Extras-Gesamtlaufzeitangabe

Erstellt von Tele5, 26 November 2016, 19:41:32

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Tele5

26 November 2016, 19:41:32 Letzte Bearbeitung: 26 November 2016, 19:43:26 von Tele5
Konnte auf die Schnelle nicht wirklich was finden  :unknown: , daher hier mal...  :icon_smile:

Das "Laufzeit (Bonus)"-Feld (also die Gesamtminuten des Bonusmaterials) soll in dieser Laufzeit auch folgendes erfasst werden:
-Soundtrack-CD
-Audiokommentar(e)
-Fremd-Trailer (die nur der Werbung dienen)

Gehe ich richtig, dass sowas da nicht erfasst sein sollte? Würde das ganze ja eher aufblähen und größer wirken als es dann eigentlich ist...

Danke für eine Info!   :respekt:

Peter2013

Wenn ein Booklet dabei ist, musst Du noch die Zeit stoppen, die Du zum Lesen und Bilder angucken brauchst.  :icon_mrgreen:

Nee, jetzt mal Ernst: Ich denke nicht. Abgesehen davon, dass die Bedeutung des Feldes für die Gesamt-Extra-Laufzeit inzwischen umstritten ist (Tendenz eher dagegen) ist meine Meinung:
Audiokommentare haben keine extra Laufzeit. Das sind nur zusätzliche Tonspuren, weswegen sie auch dort aufgeführt werden müssen. Werden nur gerne als Bonusmaterial genannt, weil nicht jede Fassung sowas hat und weil es sich gut verkaufen lässt. Separate Soundtrack-CDs sind kein Filmmaterial (eher wie Booklets, Coupons, Postkarten etc. zu werten) und die Laufzeit von Trailer-Shows aufzuführen (ob gesamt oder detailliert) ist auch eine Kann-Sache. Der Eine machts gerne ganz genau, der Nächste nicht. Ermessenssache.

Meine Antwort dazu also: nein!  :icon_smile:

MMeXX

Also Audiokommentare sind keine Extra-Laufzeit. Bei den beiden anderen Sachen ist es dann eher Ermessenssache, ja. Ich gebe diese Gesamtlaufzeit mittlerweile bspw. gar nicht mehr an. Soundtrack würde ich aber angeben.

Palaber-Rhabarber

Ja, Soundtrack und Audiokommentare gehören zur Bonus-Laufzeit. Genauso wie eine selbstablaufende Bildergalerie, Filmberichte, Trailer zum Film. Geschnittene und erweiterte Szenen, die zusätzlich einen optionalen Kommentar haben, zählen gar doppelt. Isolierte Tonspuren: Ist Bonus. Mehrere Filmfassungen: Bonus. Das alles hat nichts mit "Aufblähen" zu tun, eher mit Tatsachenverschleierung, wenn du es nicht dazurechnest. Werbetrailer sind kein Bonus, weil sie nicht "exklusiv" zu einer Veröffentlichung gehören.

Jetzt weißt du, warum das Laufzeit-Bonus-Feld freiwillig ist. Ist was für Profis.  :icon_smile: