Autor Thema: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt  (Gelesen 8557 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dexter

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 5.267

Offline SAL

  • Mitglied
  • Beiträge: 652
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #1 am: 8 August 2016, 17:34:41 »
Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet, höchstens in 5-10 Jahren.
Ein sehr gutes Zeichen dafür das die BpjM undder Index total überholt sind, der Jugendschutz mal wirklich neu gebastelt werden sollte.
Eine FSK16 wäre da heutzutage wirklich möglich.

Man so vor ~20 Jahren war das ein Freudenfest im Freundeskreis als jemand den Film hatte *uuuh* "verboten"
und in 2 Jahren liegt der im Kaufland für 9,99€ in der Ramschkiste, ja wie sich die Zeiten ändern.

Top von Sony!
 :respekt:

Offline Tito

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.192
  • ..aber wenn du niest, heißt das "Lebewohl Chicago"
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #2 am: 8 August 2016, 18:46:22 »
Na endlich!  :banana:
Nun kann auch endlich die FSK bemüht werden und eine vernünftige BD-/DVD-VÖ erscheinen. Ich warte schon ewig darauf die grausige Laser Paradise auszutauschen! Nun isses wie Weihnachten und Ostern zugleich  :icon_mrgreen: (aber bitte nicht von Sony ^^)

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

Offline Neo

  • Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 6.120
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #3 am: 8 August 2016, 20:25:27 »
uhhh dann holen wir mal die Sektflaschen raus!

Was wurden etliche Essays über die (groteske) Beschlagnahmung des Films in den Jahren geschrieben....

Ich glaube, Elke ist gerade im Delirium  :LOL: :LOL: :LOL: :LOL:

VG
Neo

Online Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 10.440
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #4 am: 8 August 2016, 22:56:47 »
Ich glaube, Elke ist gerade im Delirium  :LOL: :LOL: :LOL: :LOL:

VG
Neo

Vielleicht hat sie endlich Gras oder Meth für sich entdeckt??
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline Roughale

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.551
  • HURZ Experte
    • My MySpace Space
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #5 am: 9 August 2016, 09:11:17 »
Vielleicht hat sie endlich Gras oder Meth für sich entdeckt??

Naja, auf Meth war sie bestimmt schon länger:




esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Online Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 10.440
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #6 am: 9 August 2016, 10:53:22 »
Ich habe vor kurzem auf ARTE oder ZDFNEO eine sehr interessante Doku über die deutsche Zensur (überwiegend was Spiele betrifft) gesehen.
Dort kam sie auch zu Wort und machte einen eigentlich sehr guten und kompetenten Eindruck.

Aber das sie dort die Regeln jetzt etwas "angepasst" haben ist schon einmal ein Schritt in die richtige Richtung.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline Kerry

  • Mitglied
  • Beiträge: 458
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #7 am: 9 August 2016, 12:43:13 »
Für mich geht da momentan gerade eine (kleine) Ära zu Ende.
Schier endlos ist die Zensurgeschichte dieses Films. Ende der 80er war ich glücklich, als ich eine verwackelte Kopie einer Kopie... auf VHS organisieren konnte; dies war damals so etwas wie ein Feiertag für mich.
Und nun, in ein paar Monaten absehbar, steht das Objekt der Begierde ungekürzt in bester Qualität im Mediamarkt um die Ecke. Fast schon zu einfach, fast schon zu schön um wahr zu sein.
Wobei ich nicht denke, dass jemals wieder ein Film einen solch "ideellen" Wert für mich besitzen wird wie die damalige verwackelte VHS-Aufnahme, welche "damals" etwas ganz, ganz besonderes war.

Offline Snake Plissken

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.233
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #8 am: 9 August 2016, 13:36:19 »
Für mich geht da momentan gerade eine (kleine) Ära zu Ende.
Schier endlos ist die Zensurgeschichte dieses Films. Ende der 80er war ich glücklich, als ich eine verwackelte Kopie einer Kopie... auf VHS organisieren konnte; dies war damals so etwas wie ein Feiertag für mich.
Und nun, in ein paar Monaten absehbar, steht das Objekt der Begierde ungekürzt in bester Qualität im Mediamarkt um die Ecke. Fast schon zu einfach, fast schon zu schön um wahr zu sein.
Wobei ich nicht denke, dass jemals wieder ein Film einen solch "ideellen" Wert für mich besitzen wird wie die damalige verwackelte VHS-Aufnahme, welche "damals" etwas ganz, ganz besonderes war.

Damit stehst du nicht alleine da, so eine Kopie hatten doch die meisten von uns :icon_smile:
Und das wird mir immer die liebste Fassung von dem Film sein, auch wenn es ihn demnächst auf 4K-Blu-Ray gibt.
Hab ihn ja erst 4 mal :icon_lol:

Snake

Offline Roughale

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.551
  • HURZ Experte
    • My MySpace Space
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #9 am: 9 August 2016, 14:37:22 »
Ich hatte ja noch das Vergnügen, den im Kino sehen zu können, den hatte ich eigentlich abgeschrieben, weil ich den Titel ziemlich bekloppt fand (hat sich auch nicht geändert ;)), aber dann stand an einem Montag (soweit ich mich erinnere ;)) im Berliner Tagesspiegel, dass der Film kurz davor steht, vorzeitig aus den Kinos genommen zu werden und verboten werden sollte, somit hab ich mich Dienstag in die Filmbühne Wien (RIP!) aufgemacht und den Film genossen - was ein Brett! Und Mittwoch lief er da schon nicht mehr... Da müsste es doch noch sehr gut erhaltene Filmkopien geben, wenn sie anständig gelagert wurden, denn doll abgespielt waren die ja wohl nicht - den würde ich gerne nochmal im Kino sehen, da wirkt er einfach noch besser!

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Offline Grusler

  • Mitglied
  • Beiträge: 2.069
  • SIE leben und ES ist wieder da!
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #10 am: 10 August 2016, 00:23:52 »
Meine VHS Copy (die 2., nach der fast schwarz/weiss-Kopie) habe ich noch und die landet auch noch gelegentlich im VHS-Rekorder, da diese Veröffentlichung (von der Farbgebung her) die beste Version des Fillms ist. :icon_smile:)

Das der nun frei ist, bedeutet für mich eigentlich nichts und Feiern kann ich deswegen auch nicht. Das nun eine Ära zu Ende geht, das finde ich allerdings auch, weg der verbotene Kick beim Schauen. :icon_evil: Dann sollte Dawn of the Dead auch kein Problem mehr darstellen....was für mich allerdings genau so belanglos wäre. ;)
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Offline Roughale

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.551
  • HURZ Experte
    • My MySpace Space
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #11 am: 10 August 2016, 09:35:42 »
Sorry, aber die Leute, die nun heulen, weil der Film nicht mehr "verboten" ist (was er ja nie war!), finde ich extrem affig (alle Kinder erst mal ausgenommen, die dadurch ja profitieren, aber bestimmt dann ahnungslos den Film zerreissen werden :king:)...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Online Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 10.440
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #12 am: 10 August 2016, 09:59:32 »
Sorry, aber die Leute, die nun heulen, weil der Film nicht mehr "verboten" ist (was er ja nie war!), finde ich extrem affig (alle Kinder erst mal ausgenommen, die dadurch ja profitieren, aber bestimmt dann ahnungslos den Film zerreissen werden :king:)...

Dies betrifft wohl auch Personen, die ausschliesslich 131er Sammeln.
Werfen die den denn dann jetzt in den Müll??  ;)
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline EvilErnie

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.657
  • ☾☀★☯ॐ stay tuned, play hard, be real☾☀★☯ॐ
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #13 am: 10 August 2016, 11:21:06 »
Da warte ich doch jetzt mal schön ab was da fürn Mastering für die BD benutzt wird. Sonst bleib ich bei meiner US Book of the Dead Edt.
„Der Director’s Cut erweist sich nicht nur als die filmisch bessere Version, sondern auch als die einzig logische.“ (Blade Runner)

Behandel´ne Königin wie `ne Hure und `ne Hure wie `ne Königin, dann kann nichts schiefgehen! (Alien 3 SE)

Ich hab ne Sprengkapsel im Kopf! Du musst mich töten sonst sterb ich! (Ethan Hunt)

Offline Kerry

  • Mitglied
  • Beiträge: 458
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #14 am: 10 August 2016, 11:34:30 »
Meine VHS Copy (die 2., nach der fast schwarz/weiss-Kopie) habe ich noch und die landet auch noch gelegentlich im VHS-Rekorder, da diese Veröffentlichung (von der Farbgebung her) die beste Version des Fillms ist. :icon_smile:)

Das der nun frei ist, bedeutet für mich eigentlich nichts und Feiern kann ich deswegen auch nicht. Das nun eine Ära zu Ende geht, das finde ich allerdings auch, weg der verbotene Kick beim Schauen. :icon_evil: Dann sollte Dawn of the Dead auch kein Problem mehr darstellen....was für mich allerdings genau so belanglos wäre. ;)
Meine alte VHS-Kopie habe ich ebenfalls noch, jedoch derzeit kein angeschlossenes Abspielgerät.
Als "belanglos" sehe ich diese Entscheidung nicht an. Ich lebe lieber in einem Staat, in welchem die Freiheit der Kunst nicht nur auf dem Papier existiert und international anerkannte Klassiker auch frei erworben werden können. Bis dorthin ist es noch ein weiter Weg, in letzter Zeit finden jedoch einige Schritte in diese Richtung statt. Was ich für sehr positiv erachte.

Offline Snake Plissken

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.233
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #15 am: 10 August 2016, 17:59:09 »
Sorry, aber die Leute, die nun heulen, weil der Film nicht mehr "verboten" ist (was er ja nie war!), finde ich extrem affig (alle Kinder erst mal ausgenommen, die dadurch ja profitieren, aber bestimmt dann ahnungslos den Film zerreissen werden :king:)...

Das bleibt dir ja unbenommen, aber Tatsache ist nunmal, das eine 32 Jahre währende Debatte, die bei dem Film immer mal hochgekommen ist, eeeendlich eine Entscheidung erfahren hat.
Ein Grund zum Feiern ist das durchaus noch. Immerhin war das doch fast mein ganzes Leben lang DER "verbotene" Film schlechthin. :D
Und heutige Kiddies dürften sich eher über die teils schlechten Effekte kaputtlachen, wie du schon schreibst.

Snake

Offline The Ravager

  • Mitglied
  • Beiträge: 167
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #16 am: 10 August 2016, 18:24:54 »
In meiner Stammvideothek gab es eine ausgesprochen hübsche Inhaberin. Die hatte mir alle 131er nach Bekanntgabe zurückgelegt und für kleines Geld überlassen. So kam ich 1984 auch in den Genuß, die VCL-Originalkassette (zwar gebraucht, aber tip-top in Ordnung) direkt nach der Beschlagnahme ausgehändigt zu bekommen. Das war mir dann auch eine Pulle Sekt wert.  Die Videothekarin bekam ich trotz Flirtens allerdings nicht. :icon_mrgreen:

Offline Riddick

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.656
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #17 am: 10 August 2016, 19:41:52 »
Sorry, aber die Leute, die nun heulen, weil der Film nicht mehr "verboten" ist (was er ja nie war!), finde ich extrem affig...

Dito. Vor Jahren haben noch alle wie wild auf die Jugendschützer (FSK, BpjM etc.) geschimpft und jetzt, wo vieles deindiziert, heruntergestuft oder sogar die Beschlagnahmungen aufgehoben werden, ist es auch nicht recht.
Der Film wird doch dadurch nicht schlechter. Zudem wurde der Film ja nicht dazu gemacht, um in Deutschland auf der 131er-Liste zu landen. Der Film bleibt wie er war. Ich freue mich sogar "für den Film", dass er endlich dieses Stigma losgeworden ist.
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

Offline Grusler

  • Mitglied
  • Beiträge: 2.069
  • SIE leben und ES ist wieder da!
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #18 am: 11 August 2016, 01:50:52 »
Vorteil ist halt mal endlich eine offizielle deutsche Synchro auf DVD/Blu Ray, wie die Qualitativ aussehen wird zeigt sich dann natürlich noch...mal sehen was da so für Sammel-Editionen rauskommen. Das Book of Dead habe ich auch noch. :D
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Offline Riddick

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.656
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #19 am: 11 August 2016, 19:46:27 »
Vorteil ist halt mal endlich eine offizielle deutsche Synchro auf DVD/Blu Ray, wie die Qualitativ aussehen wird zeigt sich dann natürlich noch...mal sehen was da so für Sammel-Editionen rauskommen. Das Book of Dead habe ich auch noch. :D

Ich denke mal, die deutsche Sony-Scheibe wird identisch sein mit den ausländischen Sony-BDs des Filmes, halt nur mit deutschem Ton.

Dass da großartige Sammler-Editionen rauskommen, bezweifle ich bei Sony aber, höchstens vielleicht ein Steelbook. Ich bin jedenfalls froh darüber. Tut mal wieder richtig gut, einen Katalog-Titel ohne 30 Euro-Mediabook-Gedöns kaufen zu können.
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

Offline Grusler

  • Mitglied
  • Beiträge: 2.069
  • SIE leben und ES ist wieder da!
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #20 am: 11 August 2016, 22:19:52 »
Tut mal wieder richtig gut, einen Katalog-Titel ohne 30 Euro-Mediabook-Gedöns kaufen zu können.

Das stimmt!
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Offline Tito

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.192
  • ..aber wenn du niest, heißt das "Lebewohl Chicago"
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #21 am: 13 August 2016, 16:48:00 »
Ich hoffe trotzdem auf mindestens ein exklusives Steelbook (Elektromärkte, Amazon, wo auch immer). Wenn Sony veröffentlicht, dann ohne Wendecover, was mich persönlich nun einmal stört.

Abgesehen davon mag ich den Film zu sehr, als dass ich mich mit einem schnöden Keep Case zufrieden geben werde  :icon_mrgreen:
Aber ein Mediabook für 30 Öcken würde ich auch liegen lassen.

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

Offline tagchen

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.839
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #22 am: 18 August 2016, 22:20:53 »
..Ich denke mal, die deutsche Sony-Scheibe wird identisch sein mit den ausländischen Sony-BDs des Filmes, halt nur mit deutschem Ton...

Das befürchte ich auch. Das wäre imho nicht so toll da diese nur die Widescreen Version des Filmes bietet und nicht (wie die US Anchor Bay) die 4:3 Originalversion.

Offline SAL

  • Mitglied
  • Beiträge: 652
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #23 am: 25 August 2016, 12:46:43 »
Da Ich Elke und Petra persönlich kenne mal etwas dazu, da mir das bashing doch etwas kindisch und uninformiert vorkommt.
(Ich kenn noch paar andere Member der USK/BpjM)

Beide sind sehr tolle Menschen, vorallem Petra Meier (Stellv.). Sie machen den Job den sie haben auch gut (nach den vorgegebenen bekloppten Regeln).
Ihre private Meinung zu den Themen sind völlig anders.
Petra ist eigentlich ganz cool (und auch noch echt hübsch) aber sie wird halt immer mit dem job in Verbindung gebracht,
selbst im Privatleben gab es schon mehrmal die "dumme usk fotze" zu hören. (ja das war der wortlaut, wir beide haben sehr gelacht)

Elke ist da aber etwas anders, wohl aufgrund des Alters und da sie diesen Job schon ewig macht.
Wie der alte Meister im Betrieb der kaum bis gar nicht mehr mit der Moderne klar kommt.
Aber über blutige Filme reden oder sowas ist auch mit ihr möglich, aber mit Petra macht es mehr Laune da sie mehr gesehen hat und auch in unserem Alter ist.
Beide hängen an dem Job, bringt ja auch das Essen auf den Tisch, das sie da natürlich nicht gegen den Arbeitgeber wettern ist ja wohl klar.

Es sind beides angenehme Menschen, gute Menschen mit nem beschissenen überholten Job.
Aber mal ehrlich wer ist das nicht, wer hat das nicht?

Online Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 10.440
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #24 am: 25 August 2016, 13:09:20 »
Da Ich Elke und Petra persönlich kenne mal etwas dazu, da mir das bashing doch etwas kindisch und uninformiert vorkommt.
(Ich kenn noch paar andere Member der USK/BpjM)

Beide sind sehr tolle Menschen, vorallem Petra Meier (Stellv.). Sie machen den Job den sie haben auch gut (nach den vorgegebenen bekloppten Regeln).
Ihre private Meinung zu den Themen sind völlig anders.
Petra ist eigentlich ganz cool (und auch noch echt hübsch) aber sie wird halt immer mit dem job in Verbindung gebracht,
selbst im Privatleben gab es schon mehrmal die "dumme usk fotze" zu hören. (ja das war der wortlaut, wir beide haben sehr gelacht)

Elke ist da aber etwas anders, wohl aufgrund des Alters und da sie diesen Job schon ewig macht.
Wie der alte Meister im Betrieb der kaum bis gar nicht mehr mit der Moderne klar kommt.
Aber über blutige Filme reden oder sowas ist auch mit ihr möglich, aber mit Petra macht es mehr Laune da sie mehr gesehen hat und auch in unserem Alter ist.
Beide hängen an dem Job, bringt ja auch das Essen auf den Tisch, das sie da natürlich nicht gegen den Arbeitgeber wettern ist ja wohl klar.

Es sind beides angenehme Menschen, gute Menschen mit nem beschissenen überholten Job.
Aber mal ehrlich wer ist das nicht, wer hat das nicht?

Ich hätte sehr gerne deren Job.  :king:
Filme sehen, Games spielen und dabei Schnittchen essen. Darf man da in den Räumlichkeiten eigentlich immer noch rauchen?
Wenn ja, wo genau kann ich mich da bewerben?? Könnte ja auch von zu Hause aus Arbeiten. Für mich wäre das n Traumjob!!  :dodo:

Aber Spass beiseite.
Ich denke man merkt schon dass sich in den letzten Jahren einiges an der Freigabepolitik dieser Behörden getan hat. Finde ich gut.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Online PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.535
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #25 am: 25 August 2016, 14:12:39 »
Elke ist da aber etwas anders, wohl aufgrund des Alters und da sie diesen Job schon ewig macht.
Wie der alte Meister im Betrieb der kaum bis gar nicht mehr mit der Moderne klar kommt.
Aber über blutige Filme reden oder sowas ist auch mit ihr möglich, aber mit Petra macht es mehr Laune da sie mehr gesehen hat und auch in unserem Alter ist.
Beide hängen an dem Job, bringt ja auch das Essen auf den Tisch, das sie da natürlich nicht gegen den Arbeitgeber wettern ist ja wohl klar.

Laut deutschem Audiokommentar zum TCM soll sie ja auch sinngemäß gesagt haben, dass sie auch nicht so recht wisse, was man vor vielen Jahren so entsetzlich daran gefunden habe...
Ich denke schon, dass die Monssen-Engberding privat äußerst umgänglich sein dürfte.

Die Arbeit sollte man natürlich dennoch kritisieren können (natürlich ohne die gute Frau persönlich zu diffamieren), denn einiges - wie z.B. der Beschluss zur Indizierung der "Zombie"-VHS aus dem Jahre 1983 - ist einfach ausgesprochen parteiisch und manipulativ, verkürzt vieles und scheint bloß dazu da zu sein, eine Vorverurteilung zu bestätigen. :D
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Offline Roughale

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.551
  • HURZ Experte
    • My MySpace Space
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #26 am: 25 August 2016, 15:27:52 »
Trotzdem werde ich den Vergleichsgedanken nicht los, der mir die ganzen Soldaten im 2. WK im Kopf sagen lässt, dass sie nur Befehle ausgeführt hatten ;) Ich wilöl hier niemanden verurteilen, aber wenn man was für Schwachsinn hält und es trotzdem macht, dann hat das schon was Anrüchiges...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Offline SAL

  • Mitglied
  • Beiträge: 652
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #27 am: 25 August 2016, 17:12:03 »
Trotzdem werde ich den Vergleichsgedanken nicht los, der mir die ganzen Soldaten im 2. WK im Kopf sagen lässt, dass sie nur Befehle ausgeführt hatten ;) Ich wilöl hier niemanden verurteilen, aber wenn man was für Schwachsinn hält und es trotzdem macht, dann hat das schon was Anrüchiges...

Anderer Blickwinkel eventuell?
Here we go:

Es sind Staatsbedienstete, es bingt Geld und Essen auf den Tisch.
Ich war auchmal bei einem großen Unternehmen besch., bin aber zur Konkurrenz einkaufen gegangen weil mein Unternehmen einfach nur Scheisse war (ist).
Du hast noch nie jobs gemacht/maqchen müssen, oder Dich damit abgefunden das es nicht dein Traumjob ist, es aber dein Konto und deinen Magen füllt?

Ich habe im Winter, bei -25° auf nem Friedhof Leichen ausgraben dürfen (#bodenfrostFTW) und dann ab zur Verbrennungsanlage.
Da habe Ich mich auch erstmal am Ofen gewärmt als die alten Russensoldaten durch den Kamin gingen.

50t Kohle am Tag schippen OHNE Förderband, danach war Ich Schwarzeneggers Double...zumindest was die Arme angeht.
Kleinstadtflughafen hatte damals noch keine Zentralheizung, nur einen alten DDR Ofen, also bin Ich mit Axt (später mit der Kettensäge aus Texas) in den Wald und hab da Kanadier gespielt.
Ich hab nur so eine Scheiße hintermir.

Die beiden haben halt nen chilligen job, der zwar total nutzlos ist, aber das ist ja erstmal egal.
Ich habe mal für eine Staft im Rathaus gearbeitet, fuck man nie wieder.
Das einzige was da wirklich gearbeitet hat war die Kaffeemaschine.
2012, da haben die noch mit nem win95 Archivprogramm gearbeitet, lol ich bin vor Lachen fast gestorben.
Die haben aber nix gesagt, die haben alle Ihre Schäfchen im trocknen. *mäh* ->  :algoschaf:

So läuft das halt.

Offline Roughale

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.551
  • HURZ Experte
    • My MySpace Space
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #28 am: 26 August 2016, 13:54:35 »
Naja und wie erklärst du dasnn die damaligen Interviews der Frau Eberdings? Die hat einfach den passenden Eindruck hinterlassen um sie zu hassen, aber dann wurden die meisten volljährig und sollten drüber hinwegsehen, mache ich ja auch ud zum Glück find ich Synchro doof :king:

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Offline SAL

  • Mitglied
  • Beiträge: 652
Re: Tanz der Teufel nicht mehr beschlagnahmt
« Antwort #29 am: 29 August 2016, 10:57:53 »
Naja und wie erklärst du dasnn die damaligen Interviews der Frau Eberdings?

Ganz einfach,
Du musst hinter deinem Job stehen, egal wie unbeliebt deine Firma irgendwo ist, nach aussen hin (!) musst Du dich loyal zeigen.
(gibt auch Arbeitsverträge bei Großfirmen wo solche Klauseln drin sind.)
Ich hätte das genauso gemacht, denn wenn nicht wäre Sie mal Chefin gewesen.

Du kannst nicht für BMW arbeiten, die Firma hochloben (in Interviews), aber vorgefahren kommst mit einem Tesla.
Nennt sich Glaubwürdigkeit, Überzeugung des eigenen Produktes.
Es ist natürlich etwas anderes bei anderen Firmen, wenn Du bei Rewe arbeitest ist es ja ok privat dann auch zu Aldi etc. zu gehen.
(aber die meisten Firmen halten dich schon bei der Stange mit Rabattkram)

Was Du privat machst ist dann deine Sache, Du arbeitest bei Bayer, hast aber zuhause den Badschrank voll mit der Konkurrenz, das interessiert keine Sau.
Falls Du aber mal besoffen das falsche T-Shirt (von der Konkurrenz) zur Arbeit trägst, dann gibts Ärger.
Du arbeitest bei Rossmann, kommst aber mit DM Shirt, das könnte wohl etwas Ärger geben lol.