Autor Thema: LUCIFER  (Gelesen 4563 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Inspektor Yuen

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.500
Re: LUCIFER
« Antwort #60 am: 14 Mai 2018, 12:29:39 »
Auf die dummen Posts gehe ich gar nicht ein, aber ich sehe es ähnlich wie Moonie, die Serie hatte ein wenig an Charme eingebüsst und es fing an etwas ideenlos zu wirken, insofern ist die Absetzung aus meiner Sicht OK, nur scheisse, dass es wohl einen ziemlichen Cliffhanger geben soll, die Folge lief ja gerade erst in den USA. Bei solchen Hau-Ruck Entscheidungen wär es nett, wenn man wenigstens noch einen Abschluss produzieren dürfte.

Richtig beschissen finde ich, das es auch The Exorcist erwischt hat - das war eine der besten Serien, die ich derzeit schaue, der neue Fox Boss scheint ja ein ziemlicher Vollpfosten zu sein, aber gut, ist halt FOX, wenn die irgendwie mit FOX News zusammenhängen, dann sollte man den Sender eh boykottieren, aber wir sind ja eh nicht deren Kunden ;)

Wessen dumme Posts meinst du denn?
"Wenn ich jetzt sterben würde, was würdest du machen?" -"Ich würd dich nicht sterben lassen!"

Offline Roughale

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.539
  • HURZ Experte
    • My MySpace Space
Re: LUCIFER
« Antwort #61 am: 15 Mai 2018, 19:48:53 »
...
Wessen dumme Posts meinst du denn?

Ohne meinen Anwalt sage ich dazu nichts :king:

Und es kam wie befürchtet, die letzte Folge endet mit einem ziemlich schwerwiegenden Cliffhanger der nie aufgelöst werden wird, dumme Entscheidung!

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Online El_Hadschi

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.052
Re: LUCIFER
« Antwort #62 am: 16 Juni 2018, 14:17:01 »
Netflix übernimmt Lucifer. :respekt:

https://www.serienjunkies.de/news/lucifer-netflix-rettet-teuflische-serie-90746.html

Hab die 3. Staffel noch nicht geguckt, aber die ersten beiden Staffeln fand ich durchgehend unterhaltsam. Von daher freu ich mich.

Hätter allerdings eher erwartet, das Netflix "The Expanse" übernimmt und Amazon "Lucifer".
"You follow drugs, you get drug addicts and drug dealers. But you start to follow the money, and you don't know where the fuck it's gonna take you."

Lester Freamon

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.931
  • Käuzchen des Todes
Re: LUCIFER
« Antwort #63 am: 16 Juni 2018, 16:01:43 »
Die 2. Staffel zog sich etwas und war auch nicht immer sattelfest (wie oft wollte die Mutti denn noch betonen, dass sie um ihre Söhne besorgt ist?), aber so könnte die Serie wenigstens einen runden Abschluss bekommen.

Ich finds gut.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Offline Beastmasterin

  • Mitglied
  • Beiträge: 14
Re: LUCIFER
« Antwort #64 am: 16 Juni 2018, 17:18:42 »
Also ich finde die Serie super und der Cast ist auch prima und passend ausgewählt. Amazon war ja erst im Gespräch, nun ist es seit gestern Abend Netflix fest für erstmal 10 Folgen. Halleluja!

Offline Lunita

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.737
  • Forumsschlichterin
Re: LUCIFER
« Antwort #65 am: 8 Juli 2018, 23:24:33 »
Ich fürchte, ich muss ein Netflix-Abo kaufen. Bis dahin schaue ich einfach die bisherigen Staffeln nochmal. Ich gestehe, ich bin Lucifer-süchtig. Was würdet ihr denn für eine ähnliche Serie als Überbrückung bis zur vierten Staffel empfehlen? Ich habe in den letzten Jahren wenig geschaut und bin daher nicht mehr so im Bilde.

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.931
  • Käuzchen des Todes
Re: LUCIFER
« Antwort #66 am: 9 Juli 2018, 08:11:04 »
Bis es soweit ist, vergeht ja noch ein bissl Zeit, vielleicht findest du ja jemanden, der mit dir seinen Account teilt.

Eine Ersatzserie hätte ich jetzt aber in Sachen Anzüglichkeiten nicht sofort im Angebot. Oder worauf kommt es dir am meisten bei der Serie an...?
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Offline Private Joker

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.639
Re: LUCIFER
« Antwort #67 am: 9 Juli 2018, 08:45:16 »
Eine vergleichbare Serie - nun gut, da kommt es wirklich darauf an, ob einen das nicht ganz ernstzunehmende übernatürliche Element reizt (dann käme vielleicht iZombie in Frage) oder eher das "romantische Gefrotzel" (in dem Fall würde ich zu Castle raten, vor allem die frühen Staffeln, in denen die Leads noch nicht "verpaart" waren).

Generell ist das Angebot aus dem Bereich "zwei Typen, die wenig gemeinsam haben, lösen den Fall der Woche" natürlich groß. Aber speziell ab Staffel 2 hat Lucifer doch eine eigene Handschrift gefunden, die direkte Empfehlungen schwer macht. Im Grenzbereich zur echten Fantasy fiele mir noch "Supernatural" ein, das sich in den besseren Folgen (zB bei mir gerade im Einsatz: der Strang mit dem Chefdämon und seiner Hexenmutter in S10) auch nicht ganz ernst nimmt. Leider muss man sich da durch viele Folgen quälen, die dies doch tun.
"Ich bin zu alt für diesen Scheiß" "Dem Scheiß ist es egal, wie alt Du bist" (James Grady - Die letzten Tage des Condor)

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.931
  • Käuzchen des Todes
Re: LUCIFER
« Antwort #68 am: 9 Juli 2018, 09:26:38 »
Wenn ich die Elemente ungefähr nachstellen müsste, würde ich empfehlen, parallel "Castle" und "Angel" zu schauen...und vielleicht noch "Moonlight"...   :icon_mrgreen:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Offline StS

  • Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 15.032
Re: LUCIFER
« Antwort #69 am: 9 Juli 2018, 10:21:20 »
Ich fürchte, ich muss ein Netflix-Abo kaufen.

a) Netflix ist schon dufte. Lohnt sich also so oder so.  ;)
b) Wenn Du tatsächlich nur auf die neue "Lucifer"-Staffel dort aus bist:
Einfach warten, bis sie verfügbar ist, und den kostenlosen Probemonat in Anspruch nehmen.  :icon_mrgreen:
« Letzte Änderung: 9 Juli 2018, 14:14:50 von StS »
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Offline Lunita

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.737
  • Forumsschlichterin
Re: LUCIFER
« Antwort #70 am: 9 Juli 2018, 20:10:28 »
Ha! Der kostenlose Probemonat ist der Tipp des Monats. ;-) Danke! Die Staffel wird ja dann vermutlich komplett am selben Tag veröffentlicht.

Ich hatte schon ein halbes Auge auf Supernatural geworfen, weil diverse Lucifans das auch gut zu finden scheinen. Und dann bekomme ich auf Amazon ständig Werbung für Preacher. Zumindest vom Trailer und der Zusammenfassung her könnte das auch was sein.

Angel geht nicht, da erinnere ich mich nur dunkel an den Hauptdarsteller und der ist nicht so mein Typ. ;-)

Was finde ich an Lucifer gut? Definitiv den Humor, das Zusammenspiel des narzisstischen, ziemlich ahnungslosen Hauptcharakters mit den anderen "normalen" Leuten, Ella finde ich auch hervorragend und ebenso die Tatsache, dass die Serie für amerikanische Verhältnisse erstaunlich locker mit Sex (auch witzig), Alkohol und Drogen umgeht. Und klar, die Romanze gibt dem ganzen natürlich die Würze und sorgt für langfristige Spannung.

Die Therapiesitzungen der diversen himmlischen / höllischen Wesen sind auch immer wieder ein Highlight. ;-)

Und DAS AUTO! Die Anzüge! Die Klamotten sowieso alle... die grandiose Musik! Die Settings! Die Serie ist nicht nur inhaltlich, sondern auch optisch ein absolutes Highlight.

Also... eigentlich finde ich alles gut.

A propos Musik: Das war das einzig Negative, dass mir jemand zu Supernatural gesagt hat. Es soll viel Heavy Metal vorkommen. Das ist nicht mein Ding. Na, schaunmermal.

PS: Ich habe gerade die Folge mit dem Flaming Sword gesehen. In einer Szene versucht Amanadiel, das Schwert durch Wedeln zu entfachen. Lucifer kommt rein, sieht ihn von hinten "wedeln"... solche dämlichen Scherze finde ich auch immer ganz hervorragend. ;)

Offline Private Joker

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.639
Re: LUCIFER
« Antwort #71 am: 9 Juli 2018, 22:54:40 »

A propos Musik: Das war das einzig Negative, dass mir jemand zu Supernatural gesagt hat. Es soll viel Heavy Metal vorkommen. Das ist nicht mein Ding. Na, schaunmermal.


Also DAS würde ich jetzt entschieden abstreiten, die Grundmucke in SN hat mit Heavy Metal soviel gemeinsam wie Heino mit ...ok, war jetzt vielleicht nicht das beste Beispiel.

Wenn man mal von der Signaturmusik "Wayward Son" von Kansas ausgeht - das ist aus heutiger Sicht ganz klassischer Rock, so in der Richtung Jethro Tull oder Yes.
"Ich bin zu alt für diesen Scheiß" "Dem Scheiß ist es egal, wie alt Du bist" (James Grady - Die letzten Tage des Condor)

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.931
  • Käuzchen des Todes
Re: LUCIFER
« Antwort #72 am: 10 Juli 2018, 08:20:53 »
Jupp, "SN" zeichnet guter, alter, klassischer US-Rock'n Roll aus, da regiert zwar die Gitarre, aber metallig ist das eher wenig.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Offline Roughale

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.539
  • HURZ Experte
    • My MySpace Space
Re: LUCIFER
« Antwort #73 am: 10 Juli 2018, 09:34:54 »
Das hat bestimmt ein in Dean und Sammy verknaltes Mädel geschrieben, die keine Ahnung von Musik hat und alles jenseits von Justin Bieber als Heavy Metal ansieht  :LOL:

Klassischere Rock bis Hard Rock passt da eher und das ist einer der positiven Aspekte!  :dodo:

Und auch da gibt es in den späteren Folgen einen Luzifer und der ist zwar ganz anders angelegt, aber ich finde ihn sogar besser!

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Offline Lunita

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.737
  • Forumsschlichterin
Re: LUCIFER
« Antwort #74 am: 11 Juli 2018, 19:01:04 »
Das hat bestimmt ein in Dean und Sammy verknaltes Mädel geschrieben, die keine Ahnung von Musik hat und alles jenseits von Justin Bieber als Heavy Metal ansieht  :LOL:

Das hat mir ein ca. 35-jähriger Kollege gesagt. ;-) Ich werde mal reinschauen.

Offline ironfox1

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.111
Re: LUCIFER
« Antwort #75 am: 3 Oktober 2018, 15:35:15 »
Schon irgendwie verrückt: Die vierte Staffel (und möglicherweise folgende) finanziert Netflix, in Deutschland wird sie aber exklusiv nur bei Amazon erscheinen.
 :algo:

Zitat
Die kommende vierte und alle weiteren Staffeln sind in Deutschland und Österreich exklusiv für Prime-Mitglieder verfügbar. Die neuen Episoden der vierten Staffel der Comedy-Dramaserie werden bei Amazons Video-Streaming-Service in englischer Originalsprache und deutscher Synchronfassung für 2019 erwartet. Die ersten drei Staffeln des Prime Exclusives stehen schon jetzt exklusiv bei Prime Video zur Verfügung.


Online El_Hadschi

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.052
Re: LUCIFER
« Antwort #76 am: 3 Oktober 2018, 17:01:42 »
Schon irgendwie verrückt: Die vierte Staffel (und möglicherweise folgende) finanziert Netflix, in Deutschland wird sie aber exklusiv nur bei Amazon erscheinen.
 :algo:

Zitat
Die kommende vierte und alle weiteren Staffeln sind in Deutschland und Österreich exklusiv für Prime-Mitglieder verfügbar. Die neuen Episoden der vierten Staffel der Comedy-Dramaserie werden bei Amazons Video-Streaming-Service in englischer Originalsprache und deutscher Synchronfassung für 2019 erwartet. Die ersten drei Staffeln des Prime Exclusives stehen schon jetzt exklusiv bei Prime Video zur Verfügung.

Umgedreht mit "The Expanse" .  :algo:
"You follow drugs, you get drug addicts and drug dealers. But you start to follow the money, and you don't know where the fuck it's gonna take you."

Lester Freamon