EM 2012 Gruppe C (Italien, Spanien, Kroatien, Irland)

Erstellt von quaker, 8 Juni 2012, 14:54:56

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 2 Gäste schauen sich dieses Thema an.

quaker

Alles zu den Spielen der Gruppe C bitte hier rein.

Klugscheisser

Na, da geht's ja ab. Endlich mal ein gutes Fußballspiel.

horror1966

Eine tolle erste Halbzeit der Italiener, ein 1:0 wäre durchaus verdient. Mich überrascht insbesondere die teils offensive Ausrichtung, mit der ich ehrlich gesagt nicht gerechnet hätte. Spanien ergeht sich momentan in Harmlosigkeit, da kein Vollstrecker mit an Bord ist.

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Zitat von: horror1966 nach 10 Juni 2012, 20:04:55
Eine tolle erste Halbzeit der Italiener, ein 1:0 wäre durchaus verdient. Mich überrascht insbesondere die teils offensive Ausrichtung, mit der ich ehrlich gesagt nicht gerechnet hätte. Spanien ergeht sich momentan in Harmlosigkeit, da kein Vollstrecker mit an Bord ist.


Naja, mit dem Stürmer ist das ja nur insofern besser geworden, als dass er Chancen hatte, die er dann vergeben hat. Insgesamt geht das 1:1 IMHO in Ordnung. Beide Teams hätten noch 1-2 Tore machen können.

Gruß

n0NAMe
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

wusselpompf

Das war ja wohl nix mit Irland. Um ehrlich zu sein erschreckendes Niveau für eine EM, und das aobwohl Kroatien sicher auch nicht das Maximum geleistet hat.
Galactic President Superstar McAwesomeville

"You're not married, you haven't got a girlfriend and you never watched Star Trek? Good Lord" - Patrick Stewart "Extras"

quaker

Hier die absolut, ungeschönte Wahrheit, warum Spanien nur 1:1 spielte
http://www.bild.de/sport/fussball-em-2012-polen-ukraine/nationalmannschaft-spanien/beschwerde-ueber-zu-trockenen-rasen-gegen-italien-24593788.bild.html

Wahrscheinlich war er auch noch zu grün. Da kann man dann das Passspiel nicht so aufziehen, weil die Augen wehtun.

MMeXX

Von außen ganz nett anzusehen, letztlich fehlte teilweise die Durchschlagskraft - auf beiden Seiten. Ich denke, Irland wird letztlich noch das Zünglein an der Waage werden, wenn es um das Weiterkommen geht. Ich kann mir gut vorstellen, dass heute wieder kein spanischer Sieg rausspringt, hoffe aber natürlich trotzdem auf einen Dreier.

MMeXX

Dafür gibt's kein EDIT: Ich spring gleich in den Fernseher. Der heißt P I Q U E und nicht Pike. Meine Fresse! ...ansonsten habe ich ja eigentlich nicht groß etwas gegen die Kommentatoren.

Moonshade

Gott, was für ein demütigendes Spiel (für Spanienfans: brilliant runtergespielt), das etwas wie Bundesliga gegen Regionalliga gewirkt hat (wobei da noch mehr Widerstand möglich ist). Gefühlte 87 Prozent Ballbesitz für Spanien, meine armen Iren hoffnungslos unterlegen und mir kann jeder was vom perfekten Fußball vorschwärmen gegen den noch keine Lösung gefunden wurde, ich finde die Spanier trotzdem kacke (aber immerhin nicht arrogant).
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Bretzelburger

Aber die Iren haben viel schöner gesungen - super Fans

Nerf

Zitat von: MMeXX nach 14 Juni 2012, 22:59:20
Der heißt P I Q U E und nicht Pike.


Laut wikipedia wird er aber [ʒəˈɾaɾ piˈke] ausgesprochen. ;)

Fand das Spiel auch ausgesprochen schön anzusehen, Mitleid mit den Iren hin oder her, das war einfach ein Fest für die Augen bzw. purer Rock'n'Roll für die Sinne. Wenn man sich in der ersten Halbzeit auch mal auf beherzte Weitschüsse geeinigt hätte anstatt den Ball ins Tor tragen zu wollen, hätte es auch gut und gern ein 6:0 oder 7:0 werden können...
You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

Eric

Irland: Tolle Mannschaft mit WAHNSINNS Fans!!
Spanien: Grandiose Mannschaft und das vollkommene Gegenteil zu Italien! Selbst wenn sie gefoult wurden wird hier nicht theatralisch auf dem Boden rumgewälzt, es wird auch nicht mit dem Schiedsrichter rumdiskutiert, sondern da wird wieder aufgestanden und weitergespielt. Auch bei Misslungenen Aktionen habe ich keinerlei Beleidigungen oder Anfeindungen gegen den eigenen Mitspieler gesehen (Vergleicht hier nochmal das Spiel GER vs Holland. Die Oranjes haben sich ja selber auf dem Platz fast gelyncht!)

Die Spanier haben bei mir gestern echt Sympathiepunkte gesammelt. Da würde ich mich echt auf ein Endspiel Deutschland vs Spanien freuen (Sofern das von den Gruppen her geht).

Obwohl ich schon sagen muss, dass mir extrem viele Fehlpässe seitens der Spanier aufgefallen sind. Oder ging das nur mir so?
Im Spiel mann gegen Mann spielen sie jeden Gegner "schwindlig", aber wenn sie bedrängt werden unbd den Ball schnell abgeben müssen, ..., das machen unsere Jungs besser.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

MäcFly

15 Juni 2012, 10:15:47 #12 Letzte Bearbeitung: 15 Juni 2012, 12:16:52 von MäcFly
Zitat von: Eric nach 15 Juni 2012, 09:37:18
Irland: Tolle Mannschaft mit WAHNSINNS Fans!!


:respekt:

Absolute Gänsehaut in den letzten Minuten! Es geht also tatsächlich ohne Bengalos auf dem Spielfeld, Pfiffe bei der gegnerischen Hymne oder Papierkugeln beim Eckball. Schade eigentlich, dass die Iren bei dieser EM so chancenlos sind.

Und auch schade, dass Torres pünktlich zur EM wieder seine Form findet. Wenn der zuverlässig knipst, ist Spanien schwer zu schlagen ...

EDIT:

Irish fans singing The Fields of Athenry, Spain v Ireland Euro 2012

:love:

Bartels war zum Glück so nett, eine Zeit lang nicht zu quatschen!
"Man muss immer darauf achten, dass man ein gewisses Niveau nicht unterschreitet - sonst ist es schnell aus."

"Wenn man Mubarak heißt oder Kosslick, dann kann man alles machen." (Uwe Boll)

Kwyjibo

Die Iren haben definitiv die geilsten Fans bei dieser EM. Das eigene Team liegt hoffnungslos hinten, aber anstatt die Mannschaft auszupfeifen (wie es viele "Fans" leider machen), fangen sie an zu singen und das ja nicht nur für einen kurzen Moment, sondern die ganze Zeit ohne Unterbrechung. Selbst bei den Interviews, 15 Minuten nach dem Spiel, konnte man sie noch hören. GENIAL! :respekt:
Ein bisschen besser als unsere deutschen Fans, die beim Portugal-Spiel Papierkugeln auf den Platz geworfen haben, oder? :viney:

Zu den Spaniern: Wartet mal ab, bis die gegen eine richtig gute Mannschaft müssen und es um alles geht. Dann sind die nicht mehr so sympathisch. Ramos ist ein absoluter Treter, Sergio der größte Schwalbenkönig, Villa arrogant bis zum geht nicht mehr (auch wenn der natürlich nicht dabei ist) und auch andere von denen mutieren gerne zum Arschloch...

Dass Tom Bartels gestern gegen Ende nichts mehr gesagt hat, war wirklich sehr schön. Machen nicht viele. Trotzdem nicht der beste Kommentator. Alleine, dass er Piqué immer Gerard (englisch ausgesprochen) Picke genannt hat...

Nerf

Diesmal hätte ich es den Kroaten gegönnt.
Dieses selbstgefällige, aufreizende "wir tragen den Ball ins Tor" der Spanier gehört bestraft, und die Kroaten hatten heute das Kämpferherz, das zu schaffen. Zweitliga-Recke Schildenfeld als Abräumer vor den ganzen großen Namen im spanischen Sturm, Modric als genialer ballverteiler im Mittelfeld. Es hat nicht sollen sein.
You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

Kwyjibo

Zitat von: Nerf nach 18 Juni 2012, 23:45:08Diesmal hätte ich es den Kroaten gegönnt.
Dieses selbstgefällige, aufreizende "wir tragen den Ball ins Tor" der Spanier gehört bestraft,


Absolut!
Spanien spielt halt wie Barcelona: Selbst 2 Meter vor dem Tor lieber nochmal einen Hackentrick machen, bloß nicht schießen. Das wirkt nicht nur arrogant, sondern ödet vor allem an. Es macht wirklich keinen Spaß, Spaniens Spiele zu schauen.

MäcFly

19 Juni 2012, 00:16:49 #16 Letzte Bearbeitung: 19 Juni 2012, 14:28:34 von Dr. STRG+C+V n0NAMe
Dass Kroatien eigentlich 1 1/2 Elfmeter bekommen muss, macht die Sache nicht schöner.
[/quote]

Ups. SORRY. Da hab ich den falschen Knopf erwischt. Mein Fehler.
"Man muss immer darauf achten, dass man ein gewisses Niveau nicht unterschreitet - sonst ist es schnell aus."

"Wenn man Mubarak heißt oder Kosslick, dann kann man alles machen." (Uwe Boll)

quaker

ZitatUnd dieser Modus mit dem Dreiervergleich stinkt auch! Ich will nicht alle zwei Minuten vom Kommentator erklärt bekommen, wie der Stand ist und nebenher noch eine Live-Tabelle im Internet herlaufen lassen. Warum nicht einfach das good old Torverhältnis bei Punktgleichheit?

Oh ja! Kaum fällt bei einem der beiden Spiele ein Tor, hat man erstmal keinen Peil wie das ganze im Moment aussieht und überlegt erstmal, wer denn überhaupt weiter ist. In der Weile hat sich dann vielleicht schon wieder etwas getan. :viney:

wusselpompf

zum Abschied nochmal was von den irischen Fans:

Galactic President Superstar McAwesomeville

"You're not married, you haven't got a girlfriend and you never watched Star Trek? Good Lord" - Patrick Stewart "Extras"

Fräulein millas Gespür für den Flush

Zitat von: MäcFly nach 19 Juni 2012, 00:16:49
Und dieser Modus mit dem Dreiervergleich stinkt auch! Ich will nicht alle zwei Minuten vom Kommentator erklärt bekommen, wie der Stand ist ...

Zumal es Rethy ja selbst nicht gerafft hat, der war ja der Meinung, das Kroatien ein Tor nicht reichen würde.  :viney:

Ansonsten haben die Kroaten es ziemlich gut gemacht. Sieht bei den Spaniern dann auch nicht besser als bei uns aus, wenn ne technisch und kämpferisch gute Mannschaft kompakt hinten drin steht.  :andy:
"Ist denn die ganze Welt verrückt geworden? Bin ich denn hier der einzige Idiot, dem Regeln noch was bedeuten?"

Zitat von: Dr. Sigi Fraud
Ich habe den Rassismus endgültig besiegt.

Bretzelburger

Wo bleibt unser Noi, der hier mal ganz dringend den nicht gegebenen Elfer für Kroatien anprangern müsste, wie er es zurecht im Deutschland-Gruppen-Thread tat? - Es gibt keinen neutralen Anstand mehr - nicht mal bei Noi :bawling:

Unabhängig davon, erkennt man, das es mit dem Hurra-Fußball vorbei ist, weil die Mannschaften kapiert haben, das man gegen Spanien und Deutschland nicht einfach ein nettes offenes Spiel wagen darf. Bei der WM 2010 war Deutschland noch Außenseiter, glaubten England und Argentinien, sie weghauen zu können - das passiert nicht mehr. Das werden vor allem zwischen den Gruppen C und D knallharte Viertelfinale, wenn von Spanien, Italien und wahrscheinlich Frankreich und England zwei dran glauben müssen - ich wäre nicht überrascht, wenn es zum Elfmeterschießen kommt.

Dr. STRG+C+V n0NAMe

19 Juni 2012, 16:38:55 #21 Letzte Bearbeitung: 19 Juni 2012, 16:56:21 von Dr. STRG+C+V n0NAMe
Mein erster Versuch ging leider in die Hose (falscher Knopf). Elfmeter habe ich keinen gesehen, denn sonst müsste ich ja den DEUTSCHEN (!) Schiedsrichter Stark (hier ist ja zusätzlich zum "Deutschsein" auch noch der Name Programm) kritisieren und dann werde ich bestimmt wieder von einigen angemeckert, dass ich nicht immer auf die Schiedsrichter hauen soll.  :icon_mrgreen:

Tja, leider merkt mann doch, dass bei Spanien zwei wichtige Leute fehlen. Ganz besonders Villa fehlt vorne im Sturm, denn scheinbar waren die zwei Torres-Tore dem Gegner geschuldet. Aber mit etwas Unterstützung des 12. Mannes ging es ja dann doch noch gut aus.  :king: Das gestern war jedenfalls kein souveränes oder gutes Spiel, sondern viel Glück. Ich hoffe dennoch auf eine Steigerung im Viertelfinale.
Was die Italiener angeht, die dürften die Deutschen im Halbfinale rauswerfen, was ich mir genüsslich anschauen werde.  :respekt:

Kleiner Nachtrag: Wenn hier über diese eine Aktion gegen Mandzukic geredet wird, was ist mit dem Ellenbogenschlag gegen Pique in der 2. Halbzeit im kroatischen Strafraum bei der Ausführung einer Ecke?

Gruß

n0NAMe
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

MäcFly

Zitat von: Dr. STRG+C+V n0NAMe nach 19 Juni 2012, 16:38:55
Mein erster Versuch ging leider in die Hose (falscher Knopf). Elfmeter habe ich keinen gesehen, denn sonst müsste ich ja den DEUTSCHEN (!) Schiedsrichter Stark (hier ist ja zusätzlich zum "Deutschsein" auch noch der Name Programm) kritisieren und dann werde ich bestimmt wieder von einigen angemeckert, dass ich nicht immer auf die Schiedsrichter hauen soll.  :icon_mrgreen:


Genau, denn Schiris machen eben Fehler. So wie Admins, die aus Versehen Postings zu Tode editieren.  ;)

Bei der Ramos-Grätsche kapiere ich immer noch nicht den Sinn des Torrichters: Meinetwegen hatte Stark einen schlechten Blick auf die Situation, aber Florian Mayer stand da 2 Meter daneben und muss das Foul anzeigen. Oder stehen die Kerls da nur wegen Tor/nicht Tor in der Gegend? Dann wäre der Chip im Ball aber die bessere Lösung.

Wie auch immer: Im verschwundenen Posting hatte ich schon geschrieben, dass Rakitic den Ball einfach nur ins Tor köpfen muss. Dann hätten sie ja sogar noch eines kassieren dürfen. Dass sich Spanien bis jetzt "nur" durchgemogelt hat, muss gar nichts heißen. Für mich sind sie trotzdem Top-Favorit auf den Titel. Dass es trotz zwei dürftiger Leistungen in drei Spielen in der keineswegs leichten Gruppe zu Platz 1 gereicht hat, ist doch bezeichnend.

Zitat
Was die Italiener angeht, die dürften die Deutschen im Halbfinale rauswerfen, was ich mir genüsslich anschauen werde.  :respekt:


Bäääääääh Italien. Die haben wieder mal eine Mannschaft aus Mafiosi (Buffon), Tretern (de Rossi) und Psychopathen (Balotelli, Cassano). 3 von 4 Toren wurden nach Standards erzielt. Das ist bezeichnend, aber auch gefährlich. Leider sind die wider Erwarten jetzt doch im Viertelfinale und keiner hat sie so richtig auf der Rechnung. Bitte schnell raus mit denen.
"Man muss immer darauf achten, dass man ein gewisses Niveau nicht unterschreitet - sonst ist es schnell aus."

"Wenn man Mubarak heißt oder Kosslick, dann kann man alles machen." (Uwe Boll)

Bretzelburger

Zitat von: Dr. STRG+C+V n0NAMe nach 19 Juni 2012, 16:38:55
Was die Italiener angeht, die dürften die Deutschen im Halbfinale rauswerfen, was ich mir genüsslich anschauen werde.  :respekt:


Die Gefahr ist tatsächlich nicht von der Hand zu weisen - nicht weil die Italiener so gut wären - das sind sie weder gegen Irland, noch gegen Kroatien gewesen und gegen Spanien nur eine Halbzeit lang - aber Deutschland konnte Italien noch nie bei einer solchen Veranstaltung besiegen, höchstens Unentschieden in Gruppenspielen gab es. Ich sehe Italien auch als Favorit in einer solchen Begegnung, aber eins muss sowieso allen klar sein - ab jetzt wird sich beweisen, ob die deutsche Mannschaft wirklich etwas drauf hat - ich meine weniger Technik oder Taktik, sondern Psyche. Darum geht es jetzt vor allem in den KO-Spielen.