Eintragen von Covervarianten ohne Cover

Erstellt von Hate_Society, 2 Juli 2013, 12:01:39

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Hate_Society

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=11005&vid=361911

Label: Retrofilm (Limited Edition) Cover B

Laufzeit: 87:41 Min. (85:08 Min. o. A.)


Ergibt so ein Eintrag ohne Cover überhaupt sinn?

René


MMeXX

Zitat von: Hate_Society nach  2 Juli 2013, 12:01:39Ergibt so ein Eintrag ohne Cover überhaupt sinn?

Berechtigte Frage, über die auch an anderer Stelle gerade ein wenig gegrübelt wird. Das Thema kann ggf. demnächt noch ins Allgemeine OFDb-Themen-Forum. Wenn ich Zeit habe, suche ich da auch nochmal, ob ich entsprechende Sachen dazu finde.

Ich persönlich sehe da nicht sooo viel Sinn, weil ja theoretisch alle Varianten eingetragen werden können, ohne im Besitz zu sein. Da würde ein Cover natürlich Abhilfe schaffen. Ein möglicher Ausgangspunkt, solche coverlosen Hartboxenvarianten zu löschen könnte folgende Vorgabe sein:
Zitat von: mali nach 12 März 2010, 11:31:22Wendecover mit verschiedenen Motiven

Dafür ist ein Neueintrag erwünscht, aber nur (!) dann, wenn auch das/die Covermotive mit hochgeladen werden.


Mal sehen, ob noch andere Meinungen kommen...

Hate_Society

Es wurden sogar schon User gesperrt, bei denen es extrem auffällig war.

Kaum war eine Covervariante vernünftig eingetragen, folgten die anderen als 1 zu 1 Kopie eines anderen User ohne Cover, oder mit Covern aus dem Netz mit Wasserzeichen oder ohne Limitierungsnummer.

Selbstverständlich hat nicht jeder einen Scanner, aber ich bin dennoch für eine Coverpflicht bei solchen Dingen.

YankeeDoodle

bin auch gerade am pimpen einiger einträge dieses users - allesamt ohne cover...

allerdings retuschiere ich z.b. die limitierungsnummern von meinen coverscans raus... ist das nicht okay? :eek:
"Ich hab dir doch gesagt, dass ich in 5 Minuten da bin... Da muss man dann nicht alle halbe Stunde anrufen..!" :D

SchubiDu

Zitat von: Hate_Society nach  2 Juli 2013, 12:01:39Ergibt so ein Eintrag ohne Cover überhaupt sinn?


M.E. Nein.

Zitat von: Hate_Society nach  2 Juli 2013, 22:51:05
Es wurden sogar schon User gesperrt, bei denen es extrem auffällig war.

Kaum war eine Covervariante vernünftig eingetragen, folgten die anderen als 1 zu 1 Kopie eines anderen User ohne Cover, oder mit Covern aus dem Netz mit Wasserzeichen oder ohne Limitierungsnummer.

Selbstverständlich hat nicht jeder einen Scanner, aber ich bin dennoch für eine Coverpflicht bei solchen Dingen.


Bei den Unmengen an Neuauflagen und Neuerscheinung bin ich schon seit langen dafür, dass auch die Cover, spätestens innerhalb von sagen wir mal 14 Tagen mit hochgeladen werden müssen. Teilweise gleicht es bei diversen Filmen schon einer detektivischen Glanzleistung wenn man seiner Filmsammlung die richtige Fassung zuorden möchte, vor allem dann, wenn neben dem fehlenden Cover weder Laufzeit(en) noch EAN angegeben worden sind.
Es kam eine Stimme aus dem Chaos:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

Hate_Society

Zitat von: YankeeDoodle nach  2 Juli 2013, 23:18:01
bin auch gerade am pimpen einiger einträge dieses users - allesamt ohne cover...

allerdings retuschiere ich z.b. die limitierungsnummern von meinen coverscans raus... ist das nicht okay? :eek:


Das ist zumindest erträglicher als den Namen aufs Cover zu "malen"  :icon_mrgreen:

Intergalactic Ape-Man

Zitat von: MMeXX nach  2 Juli 2013, 12:15:22
Ein möglicher Ausgangspunkt, solche coverlosen Hartboxenvarianten zu löschen könnte folgende Vorgabe sein:
Zitat von: mali nach 12 März 2010, 11:31:22Wendecover mit verschiedenen Motiven

Dafür ist ein Neueintrag erwünscht, aber nur (!) dann, wenn auch das/die Covermotive mit hochgeladen werden.



Exakt so habe ich das bisher auch immer gehandhabt. Mich wundert deshalb auch der Bedarf nach einer Diskussion, weil ich davon ausging, die Regellage sei diesbezüglich eindeutig. Eine inhaltlich identische Variante ohne Cover hilft keinem weiter und ist speziell wenn nach der beschriebenen Schmarotzermethode durchgeführt auch nicht fair gegenüber denen, die eben nur eine Variante eintragen - die ihnen vorliegende. Man könnte anders herum ja sonst auch gleich selbst alle Varianten reinklatschen. Macht offenbar in der Regel keiner. Daraus leite ich einen weiteren Konsens ab.

Zitat von: Hate_Society nach  3 Juli 2013, 10:30:11
Zitat von: YankeeDoodle nach  2 Juli 2013, 23:18:01
bin auch gerade am pimpen einiger einträge dieses users - allesamt ohne cover...

allerdings retuschiere ich z.b. die limitierungsnummern von meinen coverscans raus... ist das nicht okay? :eek:


Das ist zumindest erträglicher als den Namen aufs Cover zu "malen"  :icon_mrgreen:


+1  :respekt:

Syncroniza

Wie an anderer Stelle schon geschrieben, wäre ich auch dafür, in der Neueinträge-FAQ beim Punkt "Identische VÖ/Neuauflage mit anderem Covermotiv" eine Forderung ähnlich wie bei den Wendecovern aufzunehmen. User, die viele solche coverlosen Einträge hinterlassen, könnten sich spätestens dann nicht mehr rausreden.
Evtl. auch beim Punkt "VÖ mit Schuber / ohne Schuber".

tagchen

Ich habe sowas aber auch schon eingetragen. Allerdings nur vielleicht 1-2 mal und habe die Teile selber, aber keinen Scanner. Es ist halt wirklich dieser eine User der das total übertreibt und bei dem es völlig unglaubwürdig ist. Wenn er zB. wieder vom gleichem Film mehrere Cover einträgt - ich meine es gibt ja Leute die von Ihren Topfilmen mehrere Cover kaufen. Aber bei jeder Hartbox eines Trashfilms ??

Fleischsalatmitgurken

Ebenfalls klar dagegen. Eintrag von identischen Fasssungen mit alternativen Covers ohne Cover  :arrow:  raus.

Hat NULL Nutzen, wenn gerade das, was die VÖ von anderen VÖs unterscheidet fehlt...

"Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann.
Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut"

YankeeDoodle

wollte mal nochmal nachhaken, wie es denn nun gehandhabt werden soll...
hab wieder einige coverlose fassungen gefunden, deren informationswert darüberhinaus auch noch gegen null geht.  :icon_rolleyes:
sollen diese einträge nun über das korrekturforum aufgemöbelt od er die löschung beantragt werden, damit ein neuer vernünftiger eintrag erstellt werden kann mit cover...
"Ich hab dir doch gesagt, dass ich in 5 Minuten da bin... Da muss man dann nicht alle halbe Stunde anrufen..!" :D

Hate_Society

Zitat von: YankeeDoodle nach 21 Juli 2013, 21:27:32
wollte mal nochmal nachhaken, wie es denn nun gehandhabt werden soll...
hab wieder einige coverlose fassungen gefunden, deren informationswert darüberhinaus auch noch gegen null geht.  :icon_rolleyes:
sollen diese einträge nun über das korrekturforum aufgemöbelt od er die löschung beantragt werden, damit ein neuer vernünftiger eintrag erstellt werden kann mit cover...


Kommt immer drauf an wie alt die Einträge sind, wieviele die im besitz haben usw. Da musst du wohl für jede Fassung individuell im KF nachfragen. Aber denkt dran bei den Covern, Limitierungsnummer soll draufbleiben, aber kein "Tag" ;)

Intergalactic Ape-Man

Zitat von: Hate_Society nach 21 Juli 2013, 22:07:34
Zitat von: YankeeDoodle nach 21 Juli 2013, 21:27:32
wollte mal nochmal nachhaken, wie es denn nun gehandhabt werden soll...
hab wieder einige coverlose fassungen gefunden, deren informationswert darüberhinaus auch noch gegen null geht.  :icon_rolleyes:
sollen diese einträge nun über das korrekturforum aufgemöbelt od er die löschung beantragt werden, damit ein neuer vernünftiger eintrag erstellt werden kann mit cover...


Kommt immer drauf an wie alt die Einträge sind, wieviele die im besitz haben usw. Da musst du wohl für jede Fassung individuell im KF nachfragen. Aber denkt dran bei den Covern, Limitierungsnummer soll draufbleiben, aber kein "Tag" ;)


Warum soll die Nummer denn draufbleiben? Ich schneide meine auch weg, weil das individuelle Daten sind. Natürlich auch nur den Teil. Wenn da Schrägstrich mit Gesamtzahl folgt, dann lass ich den Teil drin.

Begrüßen würde ich es wie gesagt auch, wenn die Tags wegbleiben. Ich finde es schade, daß sich Yankee dazu bedeckt hält, weil sein Verfahren ja im Speziellen aufgefallen und hier angesprochen wurde.

Hate_Society

Zitat von: Intergalactic Ape-Man nach 25 Juli 2013, 20:11:13
Zitat von: Hate_Society nach 21 Juli 2013, 22:07:34
Zitat von: YankeeDoodle nach 21 Juli 2013, 21:27:32
wollte mal nochmal nachhaken, wie es denn nun gehandhabt werden soll...
hab wieder einige coverlose fassungen gefunden, deren informationswert darüberhinaus auch noch gegen null geht.  :icon_rolleyes:
sollen diese einträge nun über das korrekturforum aufgemöbelt od er die löschung beantragt werden, damit ein neuer vernünftiger eintrag erstellt werden kann mit cover...


Kommt immer drauf an wie alt die Einträge sind, wieviele die im besitz haben usw. Da musst du wohl für jede Fassung individuell im KF nachfragen. Aber denkt dran bei den Covern, Limitierungsnummer soll draufbleiben, aber kein "Tag" ;)


Warum soll die Nummer denn draufbleiben? Ich schneide meine auch weg, weil das individuelle Daten sind. Natürlich auch nur den Teil. Wenn da Schrägstrich mit Gesamtzahl folgt, dann lass ich den Teil drin.

Begrüßen würde ich es wie gesagt auch, wenn die Tags wegbleiben. Ich finde es schade, daß sich Yankee dazu bedeckt hält, weil sein Verfahren ja im Speziellen aufgefallen und hier angesprochen wurde.


Sozusagen als Echtheitszertifikat, dass das Cover nicht aus einem Shop "geklaut" wurde. Mir wurde jedenfalls immer gesagt (ich glaube von Heiko oder Mali) das die Nummer draufbleiben soll.

Das Yankee nicht drauf eingeht finde ich auch sehr schade.

YankeeDoodle

Ich lese nicht jeden Beitrag jeden Tag, deshalb kann ich mich erst dazu äußern wenn ich es lese, was nun hiermit geschiet ;)

Die Diskussion um die Tags ist so alt wie die Funktion, mit der man Cover hochladen kann. Damals wurde das ausgiebig diskutiert und man verblieb so, dass es jeder selbst entscheiden solle... Dabei mache ich meine Tags seit geraumer Zeit ja wirklich so, dass sie sich ins Gesamtbild einfügen und meist auf den ersten Blick nicht mal auffallen.
Warum ich es mache? Um dem Bilderklau vorzubeugen, denn einige meiner Cover sind sogar getagt als Bilder in den Standartbeschreibungen eines bekannten Filmauktionshauses enthalten...  :icon_eek:
Dazu kommt, dass ich zu Beginn die Cover auch ohne Tag hochgeladen hatte und andere alles getagt haben - teilweise quer übers ganze Cover und zwar Vorder- und Rückseite...
Ich würde nicht mehr tagen, wenn die OFDb eine Funktion einführen würde, mit der die Bilder mit Wasserzeichen versehen werden...
"Ich hab dir doch gesagt, dass ich in 5 Minuten da bin... Da muss man dann nicht alle halbe Stunde anrufen..!" :D

Hate_Society

Ich finde genau dieses "anpassen" total daneben und es sieht teilweise so aus würde es wirklich zu dem Cover gehören.

Ob nun irgendwer diese 220 x 220 Pixel "großen" Cover klaut, würde mich persönlich nicht im geringsten stören.

Fakt ist aber, dass du von den aktiven Einträgern der einzige bist, der noch seine Cover mit Tags schmückt, erwünscht ist es jedenfalls schon lange nicht mehr. Die werden sogar gelöscht wenn Tag-freie angeboten werden.

YankeeDoodle

29 Juli 2013, 19:17:51 #17 Letzte Bearbeitung: 29 Juli 2013, 19:27:32 von YankeeDoodle
Zitat von: Hate_Society nach 29 Juli 2013, 17:01:54
Die werden sogar gelöscht wenn Tag-freie angeboten werden...


echt? na, das werd ich dann gleich mal testen...  :D

edit: habe eben die vorgaben für das hochladen von covern gelesen, das ist ja erst vor kurzem überarbeitet worden - mir war nur der alte stand bekannt...
"Ich hab dir doch gesagt, dass ich in 5 Minuten da bin... Da muss man dann nicht alle halbe Stunde anrufen..!" :D

Hate_Society

Zitat von: YankeeDoodle nach 29 Juli 2013, 19:17:51
Zitat von: Hate_Society nach 29 Juli 2013, 17:01:54
Die werden sogar gelöscht wenn Tag-freie angeboten werden...


echt? na, das werd ich dann gleich mal testen...  :D


Na klar, deine mussten auch schon mal dran glauben ;)

RoboLuster

Das muss man ja auch erstmal merken, benachrichtigt wird man dabei nicht, und wenn YankeeDoodles Tags so gut angepasst sind, dann hat er das bei so vielen Covern vlt. übersehen. ;)
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

-----

Ich hätte einen Kompromissvorschlag:

YankeeDoodle, Du hast doch Erfahrung und gute Fähigkeiten mit der Bildbearbeitung, was man an Deinen vielen, qualitativ hochwertigen Bildern sehen kann. Könntest Du nicht selbst ein Wasserzeichen mit den vier Buchstaben OFDb erstellen und dies anstelle Deines Namens in die Bilder einfügen? Das Wasserzeichen könnte nicht mehr als zur Titelgrafik zugehörig empfunden werden, und somit hättest Du einigen Kritikern den Wind aus den Segeln genommen.

Und nebenbei: In dem bekannten Filmauktionshaus interessiert es meines Erachtens nach keinen, ob die Bilder beschriftet sind oder nicht. Da werden oft genug die kompletten OFDb-Fassungseinträge verwendet, Bilder eingeschlossen.

Intergalactic Ape-Man

Zitat von: YankeeDoodle nach 29 Juli 2013, 19:17:51
Zitat von: Hate_Society nach 29 Juli 2013, 17:01:54
Die werden sogar gelöscht wenn Tag-freie angeboten werden...


echt? na, das werd ich dann gleich mal testen...  :D

edit: habe eben die vorgaben für das hochladen von covern gelesen, das ist ja erst vor kurzem überarbeitet worden - mir war nur der alte stand bekannt...


Ja. Deshalb ist es ja Quatsch, wenn du dir die Arbeit machst, mit dem Tag usw. und dann wirds halt gelöscht, weil es doch jemand ohne anbieten will. Dann kann man es auch gleich ohne Tag anbieten und allen ist gedient. Deine Mühe verläuft nicht im Sande und die anderen müssen sich nicht auch die Arbeit mit einem Scan machen.

Das Argument mit dem Bilderklau verstehe ich auch nicht so ganz, weil dir der Inhalt des Bildes ja ohnehin nicht gehört. Wenn Sascha nicht möchte, daß der Traffic seines Servers durch direkte Einbindung mißbraucht wird, dann könnte er das so scripten, daß die Bilder nicht auf fremden Webseiten angezeigt werden.

Vor allem ist es ja auch so, daß die Leute, denen dein Tag bei der Verwendung des Bildes egal ist, meistens jene sind, die nicht nur in Auktionshäusern, sondern auch auf illegalen Downloadseiten einfach die Bilder aus der OFDb nutzen. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Leute dir dank der Tags für die Bereitstellung diverser Filmdateien dankbar sind, weil halt dein Tag drin steht und nicht wie ein Wasserzeichen eingearbeitet ist, sondern im Gegenteil oft irreführend zum Titel gezählt wird. Im ersten Moment will man da immer einen AT eingeben.

RoboLuster

Wenn YankeeDoodle seit 2003 dabei ist, dann ist er sozusagen ein Relikt aus einer Zeit, als Cover-Tags noch zum guten Ton gehörten, dass es jetzt nicht mehr gefragt ist, weiß er ja nun. Das einzige, worüber man jetzt noch schimpfen kann ist, dass er sich zu wenig mit der Entwicklung vertraut gemacht hat, über FAQ und hier im Forum. In der Zeit hat er halt Cover hochgeladen und Einträge verfasst. I'm good with that.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

YankeeDoodle

die taggerei stammt ja noch aus einer zeit (an die sich manche hier vll nicht mehr erinnern können  :D), in der eben nicht alle bilder im überfluss im netz verfügbar waren - und da es damals noch zig private reviewseiten gab, wollten wohl alle inkl. mir verhindern, dass die coverscans auf all den seiten laden - dass das heute prinzipiell nicht mehr notwendig ist leuchtet mir auch ein ;)
ich werde mal zusehen, wie krakrax vorgeschlagen hat, ob ich das ofdb-logo als wasserzeichen in die bilder einfügen kann.
evtl. könnte ich das wasserzeichen auch als transparentes png zur verfügung stellen, wenn andere auch interesse hätten, müssten sie es nur in das bild kopieren. das muss ich aber erst ausprobieren...

btw: 1) ich bin nicht das relikt - das ist ein sehr guter film aus dem jahr 1997  :respekt:   2) ich bin schon seit 2000 dabei  :icon_mrgreen:
"Ich hab dir doch gesagt, dass ich in 5 Minuten da bin... Da muss man dann nicht alle halbe Stunde anrufen..!" :D

Hate_Society

Wäre es denn so eine so große Überwindung, wenn nicht jeder sieht das die Cover von dir stammen?

RoboLuster

30 Juli 2013, 22:28:37 #25 Letzte Bearbeitung: 30 Juli 2013, 22:41:28 von RoboLuster
Ich denke das Thema YankeeDoodle und sein Tags ist vom Tisch, ein ofdb-Wasserzeichen bräuchte es nicht, und so ziemlich jeder User möchte die Tags nicht haben, aber wer unbedingt muss, bei seltenen VHS Covern, oder sowas, der macht dort halt weiter seine Tags, oder ofdb-Wasserdingens, dezent auf das Cover. Bei den meisten anderen Covern ist es aber schlicht nur noch wunderlich, wenn da ein Tag drauf ist, und was sollte diese komische Frage zum Schluss? ;)
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

Hate_Society

Was die Frage sollte? Das ich ein Wasserzeichen auch nicht unbedingt besser finde bei diesen winzigen Bildern. Und ob es wirklich notwendig ist seine hochgeladenen Cover in irgendeiner Form zu verändern anstatt uneigennützig der Gemeinschaft zur Verfügung zu stellen?

-----

30 Juli 2013, 23:58:54 #27 Letzte Bearbeitung: 31 Juli 2013, 00:55:05 von krakrax
Das Wasserzeichen sollte klein und dezent außerhalb wichtiger Bildinhalte eingesetzt werden. Es sollte nicht einen Großteil des Bildes überlagern. Ich denke z.B. an die eBay-Auktionsfotos vor ca. 8 Jahren. Da war im unteren Eck immer ein Fotoapparat eingeblendet.

Ich denke, YankeeDoodle hat überzeugend zum Ausdruck gebracht, daß er mit seinem Schriftzug hauptsächlich an das Wohl der Gemeinschaft gedacht hat, und nicht seine Person in den Vordergrund stellen wollte.

Und Hate_Society, bitte warte ab, wie das Wasserzeichen am Ende aussehen wird. Ich habe große Hoffnung, daß es deutlich unauffälliger sein wird als der Name bisher.


Edit (Rechtschreibkorrektur)

RoboLuster

Zitat von: Hate_Society nach 30 Juli 2013, 23:24:20
Was die Frage sollte? Das ich ein Wasserzeichen auch nicht unbedingt besser finde bei diesen winzigen Bildern. Und ob es wirklich notwendig ist seine hochgeladenen Cover in irgendeiner Form zu verändern anstatt uneigennützig der Gemeinschaft zur Verfügung zu stellen?


Ja genau, dann hab ich das richtig verstanden. Aber warum stellst du eine Frage, die diffamierend ist? Du kennst die Antwort doch. Du wolltest ihn noch aus der Reserve locken, obwohl das Thema durchgesprochen war. Und was er in Zukunft mit seinen Tags macht, bleibt weiter ihm überlassen, aber ich denke er hat das Anliegen verstanden.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

pm.diebelshausen

Ich persönlich finde auch ein OFDb-Wasserzeichen überflüssig. (Auch noch auf so kleinem Raum.) Man macht eine Kopie von einem Cover, mehr nicht. Da sind schon genug "Wasserzeichen" all der beteiligten Firmen drauf. Und ausschlaggebend ist die Maßgabe der OFDb, die Coverscans sollten das abbilden, was man im Laden zu sehen/kaufen bekommt.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.