114jährige Geburtstagskinder & unbekannte Todestage...

Begonnen von PierrotLeFou, 1 Dezember 2015, 17:51:02

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Phantastik

IMDb meint im Jahr 1990, Wikipedia nach 1990.

Somit unbekanntes Todesdatum. Den Herrn bekommt man somit erst zu den Toten, sobald Dr. Kosh entsprechend im Datenbank herumgewerkelt hat.

Phantastik

watchbuddy

Na das bringt ja nix. Dann werden halt bestimmte Leute immer älter angezeigt auch wenn sie schon verstorben sind.
Leider ist bei diesem Todesfall es wohl so das man keine Infos hat wann er genau verstarb.

Über Wiki kann man auch nicht diese News anklicken wo wohl steht das er verstarb, weil die aus einem Buch ist.

Insidiousxx

Also wenn wir uns hier alle darauf einigen können das Menschen in unserer Datenbank ab ihrem 99ten Lebensjahr weder automatisch weiter altern noch versterben bis ein Todesdatum und somit das korrekte Alter feststeht hätte ich da vielleicht eine Idee die ich Dr Kosh dann Vortragen würde.

Aber das wäre die Grundbedingung. Wäre zwar auch nicht ganz korrekt aber 99 als Max zu setzen ist halt wahrscheinlicher als das alle die nicht versterben unendlich altern

PierrotLeFou

26 Juni 2022, 22:49:31 #33 Letzte Bearbeitung: 26 Juni 2022, 22:57:22 von PierrotLeFou
Zitat von: Insidiousxx am 26 Juni 2022, 19:06:32Also wenn wir uns hier alle darauf einigen können das Menschen in unserer Datenbank ab ihrem 99ten Lebensjahr weder automatisch weiter altern noch versterben bis ein Todesdatum und somit das korrekte Alter feststeht hätte ich da vielleicht eine Idee die ich Dr Kosh dann Vortragen würde.

Aber das wäre die Grundbedingung. Wäre zwar auch nicht ganz korrekt aber 99 als Max zu setzen ist halt wahrscheinlicher als das alle die nicht versterben unendlich altern

Naja, die Fehlerhaftigkeit ist ja dann nach wie vor gegeben (bei 80-Jährigen, deren Tod nicht von OFDb-Usern bemerkt wurde und die dann bis zum 9. weiter altern dürfen); zudem kommt der Verlust der Geburtstagskinder, die die 100 (gar nicht mehr einmal so selten, aber doch ein großes Jubiläum) und weitere Jahre knacken, hinzu...

Grundsätzlich finde ich die Idee gut, halte aber die 99 zu willkürlich und zu niedrig gesetzt, als ob mit Symbolcharakter die Dreistelligkeit abgestellt werden soll...


Ich würde da eher 115 Jahre wählen, was nur äußerst selten erreicht oder übertroffen wird; oder eher noch 120 oder die 122 der Jeanne Calment... einfach bloß, damit die definitiv unmöglichen Geburtstage nicht mehr auftauchen. (Die 104-/107-Jährigen halte ich nicht so für das Problem, auch wenn sich da schon einige längst Verstorbene tummeln; ich fände es bloß grotesk, in den nächsten Jahren zunehmend mehr 120-ährige und ältere vorzufinden...)

Die durchaus möglichen großen Geburstage/Geburtstagskinder ab 100 einfach auszublenden, damit nicht so ins Auge fällt, dass die OFDb wie jede Datenbank Lücken hat, erscheint mir da ungünstig. Wäre doch blöd, würde jemand wie Kirk Douglas zum 100. gar nicht mehr erfasst sein... Oder wenn 105-Jährige, die wie Manoel de Oliveira seinerzeit noch immer Filme drehen, untergehen...

Um das "unendliche Altern" in der OFDb zu beheben, sollte man einfach ab den weitestgehend unerreichbaren Lebensjahren einen Blocker einfügen, nicht ab/nach der 99...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Phantastik

Dazu mein Posting "1 Dezember 2015, 19:37:20"
Oder Dr. Kosh werkelt in der Datenbank herum und schafft ein Button für ein unbestimmtes Todesdatum.

Phantastik

Insidiousxx

Zitat von: PierrotLeFou am 26 Juni 2022, 22:49:31Grundsätzlich finde ich die Idee gut, halte aber die 99 zu willkürlich und zu niedrig gesetzt, als ob mit Symbolcharakter die Dreistelligkeit abgestellt werden soll...

Hintergrund der 99 ist eher das Sterbealter was man so in den Todesanzeigen, Infos aus Altersheimen und Co mitbekommt. Hielt es persönlich sogar für hoch angesetzt, aber ansich ist mir egal auf welches Alter wir uns im Forum einigen könnten. Wir benötigen lediglich einen Wert für die Funktion.

Insidiousxx

Zitat von: Phantastik am 27 Juni 2022, 14:44:15Dazu mein Posting "1 Dezember 2015, 19:37:20"
Oder Dr. Kosh werkelt in der Datenbank herum und schafft ein Button für ein unbestimmtes Todesdatum.

Phantastik

Leite ich in dem Zusammenhang dann auch noch mal weiter

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020