sich mal durch die Extras zu klicken, um diese dann vollständig eintragen zu können? Und du befürchtest, dass du dir in den 10 Sekunden, die du in ein Extra reinzappst, den ganzen Film verspoilerst? Kann nicht dein Ernst sein.
You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

666psheiko



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.