Deutscher(?) Abenteuerfilm 70er Jahre gesucht...GELÖST

Erstellt von solstice, 9 März 2015, 11:07:18

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

solstice

...auch der ist es leider nicht... eher 70er Jahre, Mischung aus Kunst, Erotik, Exotik und Abenteuer...

Kayfabe

Ich werfe mal den hier in den Raum: http://www.ofdb.de/film/13602,X-312---Flug-zur-H%C3%B6lle

Viele der genannten Details passen aber nicht exakt auch wenn fast alles irgendwie vorhanden ist. Kann man bei Youtube auch ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=wLAn0l1s5h4
"Mit nichts als Phantasie erschufen wir unsere Welt aus dem Nichts."

Laschek

"Jetzt wird gepinselt bis dass der Pinsel winselt" (Lupo)

solstice

leider wieder zweimal nein... nicht so Mainstream, kein Franco... geht mehr Richtung Kunst... wie geschrieben, die Tänzerin tanzt in langen Einstellungen an Trassen am Meer...

solstice

ich schiebs nochmal hoch, vielleicht findet sich ja noch jemand... ;-)

solstice


solstice

Ich kann es kaum glauben, aber ich habe den Film wohl endlich - nach Jahren - gefunden.

Heute habe ich ein paar Kinoposter-Seiten durchforstet und dabei fiel mir zufällig ein Poster auf.
Eine kurze Suche im OFDB und ich bin mir sicher, dass es mein gesuchter Film ist.
Er nennt sich CARIBIA, ist von 1978 und von Arthur Maria Rabenalt mit Rosanno Brazzi (der gemeinte "Elder Statesman")

Inhalt nach OFDB: Als während eines Sklavenaufstands ihre Eltern ums Leben kommen, werden die hinterbliebenen 6 Kinder einem Pädagogen zur Obhut übergeben. Dieser erzieht die Kinder nach den Lehren von Rosseau und so werden die Kinder in fast völliger Einsamkeit und Isolation in der Natur erzogen. Als der ehrgeizige Pädagoge bei einem Fest sein Erfolge vorstellen will, kommt es jedoch nach Mord und Vergewaltigung zu einem blutigen Scheitern des "Experiments"

Auf Video nur von ZBF Filmproduktionen erschienen... d.h. nun suche ich natürlich die VHS oder warte darauf, dass den irgendeiner mal ausgräbt  ;)

mali

Zitat von: solstice nach 29 Dezember 2018, 16:45:07
Ich kann es kaum glauben, aber ich habe den Film wohl endlich - nach Jahren - gefunden.


Riesenglückwunsch. Ich kenne dieses Gefühl der Erleichterung, wenn nach Jahren der Suche auf einmal wieder Raum im Hirn freigegeben wird :-) Leider ist nach der Suche auch immer vor der Suche ;-)

Zitat
Inhalt nach OFDB: Als während eines Sklavenaufstands ihre Eltern ums Leben kommen, werden die hinterbliebenen 6 Kinder einem Pädagogen zur Obhut übergeben. Dieser erzieht die Kinder nach den Lehren von Rosseau und so werden die Kinder in fast völliger Einsamkeit und Isolation in der Natur erzogen. Als der ehrgeizige Pädagoge bei einem Fest sein Erfolge vorstellen will, kommt es jedoch nach Mord und Vergewaltigung zu einem blutigen Scheitern des "Experiments"


Der Moment in dem man denkt "Wer schreibt denn so einen Stuß..." und dann war man es selbst  :LOL:

solstice


mali


solstice

Warum hast du dich nicht früher gemeldet mit der Lösung???
:LOL:

Tito

mali hatte kein Platz mehr im Kopf und hat die Inhaltangabe gelöscht  :icon_mrgreen:

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

The Ravager

Auch von mir als ehem. Mitrater herzlichen Glückwunsch.  Jetzt bin ich selber neugierig auf den Film geworden. Darauf zu warten, dass die Kassette eines Tages mal auftaucht, dürfte sinnlos sein. ZBF ist doch das Kleinstlabel, das damals den Pornokrimi "Das Killersyndikat" herausbrachte.

solstice

Updates:

1. Nachdem ich ein bissl mehr die Hirnzellen bemüht und Google genervt habe, habe ich herausfinden können, dass das Kleinstlabel ZBF tatsächlich ganze 3 (drei) Filme herausgebracht hat.
CARIBIA dort unter dem Namen DAS BITTERE PARADIES. Dieser Titel bringt zumindest einen Filmundo-Eintrag von 2015, wo das Tape 2015 für 140€ versteigert wurde  :icon_eek:. An das Cover konnte ich mich auch wieder erinnern, das ist nämlich ganz schön  :icon_redface:
Inzwischen haben sich nette Menschen gemeldet und es schaut so aus, als würde ich bald eine Kopie des Films erhalten können.

2. Zufälle gibts... bei der Websuche finde ich doch tatsächlich, dass CARIBIA beim Hofbauer-Kongress im KommKino in Nürnberg lief. Gestern um 17 Uhr. Ich bin dann tatsächlich 300km gefahren (eine Strecke) um mir den anzusehen. So eine Gelegenheit gibt es sicher nur einmal im Leben! Das kleine Kino war prallst gefüllt und der Film (35mm-Kopie in Mono) bestätigte fast alle meine Erinnerungen. Die schlanke Schönheit wird aber nicht erschossen, sondern erstochen und gibt mit die schönste Filmleiche ab, die man sehen kann :icon_cool:. Der Film kam gut an, herrliche platte und naive Dialoge, Overacting, viel Ballett (Gelächter wenn die Herren im Lendenschurz hüpfen, Sabbern bei den barbusigen Schönheiten), tolle Aufnahmen von Haiti... hat sich gelohnt! Der Herr Rabenalt wollte mit dem Film zuviel (schließe mich da einem Gespräch an, das ich beim Rausgehen mithörte) und heraus kam grandioser Trash, der in seiner Art sicher einmalig im deutschen Kino ist.

Nun... ich kann es immer noch kaum glauben, dass ich den Film endlich gefunden habe. Das macht auf der einen Seite froh, aber andererseits fühlt man sich auch etwas leer  ;)

Moonshade

Und da sage noch wer, gute Filme seien nicht mit Sex vergleichbar!  :icon_mrgreen:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

mali

Zitat von: solstice nach  7 Januar 2019, 12:36:09
2. Zufälle gibts... bei der Websuche finde ich doch tatsächlich, dass CARIBIA beim Hofbauer-Kongress im KommKino in Nürnberg lief. Gestern um 17 Uhr. Ich bin dann tatsächlich 300km gefahren (eine Strecke) um mir den anzusehen.


WTF  :LOL:

ZitatNun... ich kann es immer noch kaum glauben, dass ich den Film endlich gefunden habe. Das macht auf der einen Seite froh, aber andererseits fühlt man sich auch etwas leer  ;)


Nach der Suche ist vor der Suche :-)