User2User Kontakt

Erstellt von Akayuki, 26 Februar 2012, 20:18:05

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Akayuki

26 Februar 2012, 20:18:05 Letzte Bearbeitung: 27 Februar 2012, 00:08:57 von mali
So eine Statistik wäre mit Sicherheit sehr interessant.  ;)

Was mich in diesem Zusammenhang aber auch interessieren würde:
Wenn in einem Fassungseintrag eine entsprechende Userliste erscheint, sobald man auf die Zahl Im Besitz von x Benutzern klickt.
Damit würde auch die Möglichkeit bestehen, sich vor einem eventuellen Kauf gezielt bei einem der User zu informieren (Z.B. bezüglich Bildqualität oder ähnliches).
Schöner Nebeneffekt: Auch Korrekturen könnten durch gezielteres Anschreiben eines zuverlässigen Users schneller bearbeitet werden.

Aber natürlich müsste diese Funktion für die Benutzer ein-und ausschaltbar sein. Ähnlich wie beim Unterdrücken von Filmbewertungen.


Edit mali
Aus anderem Thread rausgelöst (nichts damit zu tun) und Betreff geändert.
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


MMeXX

Zitat von: 2BerettaZKiller nach 26 Februar 2012, 20:18:05Was mich in diesem Zusammenhang aber auch interessieren würde:
Wenn in einem Fassungseintrag eine entsprechende Userliste erscheint, sobald man auf die Zahl Im Besitz von x Benutzern klickt.
Damit würde auch die Möglichkeit bestehen, sich vor einem eventuellen Kauf gezielt bei einem der User zu informieren (Z.B. bezüglich Bildqualität oder ähnliches).
Schöner Nebeneffekt: Auch Korrekturen könnten durch gezielteres Anschreiben eines zuverlässigen Users schneller bearbeitet werden.

Wenn ich mich recht entsinne, wurde dieser schon häufiger eingebrachte Vorschlag mit der Begründung, dass es letztlich gewissermaßen "Privatsphäre" wäre, abgelehnt. Bin mir dabei, wie erwähnt, nicht 100% sicher. Aber der Vorschlag wurde schon mehrmals gebracht.

Akayuki

Zitat von: MMeXX nach 26 Februar 2012, 20:22:27
Wenn ich mich recht entsinne, wurde dieser schon häufiger eingebrachte Vorschlag mit der Begründung, dass es letztlich gewissermaßen "Privatsphäre" wäre, abgelehnt. Bin mir dabei, wie erwähnt, nicht 100% sicher. Aber der Vorschlag wurde schon mehrmals gebracht.

Ja, das ist schon gut möglich das dieser Vorschlag häufiger angebracht wurde. Mir ist es nur jetzt gerade wegen dem "Grundthema" eingefallen.

Und damit sich ein User eben nicht in seiner Privatsphäre gestört fühlen kann, müsste diese Funktion wie gesagt auch optional sein. Mit einer Default-Einstellung "Unterdrücken" versteht sich.  ;)
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Mayoko

Die Idee kommt mir zwar auch irgendwie bekannt vor, aber ich finde sie schon interessant.

Don´t worry, be happy!

pm.diebelshausen

Na, darüber haben wir doch zuletzt vor einem halben Jahr hier diskutiert: http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,154778.0.html

Ich fände das nach wie vor sinnvoll - wem das die eigene Privatsphäre schrottet, kann sich ja nach wie vor nicht anzeigen lassen. Das machen viele ja derzeit auch.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Mayoko

Zitat von: pm.diebelshausen nach 27 Februar 2012, 17:28:25
Na, darüber haben wir doch zuletzt vor einem halben Jahr hier diskutiert: http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,154778.0.html

Bin zwar nicht so "alt" wie ihr, aber sowas beweist mir immer wieder das auch mein Gedächtnis löchrig ist.  :D
Danke für den Link. Es dämmert mir so langsam wieder.

Don´t worry, be happy!