Ghostbusters am 29.07.2013 in UCI

Erstellt von KrawallBruder, 18 Juli 2013, 12:13:22

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Mr. Blonde

Es war auf jeden Fall nicht die Blu-ray, da von einem Menü nichts zu sehen war und vor dem Film noch ein anderes Labellogo und ein UCI-Digital-Logo zu sehen war. Die Variante war auch deutlich weniger körnig, als die blaue Scheibe, wirkte dadurch (subjektiv) etwas unschärfer. Allerdings kamen die Effekte deutlich besser zur Geltung, vor allem, was Mattepaintings anging. Dürfte definitiv ein anderes Master gewesen sein.

Der Saal war ungefähr halb voll, wobei die ersten fünf Reihen nahezu leer waren. Ziemlich whack.  :nono: Das Publikum war auch irgendwie nicht so gut drauf, manchmal war ich der einzige, der herzhaft gelacht hat. Mir egal, FU! Ich hatte meinen Spaß.  :icon_mrgreen:


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Intergalactic Ape-Man

Zitat von: Mr. Blonde nach 30 Juli 2013, 16:51:30
Der Saal war ungefähr halb voll, wobei die ersten fünf Reihen nahezu leer waren. Ziemlich whack.  :nono: Das Publikum war auch irgendwie nicht so gut drauf, manchmal war ich der einzige, der herzhaft gelacht hat. Mir egal, FU! Ich hatte meinen Spaß.  :icon_mrgreen:


In den UCIs, die ich kenne, kann man auch erst ab der 7. oder 8. Reihe vernünftig sehen. Die Zeiten, wo man die Lichtbilder noch jungfräulich in der ersten Reihe entgegennehmen wollte, sind mit den klassisch-plüschigen Verzehrkinos irgendwie verblasst.

Discostu

Spaßige Angelegenheit, da ich den Film zuletzt als Kind gesehen habe. Kenne keine BluRay zum Vergleich, aber mir hat das Bild gut gefallen. Vor allem wenn man es mit dem vorher gezeigten Trailer zu Jurassic Park 3D vergleicht. Wie kann man ein Bild nur so totfiltern? Eine ordentliche Portion Filmkorn gehört doch bei älteren Filmen einfach dazu!