Arrow (nach der DC-Comic-Serie "Green Arrow")

Erstellt von StS, 7 Juni 2012, 19:31:01

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Moonshade

Seit gestern läuft Staffel 4 bei Vox zur eigentlich bewährten Jahreszeit, allerdings scheint Vox sein Vertrauen in die einstmals gute Quoten liefernde Serie seit einiger Zeit verloren zu haben.
Anstatt ein Kontrastprogramm zur sportintensiven Sommerflaute zu bringen, fackelt Vox die Serie in Rekordzeit mit bis zu vier Folgen am Abend ab - da bleibt zwingend gar nichts anderes übrig als Festplatte programmieren und auf miese Quotenergebnisse warten.

Aber wir sind von Vox ja schon nix anderes mehr gewöhnt...

http://www.serienjunkies.de/news/freetvpremiere-4staffel-arrow-vox-76312.html
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Venom138

Staffel 4 dreht erst am Ende auf, bietet dafür teils kontroverse Entscheidungen. Mal gucken, ob die Autoren fürs 5. Jahr die Kurve wieder kriegen...
Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen/tun, bleibt es trotzdem eine Dummheit. (Anatole France)

Moonshade

Comic-Con-Teaser für Staffel 5 :

http://youtu.be/LxG7JR4-nCM


Persönlich stehe ich noch bei 4.08 - dem Flash-Crossover, der zu "Legends of Tomorrow" führt, bisher ist die Season aber ganz gut - vor allem Damien Darkh ist ein herrliches Arschloch. Muss jetzt dringend aufholen...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Moonshade

Ich futter mich gemütlich durch Staffel 4 und erfreue mich an der stabilen Qualität, da kommen die netten Leutz von CW mit einem kleinen Hammer für B-Film-Fans.

Dolph Lundgren soll für die Flashbacks der 5.Staffel verpflichtet worden sein, einen großen Baddie spielt er vermutlich aus dem Handgelenk. Da ist dann auch etwas mehr von ihm zu sehen als bei "Hail Caesar"...  :zwangsjacke: ;)

http://www.serienjunkies.de/news/arrow-flashbacks-enden-dolph-lundgren-77674.html
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Moonshade

Ich krieg die ganzen Serien jetzt so langsam fertig und damit auch Staffel 4 jetzt, die sich tonal schon gewaltig von den anderen Staffeln abhob, sehr viel mehr Mystik und Magie (sogar als in Staffel 3) und das Problem, einen so übermächtigen Gegner zu präsentieren, dass man die Plotstruktur ständig künstlich bremsen musste, da Darkh sonst den Planeten eigentlich im Handstreich hätte nehmen können.

Der Beziehungsbruch war etwas mühsam eingebaut, der Tod eines Castmitglieds dagegen kam relativ überraschend und somit spektakulärer, als hätte man ewig auf ihn hingebaut.
Leider hab ich mir von dem finalen Masterplan eine Menge mehr versprochen - allein angesichts der unterirdischen Gewächshäuser (wie schafft man es eigentlich, mitten in einer Millionenstadt eine unterirdische Kleinstadt ein- und aufzubauen, ohne dass das jemand merkt...?), als am Ende wirklich drin war, vor allem, weil es schon einer marodierenden bösen Nebenfigur genügte, das alles zum Einsturz zu bringen.

Es wurde sehr sehr sehr sehr viel gekämpft, manchmal war mir das Darkhsche Kanonenfutter schon zu viel und die Storyline um den Bruder von Diggle zog sich ganz schön, da war man aber immerhin konsequent.

Die Flashbacks...naja...das war schon nahe an "Lost"...und der Auftritt von John Constantine war lustig...aber die Serie driftet thematisch etwas ab... :icon_mrgreen:

Was das Finale angeht - das ewige "Motivier die Bewohner deiner Stadt zur Großkatastrophe der aktuellen Staffel" ist jetzt auch nicht mehr so richtig frisch, der Abschlußfight war aber gut.

Irgendwann sollte man sich aber mal entscheiden, wo man mit Malcolm Merlyn hin will, offenbar will man die Figur nicht aufgeben und John Barrowman macht das auch sichtlich Spaß, aber das Geeiere zwischen Gut und Böse wird mir innerhalb einer Staffel jetzt zu viel...

Insgesamt eine gute Staffel, vll. eben weil anders im Geschmack.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

dekay

Kann mich Dir nur anschließen, was Staffel 4 betrifft. Die Motivationsrede im Finale war allerdings haarscharf am Peinlichen vorbei. Mit so einem pathetischen Quatsch überzeugt man sofort die versammelten Einwohner, gegen eine hochgerüstete, seit Monaten berüchtigte Verbrecherbande anzurennen? Naja. Und dann war doch im "Supergirl"-Staffelfinale auch noch Ähnliches, oder?

dekay
WHAT DO YOU KNOW, DEUTSCHLAND?

Moonshade

Zitat von: dekay nach 29 September 2016, 13:16:16
Naja. Und dann war doch im "Supergirl"-Staffelfinale auch noch Ähnliches, oder?


Ja, nur da gings übers TV und hat eine Alien-Mindcontrol-Massenhypnose aufgelöst! Irgendwie noch peinlicher...  :hacki: :viney: :viney: :wallbash: :zwangsjacke:

Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Moonshade

Dolph Lundgren wird wohl seinen ersten Auftritt in der Serie in der Folge 5.06 haben:

http://www.serienjunkies.de/news/arrow-informationen-dolph-lundgrens-figur-79375.html

Und mit Lexa Doig hat man für Talia Al Ghul eine Genreveteranin ausgewählt, das freut mich...

http://www.serienjunkies.de/news/arrow-lexa-doig-talia-ghul-79448.html
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Peter2013

Zitat von: Moonshade nach  3 November 2016, 11:58:23
...mit Lexa Doig hat man für Talia Al Ghul eine Genreveteranin ausgewählt, das freut mich...


Leckere Veteranin. :love: :icon_redface:

Moonshade

...und danach ist wohl auch endlich Schluss mit den depperten Flashbacks!
Wird auch höchste Zeit...

http://www.serienjunkies.de/news/arrow-serienende-geplant-80018.html
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Moonshade

RTL Crime übernimmt dann ab 11.04. zunächst die Ausstrahlung in Deutschland - vermutlich wandert die Serie dann wieder rüber zu Vox...falls die sich nochmals trauen...

http://www.serienjunkies.de/news/arrow-deutschlandpremiere-staffel-april-81401.html
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

dekay

Einen Tag später geht's mit dem super Girl auf Po7 in Doppelfolgen weiter... Für die neuen Folgen von "Flash" und "Legends" gibt's noch kein deutsches Startdatum. Heißt: Die Crossover-Folgen muss ich auf der Platte erst mal sammeln, damit ich das in richtiger Abfolge und nicht mit Monaten dazwischen gucken kann. Echt praktisch :icon_rolleyes:.

dekay
WHAT DO YOU KNOW, DEUTSCHLAND?

Moonshade

Ja, das war letzte Season extremst ärgerlich mit der Aufteilung der Doppelfolgenvorbereitung von "Legends of Tomorrow", weil in Deutschland Monate dazwischen lagen und die auf Fortsetzung zugeschnittene Folge dann ja gar nicht kam und bei Ausstrahlung dann weniger Sinn machte.
Allerdings strapaziert das Vierfach-Crossover in dieser Saison meiner Ansicht nach die Vernetzung zu sehr und wirkt mehr ein sinnfreies Leuchtzeichen - in der "Sci-Fi-Tomorrow" sind die Folgen auch nicht sonderlich gut weggekommen, vor allem weil sie nur bedingt miteinander zu tun hatten (was ein Wunder, spielt "Supergirl" ja auch in einem Paralleluniversum)...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Venom138

25 Februar 2017, 12:59:05 #103 Letzte Bearbeitung: 25 Februar 2017, 13:04:23 von Venom138
Crossover sind bei Comicserien ja Usus, daher eine interessante und begrüßenswerte Idee, das auch im TV umzusetzen. Im traditionellen TV klappt das aber kaum, weil die Serien ja fast nie gleich laufen und die Verantwortlichen bei den Sendern wohl kaum auf diese Besonderheit Rücksicht nehmen. Außer in den USA wird's da wohl überall Probleme geben. Ein Grund mehr, auf andere zeitunabhängige Quellen auszuweichen.

Mal ein Zwischenfazit zu Staffel 5: wirkliche Highlights sind eher selten, es fehlt eine stringentere Handlung, die Russenrückblenden sind nervig und sinnlos, die halbe Stadt geht mittlerweile in Arrows Versteck ein und aus, die personellen Teamerweiterungen werden zu selten wirklich mal nutzbringend eingesetzt und selbst die Kampfszenen sehen mittlerweile alle gleich choreographiert aus. Sehen wir hier schon den endgültigen Niedergang der Serie?

Den Vogel abgeschossen hat Folge 5x13, der wohl absolute Tiefpunkt der Serie. Was sollte das sein, uns einen moralischen Brocken von "Waffen besitzen ist böse und schau, wo das hinführt: immer zum Amoklauf" vorzuwerfen, völlig deplatziert vom Inhalt ausgerechnet in dieser Serie und zudem schlampig und völlig vorhersehbar umgesetzt. Bei der Kerzentrauerszene am Schluss war fremdschämen angesagt, peinlich peinlich. Mich wundert es nicht, dass die Gehirngewaschenen von SJ, die in ihren Reviews nur politische Korrektheit ausscheißen und Diskussionen dazu nicht zulassen, diese Folge wegen ihres "Mutes" mit einer guten Bewertung "belohnen". Mein Rat: skip it. Und wenn die Staffel nicht bald die Kurve kriegt, auch hier: skip it.
Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen/tun, bleibt es trotzdem eine Dummheit. (Anatole France)

Moonshade

Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Moonshade

Nachdem jetzt Netflix seine gesamten Marvel-Crossover-Serien eingestampft hat, fällt nun auch die Axt über dem ersten Beitrag zum DC-Universe im TV.

First come, first go, "Arrow" geht mit einer 10-teiligen achten Staffel den Weg aller Serien.
Allerdings litt die Serie schon in Staffel 5 an enorm abgedudelten Mustern...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

dekay

Zitat von: MoonshadeAllerdings litt die Serie schon in Staffel 5 an enorm abgedudelten Mustern...

Ja, Staffel 5 war m.E. die schwächste bisher, so dass ich bei einigen Folgen das Ende herbeisehnte und ausrief: "Absetzen!" Finde aber, in Staffel 6 wurde ein bisschen frischer Wind reingepustet. Es gab einen Kniff mit dem Großbösewicht, Ärger im Team, der nicht nach spätestens zwei Folgen geklärt war, und einige interessant aufgebaute Folgen. Dennoch wird's echt Zeit, da den Stecker zu ziehen. Hoffe auf eine nette Staffel 7 und dann einen runden Abschluss, bei dem noch einmal alle Register gezogen werden. Richtig gejubelt hätte ich ja bei einer Absetzung von "Supergirl", das ich nur noch wegen der Frau weitergucken muss. (Geht demnächst als erste Berlantiverse-Serie auch im deutschen TV weiter.)

dekay
WHAT DO YOU KNOW, DEUTSCHLAND?

Moonshade

Ich sitze auch vor dem ganzen Wust an vier Serien bei Netflix und kann mich nicht begeistern, weil es einfach bessere Serien augenblicklich gibt, als dieses dann doch eher vorgekochte Zeugs.
Aber irgendwann setze ich auch mal fort - die 5.Staffel "Arrow" lief ja maximal bei irgendwelchen Spartensendern bisher, die muss ich verpasst haben.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"