Autor Thema: Perry Mason (Reboot)  (Gelesen 131 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Papillon

  • Mitglied
  • Beiträge: 165
Perry Mason (Reboot)
« am: 8 November 2018, 17:10:16 »

Sein Name ist Mason genauer gesagt  Perry Mason, ein Strafverteidiger der alles unternimmt. Dass die wahren Täter hinter Gittern landen, statt seinen Klienten die behaupten unschuldig zu sein. Doch entspricht immer alles auf den ersten Anschein der Wirklichkeit, oder kommt es anders als man annehmen könnte.

Matthew Rhys.

? als Director.
Die erste Season besteht aus ? . Episoden.
Basiert auf der gleichnamigen Serie aus den 50ern bis 60ern.

Thathashtagshow
Imdb

Ab ? .  ? auf HBO.

Meinung:
Könnte spannend werden.
« Letzte Änderung: 8 November 2018, 17:26:45 von Papillon »

Offline blade2603

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.792
Re: Perry Mason (Reboot)
« Antwort #1 am: 9 November 2018, 22:12:04 »
Ich gucke die Sendung heute noch gern.

Die Filme laufen ja auch noch auf 13th Street. die s/w Sendung kenne ich auch noch, lief ja jahrelang auf Sat.1 damals (zu meiner Zeit) ;-)

mal schauen was es gibt.
"Jedes Publikum kriegt die Vorstellung, die es verdient." -Mario Barth
◾ Originalzitat von: Curt Goetz

(aus den Känguru Büchern)

Offline Rain Jao

  • Mitglied
  • Beiträge: 493
Re: Perry Mason (Reboot)
« Antwort #2 am: 15 November 2018, 18:01:28 »
Demnächst:
Matlock Reboot auf Starz, mit Rhys Ifans.