NINTENDO SWITCH (neue Konsole ab März 2017)

Erstellt von Eric, 20 Oktober 2016, 21:10:25

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Eric

20 Oktober 2016, 21:10:25 Letzte Bearbeitung: 20 Oktober 2016, 21:12:40 von Eric
So, das hier ist sie also, NIETENDES neue Konsole Namens SWITCH.



Der Nachfolger der Wii U heißt Nintendo Switch. Der Name ist Programm: Gamer sollen sowohl im Wohnzimmer als auch unterwegs damit spielen können - auch gegeneinander.
Nintendos neue Spielkonsole heißt Switch. Das gab das japanische Unternehmen am Donnerstag bekannt. Der Nachfolger der Wii U soll im kommenden März auf den Markt kommen. Bereits im April hatte Nintendo eine neue Konsole mit dem Codenamen NX angekündigt, Details gab es zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht.

Dass der Name in Switch geändert wurde, ergibt Sinn. Es handelt sich nämlich um ein hybrides System aus stationärer Konsole und tragbarem Handheld, das einem Tablet ähnelt. Die Spieler können also jederzeit wechseln, switchen, je nachdem ob sie sich zu Hause befinden oder unterwegs sind.
Im Wohnzimmer verbindet sich die Switch-Station mit dem Fernseher. Die Station ist offenbar lediglich ein Dock für die eigentliche Konsole, über das sie geladen wird und per HDMI-Kabel mit einem großen Bildschirm verknüpft werden kann. Detaillierte Informationen zur Hardware lieferte Nintendo noch nicht, sie enthält aber Technik des Grafikkartenhersteller Nvidia, wie dieser in einem Blogbeitrag bekannt gab.

Verschiedene Controllerkombinationen

Wer die Switch aus der Station nimmt, wechselt sofort in den Handheldmodus. Die Spiele werden auf dem Display der Konsole angezeigt und können dort weitergespielt werden. An den Seiten des Bildschirms stecken zwei schmale abnehmbare Controller, die sogenannten Joy-Con-Controller. Sie lassen sich zudem auf den Joy-Con-Grip stecken, um somit einen größeren Controller zu bilden.  Alternativ gibt es einen klassischen Switch-Pro-Controller.

Durch die verschiedenen Controller will Nintendo vor allem das Mehrspielererlebnis verbessern. So können zwei Spieler jeweils einen der beiden Joy-Con-Controller nutzen, um gemeinsam ein Spiel zu spielen. Mehrere Switch-Konsolen lassen sich außerdem lokal zusammenschalten. Dann können zwei Spieler jeweils mit ihrer Konsole in der Hand gegeneinander antreten. Ein kleiner integrierter Ständer auf der Rückseite garantiert, dass das Gerät aufrecht stehen bleibt. Man muss die Switch anders als andere portable Konsolen also nicht zwingend in der Hand halten.
Noch kein Preis für Switch bekannt



Interessant ist, dass die Switch auf Module setzt, wie man sie von älteren Nintendo-Konsolen kennt. Sie werden in die Rückseite der Konsole gesteckt. Es gilt dennoch als sicher, dass Nintendo auch einen digitalen Vertrieb über Downloads ermöglicht.
Einen Preis nannte Nintendo am Donnerstag noch nicht, auch über exklusive Titel zum Start schwieg das Unternehmen. Sicher ist, dass das kommende The Legend of Zelda: Breath of The Wild eines der wichtigsten Spiele sein wird. Der Trailer zeigt zudem Adaptionen des Shooters Splatoon, von Mario Kart 8 und dem schon etwas älteren Rollenspiel Skyrim. Als Partner erwähnte Nintendo Publisher wie Activision, Konami, Ubisoft und Warner Brothers.

Quelle: http://www.zeit.de/digital/games/2016-10/nintendo-switch-hybrid-konsole-handheld

Für mich sieht es ja eher wie die WII 2.0 aus.  ;)
Aber was man für Möglichkeiten hat, das hat mich beim Ansehen des Videos schon beeindruckt.
https://www.youtube.com/watch?v=f5uik5fgIaI

Obwohl für mich die "portable Variante" jetzt nicht sooooo der Kaufanreiz wäre, würde ich mich doch über ein neues und eventuell besseres ZELDA, MARIO oder MARIO KART sehr freuen.
Und bevor "Fragen" aufkommen sollten, ja, ich mag NINTENDO!  ;)

Ich bin gespannt was die Fachpresse dazu schreibt wenn sie die ersten Testkonsolen erhalten wird.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

blade2603

Mir gefällt das Modulare System leider nicht so, liegt wohl auch daran das ich 2 Kinder habe und die Abnutzungserscheinungen dabei als sehr hoch betrachte,  obwohl es reizvoll aussieht.

Es ist schade das Nintendo wohl aber auch damit nicht den Anspruch an PS4 oder XBox hegt. Hoffentlich wird das Spieleangebot dabei auch mit angepasst. Fühle mich als Nintendospieler (Wii U) manchmal etwas ausgegrenzt (FIFA oder GTA).
"Jedes Publikum kriegt die Vorstellung, die es verdient." -Mario Barth
◾ Originalzitat von: Curt Goetz

(aus den Känguru Büchern)

Darkling Nocturnal

Ich finde das System sehr interessant. Und als Nintendo-Fan wird das Ding früher oder später eh bei mir stehen.

Jetzt ist der Preis entscheidend. Hoffentlich günstiger als die WIi U, die ich im nachhinein als zu teuer empfand. Ich würde zwar jetzt nicht sagen, dass ich von der U enttäuscht war, aber man hätte so viel mehr machen können. Von daher bin ich noch unschlüssig, ob ich direkt beim Launch zuschlagen werde oder noch warte.

Roughale

Ich finde sehr schade, dass das Konzept des zweiten Bildschirms fallen gelassen wird. Ich fand das sehr gut, ob man es für das Item Menü, die Karte, oder die Rundenübersicht bei MK8 verwendet...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

blade2603

Zitat von: Roughale nach 27 Oktober 2016, 10:08:26
Ich finde sehr schade, dass das Konzept des zweiten Bildschirms fallen gelassen wird. Ich fand das sehr gut, ob man es für das Item Menü, die Karte, oder die Rundenübersicht bei MK8 verwendet...


Zumal man sogar Spiele auf dem Tablet spielen konnte und so ungestört das TV weiternutzen konnte :-)
"Jedes Publikum kriegt die Vorstellung, die es verdient." -Mario Barth
◾ Originalzitat von: Curt Goetz

(aus den Känguru Büchern)

Darkling Nocturnal

Zitat von: blade2603 nach 28 Oktober 2016, 08:33:41
Zitat von: Roughale nach 27 Oktober 2016, 10:08:26
Ich finde sehr schade, dass das Konzept des zweiten Bildschirms fallen gelassen wird. Ich fand das sehr gut, ob man es für das Item Menü, die Karte, oder die Rundenübersicht bei MK8 verwendet...


Zumal man sogar Spiele auf dem Tablet spielen konnte und so ungestört das TV weiternutzen konnte :-)


Aber genau das wird doch möglich sein: Entweder nutzt man das Teil als Handheld oder stationär.

Roughale

Genau, das geht weiterhin, aber eben nicht die gleichzeitige Nutzung mit unterschiedlichen Bildschirminhalten...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Eric

Mal ein aktuelles Update:
Quelle: http://www.20min.ch/digital/games/story/Nintendos-Spielkonsole-Switch-kostet-300-Dollar-14861866

Nintendo bringt seine neue Konsole Switch am 3. März auf den Markt. Mit einem US-Preis von rund 300 Dollar wird sie in etwa genauso viel kosten wie die aktuellen Konkurrenzgeräte von Sony und Microsoft. Der Schweizer Händler Digitec listet die Spielkonsole aktuell für 349 Franken. Die Spiele für die Switch sollen ohne regionale Einschränkungen weltweit nutzbar sein. Die Switch-Konsole ist der grosse Hoffnungsträger für Nintendo, nachdem das jüngste Modell Wii U sich schlecht verkauft und für hohe Verluste gesorgt hatte.

Nintendos Vision ist, dass man mit der Switch mit ihrem Touchscreen zum einen unterwegs spielt, sie aber auch über eine Docking-Station an den Fernseher anschliessen kann. Die Controller zur Steuerung können sowohl ans Display angesteckt als auch von zwei Spielern gleichzeitig genutzt werden. Sie haben beide Bewegungs-Sensoren wie bei Nintendos Erfolgsmodell Wii.

Überblick über einige Games, die für Nintendos Spielkonsole Switch erscheinen werden.

Erscheint am 3. März:
«The Legend of Zelda: Breath of the Wild»
«1-2 Switch»
«Skylanders Imaginators»
«Just Dance 2017»

Erscheint im Frühling:
«Sonic Mania»
«Super Mario Kart 8 Deluxe»
«Super Bomberman R»
«Has Been Heroes»
«Lego City Undercover»
«Snipperclips: Cut it Out, Together!»

Erscheint im Sommer:
«Splatoon 2»
«Arms»

Erscheint im Herbst:
«The Elder Scrolls V: Skyrim»
«Fifa 18»
«NBA 2K18»

Erscheint im Winter:
«Super Mario Odyssey»
«Fire Emblem Warriors»

Datum noch ausstehend:
«Minecraft: Switch Edition»
«Steep»
«Ultra Street Fighter II: The Final Challengers
«Puyo Puyo Tetris»
«Xenoblade Chronicles 2»

TRAILER MARIO:
https://www.youtube.com/watch?v=WzJux46k5wg

TRAILER ZELDA:
https://www.youtube.com/watch?v=zw47_q9wbBE

Meinung:
Schau mer mal, dann seh mer scho.  ;)

Generell bin ich ja "Nintendo-Jünger", obwohl, meiner Meinung nach, die besten Spiele auf dem alten N64 erschienen sind. Diese ist heute noch an meinen TV angeschlossen. Aktuell zocke ich sogar wieder MARIO 64!
Aber auch die WII hatte ihre Stärken, vor allem durch diese komplett neue Art der Steuerung. Un gerade Bowling oder Tennis bei WII SPORTS macht zusammen einfach nur Spass. Was haben wir da für regelrechte Schlachten im Tennis ausgetragen, ...,  ;)

Was nun die neue Konsole betrifft:
Da schaue ich mal auf die Bewertungen gerade von MARIO, MARIO KART und ZELDA und entscheide dann über einen eventuellen Kauf.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Roughale

Also ich bin sehr zufrieden mit der Switch soweit - ich frage mich zwar, ob es wirklich notwendig war und ich die mobile Option oft nutzen werde, aber die Switch ist schnell, wirkt in Bezug auf die Nintendokonsolen zuvor fast erwachsen und ich mag auch die Joy-Cons, allerdings habe ich die bisher nur mit dem Verbindugsteil als Controllerersatz benutzt. Ausserdem frage ich mich, warum ich noch Bomberman dazugekauft habe, wo doch klar war, dass ich mich in Hyrule einniste, so ist es auch geschehen, OK, aus schlechtem Gewissen habe ich Bomberman auch angetestet, aber recht ungeduldig...

Ich finde die Switch TOP!

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Darkling Nocturnal

So, ich wollte Erstkäufer sein, habe jedoch keine ergattert und bin nach einigen Berichten etwas unschlüssig.

Was ist denn nun an den angeblichen Mängeln dran?


Verkratztes Display
Das Display soll verkratzen, wenn man die Switch in die Station stellt. Ich vermute, mit einer Schutzfolie kann man dem entgegen wirken. Zwar berichten Magazine, dass dies trotz Folie passiert, aber ich würde dieselbe Folie verwenden, die ich auch auf meiner Nikon-Kamera habe (stoßabsorbierende Panzerfolie).

Verbindungsprobleme
Eigentlich wollte ich die Switch HINTER den Fernseher auf den Schrank stellen. Ich kann sie aber auch auf einen Hocker vor dem Fernseher stellen (dort steht auch mein Gamecube). Direkt unter den Fernseher geht leider nicht, dann kann ich die mobile Einheit nicht mehr in die Dockingstation schieben - zu wenig Platz. Wie sieht hier es bei den Käufern hier mit Verbindungsproblemn mit den JoyCons aus?

"New Switch XL"
OK, sowas gibt es nicht. Aber der 3DS hat gezeigt, dass in kurzer Zeit eine neue "Zwischenkonsole" rauskommen kann. Was meint ihr, wie stehen die Chancen? Bei der Wii und der Wii U kam ja ebenfalls nichts. Warten oder nicht? Zumal mir mein "alter" 3DS auch nach wie vor reicht.

Eric

Mir persönlich ist sie aktuell leider noch zu teuer. (Konsole + Zelda + Speichererweiterung, da ist man ja schnell bei ca. 430.- Euro)
Ich warte da mal noch etwas ab bis ein nettes Package mit z.B. dem ZELDA Spiel erscheint.

(Zocke gerade HORIZON ZERO DAWN auf der PS4. Wow. Endlich mal ein gutes "FAR CRY"!!  ;)   )
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Roughale

Zu den drei Problemen:

Verkratztes Display

auch wenn ich die Switch bisher nur gedockt verwendet habe (ausser natürlich beim Einrichten), so habe ich mir die Verarbeitung angesehen und sehe da nichts, was zu solchen Kratzern führen könnte, entweder diejenigen, die das hinbekommen haben, machen das mit Absicht weil es nörgelnde Wichtigtuer sind, oder sie hatten Pech, das im Dockingschacht irgendein Fremdkörper drin war, der dann dazu geführt hat - ich habe diesen Punkt unter den üblichen Hasstiraden der MS/Sony Anhänger abgehakt.

Verbindungsprobleme

WLAN funktioniert bei mir astrein, aber das hängt von so vielen Faktoren ab, dass man da kaum eine für alle geltenden Aussage machen kann. Auch mit den Joy-Cons hatte ich bisher keine Probleme, aber da ich die mit dem Verbindungsstück als Controller verwende, kommt es eventuell nicht zu den Aussetzern, die wohl durch ein Verdecken in der Hand zustande kommen sollen. Unterschätz nicht, wie klein die Konsole ist, das war erstmal eine Überraschung, aber beim Hantieren während der Einrichtung, fand ich sie ideal.

"New Switch XL"

Das weiss man nie, ob und was da kommt, fänd ich aber fast unnötig, denn irgendwie wirkt die Grösse perfekt für Unterwegs, ich find es schon nervig mit meinem 10" Tablet unterwegs zu hantieren...

@Eric: Nicht so viel Staubfänger SEs kaufen, dann hat man auch Geld für die Switch  :king:

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

ironfox1

Ja, ja alles Sony & Microsoft Anhänger, die sich zum Launch eine Nintendo Konsole holen und wenn was nicht funktioniert, sich dann beschweren. :icon_lol:
www.youtube.com/watch?v=Cb-srOfRqNc#ws


Roughale

Ich denke, dass viele von diesen negativen Reviews von Leuten kommen, die sich eben genau keine Switch gekauft haben und nur dummes Zeug lallen ;) Dass es bei einer Konsole, die in recht grosser Masse gekauft wird zu Mangelexemplaren kommt. Das ist absolut normal und das gab es bei den anderen Konsolen auch. Natürlich ist es dumm, wenn man selbst davon betroffen ist und der Umstand, dass man derzeit die Speicherstände dann vergessen kann, ist sub-optimal und ich denke, dass das per Update gefixt wird. Wer wegen sowas die gesamte Switch schlecht macht, ist einfach nur armseelig. Eine Konsole sollte anhand eines 100%ig laufenden Exemplars bewertet werden, alles andere macht keinen Sinn...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Darkling Nocturnal

10 März 2017, 16:46:10 #14 Letzte Bearbeitung: 10 März 2017, 23:22:38 von Darkling Nocturnal
So Switch ist da und keine Spiele  :anime: Amazon hat Zelda ab morgen wieder auf Lager, will aber laut Lieferstatus erst in einer Woche liefern  :wallbash:

Kein Scherz: Bis auf Just Dance gibt es bei uns absolut keine Spiele mehr zu kaufen. Alles weg  :tumble:

Also vertreibe ich mir die Zeit mit meinem neuen NES Mini  :icon_mrgreen:

Edit: Doch noch BotW im Media Markt ergattert - das letzte Exemplar  :king: Dazu Aufbewahrungsbox, Verlängerrungskabel für's Mini-NES # + Dr. Strange  :icon_mrgreen:

Edit²: Mir ist aufgefallen, dass der Stick des linken JoyCons knackst, wenn ich ihn nach rechts bewege. Auf die Steuerung hat das keinen Einfluss, fühlt sich aber etwas "unsauber" an.  :icon_neutral: Aber ob ich wegen diesem klitzekleinen Makel die komplette KKonsole reklamiere? Wohl eher nicht.

BTW: Lohnt sich der Pro Controller eigentlich für TV-Zocker? Oder reichen die JoyCons?

Roughale

Zitat von: Darkling Nocturnal nach 10 März 2017, 16:46:10...
BTW: Lohnt sich der Pro Controller eigentlich für TV-Zocker? Oder reichen die JoyCons?


Ich kann da nur das weitergeben, was ich gesagt bekommen habe und das besagt, dass der Pro Controller absolut genial sein soll. Ich habe mit den Joy-Cons an dem Dock mit Ladefunktion bei Zelda immer Probleme mit dem linken J-C weil ich da wohl ungewollt draufdrücke, was im Kampf tödlich ist, wenn man sich plötzlich duckt und anfängt zu schleichen ;) Ich werde mir den beizeiten mal anschauen, denn mit Zelda werde ich noch viel Zeit verbringen, für mich das allerbeste Game überhaupt, der schiere Wahnsinn! Aber auch recht schwer, wenn man es im üblichen Zelda Stil angeht, man sollte hier deutlich vorsichtiger taktieren...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Darkling Nocturnal

Also ich habe jetzt nicht das Problem, dass ich ungewollt den Stick runterdrücke; und beim Pro-Controller wird das wohl genauso sein. Eigentlich komme ich mit dem JoyCons ganz gut klar. Habe auch lieber 30 € in den Ladegrip investiert als 70 € in den Pro-Controller (auch wenn 30 € für 'ne Ladehalterung schon dreist ist).

Aber Breath of the Wild ist echt der Hammer. Momentan laufe ich eigentlich nur durch die Gegend und vermöbel Monster, weil's einfach Laune macht. Bei Wind Waker habe ich mich auf die Dungeons gestürzt, weil mir das Rumgeschippere auf die Nerven ging und bei Twilight Princess wurde man ja regelrecht von einem Dungeon in den nächsten gehetzt. Das ist (zumindest im Zelda-Universum) eine ganz neue Spiele-Erfahrung.

Nur fehlen weitere Spiele. Puyo Puyo Tetris ist vorbestellt, Bomberman ist mir zu teuer und 1-2 Switch wohl nur zu zweit spielbar.  :icon_confused:

Tito

Zitat von: Roughale nach  9 März 2017, 10:51:39
Ich denke, dass viele von diesen negativen Reviews von Leuten kommen, die sich eben genau keine Switch gekauft haben und nur dummes Zeug lallen ;) Dass es bei einer Konsole, die in recht grosser Masse gekauft wird zu Mangelexemplaren kommt. Das ist absolut normal und das gab es bei den anderen Konsolen auch. Natürlich ist es dumm, wenn man selbst davon betroffen ist und der Umstand, dass man derzeit die Speicherstände dann vergessen kann, ist sub-optimal und ich denke, dass das per Update gefixt wird. Wer wegen sowas die gesamte Switch schlecht macht, ist einfach nur armseelig. Eine Konsole sollte anhand eines 100%ig laufenden Exemplars bewertet werden, alles andere macht keinen Sinn...


So wie die teilweisee mit Ihren Geräten umgehen wundert es mich, dass bei denen zu Hause nicht alles kaputt ist  :icon_eek:
Fehlt nur noch, dass sie mit einem Hammer draufhauen oder mit dem Auto rüberfahren, damit sie wieder funktioniert. Wie meine Nichten... werfen 2x täglich ihr Handy auf den Boden und wundern sich dann, wenn es nicht merh richtig funktioniert oder der Bildschirm wieder einen Knacks hat  :icon_rolleyes:

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

Darkling Nocturnal

15 März 2017, 18:46:13 #18 Letzte Bearbeitung: 15 März 2017, 21:51:37 von Darkling Nocturnal
Switch-Spiele ruckeln? So behebt ihr den Fehler:
Mir ist bei Zelda aufgefallen, dass das Spiel in der Oberwelt immer wieder ruckelt. Dies verzögert zwar nicht die Eingabe, sieht aber trotzdem nicht so schön aus. Ich schob den Fehler darauf, dass es ein Port eines WiiU-Spiels ist. Von wegen. Schuld daran ist ein Wifi-Bug der Switch. Nun soll man der allgemeinen Meinung der Internet-Trolle nach seine Switch am besten mit einer Bombe zerkleinern, schreddern und verbrennen.

Doch es gibt einen einfachen Trick, der Abhilfe schafft: Deaktiviert das automatische Verbinden mit WLAN-Netzwerken. Falls ihr euch fragt, wie das geht, hier ein kleines Tutorial:

Navigiert euch durch folgende Punkte:
- Systemeinstellungen
- Internet
- Interneteinstellungen
- Wählt eure Verbindung
- Einstellungen ändern
- Automatisch verbinden: Aus

Und siehe da: Das spiel läuft auch in der Oberwelt butterweich und geschmeidig.  :respekt:


Edit: An das Raue Bier: Lohnt sich  Bomberman eigentlich für SIngleplayer und wieviel sollte man maximal bezahlen?

Roughale

Von dieser Ruckelproblematik habe ich auch gelesen, bin selbst nicht betroffen, anscheinend ist mein WLAN stark genug, oder so was Ähnliches, ich bin weiterhin begeistert von der Switch, auch wenn ich eigentlich nur Breath of the Wild spiele - aber was will man mehr? ;)

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Darkling Nocturnal

Zitat von: Roughale nach 16 März 2017, 10:24:08
aber was will man mehr? ;)


Wissen, wie der Singleplayer bei Bomberman ist und ob das Spiel 50 € wert ist  :jonglier:

Roughale

Zitat von: Darkling Nocturnal nach 16 März 2017, 16:55:26
Zitat von: Roughale nach 16 März 2017, 10:24:08
aber was will man mehr? ;)


Wissen, wie der Singleplayer bei Bomberman ist und ob das Spiel 50 € wert ist  :jonglier:


Da hast du den Richztigen erwischt, denn zufälligerweise habe ich mir Bomberman als zweites Spiel mit zu meinem Paket gepackt. Ich kam aber nur kurz zum Antesten, soweit so gut, ich hatte etwas Probleme mit der Steuerung, da ich noch nicht so ganz warm mit den Joy-Cons war und ausserdem lenkte mich der Ruf nach Hyrule sehr stark ab. Ich würde mal sagen, dass das Spiel schon gut umgesetzt ist, das Game kann ja nichts dafür, dass es früher mit lokalen Mitspielern auf der NDS irgendwioe mehr Spass gemacht hat, aber beim Preis kann ich das Gemecker das man so zu lesen bekommt verstehen, zumindest als reines Single Player Game sind 50 wohl zu viel... Aber das Spiel läuft nicht weg, das kann ich auch nach Zelda irgendwann in ein paar Jahren spielen :king:

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Mills

Zitat von: Darkling Nocturnal nach 16 März 2017, 16:55:26
Zitat von: Roughale nach 16 März 2017, 10:24:08
aber was will man mehr? ;)


Wissen, wie der Singleplayer bei Bomberman ist und ob das Spiel 50 € wert ist  :jonglier:

Ich hatte mich auch gefragt, ob er die Frage überlesen hat.  :icon_mrgreen:
A: Welchen Bond-Film magst du am liebsten?
B: Den mit Daniel Crack, also genauer gesagt Casino Neural.


Meine Sammlung

Roughale

Um die Frage zu beantworten: Ja, das hatte ich wohl ;)

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Mills

A: Welchen Bond-Film magst du am liebsten?
B: Den mit Daniel Crack, also genauer gesagt Casino Neural.


Meine Sammlung

Darkling Nocturnal

Mal was zum Thema Pro Controller:

Wer ernsthaft in Erwägung gezogen hat, ihn sich zu holen: TUT ES! JETZT!!!

Das Teil ist sowas von genial. Klar, 70 € sind nicht ohne, aber weder Playstation, noch X-Box oder ältere NIntendo-Controller konnten mich so überzeugen. Auch der Wii U Pro-Controller ist geradezu billig dagegen. Das Teil liegt super in der Hand, die Wege der Joysticks sind viel besser und präziser als bei den JoyCons. Die Akkulaufzeit ist länger und es ist einfach ein viel entspannteres zocken.

Gibt aber leider auch ein paar Nachteile:
- Schwarze Buttons mit schwarzer Beschriftung sind nicht gerade clever
- Aufladen lässt sich das Teil scheinbar nur an der Switch - aber für unterwegs hat man ja die JoyCons

Sonst muss ich einfach sagen: Hatte noch nie einen so genial Controller in der Hand  :respekt: