Autor Thema: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen  (Gelesen 41181 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Intergalactic Ape-Man

  • Mitglied
  • Beiträge: 2.244
  • Keep watching the skies!
    • Meine OFDb-Reviews
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #120 am: 30 Juli 2013, 11:24:25 »
Nette Einstellung, pflegst du die auch was die Besucher deiner eigenen Webseite angeht? ;P
Das kann man so konkret nicht vergleichen, weil an meinem Blog ja niemand außer mir arbeitet. Alles, was ich erzählen will, schreibe ich also von vornherein unter dieser Bedingung. Davon abgesehen finde ich es dennoch toller, wenn ein Leser z.B. sich dann mit Feedback meldet, mitdiskutiert und/oder selbst auf einem eigenen Blog etwas beiträgt und mich gern auch verlinkt, als wenn dies nicht geschieht. Ist doch logisch.
Darüber hinaus hat man mit einem Blog dann ja ggf. auch noch subversive oder bekehrende Absichten und baut ein Medienimperium um eine Kunstfigur aus, was dann nicht mehr auf einen Blog beschränkt sein muß. Und selbst wenn es nur egozentrische Fingerübungen in der Ausbildung meines Kunstverständnisses und der Fähigkeit als Autor sind, so ist ein großes Ziel wie eine Printveröffentlichung dann auch schon wieder mit einem möglichen Profit verbunden.
Man unterschätzt da vielleicht auch die einfließende Arbeitszeit und die locker 5-stelligen Kosten, um seine Expertise begründen zu können. Auch wenn ich im Bereich Film bisher nicht für Autorentätigkeiten entlohnt worden bin und es sich um mein Hobby handelt, hätte ich bestimmt nichts dagegen, zumindest ein paar Klecker-Euros zurückzubekommen.

Vielen Dank für die Blumen, aber überseh mal nicht das man auch auf Gebieten jenseits von Fassungseinträgen durchaus etwas zur OFDb beisteuern kann. ;)
Kann man. Aber berechtigt das automatisch, Fassungseinträge nur zu schludern?

Sag mal, was heißt hier eigentlich "die Manga-Else"???^^  :hitter:
Beiß mich! Gib mir Tiernamen!  :zwangsjacke:

Aus Sicht der "ehrbaren" Nutzer, die weiterhin kostenlos Beiträge leisten, die am Ende aber Leistung für den Kundenstamm OFDb erbringen, muß man sich fragen, was der eigene Zugewinn der Arbeit am Projekt ist. Logischerweise kann dies in der aktuellen Lage nur der Profit aus der Nutzung anderer korrekter Datensätze sein.

Das klingt als wäre Spaß an der Freude unlogisch. Spaß am verschenken ebenfalls. Spaß, dazu zu gehören außerdem auch noch. Alles logischerweise wirksame Motivationen.

Ja, aber wenn man die Aussage so verwässert, denkt man zu wenig drüber nach. ;)

Offline Mayoko

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.407
  • Neunmalkluge GF-Göre
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #121 am: 30 Juli 2013, 13:25:50 »
Beiß mich! Gib mir Tiernamen!  :zwangsjacke:

Wieso sollte ich dich beißen? Sehe ich vielleicht wie ein Zombie aus?  :zombie:

Und den Tiernamen hast du dir ja schon selbst gebeben, Intergalactic Ape-Man.  :icon_lol:
P.S: Das Thema hier ist zwar ernst, aber das musste jetzt auch mal sein...^^  :viney:

Don´t worry, be happy!

Offline RoboLuster

  • Muay Thai Warrior
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.107
  • Tilki
    • facebook
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #122 am: 30 Juli 2013, 14:09:53 »
Beiß mich! Gib mir Tiernamen!  :zwangsjacke:

Kam das so vor in 13 kleine Esel und der Sonnenhof, oder Sex Wish? ;)
Ist das da Sperma auf ihrem Feilchen?
Äh nein, ich bin auf einen Türknauf gefallen, das ist Türknaufsperma....
  "Shoot first, think never!" - Ash

Offline tagchen

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.841
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #123 am: 30 Juli 2013, 14:59:32 »
Beiß mich! Gib mir Tiernamen!  :zwangsjacke:

Wieso sollte ich dich beißen? Sehe ich vielleicht wie ein Zombie aus?  :zombie:

Und den Tiernamen hast du dir ja schon selbst gebeben, Intergalactic Ape-Man.  :icon_lol:
P.S: Das Thema hier ist zwar ernst, aber das musste jetzt auch mal sein...^^  :viney:


Hm ? Wir  wissen deinen Namen immer noch nicht ! Skandal ! Manga GF-Göre ? :-)

Offline RoboLuster

  • Muay Thai Warrior
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.107
  • Tilki
    • facebook
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #124 am: 30 Juli 2013, 15:41:18 »
Ist aber wirklich ganz easy rauszufinden. ;)
Ist das da Sperma auf ihrem Feilchen?
Äh nein, ich bin auf einen Türknauf gefallen, das ist Türknaufsperma....
  "Shoot first, think never!" - Ash

Offline tagchen

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.841
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #125 am: 30 Juli 2013, 15:43:54 »
Ich habs !

[EDIT MMeXX: Auf Userwunsch entfernt]? Nein doch nicht ?  :icon_surprised:


PS:
das ist nur der Name einer bekannten japanischen Mangazeichnerin :-)
« Letzte Änderung: 13 August 2013, 10:49:10 von MMeXX »

Offline Mayoko

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.407
  • Neunmalkluge GF-Göre
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #126 am: 31 Juli 2013, 11:46:15 »
Ich habs !

[EDIT MMeXX: Auf Userwunsch entfernt]? Nein doch nicht ?  :icon_surprised:

Das hat aber lange gedauert...  :algo:

So da du meinen Namen jetzt gefunden hast, darfst ihn auch wieder aus dem Thread hier löschen. Aber ist der jetzt wirklich so ungewöhnlich? Oder bin ich vielleicht eine gesuchte Verbrecherin und bekomme jetzt Probleme mit der Regierung?
Naja, beim nächsten mal einfach nicht so schüchtern sein und mich via PN anschreiben. Denn ich beiße wirklich nicht, gelle Intergalactic Ape-Man.  :icon_lol:

Oder noch besser: Einfach in mein OFDb Profil reinschauen! Und vor allem dann auch meine Reviews lesen! :icon_mrgreen:

So und jetzt wieder: Back to Topic, die Herren.
« Letzte Änderung: 13 August 2013, 10:49:48 von MMeXX »

Don´t worry, be happy!

Offline MMeXX

  • Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8.140
  • Ho ho boom
    • OFDb.de
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #127 am: 31 Juli 2013, 12:09:26 »
So und jetzt wieder: Back to Topic, die Herren.
Genau!



Nach diversen Mails mit verschiedenen Usern habe ich in letzter Zeit festgestellt, dass bei Löschungen selbst geschriebene, freundliche(!) Texte meist einen besseren Effekt bei den entsprechendn Usern haben, als die auch zur Verfügung stehenden vorgefertigten Sachen. Nehm euch also bei Löschungen, wenn möglich, immer die Zeit, den User darauf hinzuweisen, welche Angaben konkret nicht stimmen und/oder fehlen. Und bietet ihm auch weiterführende Informationen (z.B. die FAQ-Threads hier im Forum) oder den persönlichen Austausch an, damit der User auch gleich die Chance hat, die Sachen besser zu machen.



Falls euch User der Stufen Standard (Plus) mit ordentlichen und korrekten Einträgen auffallen, könnt ihr durchaus auch Bescheid geben, damit diese dann "unter die Lupe genommen" werden können und sie ggf. hochgestuft werden.

Offline Hate_Society

  • Mitglied
  • Beiträge: 442

Offline Chowyunfat2

  • Mitglied
  • Beiträge: 644
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #129 am: 31 Juli 2013, 21:37:46 »
Falls euch User der Stufen Standard (Plus) mit ordentlichen und korrekten Einträgen auffallen, könnt ihr durchaus auch Bescheid geben, damit diese dann "unter die Lupe genommen" werden können und sie ggf. hochgestuft werden.
http://www.ofdb.de/usercenter/view.php?page=info&uid=29636

Offline tagchen

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.841
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #130 am: 31 Juli 2013, 21:47:45 »
Der hier auch im Forum aktive Mike Leitner zeigt (imho) gute Ansätze und Bereitschaft aktiv mitzumachen und nimmt sich kritik zu herzen.
Sein Einträge sind manchmal noch nicht perfekt aber wer macht schon immer alles richtig ? Ist auf jeden Fall auf einem gutem Weg für die Zukunft.

Bin aber selber nur Erweitert Nutzer und weiss nicht ob nur höherstufige aufgerufen sind jemand zu empfehlen.

Offline MMeXX

  • Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8.140
  • Ho ho boom
    • OFDb.de
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #131 am: 1 August 2013, 10:24:24 »
Da hätte ich einen:
X
:respekt:

Bin aber selber nur Erweitert Nutzer und weiss nicht ob nur höherstufige aufgerufen sind jemand zu empfehlen.
Nein, empfehlen kann, wer möchte. :D

Offline Chowyunfat2

  • Mitglied
  • Beiträge: 644
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #132 am: 1 August 2013, 17:12:47 »
Würde noch einen vorschlagen, ist mir vorhin aufgefallen:
http://www.ofdb.de/usercenter/view.php?page=info&uid=66598

(er gibt zwar die Laufzeiten noch im Format xx:xx:xx an, aber im Falle einer Hochstufung würde er bestimmt von selbst merken, dass man sie bei Neueinträgen nur als xxx:xx angeben kann)

EDIT:
Wo ich grad dabei bin:
http://www.ofdb.de/usercenter/view.php?page=info&uid=19960
Na ja, bei den letzten Wendecover-BD-Einträgen fehlt ne LZ, aber hingerotzt sieht auch anders aus. Die TV-Einträge haben aber alle eine LZ, und auf die scheint er wohl spezialisiert zu sein.
« Letzte Änderung: 1 August 2013, 17:50:39 von Chowyunfat2 »

Offline tagchen

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.841
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #133 am: 1 August 2013, 18:18:17 »
EDIT:
Wo ich grad dabei bin:
http://www.ofdb.de/usercenter/view.php?page=info&uid=19960
Na ja, bei den letzten Wendecover-BD-Einträgen fehlt ne LZ, aber hingerotzt sieht auch anders aus.

Das sind aber die ILSA Teile die ich auch im Korrekturforum schon bemängelt habe ich noch offen ist das ich die neu eintrage oder ausbessere. Komme erst diesen Sonntag dazu oder Montag - dann aber versprochen.

Offline Chowyunfat2

  • Mitglied
  • Beiträge: 644
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #134 am: 1 August 2013, 19:09:52 »
EDIT:
Wo ich grad dabei bin:
http://www.ofdb.de/usercenter/view.php?page=info&uid=19960
Na ja, bei den letzten Wendecover-BD-Einträgen fehlt ne LZ, aber hingerotzt sieht auch anders aus.
Das sind aber die ILSA Teile die ich auch im Korrekturforum schon bemängelt habe ich noch offen ist das ich die neu eintrage oder ausbessere. Komme erst diesen Sonntag dazu oder Montag - dann aber versprochen.
Der Thread war mir entgangen :icon_redface: aufgefallen war er mir auch früher schon durch recht detaillierte TV-Einträge und die machen auf mich durchaus einen "Erweitert"-würdigen Eindruck. Aber die BDs dann wohl doch noch nicht, das müsste natürlich vorher noch geklärt werden...

Offline Akayuki

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.926
  • うるさい! うるさい! うるさい!
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #135 am: 1 August 2013, 19:22:49 »
Nach diversen Mails mit verschiedenen Usern habe ich in letzter Zeit festgestellt, dass bei Löschungen selbst geschriebene, freundliche(!) Texte meist einen besseren Effekt bei den entsprechendn Usern haben, als die auch zur Verfügung stehenden vorgefertigten Sachen. Nehm euch also bei Löschungen, wenn möglich, immer die Zeit, den User darauf hinzuweisen, welche Angaben konkret nicht stimmen und/oder fehlen. Und bietet ihm auch weiterführende Informationen (z.B. die FAQ-Threads hier im Forum) oder den persönlichen Austausch an, damit der User auch gleich die Chance hat, die Sachen besser zu machen.

Diese positive Erfahrung habe ich auch schon mit mehreren Usern gemacht.  :respekt:
Zwar ging es dabei nicht konkret um Fassungslöschungen, allerdings lohnt es sich meiner Meinung nach generell, neue User bei "Problemen" etwas mehr an die Hand zu nehmen.


Für eine Höherstufung würde ich noch ganz gerne diesen User hier vorschlagen: http://www.ofdb.de/usercenter/view.php?page=info&uid=8982
Er liefert für meine Begriffe sehr fundierte Einträge ab.
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Offline pm.diebelshausen

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.309
  • (siehe unten)
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #136 am: 1 August 2013, 19:48:26 »
Das mit der Freundlichkeit und der Hilfestellung in Löschungsmitteilungen kann ich nur bestätigen.

Ich habe immer klar aufgelistet, was insbesondere fehlte oder falsch war. Das bezog sich im Kern stets auf Laufzeit (mit/ohne) und Bild-/Tonformat sowie EAN. Weitere Mängel (die für mich dann aber alleine keinen Löschungsgrund darstellen) entsprechend relativierend mit angegeben und dazu die Bitte künftig auf die Mindestanforderungen und Selbstprüfung der Daten zu achten, da sonst ohnehin früher oder später wieder vom einen oder anderen gelöscht werden müsse. Schließlich die Hinweise auf eben diese Mindestanforderungen (mit Link zur entsprechenden OFDb-Seite und zu den FAQs im Forum) und die Einladung, sich gerne im GF an User und Admins zu wenden. Schließlich den eigenen Namen drunter (bei mir immer der echte und mein Nick, finde besser, sich nicht zu verstecken).

Motzereien bekam ich nie zurück - wenn man die Löschung sachlich unterfüttert und nachvollziehbar macht, bleibt da auch kein Raum für Empfindlichkeiten. Und ab und zu geht dann auch mal ein User daraus hervor, der sich weiterentwickeln will.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Offline Fleischsalatmitgurken

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 426
  • Schnapspralinen!
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #137 am: 5 August 2013, 23:06:18 »
Das ist jetzt vollkommen wertfrei gedacht, und auch nur, weil es mich mal interessiert hat (weil ich dabei nie auf die Uhr schaue). Soll also keine Diskussion anheizen  ;)

Zitat
Ist doch alles super easy und auch locker in 20-30 Minuten zu schaffen.

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=228567&vid=365137

Ab dem Entnehmen der DVD, Auslesen, Eintippen, Daten checken, Cover scannen bis inklusive Abschicken der Coverscans: 11:28 Min.

Das war allerdings auch nur eine "einfache" Fassung, bis auf Trailer keine Extras.

Selbstverständlich hat der Spaß hier deutlich länger gedauert:

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=13986&vid=337334

Hat allerdings auch niemand behauptet, dass es easy und locker ist.  ;)
Und wenn doch, irrt er sich...  :icon_mrgreen:

Und letztlich kann ich da ja auch nur für mich selbst sprechen (betone ich extra noch mal): Mich interessiert, was genau auf bestimmten Scheiben drauf ist, bevor ich sie dann kaufe.

"Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann.
Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut"

Offline Chowyunfat2

  • Mitglied
  • Beiträge: 644
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #138 am: 7 August 2013, 19:35:01 »
Bei TV-Fassungen und Videos, können wir nicht voraussetzen, dass sich der User entsprechdes Equipment zulegt, um Fassungen in der OFDb einzutragen.
Wie ist das mit dem Equipment für Videos gemeint? Daß man keinen Videorekorder besitzen muss? Oder bezieht sich das auf das Digitalisieren zwecks milimetergenauer Bildformatmessung und Boxensystem, um Stereo/Mono/Surround unterscheiden zu können?
« Letzte Änderung: 7 August 2013, 19:45:57 von Chowyunfat2 »

Offline tagchen

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.841
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #139 am: 7 August 2013, 20:45:03 »
Bei TV-Fassungen und Videos, können wir nicht voraussetzen, dass sich der User entsprechdes Equipment zulegt, um Fassungen in der OFDb einzutragen.
Wie ist das mit dem Equipment für Videos gemeint? Daß man keinen Videorekorder besitzen muss? Oder bezieht sich das auf das Digitalisieren zwecks milimetergenauer Bildformatmessung und Boxensystem, um Stereo/Mono/Surround unterscheiden zu können?


Du frägst wegen dem Thread "Sonderrechte beim Eintragen alter VHS Kassetten ?" stimmts ? :-)

Offline MMeXX

  • Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8.140
  • Ho ho boom
    • OFDb.de
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #140 am: 7 August 2013, 22:12:38 »
Bei TV-Fassungen und Videos, können wir nicht voraussetzen, dass sich der User entsprechdes Equipment zulegt, um Fassungen in der OFDb einzutragen.
Wie ist das mit dem Equipment für Videos gemeint? Daß man keinen Videorekorder besitzen muss? Oder bezieht sich das auf das Digitalisieren zwecks milimetergenauer Bildformatmessung und Boxensystem, um Stereo/Mono/Surround unterscheiden zu können?
Das sollte sich hauptsächlich auf das Digitalisieren beziehen, gerade auch im Zusammenhang mit dem vorherigen Satz zu DVDs etc. Bei Videos sehe ich persönlich eine nicht vorhandene Laufzeit nicht als Löschgrund. Selbstverständlich sind mir komplette Einträge auch lieber! Ein VHS-Experte bin ich aber auch nicht, ich lass also von den Fassungen eher die Finger.

Offline 666psheiko

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 3.013
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #141 am: 8 August 2013, 08:20:49 »
Zudem hatte nicht jeder VCR eine Minutenanzeige, bei TV-Fassungen ist auch nicht jeder Einträger in der Lage die Sendung aufzuzeichnen. Das sind leider 2 Hürden, die wir so hinnehmen müssen.


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Offline tagchen

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.841
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #142 am: 8 August 2013, 10:23:36 »
Wobei es ja in dem anderem Thread (wegen VHS) dann auch darum geht das User ganz offensichtlich die VHS nicht mal gesehen haben. :-)

Offline SchubiDu

  • Mitglied
  • Beiträge: 367
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #143 am: 8 August 2013, 19:34:31 »
Jetzt muss ich einfach einmal ein paar kritische Worte loslassen, die mir seit einiger Zeit auf der Seele brennen. Die OFDB rühmt sich ja nun damit auf Fassungen "spezialisiert" zu sein. Allerdings ist das, wenn man einfach einmal querliest, alles so ziemilich wischiwaschi und mittlerweile geht es hier leider teilweise zu wie in unserer Politik, da wird bereits darüber diskutiert, den Kindern überhaupt noch das Lernen beizubringen. :viney:

Die Zugeständnisse, die leider hier nun an allen Ecken gemacht werden, tun schon fast weh. Bei VHS darf auf fast alles verzichtet werden, angeblich hat nicht jeder VCR eine Minutenangabe (selbst mein erster VCR von 1978 hatte bereits eine sekundengenaue Anzeige (ob die allerdings immer so exakt sekundengenau war, steht auf einem ganz anderen Blatt), Cover brauchen (leider) schon mal gar nicht eingereicht zu werden und das bei der Flut an Neuerscheinung unterschiedlichster Fassungen oftmals sogar eines Films, so dass teilweise die Zuordnung zur Filmsammlung zum zeitaufwendigen Puzzlespiel wird. Auch bei den vorhandenen Extras muss nicht immer alles so genau genommen werden usw. usw. Die Angabe der EAN sollte auf jeden Fall zur Pflicht werden. Diese ganzen Zugeständnisse tragen angesichts der unzähligen vorhandenen Baustellen in der Datenbank m.E. nicht gerade zu einer zukünftigen "Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen" bei.

Jetzt werden wahrscheinlich wieder div. User aufschreien und sagen, dann ist die OFDB halt nur etwas für Nerds, Freaks usw. Nein, genau das ist, bzw. das wäre sie dann nämlich nicht, weil die Eintragungen zukünftig sagen wir mal zu > 90% korrekt wären, und nicht wie es teilweise jetzt ist, dass sich Medienfachleute ein mitleidiges Lächeln abringen, weil man wieder einmal Fassungsangaben hat, die nicht oder teilweise nicht stimmen, sondern wahrscheinlich "mal wieder" nur vom Cover abgepinnt wurden.

Der "gemeine" User in der unendlich weiten Welt des Internet, der die OFDb besucht und in der Datenbank nachschlägt und/oder seine Filmsammlung einrichtet, kann sich dann nämlich auf die gemachten Angaben verlassen. Ich finde es sehr schade, dass man einfach nicht konsequenter sein will, um nun auch wirklich eine Erhöhung der Qualität zu erreichen.  :icon_sad:
« Letzte Änderung: 8 August 2013, 20:38:23 von SchubiDu »
Es kam eine Stimme aus dem Chaos:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

Online Mr. Blonde

  • Forenmoderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 11.133
  • Plissee-Experte
    • Artikel zu Filmen, Games, Musik & Technik
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #144 am: 8 August 2013, 20:21:45 »
angeblich hat nicht jeder VCR eine Minutenangabe

Hatte ich schon. Ich hatte auch mal einen von AIWA, der keine Sekunden angezeigt hat. Die Angabe ist also ein Fakt. Ich wollte es nur erwähnt haben. ;)
« Letzte Änderung: 8 August 2013, 20:31:32 von Mr. Blonde »


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Offline Discostu

  • Mitglied
  • Beiträge: 541
    • Freude am Film – Das Filmkritik-Blog
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #145 am: 8 August 2013, 20:28:45 »
Auch bei den vorhandenen Extras muss nicht immer alles so genau genommen werden usw. usw. EAN sollte auf jeden Fall zur Pflicht werden.

Sehe ich auch so. Verstehe auch nicht, warum man die überhaupt erst als "Erweitert"-Benutzer im entsprechenden Feld eintragen kann, schließlich ist es die wichtigste Angabe, um einzelne Fassungen voneinander zu unterscheiden. Sollte wirklich zu den Pflichtfeldern gehören (allerdings mit einem "keine"-Kästchen dahinter, gibt es ja auch)

Offline Chowyunfat2

  • Mitglied
  • Beiträge: 644
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #146 am: 8 August 2013, 22:18:23 »
Bei TV-Fassungen und Videos, können wir nicht voraussetzen, dass sich der User entsprechdes Equipment zulegt, um Fassungen in der OFDb einzutragen.
Wie ist das mit dem Equipment für Videos gemeint? Daß man keinen Videorekorder besitzen muss? Oder bezieht sich das auf das Digitalisieren zwecks milimetergenauer Bildformatmessung und Boxensystem, um Stereo/Mono/Surround unterscheiden zu können?
Das sollte sich hauptsächlich auf das Digitalisieren beziehen, gerade auch im Zusammenhang mit dem vorherigen Satz zu DVDs etc. Bei Videos sehe ich persönlich eine nicht vorhandene Laufzeit nicht als Löschgrund. Selbstverständlich sind mir komplette Einträge auch lieber! Ein VHS-Experte bin ich aber auch nicht, ich lass also von den Fassungen eher die Finger.
Das mit den TV-Fassungen und dem Digitalisieren würde ich niemals in Frage stellen. Für exakte Laufzeiten bei VHS war ich bis vor kurzem auch noch, da meine VHS-Player immer einen Counter hatten und ich dann einfach von mir auf alle geschlossen habe. Aber wenn das nun mal so ist, dass viele keinen haben, mag ich diesen Leuten auch nicht das Eintragen verbieten, eine Prüfung der Kassette ist ja auch so möglich. Und ich würde nur wegen einer fehlenden Laufzeit nicht automatisch darauf schließen, dass nicht geprüft wurde, das ist auch der Grund, warum ich ebenfalls um Videos einen Bogen mache. Es ging nur um eine eindeutige Ansage betreffend des zukünftigen Umgangs nachweislich ungeprüfter Videoeinträge.

Nein, ich will humpel_kumpels bestehenden 62 Einträge, die er selbst besitzt und Cover hochgeladen hat, nicht rauskicken, sondern unter "passiert" abheften, nur zukünftige würden eventuell dran glauben müssen, sofern ihr Co-Admins nicht anderer Meinung seid und es verbietet ;)

(es wäre ja zumindest denkbar  - und jetzt bringt SchubiDu mich um - ob man im Zeitalter von DVDs/BDs und langsam aber sicher den Geist aufgebenden Videorekordern das Eintragen ungeprüfter VIDEOS erlaubt, sofern dies mit Coverpflicht und zwingendem Vermerk im B-Feld "Im Besitz, mangels Equipment ungeprüft" verbunden ist. Ich bräuchte solche Einträge zwar nicht, wäre aber ein Kompromiss, mit dem ich leben könnte und eine Regel, auf die man verweisen könnte, ohne direkt alles rauskicken zu müssen)
« Letzte Änderung: 8 August 2013, 22:21:37 von Chowyunfat2 »

Offline SchubiDu

  • Mitglied
  • Beiträge: 367
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #147 am: 8 August 2013, 22:51:11 »
(es wäre ja zumindest denkbar  - und jetzt bringt SchubiDu mich um - ob man im Zeitalter von DVDs/BDs und langsam aber sicher den Geist aufgebenden Videorekordern das Eintragen ungeprüfter VIDEOS erlaubt, sofern dies mit Coverpflicht und zwingendem Vermerk im B-Feld "Im Besitz, mangels Equipment ungeprüft" verbunden ist. Ich bräuchte solche Einträge zwar nicht, wäre aber ein Kompromiss, mit dem ich leben könnte und eine Regel, auf die man verweisen könnte, ohne direkt alles rauskicken zu müssen)

So schnell bringe ich niemanden um  ;)

Aber wie wäre es denn, wenn ich Dich dann für diese von Dir erlaubten ungeprüften Fassungseinträge ganz einfach in die Haftung nehmen würde. Nicht nur ich habe leider sicherlich schon mehr als 100 Euro in den Sand gesetzt, weil ich auf die Angaben der OFDb vertraut habe. Für den einen mag das Peanuts sein, für den anderen viel Geld. Und ich kenne noch einige, die wegen solcher Aktionen (Nachgeschaut, gekauft, OFDB-Angaben stimmten nicht) die OFDb nicht mehr besuchen.

Und auch im Zeitalter von BD und DVD ist VHS noch lange nicht abgeschrieben, denn dazu gibt es noch viel zu viele Fassungen, die es bislang nicht auf DVD gibt und, wenn sich kein kleineres Label erbarmen sollte und/oder wo die Rechte sich nicht einwandfrei klären lassen, auch nicht in absehbarer Zeit auf DVD geben wird. Warum also hier wieder solche Zugeständnisse machen? Warum den Status der Korrektheit noch weiter schmälern, dann kann sich die OFDb bald mit den Wald- und Wiesen-Seiten im Netz mit halbgaren Angaben auf eine Stufe stellen.

Du verlangst, dass die OFDB dir korrekte Angaben zu deinen Film-/Fassungs-Suchbedürfnissen liefert, aber wie soll sie das, mit all diesen "halbgaren" Zugeständnissen?
« Letzte Änderung: 9 August 2013, 00:59:11 von SchubiDu »
Es kam eine Stimme aus dem Chaos:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

Offline Chowyunfat2

  • Mitglied
  • Beiträge: 644
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #148 am: 8 August 2013, 23:00:18 »
Aber wie wäre es denn, wenn ich Dich dann für diese von Dir erlaubten ungeprüften Fassungseinträge ganz einfach in Haftung nehmen würde. Nicht nur ich habe leider sicherlich schon mehr als 100 Euro in den Sand gesetzt, weil ich auf die Angaben der OFDb vertraut habe
Deswegen habe ich ja auch extra geschrieben "mit zwingendem Vermerk im B-Feld 'Im Besitz, mangels Equipment ungeprüft'" ;)

Ich war es mir schuldig, diesen Gedanken mal zu äußern, weil ich es nicht nur einseitig betrachten wollte. Mir wäre es aber nach wie vor auch lieber, wenn man es komplett verbietet.
« Letzte Änderung: 8 August 2013, 23:07:49 von Chowyunfat2 »

Offline MMeXX

  • Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8.140
  • Ho ho boom
    • OFDb.de
Re: Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen
« Antwort #149 am: 9 August 2013, 08:23:50 »
Verstehe auch nicht, warum man die überhaupt erst als "Erweitert"-Benutzer im entsprechenden Feld eintragen kann, schließlich ist es die wichtigste Angabe, um einzelne Fassungen voneinander zu unterscheiden.
Das liegt meiner Kenntnis nach unter anderem daran, dass bis vor ein paar Jahren EANs nur von den Chefs (also als Mogli hier noch aktiv war) eingetragen werden konnten. Das hing vor allem mit der Shopbindung zusammen. In diesen Zeiten gab es noch EAN-Sammelthreads im Korrekturforum. Dies zur kurzen Erläuterung.