OFDb

Der offizielle Fun-Thread.

Begonnen von Bessi, 7 Juni 2003, 16:46:10

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 27 Gäste betrachten dieses Thema.

Captain_Chaos.ONE

lol der Ulkbaer is genial

dj_amadeo

Ein kleiner Witz:

Sie wollen Urlaub?
Kommen Sie mir bloß nicht wegen Urlaub! Haben Sie denn gar keine Ehre im Leib? Wissen Sie überhaupt, wie wenig Sie arbeiten???
Ich rechne es Ihnen mal vor:
Das durchschnittliche Jahr hat bekanntlich 365 Tage. Davon schlafen Sie täglich etwa 8 Stunden, das sind 122 Tage - bleiben noch 243 Tage. Täglich haben Sie 8 Stunden frei, das sind ebenfalls 122 Tage - also noch 121. Sonntags wird nicht gearbeitet, 52 mal im Jahr. Was bleibt übrig? 69 Tage.

Sie rechnen doch noch mit?
Samstagnachmittag wird auch nicht gearbeitet, das sind nochmals 52 halbe oder 26 ganze Tage. Es bleiben noch 43 Tage.

Aber weiter...
Sie haben täglich 2 Stunden Pause, also insgesamt 30 Tage. Was bleibt in der Rechnung? Nur ein Rest von 13 Tagen! Das Jahr hat 12 Feiertage - und da bleibt...?! Sage und schreibe 1 Tag!!! Und das ist der 1. Mai - an dem wird auch nichts getan!

Und da wollen Sie noch Urlaub???

Herzlichst Ihre Chefetage

mr. pink

Rooooffäääälllll,

der Ulkbär ist ja der Oberwahnsinn!
Gibts da noch mehr?
I expect that you think that I should be haunted
But it never really bothers me


Sean Archer

In der Morgenshow des Radiosenders WBAM FM in Chicago wird ein Gewinnspiel gemacht, wo man normalerweise Urlaubsreisen usw. gewinnen kann.
Das Spiel heißt "Partner-Spiel". Der Moderator ruft jemanden auf der Arbeit an und fragt die Person, ob sie verheiratet ist oder in einer festen Beziehung lebt. Wird die Frage bejaht, dann stellt er der Person 3 sehr persönliche Fragen, die von Paar zu Paar unterschiedlich sein können und er fragt jeweils nach dem Namen des Partners und dessen Diensttelefonnummer (zur Identifikation).
Wenn beide Partner unabhängig voneinander die gleichen Antworten geben, dann sind sie die Gewinner.

Dieser spezielle Tag (12-9-9 wurde interessant:

Moderator: Hey, hier ist Edgar von WBAM. Kennst du das "Partner-Spiel"?

Kandidat: (lachend) Ja, das tue ich.

Moderator: Wie ist dein Name? Nur den Vornamen, bitte.

Kandidat: Brian.

Moderator: Bist du verheiratet, oder was - Brian?

Brian: Ja.

Moderator: Ja? Bedeutet das, dass du verheirate bist? Oder was? Brian?

Brian: (nervös lachend) Ja, ich bin verheiratet.

Moderator: Danke, Brian. Okay, nun, wie ist der Name deiner Frau? Nur den
Vornamen bitte, Brian.

Brian: Sara.

Moderator: Ist Sara grad bei der Arbeit, Brian?

Brian: Sie wird mich umbringen.

Moderator: Locker bleiben, Brian. Ist sie bei der Arbeit?

Brian: (lachend) Ja, ist sie.

Moderator: Dann ist alles okay. 1. Frage: Wann hattest du das letzte Mal Sex?

Brian: Sie wird mich umbringen.

Moderator: BRIAN! Locker bleiben, Mann.

Brian: Ungefähr um 8 Uhr heute morgen.

Moderator: Atta boy (das bedeutet wohl so viel wie: Alter Schwede oder Mensch Junge?)

Brian: (schüchtern lachend) Tja!

Moderator: Nr 2: Wie lange hat es gedauert?

Brian: Ungefähr 10 Minuten.

Moderator: Wow! Du möchtest diese Reise wirklich gewinnen, was? Niemand hätte
das gesagt, wäre da nicht eine Reise als Einsatz.

Brian: Ja, das wäre wirklich nett.

Moderator: Okay, letzte Frage: Wo hattest du heute früh um 8 Uhr Sex?
Brian: (heftig lachend) Ich ... hmm.

Moderator: Das klingt gut, Brian. Wo war es?

Brian: Nicht, dass es so großartig war. Es ist nur so, dass ihre Mutter grad für ein
paar Wochen bei uns ist und die hat in der Zeit gerade geduscht.

Moderator: Ooooooooh!!! Du hinterlistiger Bursche!

Brian: Auf dem Küchentisch.

Moderator: Nicht so großartig? Das ist viel abenteuerlicher als ich es in den letzten
100 Malen gemacht habe.
(zu den Zuhörern) Wie dem auch sei, ich werde Brian nun in der
Leitung behalten, lasse mir die Dienstnummer seiner Frau geben und
rufe sie an. Hört euch das an!

- Werbeunterbrechung -

Moderator: (zu den Zuhörern) Lasst uns Sara anrufen, sollen wir?

(Tastentöne *ring ring*)

Angestellte: Kinko.

Moderator: Hey, ist dort irgendwo Sara?

Angestellte: Das bin ich.

Moderator: Sara, ich bin Edgar von WBAM. Ich habe jetzt gerade ein paar Stunden
mit Brian gesprochen.

Sara: (lachend) Ein paar Stunden?

Moderator: Na gut, eine Weile eben. Er ist auch bei uns in der Leitung. Brian
wusste, dass er alle Fragen beantworten musste, oder Ihr verliert ...
kennst du die Spielregeln von dem "Partner-Spiel"?

Sara: Nein.

Moderator: Gut.

Brian: (lacht)

Sara: (lacht) Brian, was zum Teufel hast du gemacht?

Brian: (lachend) Beantworte einfach nur die Fragen ehrlich, okay.

Sara: Oh Brian!

Moderator: Ja, ja, ja. Sara, ich werde dir nun 3 Fragen stellen und wenn du exakt
das antwortest, was Brian gesagt hat, dann geht es für euch beide
nach Orlando, Florida auf unsere Kosten. Das beinhaltet auch Tickets
für Disney-World, Sea-World und Karten für ein Spiel der Orlando-
Magics (Basketball).
Hast du es verstanden, Sara? SARA! VERSTEH ES die Orlando
Magics, sie werden zuschlagen, Sara *Halloooooo*?
Ist jemand zu Hause?!?!

Sara: (heftig lachend) JA, ja.

Brian: (lacht)

Moderator: Okay, wann hattest du zuletzt Sex, Sara?

Sara: Oh Gott, Brian...heute morgen, bevor Brian zur Arbeit ging.

Moderator: Um welche Uhrzeit?

Sara: Ungefähr 8 Uhr, denke ich.

DING DING DING (sound effect für richtige Antwort)

Moderator: Sehr gut. Nächste Frage: Wie lange hat es gedauert?

Sara: Vielleicht 12 - 15 Minuten.

Moderator: ... hmm.

Stimme im Hintergrund des Studios: Das ist dicht genug. Ich denke, sie will
versuchen seine Männlichkeit nicht zu
verletzen.

DING DING DING (sound effect für richtige Antwort)

Moderator: Okay, wir werden dir nun diese geben. Letzte Frage: Wo wurde es dir
besorgt?

Sara: OH MEIN GOTT, BRIAN! Du hast es ihnen nicht gesagt, oder?!?!

Brian: Erzähl es ihm, Liebling.

Moderator: Was drückt dich denn so sehr, Sara?

Sara: Nun, es ist nur ... meine Mutter macht grad Ferien bei uns und....

Moderator: SIE HAT ES GESEHEN?!?!

Sara: BRIAN?!?!

Brian: NEIN, nein ich denke nicht ...

Moderator: Ruhig bleiben, Schwester. In deinem Kopf herrscht ja ein Durch –
einander. Deine Antwort?

Sara: Mein Gott ... ich kann nicht glauben, dass du ihnen das erzählt hast!

Brian: Komm Liebling, es ist für den Trip nach Florida.

Moderator: Komm Sara, wir haben nicht den ganzen Tag Zeit. Wo wurde es Dir
besorgt?

Sara: In den Arsch!!!

(lange Pause)

Moderator: Wir sind gleich zurück.

- Werbeunterbrechung -

Moderator: Ladies und Gentleman, das tut mir leid. Dies ist eine Live-Radiosendung
und solche Dinge passieren. Wie dem auch sei, Brian und Sara werden
ins liebliche Orlando, Florida reisen.

Forums-Yeti

"Ich hab mir eh schon oft gedacht, dass du als Mädel voll das Model wärst...also...lange Beine, Stupsnase, groß, blaue Augen..."

BenZedrin

.. hoffe das hier war noch net -->

http://www.horizont.net/archiv/horizont_net/pages/show.prl?params=keyword%3Dmutter%26all%3D0%26type%3D0%26laufzeit%3D0&id=48208&currPage=1

Captain_Chaos.ONE

ROOOOOOFL das mit der Radioshow is ja sowas von geil  :algo:


Graf Zahl


Bessi

O_O

Nerf

Zitat von: Bessihttp://www.mahopa.de/

ROTFL checkt ma die Seite ab, total krass.

Zu deinem Avatar steht auch was drin:

ZitatDer Jüngling
Der Jüngling nimmt ein Bild von Christina Aguilera. Oder Shakira. Oder Jennifer Lopez. Er ist etwa 13-15 Jahre alt, männlich, pickelig und im Stimmbruch.

Motto: Wenn ich schon selber aussehe wie ein eingetretener Briefkasten, muß wenigstens mein Avatar hübsch und vom anderen Geschlecht sein.

:algo: ;)
You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

Ashley Axt


Zubi

Zitat von: Bessihttp://www.mahopa.de/

ROTFL checkt ma die Seite ab, total krass.

http://www.mahopa.de/lustige-texte/avatare.html



:algo:  :algo:  :algo:

ZitatDer Vernünftige
Der Vernünftige hat gar keinen Avatar.
:dodo:  w-)

Captain_Chaos.ONE

Zitat von: NerfZu deinem Avatar steht auch was drin:

ZitatDer Jüngling
Der Jüngling nimmt ein Bild von Christina Aguilera. Oder Shakira. Oder Jennifer Lopez. Er ist etwa 13-15 Jahre alt, männlich, pickelig und im Stimmbruch.

Motto: Wenn ich schon selber aussehe wie ein eingetretener Briefkasten, muß wenigstens mein Avatar hübsch und vom anderen Geschlecht sein.

:algo: ;)

Der Musikfan:
Der Musikfan sieht sich auf der Homepage seiner Lieblingsband um und nimmt das langweiligste Bild, das er dort finden kann, als Avatar. Kann stundenlang ohne jegliche Argumente die Vorzüge dieser Band anpreisen und andere Bands, die das gleiche spielen, schlechtmachen.

Motto: (beliebigen Songtext einsetzen)

:kenny08:
btw.

Nerf

Zitat von: Captain_Chaos.ONEDer Musikfan:
Der Musikfan sieht sich auf der Homepage seiner Lieblingsband um und nimmt das langweiligste Bild, das er dort finden kann, als Avatar. Kann stundenlang ohne jegliche Argumente die Vorzüge dieser Band anpreisen und andere Bands, die das gleiche spielen, schlechtmachen.

Motto: (beliebigen Songtext einsetzen)

Jo, ich steh dazu. Und das "Debil"-Cover ist bestimmt nicht das lengweiligste Ärztebild :mrgreen:
You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

flesh

ZitatDer Musikfan:
Der Musikfan sieht sich auf der Homepage seiner Lieblingsband um und nimmt das langweiligste Bild, das er dort finden kann, als Avatar. Kann stundenlang ohne jegliche Argumente die Vorzüge dieser Band anpreisen und andere Bands, die das gleiche spielen, schlechtmachen.

Hm, also eigentlich find ich die Flippers ja total scheisse und hab sie nur zwecks Lächerlichkeitsfaktor drinne. Weiss net mal, wie der Kerl heisst, aber könnt beim Hingucken schon schmunzeln  :algo:

Snake Plissken

ZitatHm, also eigentlich find ich die Flippers ja total scheisse und hab sie nur zwecks Lächerlichkeitsfaktor drinne.

Jaja......Ausreden, Ausreden...

Snake

Sean Archer


Deadite

Wer immer schon mal Filme wie "Der Exorzist" oder "Apokalypse Now" in 30-Sekunden-Versionen (nachgespielt mit Zeichentrick Hasen) sehen wollte, ist hier richtig:
http://www.angryalien.com

mfg Deadite

Schwarzer Reiter

Zitat von: Forums-YetiOder gleich so:

http://www.couchkartoffelsalat.de/HP/flash/ULK/flash_ulk.htm

Die ganze Page ist zu empfehlen ^^ w-)

Da hast du allerdings Recht, die Seite hast du doch von mir, oder? :mrgreen:

Die Flashs sind echt durchweg der Hammer!

Graf Zahl

Die geheimen Herr-der-Ringe-Tagebücher

Aragorn Teil 1 - Die geheimen Aufzeichnungen von Aragorn, Arathorns Sohn

Tag 1:
getötete Ringgeister: 4. Sehr gut. Hobbits getroffen. 40 Kilometer gelaufen. Ein Eichhörnchen gehäutet und gegessen. Bin immer noch nicht König.

Tag 4:
Sitze mit Hobbits auf Berg fest. Boromir nervt. Bin noch nicht König.

Tag 6:
getötete Orks: keine. Enttäuschend. Bartstoppelsituation: ich sehe wild und männlich aus. Toll! Will ständig Gimli in die Fresse treten, halte mich aber zurück. Bin immer noch nicht König.

Tag 10:
Bin in letzter Zeit nicht zum Schreiben gekommen, sehr dunkel in den Minen von Moria. Großer Balrog. Heute wieder nicht König.

Tag 11:
getötete Orks: 7. Sehr gut. Bartstoppelsituation: leicht räudig. Evtl. ist Legolas schärfer als ich. Ob er auf mich stehen würde, wenn ich König wäre?

Tag 28:
Beginne Frodo beunruhigend attraktiv zu finden. Glaube, dass Sam mich töten wird, wenn ich irgendetwas versuche . Außerdem sind haarige Füße sehr abtörnend. Bin immer noch nicht König.

Tag 30:
Sind in Lothlorien. Glaube, dass Galadriel mich anbaggern wollte. Ganz schön flotte Biene! Hatte nettes Gespräch mit Boromir, er ist gar nicht so übel. Habe geduscht, juhu! Bin aber immer noch nicht König.

Tag 32:
getötete Orks: keine. Bartstoppelsituation: leicht behaart Legolas berichtet mir, dass ein Schatten und eine Bedrohung auf seinem Geist liegen. Ich glaube, Legolas ist ein bisschen schwul. Nö, nicht König.

Tag 33:
getötete Orks: abertausende. Sehr gut. Boromir von Orks getötet, so ein Mist. Obwohl er tapfer in meinen Armen starb, bin ich jetzt fast sicher, dass er sehr definitiv schwul war. Bei Gimli habe ich auch so meine Zweifel. RIP Boromir. Bin immer noch nicht König, aber Boromir schien zu glauben, ich sei es. Kann aber auch am hohen Blutverlust gelegen haben.

Tag 34:
Frodo nach Mordor aufgebrochen. Sagte, er ginge allein, nahm aber Sam mit. Warum? Mein Gott, sind denn alle außer mir in diesem Film schwul? Bei mir bin ich mir auch nicht mehr so sicher. Bin immer noch nicht König, verdammt noch mal!


Aragorn Teil 2 - Die geheimen Aufzeichnungen von Aragorn, Arathorns Sohn

Tag 1:
Bin 50 Kilometer quer durch Rohan gerannt. Hier gibt's keine Eichhörnchen zum Essen. Gimli sieht fast schlachtreif aus. Habe irgendwo gehört, dass Zwerg wie Hühnchen schmeckt. Bin immer noch nicht König. Bartstoppelsituation: zufriedenstellend

Tag 2:
Sind mit einer Armee von Rohirrim zusammengetroffen. Fragte Eomer, ob er wüsste wo die Hobbits sind. Bekam sehr ausweichende Antwort. Vielleicht ist Eomer immer noch wütend auf mich, weil ich während unserer letzten Sauftour sein Pferd mit obszönen Sprüchen auf Elbisch bemalt habe. Beschloss, nicht zu erwähnen, dass er seine Frisur ganz offensichtlich bei Legolas abgeschaut hat. Wenn ich König wäre, wäre er bestimmt nicht so frech!

Tag 3:
Hast du einen Haufen qualmende tote Orks gesehen, hast du sie alle gesehen. Mehr sage ich nicht dazu.

Tag 4:
Gandalf getroffen. Festgestellt, dass er nicht wirklich gestorben ist, sondern vom Balrog gezwungen wurde, einen Werbevertrag mit einer Waschmittelfirma einzugehen: er ist jetzt Gandalf der strahlend Weiße. Unglaublich, wie er sich für Werbung prostituiert, diese PR-Hure. Demnächst nimmt er wohl noch Geld für den Trick mit dem spitzen Hut!

Tag 6:
Sind in Edoras. König Theoden ist ganz schön frech, so Marke "Bist Du hier König? Als ich zuletzt nachgeschaut habe, war ich hier König! Wenn ich mich umschaue, sehe ich hier niemand anderen mit einer Krone, oder? Oder?" War gezwungen, zuzugeben, dass ich tatsächlich immer noch nicht König bin. Aus Rache habe ich ihm die Brieftasche geklaut als er gerade nicht hinsah und benutzte seine Kreditkarte um kräftig im Einkaufscenter bei der Pforte von Rohan einzukaufen. Habe für Gimli und Legolas Spitzenhäubchen im Partnerlook gekauft.

Tag 7:
Habe den Verdacht, dass Eowyn auf mich steht. Ich kann ihr das nicht verübeln, denn meine Bartstoppeln sind so männlich, dass sie mich sogar selbst antörnen.

Tag 9:
Bin von einer Klippe gefallen. Blöde Wölfe von Isengard. Ich glaube, Arwen hat mich gerettet, aber als ich aufwachte, küsste ich mein Pferd. Das war ziemlich eklig. Habe im Fluss meine glänzende Lieblingshalskette verloren. Bin sehr gereizt, denn so etwas wie schlechten Schmuck gibt es nicht. Na ja, vielleicht der eine Ring. Bartstoppelsituation: nass

Tag 12:
Bin im Triumph in Helms Klamm eingezogen. Wurde von Gimli umarmt. Als wäre es nötig gewesen, mich schon wieder daran zu erinnern, dass er genau auf der Höhe meiner Gürtelschnalle ist. Legolas gab mir meine Halskette zurück, juhu! Er murmelte etwas auf Elbisch, dass entweder "Du bist spät dran!" oder "Wirf mich auf den Boden und nimm mich von hinten!" bedeuten kann. Muss mein Elbisch mal wieder aufpolieren, denn ich will ja nicht unangenehm auffallen. Bin immer noch nicht König, aber da ich damit beschäftigt bin, die Moral unserer Männer hochzuhalten, habe ich keine Zeit, mich darüber zu ärgern. Diese Schlacht sollte ein Kinderspiel werden.

Tag 14:
Stehe auf den Zinnen von Helms Klamm. Eine absolut unglaubliche Anzahl Orks ist auf dem Weg hierher. Wen wollen wir eigentlich veräppeln? Wir sind so was von im Arsch. Vielleicht gibt es ja einen Seitenausgang.

Tag 14, später:
Die Elben haben eine Armee von schlanken, grazilen Kriegern geschickt um uns zu helfen. Im Kampf sind die natürlich nutzlos, aber zumindest werde ich dann etwas schönes sehen, während ich sterbe. Theoden nuschelt dauernd "Es ist unglaublich". Ich muss ihm recht geben - es ist unglaublich, dass Haldirs Augenbrauen nicht zu seinem Toupet passen. Ich versuche dauernd, durch den Seitenausgang zu entkommen, aber Gimli folgt mir überall hin. So werde ich nie König.

Tag 15:
Haben unerwarteterweise die Schlacht bei Helms Klamm gewonnen, aber die Feier wird durch eine fiese Postkarte von Faramir ruiniert. Er schickt ein Foto von sich mit dem kleinen Ringträger und dessen fettem Kumpan, in bunten Shorts mit einer Pina Colada am Strand von Osgiliath. Auf der Karte steht: Lieber Aragorn, danke für den Ring und die Hobbits. Sie sind klein, aber sehr gelenkig. Genau das, was ich mir immer gewünscht habe! Ich denke immer noch gerne an unsere gemeinsame Nacht in Minas Tirith zurück. Küsschen, Faramir. Verdammt noch mal, Faramir! Da hätte ich den Ring auch gleich Boromir geben können. Na ja, zumindest weiß ich, dass Sam ihn umbringen wird, wenn er irgendwas versucht. Immer noch nicht König.

Graf Zahl

Frodo - Die geheimen Aufzeichnungen von Frodo Beutlin

Tag 1:
Nach einem langen Schläfchen in Elronds Haus fühle ich mich viel besser. Außerdem hat Sam mir eine tolle Rückenmassage und ein Schaumbad verpasst. War mir nicht ganz sicher, warum er dabei an meinen Zehen lutschen musste, glaube aber, dass das irgendwas mit elbischer Heilkunst zu tun hat.

Tag 3:
Habe mich bereiterklärt, den Ring nach Mordor zu tragen. Im Nachhinein war das wahrscheinlich eine schlechte Entscheidung.

Tag 4:
Aragorn and Boromir haben sich darum gestritten, wer mich den Caradhras hinaufträgt. Aragorn hat Boromir in eine Schneewehe geschubst. Boromir hat Aragorn ins Ohr gebissen. Der Einfluss des Ringes ist größer als ich dachte.

Tag 6:
Als ich aufwachte, habe ich Aragorn dabei ertappt, wie er mit meinen Hemdknöpfen herumspielte. Er muss hinter dem Ring her sein. Sein Lockruf sei verdammt! Na egal. Sam wird ihn umbringen, wenn er irgendetwas versucht.

Tag 10:
Heute fing Legolas an, die Innenseite meines Schenkels mit seinem Bogen zu streicheln. War verblüfft - hatte keine Ahnung, dass Legolas auch hinter dem Ring her ist. Er scheint wirklich ein sehr machtvoller Gegenstand zu sein.

Tag 11:
Gandalf hat mir einen tollen Trick gezeigt. Offensichtlich ist dieser spitze Zaubererhut nicht nur Schau. Ich frage mich, ob der Ring auch ihn beeinflusst oder er einfach nur sehr merkwürdig ist.

Tag 24:
Fühle mich endlich wieder etwas erholter. In den Minen von Moria ist es so dunkel, dass Aragorn mich nicht mehr dauernd begrapschen kann, wie er es in der letzten Zeit immer tat. Gandalf ist in die Schatten gefallen. War traurig, den spitzen Hut verschwinden zu sehen.

Tag 27:
Lothlorien ist so hübsch. Galadriel auch. Habe ihr den einen Ring angeboten, aber sie sagte nur dauernd "Nein, es gibt etwas anderes, dass ich lieber von dir hätte, Frodo Beutlin," und versuchte, ihren Fuß in meine Reithose zu schieben. Also gab ich ihr meine Ersatzhose, da sie ja so wild darauf schien. Vielleicht leidet Lothlorien ja unter einem Mangel an Reithosen.

Tag 30:
Den ganzen Tag in Booten rumgerudert. Bin sehr müde. Merry und Pippin haben mir eine Gruppenmassage angeboten. Nett, wenn sich Freunde so um einen kümmern. Bin froh, dass der Ring sie nicht beeinflusst. Obwohl: eigentlich hätte mein Rücken nicht so lange massiert werden müssen, und die anderen Teile auch nicht. Pippin weiß doch noch, dass wir Vettern sind, oder? Oder???

Tag 33:
Boromir hat versucht, mir den Ring wegzunehmen. Bin nicht ganz sicher, aber ich glaube er hat auch versucht, mit mir zu kuscheln. Habe die Fassung verloren, denn Boromir ist ziemlich groß!

Tag 36:
Ständig baggert mich irgendjemand an. Damit komme ich nicht klar. Ab nach Mordor.
Sam kommt auch mit. Das ist gut, dann kann ich noch mehr von diesen platonisch-brüderlichen Fußmassagen kriegen, die er so gut kann.
Bin aber ein bisschen traurig, den Rest der Gefährten zurückzulassen. Habe nämlich festgestellt, dass mir die Idee, Gimli zu bumsen gut gefällt. Dicke Zöpfe und Riesenhelm machen mich total an. Egal, er hätte mich sowieso nicht gemocht.


Gandalf - Die geheimen Aufzeichnungen von Gandalf dem Grauen

Tag 1:
Bin im Auenland. Ein beeindruckender Anblick voller unschuldig-ländlicher Schönheit. Bilde ich mir das nur ein oder hat Frodo da unter dem Baum gesessen und sich gerade einen runtergeholt, als ich angefahren kam?

Tag 2:
Bilbos Geburtstagsfeier wurde durch eine großzügige Menge Hobbitkraut sehr verbessert. Alle schind scho nett. Bilbo ischt auch nett. Hübsche Lichter. Frodo ischt auch nicht schlescht. Hobbits schind kuschlisch. Ups, binumgefallen.

Tag 3:
Habe einen Scheiß-Riesenkater. Ab nach Minas Tirith, Aspirin holen.

Tag 12:
Bin zu Saruman, um mir bez. des Ringes Rat zu holen, aber er ist zu den Bösen gewechselt. Mir sagt ja keiner was. Angeblich gab es da ein Memo. Radagast der Braune klaut wahrscheinlich wieder Papiere aus meiner Inbox.

Tag 13:
Sitze auf der Turmspitze fest. Tolle Aussicht, aber der dauernde Schneeregen ist schlecht für meinen spitzen Hut. Amüsiere mich durch Kaugummi-Zielspucken auf die Orks.

Tag 14:
Wieder von Saruman besucht worden, der versuchte, mich zu befummeln. Was bildet der sich ein?

Tag 16:
Bin einsam. Saruman ist vielleicht doch gar nicht so unattraktiv. Wenn er nur nicht diese weit geblähten Nasenlöcher und die riesig langen klauenähnlichen Fingernägel hätte... ok, ich hätte wohl doch früher merken müssen, dass er zu den Bösen gewechselt ist.

Tag 19:
Bin geflohen und jetzt in Bruchtal. Sam ist leicht außer Kontrolle. Badet Frodo ständig. Bei den Elben ist das Erdbeerschaumbad ausgegangen. Elrond langsam verärgert.

Tag 20:
Elrond hat beschlossen, Frodo wegzuschicken, da er es leid ist, nie ins Bad auf der ersten Etage zu kommen. Großes Trara um den Ring. Habe mich bereiterklärt, die Gefährten zu begleiten, in der Hoffnung, dass Sam mich auch mal badet. Könnte ein Bad gut gebrauchen.

Tag 21:
Aragorn steht offensichtlich auf Frodo. Sam wird ihn umbringen, wenn er irgendetwas versucht. Habe Sam gebeten, mich zu baden. Seine Antwort: "Haha, Herr Gandalf, das meinst Du doch nicht ernst." Nutzloser Depp.

Tag 23:
Oben auf dem Caradhras ist es sehr kalt. Aragorn gewann den Kampf um das Privileg, Frodo den Berg heraufzutragen. Boromir schmollt. Wenn Legolas nicht bald aufhört, auf dem Schnee herumzuschwuchteln, muss ich ihm eins mit meinem Stab verpassen.

Tag 25:
Will nicht durch die Minen von Moria gehen, denn ich habe den Verdacht, dass der Balrog mir noch wegen dem schlechten Date, das wir im zweiten Zeitalter hatten, böse ist.

Tag 26:
In den Minen von Moria. Ja, der Balrog ist mir immer noch böse.

Tag 27:
Bin in die Schatten gefallen. Dieser Balrog ist so ein Arsch. Musste einige unaussprechliche Dinge tun, bevor er mich wieder aus den Höhlen rausließ. Habe beschlossen, den anderen Gefährten nichts davon zu erzählen. Werde stattdessen eine Geschichte über einen Kampf erfinden. Breche zu Elrond auf, damit er die Verbrennungen 3. Grades behandelt, die ich mir an peinlichen Stellen geholt habe. Ich hoffe, Elrond lacht nicht über mich. Wenn doch, erzähle ich jedem von seinem versauten Wochenende mit Sauron. Hah!

Graf Zahl

Arwen - Die geheimen Aufzeichnungen von Arwen Undomiel

Tag 1:
Habe heute mit Aragorn schlussgemacht. Er bestand darauf, mir eine Tonpfeife und Reithosen zum Valentinstag zu schenken, wo ich mir doch ausdrücklich ein sexy Nachthemd gewünscht habe. Habe ihn aus Bruchtal weggeschickt.

Tag 2:
Bin einsam und mir ist langweilig. Ich bereue es, Aragorn weggeschickt zu haben. Was war denn schon dabei, dass er von mir verlangte, in intimen Momenten eine Lockenperücke zu tragen und auf den Knien herumzuhüpfen? Ich bin sicher, dass andere Paare auch solche seltsamen Probleme haben. Ich wünschte, ich könnte etwas an Elbenmännern finden, aber seit dem Debakel mit Glorfindel im zweiten Zeitalter, als er mir vorwarf, seine Frisur nachzuahmen, habe ich alle Hoffnung in dieser Richtung aufgegeben.

Tag 3:
Irgendjemand hat wieder meine Kleider anprobiert. Sie sind alle ganz ausgeleiert, besonders das lilane.

Tag 6:
Legolas wurde ganz zickig, als ich ihn beschuldigte, meine Kleider anprobiert zu haben. Er sagte, ich hätte seine Männlichkeit beleidigt. Welche Männlichkeit?

Tag 11:
Legolas schmollt noch immer. Er sagt, die anderen Elben würden ihn seit der Sache mit den Kleidern verspotten. Er sagt, sie nehmen ihn als Mann nicht mehr ernst. Er hat wohl nicht mitgekriegt, dass Papa ihn beim letzten Rat "den schwulsten Elben der hier je rumgeschwuchtelt ist" genannt hat. Oder vielleicht hat er es nur nicht verstanden; er ist ja sehr hübsch aber nicht so besonders schlau.

Tag 13:
Es ist zuuuu langweilig hier. Werde vielleicht Bruchtal verlassen, auf der Suche nach Abenteuern oder Einkaufsmöglichkeiten.

Tag 15:
Bin den ganzen Weg zur Pforte von Rohan geritten, nur um festzustellen, dass es gar nicht der Eingang eines Einkaufszentrums ist. Nicht mal ein Secondhand-Laden. Etikettenschwindel!

Tag 17:
Nach Bree gereist. Fragte den Wirt, ob er Aragorn in letzter Zeit gesehen habe. Er antwortete: "Wen, etwa diesen hobbitgeilen Perversling?" Sagte ihm, dass er wahrscheinlich einen anderen Aragorn, Arathorns Sohn meint. Er sagte "Der 'bin immer noch nicht König'-Typ, oder?" Sagte daraufhin nichts mehr, manche Leute sind es einfach nicht wert, dass ich mit ihnen rede.

Tag 18:
Verfolge Aragorn jetzt seit 2 Tagen. Hatte vorher Hobbits nie so richtig von nahem gesehen. Plötzlich fängt die Sache mit der Lockenperücke und den Pelzfußprothesen an, einen Sinn zu ergeben. Bin sehr aufgebracht.

Tag 20:
Wäscht er eigentlich nie sein Haar wenn ich nicht dabei bin?

Tag 24:
Jetzt ist es offiziell. Aragorn ist ein total hobbitgeiler Perversling. Er steht offensichtlich voll auf diesen kleinen blauäugigen Hobbit Frodo. Sam wird ihn umbringen, wenn er irgendetwas versucht.

Tag 25:
Habe Sam im Wald angesprochen als er Kräuter sammelte. Habe ihm genau erklärt, wie man einen Menschen schnell und lautlos mit Hilfe einer Gabel und eines Gummibandes töten kann. Dann drehte ich ihn um und schubste ihn auf Aragorn zu... aber ohne Erfolg. "Wir brauchen ihn um Frooodo zu beschützen, unheimliche Elbenfrau!"
Diese kleine Hobbitmemme, für so was habe ich keine Zeit.

Tag 26:
Habe jetzt endlich beschlossen, Aragorn selbst zu erledigen. War gerade kurz davor seinen verdammten Hals durchzuschneiden, als ich von den heulenden Schreien des Ringträgers abgelenkt wurde. Beschloss, Aragorn damit zu ärgern, dass ich den Winzheld hobbitnappe und auf einen längeren Ponyritt mitnehme.
Die kleine Ratte ist eigentlich recht süß, verdammt.
Kann nicht glauben, dass ich plötzlich so für einen Hobbit schwärme. Ich sage mir immer wieder: "du bist eine distanzierte, unnahbare Elbenprinzessin! du bist eine distanzierte, unnahbare Elbenprinzessin." Ich kann vor allem nicht glauben, dass ich plötzlich so für einen grünlich aussehenden, halbtoten Hobbit schwärme.

Tag 27:
Von Ringgeistern verfolgt. Das ist sooo nervtötend. Ab nach Bruchtal.

Tag 29:
Also wirklich. Ich komme nicht mal in die Nähe des Ringträgers, denn Sam ist immer da. Außerdem habe ich Aragorn dabei erwischt, wie er im Gebüsch bei den Hobbitquartieren rumgeschlichen ist. Er behauptete, nach einem Splitter von Narsil zu suchen, den er verlegt habe.

Tag 30:
Hobbits sind so nervig. Das Küchenpersonal beschwert sich, weil keine Karotten mehr da sind. Die Klofrauen beschweren sich, weil kein Badeschaum mit Erdbeerduft mehr da ist. Legolas beschwert sich - er will mich nicht zum Ratstreffen gehen lassen, weil er dann nicht mehr der hübscheste ist. Auch Papa zeigt Zeichen von Stress. Er frage mich gestern ganz verstört ob ich glaube, dass lila zu seinem Teint passt. Sagte ihm natürlich, dass es nicht passt. Er ist doch ganz offensichtlich ein Herbsttyp.

Tag 32:
Habe den Tag damit verbracht, so lange auf der Brücke herumzulungern und hübsch auszusehen, bis Aragorn vorbeikam. Habe ihn schonungslos mit dem Vorwurf der hobbitgeilen Perversität konfrontiert. Er sagte mir, dass schon Isildur ein hobbitgeiler Perversling war und er nur versuche, seine Karriere nach diesem Vorbild auszurichten. Sagte zu ihm "Du bist Isildurs Erbe, nicht Isildur selbst." woraufhin er antwortete "Wärst Du doch nur ein bisschen kleiner und hättest größere Füße."

Tag 40:
Habe die Nacht mit Gimli verbracht. Diese Zöpfe! Diese Axt! Ich bin hingerissen. Keine Hobbits mehr für mich, ab jetzt nur noch Zwerge. Na ja, vielleicht schaue ich noch ein Mal kurz vorbei, wenn Sam Frodo badet. Immerhin habe ich den Badezimmerschlüssel nicht umsonst aus Aragorns Hosentasche geklaut.


Theoden - Die geheimen Aufzeichnungen von Theoden, Thengels Sohn

Tag 1:
Brauche unbedingt einen neuen persönlichen Assistenten. Habe daher den "Neuer Speichellecker in 90 Minuten" - Bestellservice in Isengard kontaktiert. Das scheint mir die beste Möglichkeit, denn wenn da der neue Speichellecker nicht innerhalb von 90 Minuten ankommt, bekommt man einen Ork umsonst. Ich habe allerdings keine Ahnung, was ich mit einem Ork anfangen soll, daher hoffe ich, dass der neue Günstling pünktlich ankommt.

Tag 2:
Neuer Günstling angekommen. Ist nicht gerade der bestaussehende Kerl, den ich je gesehen habe, aber es kann ja nicht jeder so ein hirnloser Schönling mit Angeber-Pferdeschwanz so wie Eomer sein. Eomer ahnt noch nicht, dass Schlangenzunge mir ein neues Makeup mit Sarumans persönlicher Pflegeproduktlinie versprochen hat. Er hat mir zugesichert, ich würde frisch und jugendlich aussehen.

Tag 3:
Ist das da ein graues Haar?

Tag 4:
Das neue Makeup ist voll in die Hose gegangen. Sehe überhaupt nicht frisch und jugendlich aus, sondern eher wie ein Albinozwerg nach 2 Jahren in den Totensümpfen. Habe den Verdacht, dass Schlangenzunge auf Eowyn steht. Kann ihm keinen Vorwurf machen, denn Eowyn ist ganz schön scharf. Ich verstehe nicht, wie sie damit davonkommt, so hochnäsig zu sein. Habe ihr gesagt, dass sie ja wohl mit männlicher Aufmerksamkeit rechnen muss, wenn sie auf der Titelseite von "Schildmaiden werden wild" posiert.

Tag 6:
Warum merkt kein Mensch, dass ich jetzt aussehe wie ein Rüsselkäfer? Und Eomer hat auch noch nichts zu meiner neuen Wimperntusche gesagt. Er ist so ein verwöhntes Balg. "Ich will eine Party, ich will ein Pony!" Habe ihn wegen seines Genöles aus Rohan verbannt.

Tag 7:
Habe meine Meinung zum neuen Look geändert. Bin jetzt total davon begeistert, denn ich sehe so übel aus, dass mich niemand mehr belästigt. Kann jetzt den ganzen Tag in Ruhe auf meinem Thron sitzen. Die Bürger von Edoras sind so ermüdend und unhygienisch.

Tag 8:
Der Urlaub ist vorbei. Gandalf tauchte auf, ebenfalls mit neuem Look. Gandalf ist ein Spielverderber. Kann es nicht ertragen, wenn jemand anderes auch einen neuen, revolutionären Look hat. Primadonna! Gandalf hatte 3 Lustknaben in verschiedenen Größen dabei. Meine Schwadron handverlesener Leibwachen wurde von dem haarigen Molch, dem elbischen Schönling und dem unrasierten Penner total aufgemischt. Offensichtlich brauche ich ein besseres Personalmanagement.

Tag 10:
Von Orks angegriffen. Aragorn "Kann gar nix" Sohn des Arathorn ist von einer Klippe gefallen und hat sich so geschickt um die Schlacht herumgedrückt. Soviel zum Thema "Der König der Menschen, unser Held".

Tag 11:
Ankunft in Helms Klamm. Zeit für ein entspannendes Schläfchen.

Tag 11, später:
Mein Schläfchen wurde durch die Rückkehr von Aragorn unterbrochen, der offenbar doch nicht so tot ist. Angeblich ist eine absolut unglaubliche Anzahl von Orks hierher unterwegs. Die Moral der Männer wird von Aragorns Versuchen, durch den Seitenausgang abzuhauen, nicht gerade verbessert. Habe ihn schon 3 mal in den Weinkeller in die Irre geschickt. Wenn ich hier nicht rauskomme, dann bleibt er auch! Ist sowieso alles seine Schuld. Weiß zwar nicht wieso, aber es stimmt!

Tag 13:
Wo sind das Pferd und der Reiter? Im Ernst, wo sind sie? Das war mein Lieblingspferd!

Tag 13, später:
Sind dabei, die Schlacht spektakulär zu verlieren. Überrascht das jemanden? Mich nicht.

Tag 16:
Meine heroische Selbstaufopferungsszene wurde durch das Eintreffen von Gandalf und dem immer noch nervigen Eomer ruiniert. Warum hat Gandalf bis zum Morgengrauen mit seinem Erscheinen gewartet? Bestimmt, damit die Sonne ihn attraktiv von hinten beleuchtet, wenn er den Hügel hinunterreitet. Dramatiker! Habe es ihm heimgezahlt, indem ich meinen Männern erzählt habe, dass er unter der weißen Robe Netzstrümpfe trägt. Der erste, der sein Strumpfband flitschen lässt, darf Legolas knutschen. Wer führt jetzt die Flamme von Arnor, du angeberischer Wichser!

Deadite

Wuahahaha... Großartig. :D Gibt es davon noch mehr?

mfg Deadite

Jason

Zitat von: DeaditeWuahahaha... Großartig. :D Gibt es davon noch mehr?

http://www.napfsuelze.de/secret/derherrderringe.htm

Der Link hätte wohl auch gereicht, Hörr Graf.... :wink:
"Wie das Grundgesetz schon sagt:
Die Würde des Menschen ist unbegründet.
Oder so ähnlich."


- Oliver Kalkofe -

Captain_Chaos.ONE

Is aber auch schon recht alt, und stand glaub ich sogar schon mal hier  :wink:


psYchO dAd

@ Rebell:

мухахахахахахахахахахахахахахахахахаха

Rebell

Ja, frag mich net woher das kommt oder so.. wurde mir gerade per ICQ geschickt... is ausm Planetquake ForuM glaube ich, also da wurde es gepostet *g*

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020